Home / Forum / Mein Baby / wie soll ich das interpretieren?oma gab meiner tochter die brust

wie soll ich das interpretieren?oma gab meiner tochter die brust

16. Dezember 2010 um 12:58

ich bin mit den gedanken total durch den wind. ich stille meine jüngere tochter und die ältere findets natürlich interessant. ich wurde von meiner schwiegermutter auch schon öfter aufgefordert sie auch trinken zu lassen-mag ich aber nicht-finds irgendwie komisch-sie ist über 3... meine tochter war übers we bei den schwiegereltern und meinte soeben zu mir-mama, ich habe auch an der oma ihrer brust getrunken. da hab ich vorsichtig nachgefragt wessen idee das war-omas. wie hat sie getrunken (vielleicht nur so getan im spiel,mit/ohne pulli...)es kam raus, dass sie die nackte bw im mund hatte. es käme aber keine milch.
ich weiss echt nicht was da im hirn abgeht, wie soll ich das jetzt auffassen? welche absichten mag sie wohl haben???sexuelle?ich bin total durcheinander jetzt...

Mehr lesen

16. Dezember 2010 um 13:03


das ist ja mal krass.
Der würde ich die meinung geigen und fragen, ob die noch ganz normal ist.

Wenn deine Große bei dir trinken möchte, fände ich das völlig okay. Nur wenn sie das auch will, natürlich.

Aber dass deine Schwiegermutter sich aufdrängt finde ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 13:04

Boah
wie krass.

Ich finde das ganz schlimm.. Egal, ob es "nur" die Oma war. Wenn es ein Mann gewesen wäre, hätte man ja auch gleich erkannt, dass das nicht in Ordnung ist. Oh man, da wäre ich aber stinkig. So etwas kann später Spuren bei den Kleinen hinterlassen. Ich würde das auf jeden Fall aufklären und die Oma zur Rede stellen!!! Ich weiß gar nicht auf die Schnelle, ob ich nicht noch viel mehr tun würde als das...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 13:08

....
die hat nen Knall.....wärs meine.......gäbe es jetzt nen Knall und des Kindes letzter Anblick von Oma wäre dann wohl ihre Hupe gewesen denn dort hin würde meines nicht mehr gehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 13:08
In Antwort auf lorie_12846682

....
die hat nen Knall.....wärs meine.......gäbe es jetzt nen Knall und des Kindes letzter Anblick von Oma wäre dann wohl ihre Hupe gewesen denn dort hin würde meines nicht mehr gehen....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 13:09


Aber die Kleine hat ja gesagt, dass bei Oma keine Milch kam....

Sie muss also wirklich an der Brust gewesen sein.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 13:12

Ich glaube ihr das schon...
sie nannte mir ja auch details-dass es auf dem sofa war und dass keine milch rauskam... woher will sie denn wissen, dass nicht aus jeder frauenbrust milch kommt. sie grinst auch immer so wenn sie lügt-es war sehr glaubhaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 13:16

Ich warte bis ich
mit meinem mann reden kann und dann kann ich heute abend wieder schreiben, was rauskam...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 13:16


irgendwie schon nen bisschen krank... ...würd sie mal drauf ansprechen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 13:20


Auch wenn es schwer klingt: Ich würde erst einen großen Wirbel veranstaltet, wenn geklärt ist, dass es wirklich wahr ist und was genau vorgefallen ist. Bevor hier noch weitere "die Oma soll das Kind nicht mehr sehen" Bemerkugen kommen. Eine solche Reaktion deiner Tochter aus Eifersucht ist zunächst nicht ganz abwegig.

Wenn Du genau weißt was vorgefallen ist und sie die (für uns alle nicht nachvollziehbaren Gründe) genannt hat, kannst Du ihr direkt sagen, dass du es unmöglich findest und Du nicht weißt, wie sie überhaupt auf die Idee kommen kann. Aus diesem Grund möchtest du aber dann immer dabei sein und deine Tochter nicht mehr alleie dort lassen.

Ich glaube ganz ehrlich nicht, dass hier sexuelle Interessen vorhanden sind. Ich könnte mir vorstellen, dass sie aus irgendeinem unnachvollziehbaren Grund Mitleid mit deiner Tochter hatte, die dem Baby immer beim Trinken zusschauen muss und sich geärgert hat, weil Du sie nicht ranlässt. Das ist wirklich das absurdeste was ich bis jetzt gehört habe.

Wie gesagt, erst klären und dann kannst Du dich immer noch darüber aufregen oder weitere Schritte einleiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 13:23
In Antwort auf rauchmelder2010


Aber die Kleine hat ja gesagt, dass bei Oma keine Milch kam....

Sie muss also wirklich an der Brust gewesen sein.....

Zumal
sie vielleicht der Oma gesagt hat, dass sie auch Milch trinken möchte wie das Geschwisterchen und vielleicht hat die Oma eklärt, dass das nur bei der Mama geht, weil sie selber keine hat Klingt recht an den Haaren herbeigezogen, aber es gibt so viele Möglichkeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 13:40

Ich weiss
nicht, wie sie das gefunden hat. ich wollte das thema nicht zu intensiv bearbeiten-ich möchte nicht, dass sie den eindruck bekommt, da ist was ganz schief gelaufen. ich hab im moment keinen klaren kopf dazu-muss ich erst ordnen. ich reagiere in solchen situationen zu schnell über-bin selber ein gebranntes kind und hab halt dadurch sofort verdacht. erst muss ich mit meinem mann reden. der stützt mich da sehr oft und urteilt auch angemessen. und ich denke, da es seine mama ist, sollte ich unbedingt abwarten, ich will nichts falsch machen. nicht, dass ich voll überkoche, obwohl es vielleicht harmlos (in sexueller hinsicht) war. mein mann wird die richtigen worte finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 20:56


Mal ne andere frage, bist du türkin?????

Meine schwägerin meinte nämlich mal, das ihre oma das auch ständig gemacht hat bei ihren kleineren anderen enkeln

Habe dann mal meinen mann drauf angesprochen und er guckte erstmal so und dann so und meinte dann; "Ja, da war irgendwas aber habs wohl verdrängt Kann mich verschwommern an sowas erinnern !"

KA wieso die sowas machte und deine schwimu auch!!!!!!!!!!!???

Denke nicht das, da was sexuelles hinter steckt aber denke sie wollte einfach nochmal das "gefühl" haben ein baby/kind an der brust zu haben

SO SELTSAM ES AUCH SEIN MAG

Aber würde der aufjedenfall was HUSTEN

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 20:59

Sorrry
aber als ich das las, musste ich erst mal lachen

dass da was sexuelles ist, glaube ich nicht.
Aber mal ganz ehrlich, ich würde dieser frau an den hals springen. also sowas ekelhaftes. igitt igitt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 21:12

Also
ich finde das widerlich sorry aber das grenzt schon an allen ! ich würde sie darauf ansprechen und ihr sagen das wenn sowas nochmal vorkommt sie die kleine nicht mehr kriegt und du eine anzeige machst ! sie wollte das eher nicht das kind (denke ich ) villt finde sie es ja noch schön bähh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 21:18


ich würde meine tochter da alleine NICHT MEHR HINLASSEN! das geht doch schon fast als Kindsmissbrauch durch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 21:32

Das neueste:
also ich habs meinem mann erzählt. der war etwas verlegen...war ihm wohl peinlich dass seine mama durchgeknallt ist...naja ich hab sie dann angerufen und ihr erzählt, dass die kleine mir das erzählt hat. sie war total perplex und meinte, dass sie da unbedingt ran wollte usw... und dass sie nur gezeigt hätte, dass keine milch käme, dass sie zu mama damit gehen soll...naja, jedenfalls habe ich ihr gesagt, dass sie das nicht wieder zulassen soll. ich denke, die hat sich nichts dabei gedacht, wie schon öfter...ich glaube, dass sie sich halt als mama fühlen wollte. sie hat früher auch immer zu ihr gesagt, komm zu mama und nahm sie auf den arm... ist aber schon pasé

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 21:35
In Antwort auf pippa_12857360


Mal ne andere frage, bist du türkin?????

Meine schwägerin meinte nämlich mal, das ihre oma das auch ständig gemacht hat bei ihren kleineren anderen enkeln

Habe dann mal meinen mann drauf angesprochen und er guckte erstmal so und dann so und meinte dann; "Ja, da war irgendwas aber habs wohl verdrängt Kann mich verschwommern an sowas erinnern !"

KA wieso die sowas machte und deine schwimu auch!!!!!!!!!!!???

Denke nicht das, da was sexuelles hinter steckt aber denke sie wollte einfach nochmal das "gefühl" haben ein baby/kind an der brust zu haben

SO SELTSAM ES AUCH SEIN MAG

Aber würde der aufjedenfall was HUSTEN

LG

Ich bin keine türkin
aber sie schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 21:37
In Antwort auf mashallah2009

Ich bin keine türkin
aber sie schon


Siehste, da haben wirs

Aber meine schwimu soll sich unterstehen sowas zu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 21:39
In Antwort auf mashallah2009

Das neueste:
also ich habs meinem mann erzählt. der war etwas verlegen...war ihm wohl peinlich dass seine mama durchgeknallt ist...naja ich hab sie dann angerufen und ihr erzählt, dass die kleine mir das erzählt hat. sie war total perplex und meinte, dass sie da unbedingt ran wollte usw... und dass sie nur gezeigt hätte, dass keine milch käme, dass sie zu mama damit gehen soll...naja, jedenfalls habe ich ihr gesagt, dass sie das nicht wieder zulassen soll. ich denke, die hat sich nichts dabei gedacht, wie schon öfter...ich glaube, dass sie sich halt als mama fühlen wollte. sie hat früher auch immer zu ihr gesagt, komm zu mama und nahm sie auf den arm... ist aber schon pasé

NA
gut das, das geklärt ist aber toll ist das natürlich nicht!

Hoffentlich denkt sie das nächstemal nach Was denkt die sich eigentlich bei solchen sachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 21:42

Ja das lasse ich zu
weil ich stets darauf bedacht bin, im sinne meiner kinder zu handeln. sie liebt ihre oma abgöttisch, die oma hat es nicht in böser absicht gemacht. die oma respektiert, dass es für mich eine grenzüberschreitung war. ich denk, sie hat eben nicht nachgedacht. meine tochter wird davon keine bleibenden schäden tragen, wohl aber davon, wenn ihr die oma entzogen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 21:55

Danke dir!
du hast einen sehr wichtigen aspekt benannt!!! ja die eiffersucht ist uns als problem bekannt. erst seit kurzem hört sie kaum noch, um aufmerksamkeit zu erlangen usw... ich weiss nur nicht, wie ich ihr mehr davon schenken soll. sie stillt übrigens mit mit eigener puppe. sie bekommt auch vorgelesen, gebastelt, gespielt, gebacken-ja auch beim essen kochen macht sie freudig mit. NUR: sobald die kleine weint, muss ich die beschäftigung mit ihr unterbrechen. ich denke da liegt das problem. sie bekommt dadurch das gefühl an zweiter stelle zu sehen. nur was kann ich dagegen tun? ich erkläre viel, dennoch es bleibt dieses gefühl bei ihr...ich kann die kleine ja auch nicht schreien lassen, sie fordert ja auch einiges...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 22:00

Man hat nie die garantie....
bei keinem-das WEISS ich aus eigener erfahrung. meine augen sind scharf-aber wie gesagt, man muss im sinne der kinder handeln. "nur" weil man selbst schlechte erfahrungen gemacht hat, sollte man das nicht projezieren. ich werde mit ihr nochmal darüber reden, wenn ich sie persönlich sehe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 22:05

Ja,
das darf sie alles, nur das mit der zeit allein beim papa klappt nicht. die kleine ist total auf mich fixiert. sie ist auch schon 8,5 monate alt und ich hoffe, dass sie bald etwas abnabelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 22:15

Lieben dank
für deine tipps, ich werde da mal mit meinem mann reden...es kann ja auch nur schlitten fahren um die ecke sein und ich bin erreichbar usw...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 22:31

wer sagt denn dass ich sie mag???
ich mag sie manchmal und manchmal hab ich sie zum fressen gern
man kann sie nicht verkaufen, nicht verschenken, nicht wegwerfen, also hat man sie eben gern
ist nicht immer einfach, aber am einfacher, als sich immer wieder grün zu ärgern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen