Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wie soll ich das nur durchhalten???

Wie soll ich das nur durchhalten???

21. Juni 2009 um 15:32 Letzte Antwort: 21. Juni 2009 um 16:03

meine Tochter ist jetzt 12 Monate alt und bis jetzt habe ich sie zum Einschlafen, nachts und nach dem Aufwachen noch gestillt.
In letzter Zeit ist so oft nachts aufgewacht(bis zu 7mal) und jedesmal musste ich sie durch die Brust beruhigen, was auch mal lange gedauert hat.

Ich kann und möchte das aber nicht mehr, ich habe ein ganzes Jahr gerne gestillt, aber jetzt habe ich eine Abneigung gegen das nächtliche Stillen entwickelt und weiß, das ich es auf keinen Fall mehr will......
Heut nacht hab ich ihr dann die Brust verweigert und sie lies sich 1 1/2 Stunden nicht beruhigen und hat panisch geschrien, bis sie wieder eingeschlafen ist. Und das mehrmals, obwohl ich sie die gane Zeit im Arm hatte.
Ich lebe mit ihr allein und hab niemanden, der mir nachts mal helfen könnte.

Wie lange wird das wohl dauern, bis sie es akzeptiert hat????

Vielen Dank für alle Antworten,LG Meru

Mehr lesen

21. Juni 2009 um 15:54

Es wird
so ca. 3-5 Tage dauern, bis sie es kapiert hat! In meiner Stillgruppe hatten wir es darüber. Mein Sohn ist 4 Monate und macht das noch nicht. Die Sillberaterin hat aber gesagt, es wird noch so kommen, da er auch nur an der Brust einschläft.
Bei ihr war es auch so, ihre Tochter hat 3 Tage gebraucht bis sie sich nur durch streicheln wieder beruhigen lies.
Google doch mal nach der Abstillmethode nach Gordon. Habe von einingen gehört, das sie das in der Nacht gemacht haben, weis aber nicht so genau um was es da geht.
Viel erfolg!!!

lg
Osterglocke

Gefällt mir
21. Juni 2009 um 16:03

Leider...
....nimmt meine Tochter weder eine Flasche noch einen Schnuller!! Das macht es natürlich noch schwerer...

LG, Meru

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers