Home / Forum / Mein Baby / Wie teuer ist die Grundschule ? Erfahrungen erwünscht

Wie teuer ist die Grundschule ? Erfahrungen erwünscht

17. Juni 2016 um 22:23

Guten Abend

Unsere Tochter kommt dieses Jahr in die Schule.
Somit entfallen die 100 Euro Kiga Kosten im Monat.
Mich würde mal interessieren wie es dann in der Schule so ist.
Die Schule an sich kostet ja nichts. Hort benötigen wir auch nicht. Schulhefte usw. kosten was das ist klar aber gibt es sonst noch was ?
Wie teuer wird ein Kind ab der Grundschule ?

Mehr lesen

18. Juni 2016 um 1:23

Kann ich...
so unterschreiben.

Dazu noch Ausflüge und Jugendherberge.
Außerdem wollen unsere Schulen hier ständig unter dem Jahr Schnellhefter für Projekte. Und die dürfen natürlich nicht langweilig blau oder rot sein sondern lila, weiß oder türkis...

Gefällt mir

18. Juni 2016 um 1:27

Die ersteren dinge gibts bei uns zb nicht
Haengt es von der schule ab,ob es einen foerderverein gibt(beitraege sind freiwilig) oder ne klassenkasse.
Hausschuhe sind auch nicht immer ueblich,die parallelklasse hat welche,die meiner tochter nicht. Fuer stifte,hefte und buecher sind es jedes jahr um die 40-50 euro. Was noch verlangt werden kann,sind materialkosten um die 10-20 euro jaehrlich. Radiergummis,anspitzer,bleisti fte,hefte muessen oefter nachgekauft werden,wenn du ein kind hast,welches nicht ganz so sorgsam mit den sachen ist. Ausfluege und so sind hoechstens 1-2 mal im jahr,die sind nicht so teuer,vielleicht 10 -20 euro im jahr. In der 3. Oder 4. Gibts dann eine klassenfahrt,das sind in der regel 80-100euro.gibt aber auch schulen die fahren auch schon in der 1. Oder 2. Klasse. Also guenstiger als kita in der regel,nur das ab der schulzeit dann die kinder anspruchsvoller werden,zb brauchts ein internetfaehiges handy,weil alle eins haben. Kommt spaetestens ab der 3. Oder 4. Klasse dann...

Gefällt mir

18. Juni 2016 um 1:31
In Antwort auf maryandherlittlelamb

Kann ich...
so unterschreiben.

Dazu noch Ausflüge und Jugendherberge.
Außerdem wollen unsere Schulen hier ständig unter dem Jahr Schnellhefter für Projekte. Und die dürfen natürlich nicht langweilig blau oder rot sein sondern lila, weiß oder türkis...

Die kosten ja nicht mehr
Bei uns brauchen die fuer jedes fach ne andere farbe,ca 6 stueck... ca 4 euro einmal im jahr.

Gefällt mir

18. Juni 2016 um 1:34

Ach ja knete und kreide
Brauchten wir nie kaufen... wofuer??

Gefällt mir

18. Juni 2016 um 4:13

Hmm - also ich habe rückblickend immer gesagt -
dass die Kinder "teurer" werden ab der Schulzeit . Nicht weil man mehr Geld für die Schule ausgibt, sondern weil eben die Bedürfnisse steigen und das Kind "älter" ist - von daher braucht man auch mehr und die Freizeit wird auch teurer .

Aber das ist bestimmt individuell zugeschnitten - sprich - Freizeitaktivitäten macht jeder andere - und alles ist nicht für jedes Kind zugeschnitten .

Bei meiner Tochter kommen sie mit den Kalkulationen für das Jahr in der Schule nicht aus . Der Schulanfang bis alles bezahlt ist inklusive Klassenkassa, Werkgeld und Co und am Ende wird es meist noch einmal - wenn abgerechnet wird - eben weil sie nicht kalkulieren können und dann noch anderes dazu kommt .

Teuer bzw. teurer ist eben ein individueller Begriff............. pauschal kann man das eben nicht beantworten

LG

Gefällt mir

18. Juni 2016 um 7:30

Was
Ich in 4 Jahren Grundschule für meinen Sohn insgesamt gezahlt habe kann ich gar nicht sagen. Es hielt sich in Grenzen. Klassenfahrt hat 110 Euro gekostet, Ausflüge so 5-15 Euro. Er ging gut mit seinen Sachen um, musste nicht ständig etwas neu kaufen. Meine Tochter kommt nächstes Jahr hier im Dorf auf die kleine Grundschule, das wird mehr kosten da sie in die Betreuung gehen wird. Betreuung wird 110 Euro monatlich kosten, von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr kann sie dann dort hin. Mein Sohn ist nun auf dem Gymnasium und ist im Gegensatz zur Grundschule richtig teuer. Fast jede Woche muss ich geld mitgeben, jedes Jahr fahren sie 1-2 mal weg. Meine Mutter hat immer gesagt das teuerste am Kind ist die Bildung und das stimmt

Gefällt mir

18. Juni 2016 um 12:56

Hallo
Bei uns war auch die Erstausstattung am höchsten von den Kosten. Die Ausgaben für Ausflüge sind mit denen vom Kindergarten vergleichbar. So ab und an kommen noch ein paar Hefte dazu, aber die Kosten ja nicht die Welt.
Klassenfahrten gibt es an der Schule erst ab der 3. Klasse. Kann ich also noch nix zu sagen.

Mein Kind geht allerdings in den Hort und der ist teurer als der Kindergarten. Wir zahlen in der Summe also mehr als zu Kindergartenzeiten. Aber ohne Hort finde ich die Schule bisher nicht als "teuer".

Gefällt mir

18. Juni 2016 um 12:58
In Antwort auf lenchen0507

Hallo
Bei uns war auch die Erstausstattung am höchsten von den Kosten. Die Ausgaben für Ausflüge sind mit denen vom Kindergarten vergleichbar. So ab und an kommen noch ein paar Hefte dazu, aber die Kosten ja nicht die Welt.
Klassenfahrten gibt es an der Schule erst ab der 3. Klasse. Kann ich also noch nix zu sagen.

Mein Kind geht allerdings in den Hort und der ist teurer als der Kindergarten. Wir zahlen in der Summe also mehr als zu Kindergartenzeiten. Aber ohne Hort finde ich die Schule bisher nicht als "teuer".

Vergessen
wir haben am Anfang 20 in die Klassenkasse eingezahlt. Davon werden Hauptsächlich die Getränke für die Klasse finanziert.

Gefällt mir

18. Juni 2016 um 14:32

Hallo
Also schule an sich kostet ja nichts.
Die anschaffung für den anfang (schulranzen plus hefte) ist natürlich teuer.
Unterm jahr kommen dann materialgeld, hefte usw dazu.
Schullandheim gibt bei uns erst ab der 5./6. klasse. Aber selbst da wird bei uns geschaut was sich die eltern leisten können und nach dem wird dann ein angebot erstellt, das auch selbst kinder mitfahren können, wo die eltern nicht so viel geld haben.
Davor so tagesausflüge von kosten bis 30 ca.

Mein sohn geht in die mittagsbetreuung, aber nur 3 tage die woche von 13-15 uhr.
Leider muss man bei uns da trotzdem den vollen betrag bezahlen von 120 monatlich und wie kintergarten auch in den großen ferien also quasi 12 monate durch.

Gefällt mir

18. Juni 2016 um 21:09

Er kommt jetzt in die 3 Klasse
1 und 2 Klasse Materialkosten plus Bücher jedesmal 90 Euro.

1 Klasse für Ausflüge ca 30 Euro, ein übernachtung 20 Euro.

2 Klasse für Ausflüge ca. 30 Euro.

Klassenfahrt 125 Euro.

Zwischendurch neue Sportschuhe um die 30 Euro.

Dann war neulich Sponsorenlauf, 20 Euro.

Hortkosten jeden Monat 72 Euro.

Mittagessen ca 50 Euro pro Monat.


Der Ranzen hatte im Set 120 Euro gekostet, war ein Vorjahresmodel, deswegen von 240 Euro reduziert.

Gefällt mir

18. Juni 2016 um 21:59

Ich überlege mal...
-"Grundausstattung"mit Schulranzen, Sportkleidung... war bei uns recht teuer, ich denke so an die 300. Geht aber deutlich günstiger, meine Tochter wollte den teuersten Ranzen...

-Hefte/Malkasten etc. pro Jahr: 30-50
-Kopiergeld: 10
-Materialgeld für Werken: 15
-Arbeitshefte:20-25
-Ausflüge: ca. 30 (ohne Klassenfahrt) plus Taschengeld ca. 10
-Theater/Konzerte an der Schule : 10
-Materialien oder Kuchen etc, was ab und an mitgebracht werden muss:20
-Klassenfotos:5-10
-Geschenke für Lehrer: 10

Ich vermute aber, dass das jenach Bundesland und Schule total verschieden sein kann.

Gefällt mir

18. Juni 2016 um 23:28

Keine ahnung ob alle eins haben
Aber in ihrer klasse sind fast alle in einer bzw gibts mehrere whatsapp gruppen.ich muss aber dazu sagen,das sie so gar nicht meht viel damit schreibt/spielt,liegt sogar tagelang unangetastet rum. Dafuer ist das Tablet und die youtube videos von bibis beautypalace fuer sie grad sehr interessant. Sie koennte sich stundenlang die videos von bibi und julien reinziehen.dadurch haben wir mittlerweile das halbe(gefuehlt) sortiment von dm zu hause... ich war gegen ein smartphone,wollte ihr ein einfaches ab der 5.klasse geben,weil weiter schulweg... mein mann hat es ihr in einem moment der schwaeche gekauft. Das gleiche mit dem tablet... sie gibt aber auch keine ruhe bis sie ihn soweit hat das er es kauft.

Gefällt mir

21. Juni 2016 um 15:44

Kann ich wirklich nur bestaetigen
Wir waren gestern zum kennenlerntag auf der weiterfuehrenden schule. Das wird anscheinend noch mal teurer als grundschule... wie ich das so rausgehoert hab... 30 euro schulbuecher,mindestens genauso viel fuer hefte,stifte usw. ,50 euro klassenkasse,3.95 euro taeglich fuers mittagessen,ca 12 euro fuer die busfahrkarte,im september 2 taegige klassenfahrt,fuer manche ag faellt dann auch materialkosten an zb toepfern,kochen...madame will dann natuerlich auch einen neuen schulrucksack der mal eben um die 150 euro kostet... da kann ich mich noch gluecklich schaetzen,das ich nur ein kind hab.von schuhen,kleidung usw red ich lieber erst gar nicht.ach und ein neues rad muss auch wieder her...

Gefällt mir

21. Juni 2016 um 20:52

Abgesehen von den einmaligen Anschaffungen
Wie Schulranzen, Mäppchen, Turnbeutel etc. und da du schreibst Schulhefte und so was sind auch klar, gibt es bei uns sonst eigentlich nur noch Ausflüge. Die sind aber definitiv billiger als die 100 Kindergartengebühren. Kommt eben darauf an was sie machen. Neue Turnschuhe braucht man natürlich ab und zu, da die Füße ja noch wachsen.
Für die Arbeitshefte muss man pro Jahr pro Heft ca. 10 Euro zahlen. Es sind immer so 3-4 Hefte also sagen wir 40 pro Jahr dafür.

So was wie Kopiergeld, Büchergeld, Essensgeld, Förderverein gibt es bei uns alles nicht. In der 4.Klasse geht es bei uns ins Schullandheim das wird dann natürlich teurer werden.

Aber es kann natürlich sein, dass dein Kind im Grundschulalter dann in Vereine zum Fußball oder was auch immer möchte, wenn es das nicht schon macht. Und dann fließt da eben das Geld hin

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen