Home / Forum / Mein Baby / Wie umstellen von Pre auf 1er Nahrung?

Wie umstellen von Pre auf 1er Nahrung?

20. August 2006 um 21:27

so, ich nochmal, aber ich muss mal noch wissen, on mal problemlos die fläschen ersetzen kann oder wieder ganz langsam von woche zu woche die 1er geben muss.
bei der umstellung von muttermilch auf die pre hatten wir riesen probleme (koliken usw.)
nun wird der süsse aber nicht mehr satt und kommt trotz 170ml fast alle 2,5 stunden.
wäre euch dankbar für eine einführung in die milchumstellung. bitte auch mal ein paar zeitangangaben mitgeben, ich stell mich sonst blöd an.

liebe grüsse mari

Mehr lesen

20. August 2006 um 21:35

Hallo Mari
Ich kann Dir zwar bei Deinem Problem nicht helfen, aber ich habe auch ziemliche Probleme beim Umstellen von Mumi auf Pre (Bauchweh, Blähungen, Verstopfungen etc.). Wie hast Du das gelöst und welche Milch gibst Du?

Vielen Dank! Ellamaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 22:09
In Antwort auf luana_11989018

Hallo Mari
Ich kann Dir zwar bei Deinem Problem nicht helfen, aber ich habe auch ziemliche Probleme beim Umstellen von Mumi auf Pre (Bauchweh, Blähungen, Verstopfungen etc.). Wie hast Du das gelöst und welche Milch gibst Du?

Vielen Dank! Ellamaus

Hallo ella
also, wir hatten leider echt ne schlimme 3 wochen kolikszeit. es halfen nur magnesium phosphoricum (alle 2 std. 3 globuli) und fliegergriff. und: starke nerven, durchhalten, es wird besser!

ich weiss jetzt wie gesagt nur nicht, ob ich die 1er einfach so wechseln kann.

l,g, mari

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 22:13
In Antwort auf luana_11989018

Hallo Mari
Ich kann Dir zwar bei Deinem Problem nicht helfen, aber ich habe auch ziemliche Probleme beim Umstellen von Mumi auf Pre (Bauchweh, Blähungen, Verstopfungen etc.). Wie hast Du das gelöst und welche Milch gibst Du?

Vielen Dank! Ellamaus

Liebe Mari,
kann dir leider auch nicht weiterhelfen, habe aber eine Frage an Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 22:14
In Antwort auf celine_12040260

Hallo ella
also, wir hatten leider echt ne schlimme 3 wochen kolikszeit. es halfen nur magnesium phosphoricum (alle 2 std. 3 globuli) und fliegergriff. und: starke nerven, durchhalten, es wird besser!

ich weiss jetzt wie gesagt nur nicht, ob ich die 1er einfach so wechseln kann.

l,g, mari

Versteh nicht warum du
umsteigst. Denise trinkt alle 3 Std 200 ml oder 220 ml.

sie kommt damit einfach super zurecht.

LG
Tamara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 22:15
In Antwort auf celine_12040260

Hallo ella
also, wir hatten leider echt ne schlimme 3 wochen kolikszeit. es halfen nur magnesium phosphoricum (alle 2 std. 3 globuli) und fliegergriff. und: starke nerven, durchhalten, es wird besser!

ich weiss jetzt wie gesagt nur nicht, ob ich die 1er einfach so wechseln kann.

l,g, mari

Na dann mal los marzipan!
stell mir alle fragen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 22:18
In Antwort auf schlumpf2006

Versteh nicht warum du
umsteigst. Denise trinkt alle 3 Std 200 ml oder 220 ml.

sie kommt damit einfach super zurecht.

LG
Tamara

Tamara
er kommt auch nachts sooft 2-4x das finde ich zu oft, ich habe einfach das gefühl, dass er mehr braucht.
ich kenn doch mein scheisserle! du weisst doch was er für ein grosser ist!

knutsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 22:19
In Antwort auf marzipan75

Liebe Mari,
kann dir leider auch nicht weiterhelfen, habe aber eine Frage an Dich.

Uupps zu schnell gekliegt
Also, habe eine Frage an dich, aber bitte nicht böse verstehen:
was ist daran schlimm, alle 2,5 Stunden zu füttern????
Es gibt nun mal Babys die kommen nur alle 4 Stunden, und es gibt Babys, die wollen schon früher was essen. Sei doch froh, das er so einen Hunger hat. Aber egal, was die kleinen machen, immer ist es falsch. Mal essen sie zu wenig, mal zu viel
Aber falls es dich wirklich stört, er jedoch Koliken hatte, würde ich auf jeden Fall ganz langsam mit der 1er anfangen.

Alles Liebe für dich und deinen Kleinen,
Angi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 22:25
In Antwort auf celine_12040260

Tamara
er kommt auch nachts sooft 2-4x das finde ich zu oft, ich habe einfach das gefühl, dass er mehr braucht.
ich kenn doch mein scheisserle! du weisst doch was er für ein grosser ist!

knutsch

Angie
nehm nix übel!

louis kam immer(!!!) alle 4 stunden, selbst nach schüben, er trank nur mehr dann, mittlerweile trinkt er aber soooo viel mit so kurzen abständen, dass ich weiss, dass er nicht satt ist. er schlief schon fast durch, jetzt 4x nachts, das deute ich als hunger.

er ist noch keine 4 monate und wiegt schon 7 kg, da verbrennt er wohl auch viel (er ist nicht fett, nur gross, musst album gucken: marimama)

g.l.g.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 22:31
In Antwort auf celine_12040260

Angie
nehm nix übel!

louis kam immer(!!!) alle 4 stunden, selbst nach schüben, er trank nur mehr dann, mittlerweile trinkt er aber soooo viel mit so kurzen abständen, dass ich weiss, dass er nicht satt ist. er schlief schon fast durch, jetzt 4x nachts, das deute ich als hunger.

er ist noch keine 4 monate und wiegt schon 7 kg, da verbrennt er wohl auch viel (er ist nicht fett, nur gross, musst album gucken: marimama)

g.l.g.

Hallo Mari
Sowie du das erzählst denke ich auch das er nicht satt wird. Als Vivien bei der MuMi jede std kam sagten alle das brauch und ich sagte sie wird nicht satt. Alle meinten ich habe unrecht aber ich hatte recht das sie nicht satt wurde. Denn ich hatte zuwenig muttermilch.

Probiere es doch mal aus. Gebe ihm eine mahlzeit mit fer einser unddann siehst du ja wie er sich dann vom trinken her verhält. Ich bin mir manchmal auch unsicher bei meiner ob sie richtig satt wird. Sie kommt meisten auch alle 2 std.

LG Silke+Vivien fast 9 wochen alt.
Junimama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 22:45
In Antwort auf maarja_12824518

Hallo Mari
Sowie du das erzählst denke ich auch das er nicht satt wird. Als Vivien bei der MuMi jede std kam sagten alle das brauch und ich sagte sie wird nicht satt. Alle meinten ich habe unrecht aber ich hatte recht das sie nicht satt wurde. Denn ich hatte zuwenig muttermilch.

Probiere es doch mal aus. Gebe ihm eine mahlzeit mit fer einser unddann siehst du ja wie er sich dann vom trinken her verhält. Ich bin mir manchmal auch unsicher bei meiner ob sie richtig satt wird. Sie kommt meisten auch alle 2 std.

LG Silke+Vivien fast 9 wochen alt.
Junimama

Mmmhh,
dann würde ich die 1er mal nachts versuchen. So langsam und nicht alle Mahlzeiten direkt auf 1er umstellen. Mal schauen, wie er darauf reagiert und dann immer mehr. Das würde ich zumindest vom Gefühl her besser finden.

Und Dein Louis ist ja ein Süßer! Toller Knutschmund!!! Aber fett finde ich ihn gar nicht!!! Sieht überhaupt nicht aus wie 7kg!!!

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 7:38
In Antwort auf marzipan75

Mmmhh,
dann würde ich die 1er mal nachts versuchen. So langsam und nicht alle Mahlzeiten direkt auf 1er umstellen. Mal schauen, wie er darauf reagiert und dann immer mehr. Das würde ich zumindest vom Gefühl her besser finden.

Und Dein Louis ist ja ein Süßer! Toller Knutschmund!!! Aber fett finde ich ihn gar nicht!!! Sieht überhaupt nicht aus wie 7kg!!!

Alles Liebe

JA
mach ds so wie marzipan geschrieben hat,langsam umstellen.Erst Abens die 1er,dann mal am Tag...
Wir hatten keine Probleme mit dem umstellen,habe auch langsam angefangen.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 10:42

Einfach umstellen
hallo mari,

du kannst, denke ich problemlos auf 1er nahrung umstellen.
habe bei kjell auch erstmal pre genommen, davon ist er auch nicht satt geworden und kam alle 2 stunden.
ich habe dann einfach 1er geholt, weil ich "die faxen dicke hatte" und es hat prima geklappt, seitdem hält er 4 stunden durch, wenn er schläft sogar länger.
welche nahrung nimmst du denn? wir nehmen nestle-beba, meine hebamme hat mal irgendwann gesagt, das vertragen die meißten kleinen am besten-aber auch da gehen die meinungen auseinander.
mach das einfach alles so, wie du es für richtig hälst-du bist die mama. ich habe bei der umstellung erst die abendmahlzeit ersetzt und wollte langsam steigern. aber mein kleiner hat die flasche so gut genommenund ich hatte auch wenig milch, so das es letztendlich nur ne woche gedauert hat.
jetzt bekommt er alle 4 stunden (200 ml und das ganze so 4-5 mal über den tag verteilt.

lieben gruss woodo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen