Home / Forum / Mein Baby / Wie verhüte ich nach der Geburt?

Wie verhüte ich nach der Geburt?

9. August 2005 um 15:21 Letzte Antwort: 21. August 2005 um 13:39

Ich bin in der 24.SSW und freue mich schon riesig auf meine Tochter, aber was ist dann...?
Mein Vorschlag wäre gewesen das ich mir die Gebärmutter entfernen lasse. Aber nach dem zweiten Kind und mit 27 Jahren stellt sich mein Gyn stur. (Schwagerschaftsrisiko wäre dennoch bei 3%)
Was jetzt?
Hormone nehmen wollte ich eigentlich nicht, Spirale (Spirellis spingen genügend rum) auch nicht, Diaphragma(?) bitte kein gefummel vor dem Sex...
Was soll ich tun?
Erfahrungeswerte?
Ich welchen sauren Apfel muss ich beissen?

Mehr lesen

9. August 2005 um 19:25

Wie wäre es mit...
...einer Sterilisation, hm?

Gefällt mir
9. August 2005 um 19:56
In Antwort auf an0N_1269092599z

Wie wäre es mit...
...einer Sterilisation, hm?

Wäre auch meine erste Wahl, aber...
Wäre auch meine erste Wahl, aber Prof. Doc meint ich bin zu jung. Geht nicht! *schnief*

Gefällt mir
9. August 2005 um 20:23

Huhu
Tja vor dem selben Problem stand ich auch schon,mich wollte auch keiner Steriliesieren,trotz drei Kinder auch 27.
Tja was nun sprach Zeus
Nehme jetzt weiter die Pille was solls.
Den nach der zweiten Geburt bin ich während der Stillzeit Ruckzuck wieder Schwanger geworden,meine letzten beiden sind genau 10 Monate auseinander
Sie sind jetzt 8,3,2 Jahre alt.
Ich werde mich aber,wenn ich 30 bin auch Ausräumen lassen,sicher ist sicher.
Familie habe ich alle Gesund,was will man mehr???


lg Sandra

Gefällt mir
9. August 2005 um 22:45

3-Monats-Spritze
Hallo,

mein Sohn ist jetzt knapp 3,5 Monate alt und wir verhüten mit der 3-Monats-Spritze. Die tut nicht weh, kostet ca. 32,-- Euro und ich muss nicht jeden Tag daran denken, ob ich die Pille genommen habe oder nicht.
Es ist kein Fremdkörper in mir (wie Spirale) und ich vertrage die Spritze sehr gut. Habe auch nicht zugenommen.

Der Vorteil: Wenn sich die Hormone wieder eingependelt haben, bekommt man seine Tage nach ein paar Monaten nicht mehr, was aber auch nicht medizinisch notwendig ist.

Lass dich mal vom Frauenarzt beraten!

Grüssle und viel Spaß damit.... grins!!!

Gefällt mir
10. August 2005 um 7:25
In Antwort auf elene_12949483

3-Monats-Spritze
Hallo,

mein Sohn ist jetzt knapp 3,5 Monate alt und wir verhüten mit der 3-Monats-Spritze. Die tut nicht weh, kostet ca. 32,-- Euro und ich muss nicht jeden Tag daran denken, ob ich die Pille genommen habe oder nicht.
Es ist kein Fremdkörper in mir (wie Spirale) und ich vertrage die Spritze sehr gut. Habe auch nicht zugenommen.

Der Vorteil: Wenn sich die Hormone wieder eingependelt haben, bekommt man seine Tage nach ein paar Monaten nicht mehr, was aber auch nicht medizinisch notwendig ist.

Lass dich mal vom Frauenarzt beraten!

Grüssle und viel Spaß damit.... grins!!!

Dann werd ich mal...
Dann werd ich mir mal Gedanken machen müssen, aber ohne Doc läuft da gar nichts. Habe schon bedenken, dass es meinen nächsten Vorschlag auch in den Wind schießt. Mal sehen...
Danke für die Messages!!!

Gefällt mir
12. August 2005 um 15:30

Nuva Ring
Nimm den Nuva Ring. Ich bin total begeistert. Habe schon die Pille genommen und auch vergessen und eine Spirale hatte ich auch schon die hatte sich 1a durch meine Gebährmutterwand gebort und in der Bauchhöhle gehangen.
Jetzt nehme ich den Ring. Er wird eingesetzt ( das machst Du selber ) und bleibt dann genau 3 Wochen wie ein OB in deiner Scheide liegen. Nach 3 Wochen nimmst Du ihn für 7 Tage raus und schiebst Dir dann einen neuen Ring ein. Sollte er Dich oder deinen Mann beim Verkehr stören kannst Du ihn bis zu 3 Stunden rausnehmen am Tag.
Mich und meinen Mann stört das Ding nicht, ich spüre ihn nicht mal und er ist sicher!! Vor allem sondert er nur so viel Hormon ab wie du auch wirklich nur brauchst und nicht die volle Dröhnung wie bei der Pille.
Informier dich mal. Bei Google einfach Nuva Ring eingeben.
Lieben Gruß Toni1504

Gefällt mir
19. August 2005 um 22:29

Verhütung
Hallo,
ich habe von einer Freundin
und vom Frauenarzt mitbekommen das,das Pflaster was man sich auf die Haut klebt sehr gut sein soll. Sogar besser als die Pille, da die Hormone nicht über die Organe gehen und ist auch genauso wenn nicht noch sicherer als die Pille! Kann man ja auch nicht vergessen, wenn es klebt, dann klebt es!! Mußt dich da mal erkundigen. Ich würde es gerne nach meiner Schwangerschaft nehmen, da für mich auch nichts anderes in Frage kommt!

Gruß Bine

Gefällt mir
20. August 2005 um 9:59

Mir stellt sich genau die gleiche frage wegen der verhütung
meine kleine ist am dienstag 7 wochen alt und bis jetzt hatten wir nur einmal mit kondom sex, aber natürlich wollen wir so nicht dauerhaft verhüten, den nuvaring finde ich auch nicht schlecht, nur besteht da nicht die gefahr den beim geschlechtsverkehr zu weit hinter zu schieben? ich meine man muss ja noch rankommen um ihn für die pillenpause wieder auszumachen.
und wegen dem verhütungspflaster, was ist wenn man im sommer fast täglich baden geht? ist es dann noch sicher?

erst wo ich die pille seid der ss nicht mehr nahm, wußte ich was sie alles an mir verursachte und ohne ist deutlich besser.

happy

Gefällt mir
21. August 2005 um 13:39

Pille fast ohne Hormone
Hallo,
meine Tochter ist jetzt drei Monate alt und seit drei Wochen nehme ich diese neue Pille. Ich stille und daher war es mit der Verhütung noch schwieriger. Er hat mir diese neue Pille verschrieben die kein Östrogen enthält und nur so wenig Hormon wie möglich. Ich vertrage sie richtig gut. Cerazette heisst sie. Kann mich bis jetzt nicht beschweren.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers