Home / Forum / Mein Baby / Wie viel Aufwand für Pausenbrote

Wie viel Aufwand für Pausenbrote

24. März 2011 um 10:53

In einem anderen Forum beobachte ich grade eine Diskussion über den Aufwand, den man für Pausenbrote betreiben sollte/kann.

Deshalb hier auch meine Frage: Wie handhabt ihr das? Meine kleine Tochter bekommt eingentlich immer ein Brot mit abwechselndem Belag, Obst und auch mal Gemüse mit. Ich versuche dabei viel abzuwechseln. Aber die folgenden Rezepte fand ich auch nicht schlecht; obwohl ich sowas wohl nur an besonderen Tagen machen würde (http://www.suewag.com/kinder-pausensnacks.html).

Also: viel Aufwand für eure Kiddies oder wenig?



Mehr lesen

24. März 2011 um 16:34

Zeit?
also ich hab gefühlt immer zuwenig zeit, umm alles wirklich so zu machen wie ich will. aber beim pasuenbrot würde ich schon schauen, dass es abwechslungsreich ist. vermutlich würde ich mir noch lustige überraschung ausdenken (gesichtter, oder sandwichbrot mit herzform ausschneiden usw.), wenn ich nicht arbeiten müsste und das anziehen usw. morgens nicht eh schon immer dauern würde
ich mach es vermutlich auch eher so wie lena. ich hab glück und es gibt ein gutes und gesundes schulessen bei meiner tochter in der schule. da denk ich dann immer, dass die brote zwar wichtg, aber nicht das wichtigste sind. bei abendessen geb ich mir aber immer mühe, ihre wünsche zu brücksichtigen
.hat jemand witzige snackideen, die schnell gemacht sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen