Home / Forum / Mein Baby / Wie viel beschäftigung brauchen eure 7M alten Babys?

Wie viel beschäftigung brauchen eure 7M alten Babys?

27. Januar 2009 um 21:18

Komm mir manchmal vor wie ein Animateur. Meine Kleine will STÄNDIG beschäftigt werden. Ich mach auch sehr gern verschiedene Sachen mit ihr (massieren, spielen mit allenmöglichen Gegenständen, drehen üben, spazieren gehen, Freunde besuchen...) aber sie kann manchmal keine 10 Minuten einfach mal allein auf ihrer Decke liegen. Oft dreht sie sich dann rum (auf den Bauch) und kommt nicht mehr zurück was sie recht schnell frustriert. Robben oder sitzen kann sie auch noch nicht.... Komm gar nicht mehr dazu meinen Haushalt zu schmeißen oder mir einfach mal ne Serie oder sowas anzuschauen ohne das sie nörgelt (was schnell ins schreien übergeht). Was macht ihr denn den ganzen Tag mit euren Mäusen? Und wie lang schlafen sie am Tag und in der Nacht?

LG Bienchen

Mehr lesen

27. Januar 2009 um 21:27


Kleiner Tipp:Geh doch in eine Krabbelgruppe in deinem Ort!Mache ich 1 mal wtl. 2 Std., da spielt meine Maus mit gleichgesinnten und danach schläft sie erstmal 3 volle std. durch!!Ansonsten ab in den KIWA und los unter die Leute, das hält sie wach, und mit Sicherheit schläft sie danach erstmal schön.Ich spiele manchmal 2 Std. durch mir ihr, im Lauflernwagen setzen in der Wohnung umherkrusen, mit ner Decke auf dem Boden spieln, klappern...Tja man ist ausgelastet,aber so sind se nun mal die Zwerge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2009 um 9:48

Hoch
schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2009 um 11:53

...
Mein Kleiner kann sich sehr gut selber beschaeftigen - ein bis zwei Stunden alleine auf dem Boden. Natuerlich nur, wenn er satt und ausgeschlafen ist.

Das klappt aber auch erst seit einem Monat, da hat er angefangen mit robben und seitdem bin ich nicht mehr die Animateuse. Vorher ging es mit genau wie Dir - ich war den ganzen Tag nur damit beschaeftigt, das Baby bei Laune zu halten - suuuuperanstrengend.

Schlafen tut mein Kleiner von 19.00Uhr bis circa 9.00Uhr, wacht aber gegen Mitternacht und 5.00Uhr auf weil er gestillt werden moechte. : )

Halte durch! Deine Kleine kann auch bald robben und selbst Sachen erkunden, dann kannst Du tagsueber auch mal fuer 'ne Weile abschalten. : )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2009 um 12:34

Meine Kleine
hat angefangen zu robben und macht eh permanent die Wohnung unsicher.
Sie kann sich schon seit langem alleine beschäftigen und braucht nicht ständig entertainment.
Ich wechsel täglich die Spielzeuge aus und der Rest kommt dann wieder für ein paar Tage in die Kiste.
Als unsere noch nicht so mobil war, hat sie im Stubenwagen das Mobile bewegt in dem sie fleissig rumgetrampelt ist. Sie hatte schon ziemlich schnell raus, dass wenn sie richtig Dampf macht, die Tierchen über ihr in und her springen. Sonst habe ich ihr auch einen Wasserball mit reingeben, den sie auch ordentlich hin und her geschmissen hat. Fand sie super.
Jetzt wird jedes Spielzeug ganz genau untersucht und die Feinmotorik geübt und klar seit man krabbeln kann wird auch der Teppich, der Boden, die Wand, einfach alles genau inspiziert.
Ich kann mich also nicht beklagen, sie ist da recht unkompliziert und läuft sozusagen nebenher.
Aber das mag auch daran liegen, dass ich wenn ich was fertig machen musste, dass auch gemacht habe und sie auch mal warten muss. Ich habe ihr gesagt, was ich noch machen und das ich gleich wieder komme. Sie hat das schon immer akzeptiert ohne geschrei oder gebrüll.
Ansonsten wird gesungen, gekuschelt, erklärt, vorgelesen. Das geht alles aber erst, wenn sie sich selber richtig ausgepowert hat. Sonst hat die keinen Bock auf das Weichspüler-Programm.
Versuch doch mal Deiner Kleinen die Rettungsdecke aus dem ersten Hilfe Kasten anzubieten. Finden die meist auch supertoll. Raschelt und knistert und sie kann sich nicht daran verletzen.
Schlafen tut unsere morgens ab 09.00 uhr ca. eine 3/4 Stunde und dann mittags ab 12.30 Uhr nochmal eine halbe Stunde. Um 16.00 Uhr versuche ich sie nochmal kurz hinzulegen, damit sie dann noch bis 19.30 Uhr. Ist aber auch unterschiedlich. Manchmal reichen ihr auch weniger Schlaf. Sie schläft ab 19.30 Uhr dann so ca. bis 06.30 Uhr ( sie wacht aber auch nachts immer mal wieder kurz auf)


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club