Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Wie viel % eure gehaltes gebt ihr für Miete aus?

4. Januar 2015 um 20:09 Letzte Antwort: 5. Januar 2015 um 21:11

Würde mich mal interessieren

Mehr lesen

4. Januar 2015 um 20:16

Ca
15 Prozent von beiden Nettogehältern.

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:18


knapp die Hälfte..wenn ich mein Ausbildungsgehalt+Kindergeld+U nterhalt zusammennehme. naja nicht ganz vielleicht 40%

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:18

)
allerdings beziehe ich mich auf mein NettoGehalt

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:19

Unsere Miete macht ca. 25%
unserer Nettogehälter aus. Weniger wäre uns lieb, hier in der Gegend aber leider unrealistisch.

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:20

Von meinem netto -gehalt
Ca. 40% können auch 45 sein

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:20


Weniger als 10 % vom Netto aber wir leben in ner kleinen günstigen Bude (noch irgendwann werden wir bei 20 % liegen) aber definitiv nicht mehr.Zum Glück.
Mich würde auch interessieren Land oder Großstadt, z.b.in München zahlt man sicher viel mehr in Prozent vom Gehalt, oder?

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:22

Von unserem
Netto so 25%. Reicht. Aber nächstes Jahr wird das Netto mehr

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:24
In Antwort auf sarita_12325271

Von unserem
Netto so 25%. Reicht. Aber nächstes Jahr wird das Netto mehr

Ach, Stadtteil einer
Großstadt aber nicht München...da sind die Preise nochmal fast doppelt so hoch wie hier...

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:29
In Antwort auf davena_12510625

Von meinem netto -gehalt
Ca. 40% können auch 45 sein

Nennt sich stadt
Aber weit in der Pampa.... Mit 4,40,- pro qm liege ich im unteren bereich des hiesigen Mitspiegels.... Das ich gleich hundert qm bewohne ist mein Luxus, den ich mir erlaube...

Und die Nebenkosten sind recht hoch, da es nur ein zwei Parteien Haus ist...

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:37

Von
beiden Gehältern zusammen so ca. 40 %

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:39

Wir zahlen 10 Euro pro Quadratmeter
Kaltmiete. Das sind etwa 15% unseres Gesamteinkommens.

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:41

Grob überschlagen,
Ca. 42 %, das ist hier aber normal.

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:42
In Antwort auf an0N_1284020099z

Grob überschlagen,
Ca. 42 %, das ist hier aber normal.

Achso
bin aber alleine, wenn das hier ein Doppelverdienerhaushalt wäre, würde das natürlich anders aussehen.

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:46

.
Ca 25 prozent. Mein mann hat jeden monat ein anderes einkommen.
Als ich noch arbeiten gegangen bin, waren es ca 15 prozent

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 20:58

...
Die Warmmiete nimmt 11% von meinem Nettoeinkommen ein.

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 21:17

Momentan
Noch 25% des nettogehaltes. Wenn wir umziehen sind es dann 35%

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 21:27

Berlin stadtrand
25% vom Nettogehalt meines Mannes, der seit kurzem Alleinverdiener ist.

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 21:39

Hey
15% von unseren beiden Nettogehältern zusammen.

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 21:52

Huhu
ich hab dir eine Pn geschrieben, weiß nicht ob du es sofort siehst

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 22:35

Wir
bezahlen glaube so 35%, bin allerdings auch in Elternzeit und Mann geht Vollzeit arbeiten.

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 22:54

Wenn ich die miete teile,
Da wir ja beide für aufkommen, ist die Hälfte der Miete 1/3 meines Gehaltes. Bei meinem Freund sieht es genauso aus.

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 22:56
In Antwort auf sfsp

Wenn ich die miete teile,
Da wir ja beide für aufkommen, ist die Hälfte der Miete 1/3 meines Gehaltes. Bei meinem Freund sieht es genauso aus.

Achso
In der Hauptstadt von einem Bundesland

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 23:01

.
Ca. 40 Prozent meines Einkommens.
Mietspiegel ist hier sehr hoch, ca 8,50 Euro pro qm und das ist hier noch sehr günstig

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 23:07

Die faustregel
Lautete meines Wissens immer 30Prozent. Ich bin überrascht wie viele hier darunter liegen...
Wir liegen auch darunter, aber es handelt sich auch um eine Betriebswohnung und selbst wenn die endgenial liegt und echt groß (sogar duer 5 Personen immer noch groß ist) will auch nicht jeder die damit zusammenhängenden aufgaben uebernehmen...

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 10:52

Wenn
mann nur vom Gehalt meines Mannes ausgeht (ich bin in Elternzeit) und das aufstockende ALGII nicht einrechnet sind wir bei über 100%
Aber Männe ist auch "nur" Azubi und verdient nicht die Welt.

Ich hoffe bald wieder etwas zu bekommen

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 13:21


Demnächst fast 50 prozent

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 13:25

37,5 %
und ich zahl sehr wenig Miete... normalerweise müsste ich mehr zahlen.

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 13:59

Zusammen oder getrennt?
Die Gehälter?

zusammen: ca. 12%

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 15:43

Wenn man
das Geld von uns zusammen nimmt, während wir beide arbeiten, sind es etwa 20%. Jetzt wo ich in Elternzeit bin 25%.

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 16:38


Wenn ich das Gehalt meines Mannes und mein Elterngeld zähle, sind es 32%. Wenn ich noch das Kindergeld dazu rechne, sind wir bei 27%.

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 21:11

Also,
ansich so 70% von unseren beiden Einkommen für die Warmmiete

Haben aber zwei Zimmer untervermietet, so sind es "nur noch" so 30% ca..

LG, Knallhamster

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 21:11
In Antwort auf re_11976650

Also,
ansich so 70% von unseren beiden Einkommen für die Warmmiete

Haben aber zwei Zimmer untervermietet, so sind es "nur noch" so 30% ca..

LG, Knallhamster

Naja...
und ich werde wohl nähstes Jahr auch mal mehr verdienen, dann sollte es auch ohne die Untervermietung halbwegs gehen...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers