Home / Forum / Mein Baby / Wie viel habt ihr insgesamt ausgegeben?

Wie viel habt ihr insgesamt ausgegeben?

9. Dezember 2014 um 17:35

Für die Erstausstattung eurer Babys?

Ich weiß,so nen Thread gab's schonmal, ist aber ne Weile her.
Und da ich heute gelesen habe,das Eltern pro Kind durchschnittliche 3000 Euro ausgeben fiel mir ganz schön die Kinnlade runter.
Das wären bei mir dann 6000 für die Zwillinge (hab noch keine Kinder,also auch nichts da gewesen)
Bin zwar erst 23.Woche, aber seit heute (Kinderzimmer kam an) eigentlich fertig,bis auf Pflegeprodukte und solchen Kram.

Da ich gerade Langeweile hatte hab ich mal zusammengerechnet
P.S. Vielleicht können mir die erfahrenen Muttis auch gleich noch sagen ob ich was wichtiges vergessen hab.
ALSO...Ich fange mal an...
Zwillingskinderwagen Hartan 150
2 mal Maxi Cosi Cabrio zusammen 70
Kinderzimmer Möbel 350
Babybetten mit Matratzen,Himmel,Decken Kissen Bettwäsche usw. 300
Klamotten komplett Gr.50-62 (alles ebay Kleinanzeigen) 200
Flaschen,Sauger,Sterilisator, Wärmer von Avent zusammen 35
4 Schlafsäcke,2 Puckdecken 50
Stillkissen 20
Stubenwagen,Laufgitter zusammen 30
Spieluhr,Mobile je zwei zusammen 40
Deko und Kleinzeug fürs Kinderzimmer 25
Babyphone Avent 25
Handtücher, Spucktücher,Betteinlagen 20

....also So 1300 Euro insgesamt.
Ich rechne mal noch mit 200 für das was ich vergessen habe.

LG Cay mit Twins inside

Mehr lesen

9. Dezember 2014 um 17:44

Na das variiert sicher sehr stark
je nachdem ob man neu oder gebraucht kauft...
Ich habe bei uns nicht alles auf dem Schirm, aber in etwa:
- 400 Euro Kinderwagen
- 100 Euro Lammfellsack
- 250 Euro Bett mit Matratze
- 400 Euro Wickelkommode
- 70 Euro Wollwalk-Anzug
- 100 Euro Babywanne, Heizstrahler, Wickelauflage, Handtücher
- 300 Euro Tragehilfe
- 50 Euro Mobile und Decke
- 60 Euro Schlafsack
- 400 Euro (mindestens) für Klamotten
- 110 Euro Maxi-Cosi

Ich habe sicher noch etwas vergessen. Wir haben alles neu gekauft und sehr auf Qualität geachtet. Ob das nun notwendig ist, ist eine andere Frage...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 17:52

Doch einen wunderbaren
Kinderwagen der Marke Eichhorn. Ganz ähnlich Hesba, qualitativ hochwertig und viiiieeel günstiger. Der Cabriofix hat etwa 110 (oder 120) bei Amazon gekostet, bisher haben wir aber noch keine EasyBase.
Stubenwagen und Babywippe gab es von der Verwandtschaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 18:15

Erstmal glückwunsch...
Zu deinen kleinen Wundern!
Ich denke pauschal kann man das eh nie sagen da die Preise massiv schwanken bzw es nach oben immer offen ist.
Wir haben mit allem drum und dran (Zimmer, Kinderwagen, Laufställe, Maxicosi, Kleidung etc.) zwischen 3500-4000 Euro ausgegeben.
Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Noch eine schöne Schwangerschaft

Grüße Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 18:24

Aiaiai...
uns fehlen noch einige Dinge. Wir haben jeden Monat ein bisschen gekauft, um es ein bisschen zu verteilen (das Baby soll im Februar schlüpfen). Die Base steht für diesen Monat weit oben, Babyphone haben wir auch noch keins. Bei der obigen Aufzählung habe ich einige Dinge vergessen, die wir bereits angeschafft haben: Stillkissen, Regale für's Kinderzimmer, Spieluhren, Fahrradanhänger etc.
Erstaunlich was man so alles braucht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 18:30

Puuuh..
Wir haben beim ersten Kind ausgegeben:

Kinderzimmer: 450 eur
Matratze: 60 Eur
Stubenwagen: 100 eur
Maxi cosi: 180eur
Kinderwagen: 1000 eur
Tragetuch: 60 eur
Wanne, eimer, wärmelampe etc : 100
Klamotten: etwa 200, viel gebraucht (Winterkind)

Bestimmt noch was vergessen. Denke so im Schnitt 2000-2300 eur. Meine Eltern haben aber den maxicosi und seine Eltern die wiege bezahlt...

Jetzt bin ich frisch mit dem zweiten Kind schwanger, da werde ich nicht so viel brauchen. Hab das wichtigste neutral gekauft. Naja das kizi brauchen wir neu, das wir gekauft haben war ein Reinfall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 18:47

.
Puhh könnte gut hinkommen.

Ich debke aber nicht, das man für zwillinge das doppelte ausgibt. Kan braucht ja n8cht alles doppelt. Ein kleiderschrank und eine wickelkomode reicht, kan braucht auch nur einen kiwa und nicht zwei. Auch wenn der zwillingskiwa ggf teurer ist.

Klamotten für das erste jahr waren sicher 400 euro
Kinderwagen 900
Kinderzimmer 800
Kindersitz 430
Und noch der ganze kleinkram, renovierung etc waren sicher auch nochmal 400 euro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 18:50
In Antwort auf doris_12666793

.
Puhh könnte gut hinkommen.

Ich debke aber nicht, das man für zwillinge das doppelte ausgibt. Kan braucht ja n8cht alles doppelt. Ein kleiderschrank und eine wickelkomode reicht, kan braucht auch nur einen kiwa und nicht zwei. Auch wenn der zwillingskiwa ggf teurer ist.

Klamotten für das erste jahr waren sicher 400 euro
Kinderwagen 900
Kinderzimmer 800
Kindersitz 430
Und noch der ganze kleinkram, renovierung etc waren sicher auch nochmal 400 euro

.
Und noch einiges vergessen...
Trage und tuch alle zusammen 400..
Babyphone 100

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 18:56
In Antwort auf pinguin122

Aiaiai...
uns fehlen noch einige Dinge. Wir haben jeden Monat ein bisschen gekauft, um es ein bisschen zu verteilen (das Baby soll im Februar schlüpfen). Die Base steht für diesen Monat weit oben, Babyphone haben wir auch noch keins. Bei der obigen Aufzählung habe ich einige Dinge vergessen, die wir bereits angeschafft haben: Stillkissen, Regale für's Kinderzimmer, Spieluhren, Fahrradanhänger etc.
Erstaunlich was man so alles braucht...

@ sicula
Neeee....der Hartan hat mal über Tausend gekostet und da lag wie auch in den Maxi Cosis schon ne Generation Zwillinge drin,aber das waren echt ordentliche Leute, bei den Maxi Cosis meinte meine Mutter "veräppel mich nicht,die sind doch neu"
Nö, die hatten nur schutzbezüge drauf.
Werde ich vielleicht auch machen,dann fühlen sich vielleicht noch zwei Kids drin wohl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 19:00

Ich halte 3.000
schon für sehr realistisch. Klar nach oben gibt es keine Grenzen und wenn man aufs Geld achten muss, viel geschenkt bekommt oder gebraucht kauft, geht's sicher auch günstiger aber so im Schnitt passt's schon.

Wir haben allein um aus dem 3. Zimmer ein Kinderzimmer zu machen ca. 1.750 ausgegeben. Setzt sich zusammen aus: Kinderzimmermöbel (Schrank, Bett, Wickelkommode) 1.200, Teppich 300, Tapeten + Farbe 150, Lampe 100.

Dazu kamen:
Kinderwagen 850
Fußsack 100
Wickeltische 50
Maxicosi 150
Tragehilfe 120
Laufgitter (gebraucht) 100
Klamotten 350
Schlafsäcke, Laken 150
Badewanne, Handtücher, Lappen 50
Bürste, Nagelschere, nasensauger, Windeleimer 30
Decken 50
Mobile 50

Macht zusammen ca. 3.800 und ich habe bestimmt noch einiges vergessen. Ob man das alles braucht, ist sicher Ansichtssache; wir haben so gut wie keine Anschaffung bereut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 19:20
In Antwort auf xrumpelstilzchenx

Ich halte 3.000
schon für sehr realistisch. Klar nach oben gibt es keine Grenzen und wenn man aufs Geld achten muss, viel geschenkt bekommt oder gebraucht kauft, geht's sicher auch günstiger aber so im Schnitt passt's schon.

Wir haben allein um aus dem 3. Zimmer ein Kinderzimmer zu machen ca. 1.750 ausgegeben. Setzt sich zusammen aus: Kinderzimmermöbel (Schrank, Bett, Wickelkommode) 1.200, Teppich 300, Tapeten + Farbe 150, Lampe 100.

Dazu kamen:
Kinderwagen 850
Fußsack 100
Wickeltische 50
Maxicosi 150
Tragehilfe 120
Laufgitter (gebraucht) 100
Klamotten 350
Schlafsäcke, Laken 150
Badewanne, Handtücher, Lappen 50
Bürste, Nagelschere, nasensauger, Windeleimer 30
Decken 50
Mobile 50

Macht zusammen ca. 3.800 und ich habe bestimmt noch einiges vergessen. Ob man das alles braucht, ist sicher Ansichtssache; wir haben so gut wie keine Anschaffung bereut.

Ah noch folgendes vergessen:
Babyphone 100
Flaschen, Sterilisator, Flaschenwärmer 100
Milchpumpe 120
Hochstuhl mit Neugeborenen Wiege geschenkt, hätten wir sonst aber definitiv gekauft, kostet ca. 150

Damit wären wir schon bei über 4.200.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club