Home / Forum / Mein Baby / Wie viel hält ein Babykopf aus?

Wie viel hält ein Babykopf aus?

3. Juli 2008 um 17:52

Hallo...

...die Frage klingt etwas komisch, aber mich würde es echt interessieren.

Meine Kleine ist jetzt 5 Monate.

Letztens ist sie mir vom Sofa gerollt und etwas mit dem Kopf gegen die Tischkante...sie hat kurz geweint und war dann gleich wieder fröhlich. Heute wollte ich mein Telefon nehmen und es ist mir aus der Hand gefallen und mit der Kante auf ihren Kopf. (War vielleicht 5 cm Fallhöhe).

Meine Mama sagt, dass Kinder sich noch viel öfter den Kopf einhauen werden und dass das nichts macht. Aber ich mache mir immer wahnsinnige Vorwürfe und es tut mir immer so schrecklich leid, dass ich nicht aufgepasst habe. Man hört ja immer, dass man auf den Babykopf aufpassen muss. Ich habe die blöde Angst, dass sie wegen mir dumm wird.
Ich weiß, dass klingt doof...aber seit sie da ist, bin ich überempfindlich.

Mehr lesen

3. Juli 2008 um 17:58

*hihi*
Nein, deine Kleine wird nicht doof, nur weil sie sich mal den Kopf stösst Dann wär die gesamte Menschheit bekloppt...ok, ist sie auch
Spaß bei Seite: also wenn sie natürlich ganz doll ordentlich hinknallen sollte man schon das Kind genau beobachten, aber was glaubst du, wie oft mein Kleiner, mittlerweile 2 Jahre, sich seinen Dickschädel gestossen hat! Und er ist noch ganz helle
Ich denke auch immer: ohoh, das gibt ein Loch in den Kopf, aber bisher hatten wir immer Glück, mal ne fette Beule oder blauer Fleck und das wars
Naja, da müssen wir leider durch, am schlimmsten ist die Phase, wo sie gerade anfangen sich hochzuziehen und zu laufen, ohjeohjeohje

Gute Nerven!

Klonie mit Luca

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2008 um 18:13

Oh ja
Seid Johanna da is bin ich auch ein echtes sensibelchen!
sie is mir auch schon vom Sofa gefallen und meinem mann aus unserem Bett. Letzte Woche is sie gegen den Schrank gefallen als sie sich hochziehen wollte.
Im Krankenhaus hat man uns damals (war nach dem ersten sturz vom Sofa 48Stunden unter beobachtung- da war sie knapp4Monate alt) gesagt das man nur drauf achten soll ob sie sich übergeben oder sich auffällig anders als sonst verhalten.
Ansonsten is so ein kleiner Zwerg echt zäher als man glaubt.

Lach und dumm werden die davon nicht!!!! Es gibt sogar den Spruch "Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen"!

Es wird noch viel passieren und auch das wird sie überstehen...
Liebe Grüße Dorina und Wirbelwind Johanna 7 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2008 um 18:24

Dankeschön...
...ich bin froh, dass es euch auch so geht.

Ich find mein Verhalten selber schlimm.
Ich war früher nicht so.
Manchmal male ich mir in Gedanken was aus...z. B. als ich mit der Kleinen nach Hause gekommen bin und die erste Begegnung mit unserem Hund...ich hab sie schon zwischen seinen Zähnen gesehen, dabei ist er ganz lieb zu ihr und passt immer auf sie auf, wenn wir zusammen draußen sind.

Aber ich bin inzwischen nicht nur bei ihr so, sondern auch bei anderen. Ich fühle mich am wohlsten, wenn alle zu Hause sind...Baby, Mann und Hund und Katz.
Ich kann sogar nicht mehr schlafen, wenn mein Männe abends weg ist, weil ich mir Sorgen mache. Ich fühle mich für jeden verantwortlich (sogar für die Tiere)und mache mich dafür verantwortlich, wenn dann doch mal was vorkommt.

Ich hoffe, dass geht wieder wech!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen