Home / Forum / Mein Baby / Wie war das bei euch, als eure Kleinen sich hochgezogen haben?

Wie war das bei euch, als eure Kleinen sich hochgezogen haben?

9. Februar 2009 um 12:18

Hallo ihr,

Emily zieht sich seit 2 Wochen überall hoch. Mittlerweile ist sie dann auch schon etwas sicherer im Stand. Aber ich bin ständig hinter ihr her. Stell mich dann immer hinter sie, falls sie umfällt. Hab da irgendwie totale panik... Aber ich kann doch nicht ständig hinter ihr her sein... Ich kann ja noch nicht mal mich 1 Minute umdrehen und irgendwas machen.
Ich habe gestern nun auch ein Laufgitter bestellt, dass ich sie da wenigstens kurz reintun kann, wenn ich mal auf Toilette oder so muss.
Wie habt ihr das gemacht? Ich will sie ja auch entdecken lassen und ich denke man kann es doch bestimmt nicht immer vermeiden, sie wird sich in ihrem Leben noch so viel weh tun... Ach, ich weiß doch auch nicht...

Liebe Grüße

Tina + Emily (7,5Monate)

Mehr lesen

9. Februar 2009 um 12:52


Ich hab unsere machen lassen, wobei sie schon etwas älter war als sie aufstehen konnte, so ca 10 Monate. Wenn sie dann nicht mehr konnte ist sie immer auf den Po geplumpst, also halb so wild.

Ich hatte übrigens keinen Laufstall, ich sag immer Babygefängnis dazu. Unsere kann wenn ich aufs Klo geh mitkommen, ansonsten spielt sie halt weiter. . .

LG summervine mit Malena 21 Monate und Fiona fast 5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2009 um 12:53

Hatte
auch einen laufstall und hab ihn darein gestetzt wenn ich mal auf die toilette mußte oder essen gekocht hab und ich ihn deswegen nicht beobachten konnte also bzw.auffangen und da drin hat er immr das laufen geübt oder gespielt schlecht fand ich das nicht ganz im gegenteil das grenzt gefährliche verlezungen ein und ich konnte zwischendurch auch ganz beruhigt mein haushalt machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2009 um 13:00

Das problem
habe ich auch gerade. laufstall finde ich zwar super, sie liebt ihn auch und übt dort eigentlich am meisten das hochziehen und balancieren usw. aber ist die meiste zeit natrülcih "frei" unterwegs.

ich habe von einer kollegin solche moosgummi-steckplatten bekommen und will sie demnächst mal überall auslegen, wo ich die gefahr eines fallens für am größten halte. ob es hilft bzw. vor allem ob sie dort lange liegen bleiben werde ich sehen. aber ich befürchte, die ein oder andere beule muss man schweren herzens in kauf nehmen, nur so lernen die zwerge

wahrscheinlich ist es für uns schlimmer als für sie

lg,

mausala und fenja (10 monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper