Home / Forum / Mein Baby / Wie war das denn jetzt, Gelbsucht und Vitamin D

Wie war das denn jetzt, Gelbsucht und Vitamin D

30. April 2013 um 22:15

Meine Anatomie-Dozentin hat mich verwirrt
Sie ist jetzt nicht gerade die kompetentiste....und als wir nun das Thema Leber hatten, kamen wir auf die Gelbsucht zu sprechen.
Somit natürlich auch auf die Neugeborenen Gelbsucht...und da auch schonmal eine Frage, ich habe im Hinterkopf, dass die neugeborenen Geldsucht nicht in die Einteilung prähepatisch/posthepatisch/hepatisch fällt, sondern ...ja irgendwie "alleine" steht

So jetzt zur eigentlichen Frage, die gute Frau Dr. hat dann behauptet, dass die Gelbsucht mit ROTlicht behandelt wird...da war ich mir dann noch ziemlich sicher und sagte ihr,dass es nicht rot- sondern blaulicht ist...NEIN, sie sei sich sicher, es ist rotlicht..naja
ich hatte dann gefragt wie dass denn in Zusammenhang mit dem Vitamin D steht, sie sagte es gäbe keinen Zusammenhang
Jetzt ist es so, dass man auf ihre Aussagen oft wirklich nicht viel geben kann...Google spuckt aber auch kein zufriedenstellendes Ergbnis aus...hmm, also was wisst ihr dazu??

LG

Mehr lesen

30. April 2013 um 22:17

Entweder ist es schon zu spät
oder ich versteh die Frage nicht wirklich.
Welchen Zusammenhang meinst du denn genau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2013 um 22:21
In Antwort auf zoeyinside

Entweder ist es schon zu spät
oder ich versteh die Frage nicht wirklich.
Welchen Zusammenhang meinst du denn genau?

Ja, ist mir auch gerade aufgefallen
irgendiwe blieb die hälfte des textes in meinem gehirn stecken

also, ich meine mal irgendiwe gehört zu haben, dass eben auch sonnelicht gut ist wegen der vitamind bildung und dadurch das bilirubin schneller abgebaut werden kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2013 um 22:24
In Antwort auf rieselchen

Ja, ist mir auch gerade aufgefallen
irgendiwe blieb die hälfte des textes in meinem gehirn stecken

also, ich meine mal irgendiwe gehört zu haben, dass eben auch sonnelicht gut ist wegen der vitamind bildung und dadurch das bilirubin schneller abgebaut werden kann

Dir sei verziehn.
Genau, Also Vit D wird durch Sonne gebildet und bei Gelbsucht hilft viel trinken und pullern beim Säugling und aufjedenfall die direkte Sonne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2013 um 22:29


Es ist aufjedenfall blaues licht... Hatte dss im
Krankenhaus gesehen...

Und meine hebamme sagte auch das direktes sonnenlicht hilft das unsere kleine nicht mehr so gelb ist...

Schon doof wenn man es selbst besser weiß als die dozentin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2013 um 22:30

Unser sohn hatte schwere neugeborenen-gelbsucht
und wurde im Krankenhaus in einem Kasten für 2 Tage mit blauem Licht bestrahlt. Daheim gabs mehrmals tgl auf Rat meiner Hebamme nackt Sonnenlicht. Nach 1 Woche war fast nichts mehr zu sehen....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2013 um 22:41

Was macht denn das Licht genau??
ich lese jetzt im internet ständig"hilft beim abbau von bilirubin"...ja aber WIE??

vllt hatte ich da einfach einen zusammenhang gesehen, weil man bei beiden , die kinder dem sonnenlicht aussetzen soll...eben einmal zum abbauch des bilirubins und einmal zur bildung von vitamin d...irgendwie dachte ich, dass das dann auch zusammen gehört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest