Home / Forum / Mein Baby / Wie war für euch die erste zeit mit zwei oder mehr kindern?

Wie war für euch die erste zeit mit zwei oder mehr kindern?

2. Februar 2013 um 20:40

habt ihr es je bereut mehr als ein kind zu bekommen und wieviele jahre liegen zwischen den kindern?

Mehr lesen

2. Februar 2013 um 21:03

Bereut?nein!
Mein kleiner ist jetzt 4Wochen alt und meine große 26Monate.klar ist alles neu und man muss anders organisieren.ist einfach neue Herausforderung aber bis jetzt klappt ganz gut. Darf man fragen warum du fragst?LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2013 um 21:07

Ich habe 4 Kinder &
habe es niemals bereut. Meine Großen sind Zwillinge. Nach 11 Monaten kam Krümel Nr. 3 und nach weiteren 10 Monaten kam Zwerg Nummer 4!

Ich liebe meine Rasselbande & finde, dass es sich nicht großartig unterscheidet, ob man nun 2 bzw. 3 bzw. 4 Kiddis hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2013 um 21:48

Schon anstrengend....
...aber bereuen Nein. Der ältere ist 2 Jahre und 10 Monate und der Zwerg 10 Wochen... es ist eben viel viel mehr zu organisieren und man stößt auch an seine Grenzen. Aber ich würde es immer wieder genau so machen da ich zwei wundervolle Kinder habe!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2013 um 21:50


3 Jahre auseinander und manchmal wars anstrengen aber jetzt nach 3 monaten läuft alles super

Hat vllt. damit zu tun das die großße NULL eifersüchtig ist und immer mithelfen will

e

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2013 um 22:43

Danke für eure antworten!
es gibt eigentlich mehrere gründe für meine frage!

ich habe eine tochter mit 11 monaten und seit sie da ist ist alles so wunderbar und schön! es gibt natürlich auch beschissene tage , aber wirklich so extrem selten und naja di hätte man ja ohne kind auch...
nächstes jahr heiraten wir und wir haben eine wunderschöne eigentumswohnung und es ist einfach alles so perfekt!
ich sehe meine tochter jeden tag an und verliebe mich jeden tag noch mehr in sie, ich war noch nie so glücklich in meinem leben wie seit der ss und der geburt von ihr!
außerdem hatte ich nat auch ein riesenglück, null stillprobleme, sie hatte keinen einzigen tagbnauchweh, nach 3 wochen durchgeschlafen etc und am montag hat sie ihren ersten zahn bekommen (spät aber doch ) und
sie hatte null schmerzen!!
ich hätte unglaublich gern in ein oder zwei jahren ein zweites kind, mein freund auch! ABER dann denke ich mir, wenn alles perfekt ist, sollte man es dann nicht so lassen? was wenn das zweite kind viel "schwieriger" ist (und das wird es sein, zweimal so viel glück kann keiner haben) und ich es dann bereue? seit mein baby da ist denke ich mir immer wieder dass mutter sein sooo schön ist und gar nicht so anstrengend wie man oft hört aber vl bin ich einfach zu verwöhnt...

versteht ihr mich? dass ich noch ein kind will da bin ich mir 100% sicher, aber angst habe irgendwie trotzdem dass es dann vl nicht mehr so harmonisch ist wie jetzt...

deshalb sie frage ob es mit einem kind soo viel leichter ist als mit zweien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2013 um 23:00

Hmm
Also ich habe bis jetzt nur 1 Kind... Aber ganz ehrlich wer bereut schon ein Kind zu haben was man sich wünscht? Wäre dein erstes Kind nicht so perfekt und wäre etwas schwieriger... Würdest du es nicht trotzdem genauso lieben? Ich denke ja... Und darum denke ich wird man auch sein zweites Kind so akzeptieren und lieben und alles toll finden wie es ist.... Man wächst in seine Aufgaben und Situation hinein... Und egal wie stressig und nervig und schön es ist mit Kindern, man hat sie doch immer lieb und kann sich nichts anderes vorstellen....
Wil dir damit nur sagen, trau dich... Am Ende wird so oder so, egal wie es kommt alles toll sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2013 um 9:42

Ja da hast du bestimmt recht!
wenn ich das mutterdasein so sehr liebe dann werde ich das zweite bestimmt genauso lieben! und dass man in alle aufgaben hineinwächst stimmt ja auch!

danke für eure zahlreichen und netten antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2013 um 10:15

Meine
Grosse wird 12,der mittlere 5 und unser baby 14tage alt
Altersabstand super!
Am meisten hatte ich mit nr 2 zu kämpfen,war irgendwje ne grosse umstellung von 1auf 2.
Mit nr 3 läuft alles wie gehabt,bin super locker und gelassen
Und über glücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2013 um 10:48

Meine
Beiden haben knapp 3Jahre altersunterschied. Die Große ist jetzt 3,5 und der kleine 8 Monate alt. Ich find es schön, aber auch sehr stressig. Die Grosse hatte schon immer viel Temperament und dementsprechend ist die Trotzphase grad. Der kleine entwickelt sich notorischem schnell und hat dementsprechend nachts viel zu verarbeiten. Die 7 Zähne die in den letzten 3 Monaten kamen, taten ihr übriges^^ Also beide Kinder sind toll und ich liebe sie über alles. Aber für ein drittes würden meine nerven nicht reichen. Auch finanziell find ich es jetzt So optimal, auch später. Ich denke ich kann den beiden finanziell später mehr ermöglichen als wenn noch mehr Geschwister kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2013 um 10:51
In Antwort auf trinity404

Meine
Beiden haben knapp 3Jahre altersunterschied. Die Große ist jetzt 3,5 und der kleine 8 Monate alt. Ich find es schön, aber auch sehr stressig. Die Grosse hatte schon immer viel Temperament und dementsprechend ist die Trotzphase grad. Der kleine entwickelt sich notorischem schnell und hat dementsprechend nachts viel zu verarbeiten. Die 7 Zähne die in den letzten 3 Monaten kamen, taten ihr übriges^^ Also beide Kinder sind toll und ich liebe sie über alles. Aber für ein drittes würden meine nerven nicht reichen. Auch finanziell find ich es jetzt So optimal, auch später. Ich denke ich kann den beiden finanziell später mehr ermöglichen als wenn noch mehr Geschwister kommen.

Motorisch
Nicht notorisch ^^ blödes Handy :-P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 15:09
In Antwort auf kelsie_12917010

Ich habe 4 Kinder &
habe es niemals bereut. Meine Großen sind Zwillinge. Nach 11 Monaten kam Krümel Nr. 3 und nach weiteren 10 Monaten kam Zwerg Nummer 4!

Ich liebe meine Rasselbande & finde, dass es sich nicht großartig unterscheidet, ob man nun 2 bzw. 3 bzw. 4 Kiddis hat.

Kinder
Ich hab eine Tochter mit 2 und find die Zeit wunderbar. Habs nie bereut und wenns wieder einschlägt stört es mich auch nicht. Kinder sind was schönes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram