Home / Forum / Mein Baby / Wie wichtig findet ihr Gleichbehandlung der Großeltern?

Wie wichtig findet ihr Gleichbehandlung der Großeltern?

2. Juli 2010 um 11:57

Hallo, also wir waren vor 3 Monaten noch 300 Kilometer von unsern Eltern entfernt und wohnen jetzt gute 5 Minuten mit dem Auto entfernt. Klar, dass sich jetzt alles verändert.

Gut, meine Eltern waren öfter da, weil sie es ebend Möglich gemacht haben, spätestens alle 6 Wochen da zu sein. Meine Schwiegereltern hatten ihre Wochenenden immer verplant und die Fahrt kostet ja Sprit und Zeit, ihre Sache. War halt da schon ne ganz ander Häufigkeit.


Mitlerweile hat sich die Beziehung zwischen meinem Mann und seiner Mutter grundlegend geändert. Als ich ihn kennen gelernt habe, haben sie sich gehasst. Jedes 2. Sehen endete in anschreien, die haben höchstens einmal die Woche telefoniert. Mitlerweile ist ihr Sohn heilig, alles was er sagt ist richtig und wenn etwas nicht richtig ist, dann bin ich schuld. Grundsätzlich bin ich ja sowieso eine schlechte Mutter. Egal in welcher Beziehung. Ist keine Einbildung, haben verschiedene auch beobachtet, dass sie da immer die Tatsachen verdreht und anderes nicht sehen will.

So wir waren immer beim Kinderturnen mit unsern beiden, bzw ich auch oft alleine, wenn er arbeiten musste. Als wir jetzt herzogen meinte sie, sie würden das mit den Kindern machen. Hab gedacht, wie schön, dann haben die Kinder was schönes mit den Großeltern. Naja mitlerweile ist das Gefühl da, sie will nur einmal die Woche mich und mein zu Hause kontrollieren. Gab so einige Situationen, die mich sehr angekotzt haben, aber dann wrd der Text hier noch länger. Außerdem hab ich nachher erfahren, dass sie das ja machen, weil wir es ja eh nicht regelmäsig machen würden, stimmt ja nicht, das hatten wir ja schon.

Heute hab ich tierische Kopfschmerzen, hat er angerufen, ob sie die Kinder nimmt. Ich wollte das nicht, weil ich ihr nicht zeigen wollte, dass ich hilfe brauche, aber so wusste sie das ja nicht. Mein Mann war der Meinung, meine Eltern sehen die Kinder ja eh viel mehr. Stimmt auch, aber die sind ne Hilfe und es ist schön mit ihnen.
Also ihre Antwort war sie muss heute einkaufen. Meine Mama meinte nur, die Läden haben bis 22 Uhr auf und ihr Haus wird auch nie so leer, dass sie verhungern bis zum nächsten Tag. Ist nur so typisch, wenn man sie mal bräuchte gehts nicht. Meine Eltern machen alles Möglich, aber sie nie.

Unser Auto hat einen Motorschaden, sie wollten uns ihr Auto nicht leihen, weil das neu ist, als sie 3 WOchen in Urlaub waren, weil unser Auto ja meist so dreckig ist. Ob wir damit Leben und es unser ist, oder od wir uns das für ein paar Termine leihen ist ja nen Unterschied. So hab ich mit meinen Eltern zugesehen, dass wir sie mal zur Arbeit gefahren haben oder so, dass ich die Termine, die ohne Auto nicht gingen wahrnehmen konnte.

Das sind so Kleinigkeiten, weshalb ich oft einfach keinen Nerv auf sie hab. Ich steh immer unter Kontrolle bei ihnen und Hilfe geben sie auch nicht. Milerweile sehen wir meine Eltern 2-3 Tage die Woche sie of nur ne Stnde. Klar ist das nicht richtig, aber meine Nerven leiden da so druner. Mein Mann sieht das alles nicht so. Das macht es noch schwerer.

Sorry fürs auskoten, wollte wirklich mal wissen, wie gleich ihr die Großelten seht.

Mehr lesen

2. Juli 2010 um 12:08

Oh mann
Schwiegermütter... ganz ehrlich wenn es dir zu viel wird sag es ihr oder schmeiß sie raus das ist doch kein harmonisches Verhältniss wenn sie dich ständig angreift...sag ihr sie soll das unterlassen oder sie muss die Konsequenzen tragen... finde es schade das dein Mann nicht hinter dir steht...männer .
Meine Schwiegereltern wohnen nur 20 min. weg und waren erst einmal hier haben ja so viel zu tun...pff....und erwarten das ich immer hin fahre da habe ich jetzt ein riegel vorgeschoben weil ich die Schnauze voll habe. Seit unser Kind da ist hat sich das Verhältniss auch voll zum Negativen geändert .. die sind mir so auf den Keks gegangen und ständig wusste Sie alles Besser...

Lass dir ja nicht alles Gefallen von ihr zeig ihr die Grenzen auf.

Und wenn sie keine Zeit haben für die Kleinen sind Sie selber Schuld!!

halt die Ohren Steif und lass dich nicht unterbuttern das Problem hast du warscheinlich mit der halben Frauenwelt gemeinsamm)

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest