Home / Forum / Mein Baby / Wie wichtig ist euch das Aussehen wirklich bei eurem Partner / eurer Partnerwahl?

Wie wichtig ist euch das Aussehen wirklich bei eurem Partner / eurer Partnerwahl?

26. April 2013 um 7:20

Huhu Mädels!

Die Frage steht ja schon in der Überschrift. Ich höre so oft den Satz "Hauptsache der Charakter stimmt!". Aber ist das wirklich so? Ich gebe ganz klar zu, das mir das Aussehen eigentlich auch wichtig ist. Wenn ich jemanden total unattraktiv finde, da kann der Charakter noch so nett sein, das bringt dann einfach nix.

Wie ist das bei euch? Und was macht ihr / würdet ihr machen, wenn euch z.b. auffällt, das euer Partner sich gehen lässt und sich sein Aussehen für euch zum negativen verändert (z.b. Nicht mehr so gut kleidet wie vorher/ starke Gewichtszunahme / kein
aarstyling mehr, etc.)? Denkt ihr da "Ich liebe ihn so wie er ist" oder eher "Das ist nichtmehr der Mann in den ich mich verliebt habe" (etwas überspitzt ausgedrückt!!!)

Liebe Grüsse!
Cho

Mehr lesen

26. April 2013 um 7:41


beim kennenlernen spielt das aussehen denke ich schon eine sehr große rolle. wobei da aber das gesammtpaket stimmen muss. also er muss nicht aussehen wie brad pit. aber er muss gepflegt sein, man soll schon merken das er sich mühe gibt mit seinem äusseren.

wenn mich ein mann beim kennenlernen äusserlich nicht anspricht, naja ...dann will ich ihn eigentlich auch nicht so kennenlernen charakter hin oder her.
was nützt mir der tollste charakter wenn der kerl aussieht wie ein yeti und wie ein iltis riecht.
so das zum einen...

das andere... also mein mann hat stark zugenommen in unserer beziehung. ich auch .
er hat mir trotzdem gefallen. sein kugelbauch und so...

mittlerweile sind wir am abspecken und haben uns schon ordentlich was abgestrampelt.
gefallen tut er mir immer noch...so ganz ohne kugelbauch.

also würde er sich jetzt total gehen lassen, nicht mehr duschen, bartwuchs bis zum knie, nur noch gammelig und so. da würd ich schon mal was sagen.

ein ex von mir war so ein fall.... ganz übel.
am anfang geschniegelt und so und mit den monaten immer ekeliger.
der hat dann vielleicht einmal die woche geduscht, die nägel haben sich quasie schon aufgerollt, klamotten waschen...was ist das.
er wollt sich aber auch nicht ändern, also bin ich gegangen. das konnt ich mir nicht antun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 7:44

Also ich denke
...dass das Aussehen auf jeden Fall auch wichtig ist. Man verliebt sich doch in das Gesamtpaket. Gerade am Anfang, wenn man sich die ersten male trifft, lernt man die Person und seinen Charakter erst kennen. Wenn ich meinen Mann damals nicht attraktiv gefunden hätte, sondern hässlich wäre ich nicht mit ihm ausgegangen. Er mit mir genauso wenig

Diese Anfangsphase hat aber mit jetzt nach 7 Jahre Beziehung nichts zu tun. Wir sind beide nicht schlanker geworden, sondern haben um die 10 Kg zugelegt(ich aktuell noch mehr, 31. Ssw). Attraktiv finde ich immer noch sehr. Wenn er sich jetzt aber wirklich gehen lassen würde, mit nur einmal pro Woche duschen, Kippe im Mundwinkel und Pulle Bier an der Hand oder so, dann würde ich mit der Hand auf den Tisch hauen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 7:57

Ich bin mit einem Mann zusammen
Der mir auf genau einem Bild gefiel, bei den anderen dachte ich "nee lass mal, ist nicht meins"
Dadurch das wir beide das Geschreibe nur als blabla ansahen aber nicht so schlimm, ich fand ihn nett.

Auch jetzt nach 7 Monaten ist er eigentlich gar nicht mein Typ, aber mir gefallen immer mehr kleine Dinge an ihm und seinem Aussehen!

Und ich glaub wir geben ein niedliches Paar ab, ich bin 15cm kleiner und einige Kilo leichter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 8:08

Fragt mich mal
Ich bin 1,57m gross (JA! GROSS! ) und mein Ex ist 1,94 m gross. Das sah wirklich extrem aus. Der Spitzname Standgebläse gehörte zur Tagesordnung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 8:50

Jeder der sagt das Aussehen spiele NULL eine Rolle lügt
klar, muss mein Mann für mich ansehnlich sein.....und das war er, bzw ist er immer noch: gross, schwarze Lockenpracht, die so wild aussieht wo ich manchmal.....wooaoarrrwww (meistens schneidet er sie aber) dan die grösse, er überragt mich um ganze 18 cm, ich mag das....

Und dann diese Augen, Bernsteinfarbiges Braun, die so unschuldig, aber auch so lassiv sexy schauen können, wenn er mich mal wieder *räusper* verführt....

Ja, mein Freund sieht in meinen Augen sehr gut aus.....und ja ich würde ihm sagen wenn er sich gehen lässen würde......das gleiche Recht hätte er auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 8:57

Also damals war es mir wichtig
ich wollte ihn ja unbedingt haben, er mich aber nicht er war damals ein Mädchenschwarm und auf ihn standen etlich viele Mädels...letzendlich hab ich ihn aber bekommen

Also vom Aussehen her war er mein Traummann, vom Charakter her eher weniger...mittlerweile hat es sich aber eingependelt er ist nicht mehr der Schönling von früher, für mich schon, aber er hat eben in den letzten 5Jahren fast 15kg zugenommen (damals als wir zusammengezogen sind hat er auf 1.85m grad mal 62kg gewogen, er hat sich nur von Chips und Cola ernährt) aber ich finde es gut so...
Wir passen 0 zusammen, weder vom Aussehen, noch vom Charakter her das bekommen wir regelmässig zuhören aber anscheinend ergänzen wir uns so gut, dass es immerhin schon seit 11Jahren hält


wenn mir was nicht passt, sag ich es ihm Kleidung etc kaufe ich eh ein, von daher kann ich mich da nicht beschweren, lediglich seine Ecko-Shirts hau ich demnächst in die Tonne, weil er nächstes Jahr 30 wird und das komisch aussieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 9:14

Ja ne ist klar...
als ob ich in der Disco nen typen asprechen würde, der mir nicht gefällt. als ob ich sagen würde:" hey, du siehst zwar vol sche.ße aus, aber dein Charakter ist bestimmt super, willst mich kennen lernen?"
sowas macht doch keiner...

also ein mann muss nicht unbedingt top gestylt für mich aussehen. Hauptsache gepflegt und ordentlich. er sollte auch keine faulen zähne haben, iiigitt!!!

also ich finde meinen mann atraktiv so wie er ist, sonst würde ich auch keine 11 jahre mit ihm zusammen sein und das 2. Kind ist auch unterwegs
klar haben wir uns beide denke ich mal auch verändert, aber das ist auch normal, jeder entwickelt sich ja auch weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 9:47

So ist es bei uns
wie du im letzten Absatz schreibst.

Vorweg: Mir ist das Aussehen auch wichtig denn dann finde ich eben seinen Körper auch anziehend. Den Character finde ich aber nicht weniger wichtig.
Bis jetzt hatte ich immer das Pech, dass sich die Männer komplett verändert haben. Körperlich sowie charakterlich. (Gibts das Wort????)
Das Ende nahte dann auch bald. Obwohl ich nicht denke, dass das eine etwas mit dem anderen zu tun hat.

Naja und jetzt ist es eben so, mein Freund hat aufgehört zu rauchen. So knapp vor 2 - 2 1/2 Jahren.
Seit dem hat er 20kg zugenommen. Ich kenne ihn eigentlich als gut durchtrainierten Mann und für mich sehr hübsch, schon in der Jugend fand ich ihn immer anziehend und hübsch.
Das ist er auch im Gesicht definitiv heute noch, dazu eben auch sehr gepflegt. Er wäscht sich jeden morgen richtig macht sich die Haare Deo, Parfum bla bli blupp... obwohl er nicht in einem Beruf arbeitet wo er Kundenkontakt oder im Anzug rum läuft. Er macht sich eher Schmutzig mit Arbeitshose etc.
Wenn er nach Hause kommt geht er Duschen und die Prozedur fängt wie morgens an.
Ich denke das spielt auch eine große Rolle. Wenn jemand gepflegt ist, sich sonst kaum gehen lässt, bleibt man für den anderen Attraktiv.
Ich reagiere dennoch und sage ihm auch, dass ich es schön fände wenn er wieder was Sport machen würde da ich seinen durchtrainierten Körper einfach total heiß fand...
Aber gut, ein Grund zur Trennung sehe ich deswegen aber nun nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 10:07

Also die Optik
ist natürlich schon wichtig, aber der Charakter hat einen höheren Stellenwert für mich.
Wenn jemand noch so "schön" ist, aber ein mieses A***, was will ich dann mit dem?

Schönheit ist ja auch immer Ansichtssache. Jemand, den ich schön finde, der gefällt jemand anderen gar nicht, oder umgekehrt.

Wenn jemand innen schön ist, wird er das für mich auch oft äußerlich. Eine wirkliche Definition von Schönheit gibts für mich eigentlich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 10:12

Hm
Natürlich findet man als erstes meist das aussehen entscheidend. Aber ich war schon mit männern zusammen die gar nicht mein typ waren und da war der charakter der mich eingenommen hat...und dann steigt die attraktivität

Ich spring auf große männer an, die zähne sind mir wichtig, sie müssen gepflegt sein...
Am ende entscheiden dann noch die pheromone ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 10:14

Hmm...
Es gibt ja nicht nur schön oder hässlich, es gibt auch noch ganz viel dazwischen. Wenn ich jemanden kennenlerne, dann schaue ich zuerst darauf, ob mir sein Gesicht gefällt: sein Lächeln, seine Augen, die Art wie er spricht, die Art wie er sich bewegt.... Er muss aber nicht von oben bis unten makellos schön sein! (bloß nicht! ) Wenn er mich nun so gar nicht anspricht, dann wird es natürlich nichts, aber wenn da etwas ist, wo ich denke: "Joa, könnte mir gefallen!", dann gebe ich dem Gegenüber eine Chance und lerne ihn näher kennen.

Mein Mann ist alles andere als ein Schönling. Er styled sich nicht, er ist nicht besonders groß, hat nen Waschbärbauch, die Haare werden auch immer lichter und er neigt auch dazu sich gehen zu lassen (da schimpfe ich dann aber ). ABER er ist der Mann, bei dem ich mich zuhause fühle, gegen keinen Schönling dieser Welt möchte ich ihn eintauschen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 10:29

Bei uns ähnlich
Ich 174 und er 205 ( ) und ich Wiege 45 Kilo weniger (er sieht aber schlanker aus )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 10:50

Ausstrahlung ist wichtig
Schönheit alleine bringt auch nichts,wenn keine Ausstrahlung da ist. Entweder hat Jemand etwas für mich oder er hat es nicht. Ob schön oder nicht schön,liegt ja immer im Auge des Betrachters.
Wenn ich meine Exe so betrachte,dann sahen die aber auch alle irgendwie gleich aus Groß und sportlich. Ich denke nicht das ein ein kleiner Mann oder Jemand mit Übergewicht für mich in Frage käme Auch wenn er einen ganz tollen Charakter hat. Das würde mich sexuell dann nicht ansprechen und dann ist das auch nichts.

Wenn sich mein Partner innerhalb der Beziehung optisch total verändern würde,dann würde ich das nur bis zu einem gewissen Punkt akzeptieren und dann auch was sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 11:24

Ausstrahlung ist wichtig.
Und gesundes Selbstvertrauen.

Mein Ex ist wirklich nicht schön, hat aber immer die schönsten Frauen (unter anderem Mal mich )
einfach, weil er sehr selbstsicher ist, ihm zwar sein Aussehen bewusst, aber dennoch egal ist.
Er macht etwas aus sich und ist kein selbstmitleidiger Drops, das beeindruckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 11:31

Die Mischung machts
gutes Aussehen, guter Charakter, gute Ausstrahlung, gutes Selbstbewusstsein, aber nicht zuuu viel... dazu muss ich mit dem Mann reden können, er darf nicht zu dominant sein und ich muss einfach DAS gewisse Gefühl haben.
Mein Mann hat das und das finde ich toll.
Gepflegt sollte er schon sein, wenn sich der Mann im Laufe der Beziehung zum ungepflegten Waldschrat entwickelt, wäre mir das ehrlich gesagt nicht so recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 11:34

.
Ich weiß gar nicht wie ich es beschreiben soll...Es kommt eher auf die Ausstrahlung an, auf die Chemie, ob da irgendwas anziehendes ist..Ich habe mich mal mit einem Typ getroffen der wirklich gut aussah. Er hatte auch Interesse an mir. Aber ich nicht an ihm. Die Chemie hat einfach nicht gestimmt. Da hat auch das gute Aussehen nicht geholfen. Bei meinem jetzigen Freund und mir hat sie gestimmt. Und langfristig kommt es sowieso auf den Charakter an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook