Anzeige

Forum / Mein Baby

Wie wichtig ist Euch "Wertschätzung"?

Letzte Nachricht: 4. April 2016 um 16:19
waldmeisterin1
waldmeisterin1
03.04.16 um 20:53

.
Ich möchte nochmal einen anderen Aspekt einbringen, der mir als erstes durch den Kopf ging und hoffe dass das nicht falsch ankommt:

Falls z.B. bislang in der Kita eher pragmatisch-formlose Einladungen üblich waren, könnte die Karte vielleicht den Eindruck erheben, dass es vielleicht ein bißchen zuviel der Mühe war. So als ob jetzt ein neuer Standard für Einladungen gesetzt wird. Muss bei der nächsten Einladungsrunde nicht eine ebenbürtige Karte erschaffen werden? Und das obwohl man vielleicht eine Niete im Basteln ist oder absolut keinen Nerv dafür hat? Vielleicht überwog bei der Empfängerin ja tatsächlich eher ein "das wär doch nicht nötig gewesen" Gefühl statt ein "oh was für eine schöne Karte".

Nur mal so als Gedankenanstoß in die Runde geworfen.

Gefällt mir

Mehr lesen

M
morana_12091477
03.04.16 um 21:34
In Antwort auf levent_12185365

Hm nochmal:
Glaub viele haben das jetzt zu sehr auf die gebastelte karte bezogen. Vielmehr ging es mir aber um ein "danke habs erhalten", um irgendeine rückmeldung! Ich erwart nicht, dass man mich wegen sowas in den himmel lobt!! trotzdem würd man sich über nette worte dazu natürlich freuen, ganz klar, das streit ich nicht ab, jeder mensch freut sich ûber nette worte, wenn er sich mûhe gegeben hat, oder? Da muss man schon sehr autonom sein, wenn man sich über sowas gar nicht freut.. Und die mühe, die man sich machte, verstärkt halt irgendwie das verlangen nach einem feedback des erhalts. Zumindest das zu wissen. Vielleicht ist es auch wirklich zu voreilig und es kommt noch was!! Aber es geht ja um generelle unachtsamkeit, die ich oft bemerk, nicht nur um diese situation.

Aber ich wiederhol mich hier schon zum xten mal..und mag mich hier deswegen auch nicht anfeinden lassen oder weiter rechtfertigen. Also tschö - jetzt wirklich

Aber ihr habt doch schon vorher
alles Nötige abgesprochen.
Die Karte sehe ich da nur noch als Formalie, egal, ob gekauft, oder gebastelt.
Für mich persönlich echt schwer nachvollziehbar, an solcherlei Dingen die Unachtsamkeit, oder mangelnde Wertschätzung seiner Mitmenschen auszumachen.

Wenn sie dein Kind persönlich lobt, für die schöne Karte und ihm so eine Freude macht, würde ich mich über die Aufmerksamkeit sehr freuen, aber eine WA Nachricht, oä?

Gefällt mir

A
audrey_12675517
04.04.16 um 14:26

Ich
bin ja immer noch der Meinung, dass das ganze absolut nichts mit "Wertschätzung" zu tun hat... Aber sonst bin ich halt schlecht erzogen. Kann ich mit leben. Mal abgesehen davon, dass ich die meisten Eltern im Kiga höchstens 3 mal im Jahr sehe und mich niemals per WA mit ihnen austausche...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
levent_12185365
04.04.16 um 16:02
In Antwort auf waldmeisterin1

.
Ich möchte nochmal einen anderen Aspekt einbringen, der mir als erstes durch den Kopf ging und hoffe dass das nicht falsch ankommt:

Falls z.B. bislang in der Kita eher pragmatisch-formlose Einladungen üblich waren, könnte die Karte vielleicht den Eindruck erheben, dass es vielleicht ein bißchen zuviel der Mühe war. So als ob jetzt ein neuer Standard für Einladungen gesetzt wird. Muss bei der nächsten Einladungsrunde nicht eine ebenbürtige Karte erschaffen werden? Und das obwohl man vielleicht eine Niete im Basteln ist oder absolut keinen Nerv dafür hat? Vielleicht überwog bei der Empfängerin ja tatsächlich eher ein "das wär doch nicht nötig gewesen" Gefühl statt ein "oh was für eine schöne Karte".

Nur mal so als Gedankenanstoß in die Runde geworfen.


Soweit ich weiß, ist das die erste einladung für dieses kind. Also nö kann nicht so sein. Eher dass man selbst keinen sinn für sowas hat u nix mit anfangen kann.

Gefällt mir

Anzeige
L
levent_12185365
04.04.16 um 16:19
In Antwort auf audrey_12675517

Ich
bin ja immer noch der Meinung, dass das ganze absolut nichts mit "Wertschätzung" zu tun hat... Aber sonst bin ich halt schlecht erzogen. Kann ich mit leben. Mal abgesehen davon, dass ich die meisten Eltern im Kiga höchstens 3 mal im Jahr sehe und mich niemals per WA mit ihnen austausche...

...
Ist ja egal jetzt, ich bin schon drüber hinweg und würd es nächstes mal wieder ganz genauso basteln, weils einfach freude macht zu geben u kreativ zu sein! Was derjenige dann draus macht ist seine sache und ich muss einfach aufpassen, dass ich das nicht persönlich nehme! Man lernt auch dazu, dass man eben nicht so viel erwartet von anderen und es aber weiter so macht, wie man es selbst für richtig hält. Amen!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige