Home / Forum / Mein Baby / Wie wichtig sind initialen?

Wie wichtig sind initialen?

22. Januar 2014 um 20:24

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mal eine Frage. Und zwar bin ich in der 30. Ssw und es wird voraussichtlich ein Mädel.
Wir haben auch schon einen Namen, der gut passen würde, nur eine Sache daran macht mich nachdenklich:

Unser Nachname beginnt mit Z und der Vorname würde mit K beginnen. Wenn man den Zweitnamen dazu nimmt, sind die Initialen KKZ.

Nun hat die Abkürzung "KZ" ja noch immer einen schlechten Beigeschmack, auch ein Autokennzeichen bekommt man meines Wissens damit nicht.

Würden euch diese Initialen stören?

Mehr lesen

22. Januar 2014 um 20:36


Mädels heiraten eh mal...
Und ansonsten kriegt sie halt ZK...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 20:45

Da hab ich noch nie drüber nachgedacht
Aber letztens beim Nummernschild meiner Schwiegereltern bemerkt, dass die Initialien meines Schwiegervaters GV lautet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 20:48

Ich kann deine Gedanken nachvollziehen, aber ich
würde mir deswegen keinen andern Namen überlegen, wenn es "der" Name ist.
Wann sind Initialen wichtig? Evt. beim Autokennzeichen und dann nimmt sie sowieso die Initialien von sich und dem aktuellen Freund.

LG
Pupsigel

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 20:49


ich hab mir da noch nie Gedanken drüber gemacht. Ich halte Initialen für total unwichtig und ich glaube das es vielen so geht. Wenn euch der Name gefällt, dann nehmt ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 20:51


....nuja...kommt auch ein stückweit auf den background an. mein ex ist u.a. geschichtslehrer& hat seiner tochter die initialen ss verpasst....trottel sag ich da nur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 21:13

Danke für eure antworten
Eigentlich ist es ja auch egal, abee ein paar Meinungen zu hören, finde ich ganz spannend!
Ich denke, dass wir den Namen auch trotzdem nehmen werden, weil er -meiner Meinung nach - auch sehr gut zum großen Bruder passt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 22:42

..
Hey
Find es nicht schlimm, wir inder pflege müssen unsere intialien in den dokus nutzen.
Sonst nutze ich sie nie wenn sie nie in die pflege geht? Ja dann xd
Und da kann man schummeln
Ein kollege hat die intialien wie die deiner tochter (dann bald)
Cheffe hat eben gesagt nun gut der alten zu liebe nimm mal z k
Statt kz

Nimm den namen den ihr wollt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 7:42

Mmh,
mich würden ungünstige Initialen schon stören, da ich gerade ziemlich oft welche verwende, um die Sachen von meinem Sohn für die KiTa zu beschriften... Hätte keine Lust, da zB WC zu schreiben...

Da gibt es halt solche und solche. Die Initialen meines Nachnamens (ist ein Doppelname) sind EvK, also wie evangelische Kirche. Bin zwar kein "Fan", gibt aber schlimmeres, finde ich...

Aber KZ hat ja schon einen gewissen Beigeschmack, gerade bei Leuten mit entsprechenden Befindlichkeiten. Wie oft hab ich hier schon gelesen, man möge doch bitte Schwangerschaft statt SS schreiben usw...

Könnte man euren Wunschnamen nicht mit C schreiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 8:10

Mhm
Im Büro bzw als Sachbearbeiter muss man ja ein "Zeichen" haben, was sich zu 99% aus den initialen zusammensetzt, außer die sind woanders belegt.

Ich bin pg, meine tochter wäre jg. Das wäre in eurem fall kz. Vermutlich würde sie sich das in dem fall anders zusammensetzen, vllt zk. Aber mhm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 8:26

Mir
wär das so was von egal... Ich hatte die Initialen AH und jetzt AK. Im Büro hab ich aber als ich dann AK war immer mit Kn unterschrieben statt AK. ( Anfang und 2 Buchstabe vom Name)Ich hab eigentlich noch nie drauf geachtet ob bei mir auf der Arbeit irgendeine Abkürzung auch für was schlechtes steht. Wie bei SS ja es steht für was schlimmes aber eben auch für SchwangerSchwaft und ich finds arg übertrieben das man irgendwelche Abkürzungen nicht mehr nutzen soll, nur weil sie früher eben für was schlechtes und schlimmes standen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 9:06

Hallo
Meine Initialien sind jetzt nach meiner Hochzeit auch KZ... Ich hatte noch nie Probleme oder das einer was gesagt hätte... Und so oft werden die Initialien ja auch nicht verwendet... Also wenn euch der Name gefällt macht das doch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 10:33

Uns waren sie egal
Unsere Tochter hat die Initialen k.a.k

Auch nicht so toll

Aber die Namen fanden/finden wir eben ganz toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 10:48


Da hab ich ja noch nie dran gedacht.

Und wenn die Initialien im Beruf mal doof sind, kann man die doch auch ändern.

Ich habe als mein Zeichen die ersten beiden Buchstaben des Nachnamens. So kenne ich es auch nur. Meine Kollegin aber hätte Po gehabt. Das wollte sie nicht, also hat sie ihre Initialien genommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 11:48

Klar könnte man den Namen auch mit C schreiben, aber dann gefällt er mir nicht mehr so gut und er wäre öfter vorhanden und er würde nicht so gut zum großen Bruder passen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 16:12

....
meine initialen vor der hochzeit waren sas bzw ohne zweitnamen auch ss hat aber noch nie jemanden interessiert oder drüber gesprochen. jetzt ist es eh anders. aber ich denke das es unwichtig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 16:18

Mein Freund ist ganz stolz
dass seine Initialien HM sind

Er freut sich dann immer, wenn wir da einkaufen gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 16:30


Hab eigentlich noch nie darüber nachgedacht. Ich hab dann bald zu meinem AnrufBeantworter noch die DeutscheBahn zu Hause, was die Initialen angeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 20:10

Ja, ich achte darauf.
Ich selbst habe UK. Find ich nicht schlimm. Baby Nummer 2 sollte eigentlich ein A-L Name bekommen, aber die Initialen ALK finde ich nicht so prall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 8:21

Darüber
Mach ich mir grad auch zum ersten Mal Gedanken...ich hab IB. Meine Tochter SCB, mein Sohn LJB und mein Mann DB. Das wär der einzige, aus dem man was machen kann^^ Bahn fährt er trotzdem nicht

@carpe: FDH find ich putzig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 8:35

Ich würde mir auch keine Gedanken machen

bis heute hab ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht

wenn ich nur den mein erster Sohn M.J.U.T. , mein 2.Sohn L.S.A.T. mein Mann M.B.T. und ich V.N.C.T.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 13:03


Darüber habe ich mir damals auch gedanken gemacht und meine tochter hat jetzt P.S
Und wenn man den zweitnamen dazu nimmt P.M.S auch nicht soooo toll aber ich wollte keinen anderen namen mehr nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 13:56

Darüber
habe ich mir in meinem ganzen leben noch nie gedanken gemacht. Ich habe meine initialen bisher auch noch nie irgendwo für irgendetwas gebraucht oder angeben müssen. Die namenswahl meiner kinder würde ich auch nicht davon abhängig machen. Nimm was dir gefällt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 15:53

Wir haben bevor
wir überhaupt nach einem namen gesucht haben überlegt welche initialen wir nicht wollen bzw alle namen mit o ausgeschlossen (unser nachname beginnt mit b)... mich würde es stören, ich finde aber, das ist eine individuelle sache, wenns dich nicht stört, dann hats auch sonst niemand zu stören...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 16:02

Ich glaube mich würde
das gar nicht stören, wenn Leute etwas finden wollen dann finden sie auch was. Zum Beispiel sind meien Initialen JG. Joa, an für sich kann man da nix drausmachen bis einer in der Schule einfach aus dem G ein G-Punkt machte
Fand ich jetzt auch nicht unglaublich schlimm, drüber amüsiert und gut. Wenn es für dich DER Name ist, dann würde ich ihn nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 16:16

Klasse gesagt.
und dass sich mancher dran stört zeigt dass sich heute noch Menschen irgendwie verantwortlich fühlen. Ist nicht bös gemeint. Aber ist doch unnötig. Vergessen darf man es nicht...aber wir sind eine ganz andere Generation die damit nichts mehr zu tun hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2014 um 21:59

Huhu
Nochmal lieben Dank für die zahlreichen Unterlagen.
Wie ich weiter unten schon mal geschrieben habe, möchte ich den Namen einfach nicht mit C schreiben, weil es für mich dann irgendwie ein anderer Name ist und er dann nicht mehr so gut passt. Und der Zweitname muss auch beim K bleiben, weil das auch mein Zweitname ist und meine Eltern das damals so festgelegt haben

Ich denke mal, dass wir den Namen trotz der Initialen nehmen werden. Ich finde einfach, dass er sonst sehr gut passt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2014 um 22:11

Ich habe mir da gar keinen Kopf drum gemacht
Meine Maus hat ziemlich doofe Initialen, aber das ist erst aufgefallen, als sie den Namen schon 3-4 Monate hatte Ich hoffe, da kommt in der Schule nie, nie, nie jemand drauf, weil man da echt dafür aufgezogen werden könnte. Aber nun gut, ihren Zweitnamen kennt ehrlich gesagt eh fast niemand, von daher ist es nicht ganz so schlimm.

Wenn ich mir überlege, wie oft ich meine Initialen gebraucht bzw. verwendet habe... das war nicht oft.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2014 um 22:14
In Antwort auf sirke_12135232

Huhu
Nochmal lieben Dank für die zahlreichen Unterlagen.
Wie ich weiter unten schon mal geschrieben habe, möchte ich den Namen einfach nicht mit C schreiben, weil es für mich dann irgendwie ein anderer Name ist und er dann nicht mehr so gut passt. Und der Zweitname muss auch beim K bleiben, weil das auch mein Zweitname ist und meine Eltern das damals so festgelegt haben

Ich denke mal, dass wir den Namen trotz der Initialen nehmen werden. Ich finde einfach, dass er sonst sehr gut passt!

Unterlagen????
Ich meinte natürlich Antworten!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2014 um 8:48

Meine bzw unsere Initialen sind
SS...also die von meinem Mann und von mir...ist auch nicht so der Bringer.... Stefan und Sandra S....

Wir wollten dann eigentlich auch einen Namen mit S für unsere Tochter...haben leider keinen schönen gefunden...aber ich hätte mich von SS nicht abhalten lassen...wann braucht man schon mal seine Initialen??


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen