Home / Forum / Mein Baby / Wie wichtig sollte Sex in einer Beziehung sein?

Wie wichtig sollte Sex in einer Beziehung sein?

24. September 2009 um 23:27

Mein Mann und ich sind seit fast 4 Jahren ein Paar. Auch schon vor der Schwangerschaft ließ bei mir das sexuelle Interesse an ihm nach.
Mittlerweile empfinde ich so gut wie gar nichts mehr beim Sex, es langweilt mich nur Obwohl er sich total viel Mühe gibt und wirklich alles erdenkliche ausprobiert. Haben auch schon viel aus dem Buch der perfekte Liebhaber ausprobiert und und und...

Er kann machen was er will, bei mir will der Funke irgendwie nicht mehr überspringen. Nicht die Erregtheit an sich, sondern eher das "romantische Gefühl". Also ich empfinde dabei keine Liebe mehr (Das liegt aber nicht an der Geburt oder unserem Kind o.ä.)

So an sich verstehen wir uns recht gut, sind "die besten Freunde"...

Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll. Unser Sohn ist fast 8 Monate alt und unser Ein und Alles.

Was meint ihr denn dazu? Ist Sex nicht so wichtig? Sofern man sich so recht gut versteht..? Wie gute Freunde eben... Aber manchmal frage ich mich eben auch, "soll das jetzt wirklich alles gewesen sein und soll ich so den Rest meines Lebens verbringen"?

Wäre für ein paar Antworten dankbar.

Mehr lesen

24. September 2009 um 23:32


Ich fühle das gleich und meine Maus ist auch 8.Monate und sind auch fast 4.Jahre zusammen und fast 1.Jahr verheiratet.

Ich habe gar keine lust mehr.
Früher war ich die jenige die jeden Tag wollte aber jetzt, es ist auch immer das gleiche

Ich hoffe ja immer noch das es vielleicht doch die Hormone sind

Ich denke schon das es auf einer seite auch wichtig ist,wir sind ja nicht nur Mama und Papa, sondern auch Mann und Frau.

Bin traurig, ich liebe ihn doch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 23:47


Also vorgefallen ist nie etwas. Aber die Frage "ob das mit ihm alles gewesen sein kann" beschäftigt mich schon seit längerem

Das Problem ist, er ist ein sooo lieber und sensibler Mensch, er tut alles für uns. Und ich will ihm einfach nicht weh tun.

Zum anderen ist da natürlich noch die finanzielle Sicherheit.
Glücklich bin ich schon länger nicht mehr. Aber ich hatte eigentlich gedacht bzw gehofft, dass dies normal sei und die "rosarote Brille" abgefallen sei... und ich dachte in anderen Beziehungen wäre das ähnlich.

Ich will ihm einfach nur nicht wehtun.. und weiß auch gar nicht ob ich alleine überhaupt "klarkommen" würde.
Ach herrje...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 23:55

...
Kenn ich - weiß zwar nicht mehr genau wie lange, aber bei mir hat es nach der Entbindung auch sehr lange gedauert, bis ich wieder so oft wollte wie davor
Stillt ihr beide? Stillen ist ja auch eine Hormonelle Umstellung für den Körper...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2009 um 0:16

Auf die Dauer
wird nur beste Freunde nicht reichen. Eine Beziehung ist einfach mehr, da sollte Liebe sein, Begehren, Respekt und klar auch beste Freunde. Aber eben nicht nur.
Und wenn Dich Sex nur langweilt, dann liegt da wohl wirklich etwas im Argen. Zumal Du ja selbst sagst es fehle das "romantsiche Gefühl".
Wir sind mittlerweile 4,5 Jahre zusammen und ganz ehrlich immer noch total verrückt aufeinander. Klar ist das Sexleben mit Kind anders, bisschen weniger, man muss auch etwas Rücksicht nehmen, nicht dass der Kleine aufwacht. Aber wir haben immer noch unsere Momente wo wir uns in die Augen sehen, anfassen und übereinander herfallen. Und das ist auch gut so.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2009 um 9:24

Ja ja
so gehts mir auch!
Er hatte mich auch schonmal gefragt,also nicht wirklich einen Antrag gemacht (einfach nur so) ob wir heiraten.Ich habe nein gesagt! Weil, ich eben auch kein gutes Gefühl dabei habe, ich denke, es würde nicht ein Lebenlang halten!
Das mit dem abblitzen lassen, kenne ich nur zugut! Nur das sich mein Freund NICHT davon abschrecken lässt! Er NERVT mich weiter, aber ich kann irgendwie nicht!
Ich bin dann schon soweit, zu sagen, offene Beziehung ja! Mir ist es irgendwie egal, soweit bin ich schon gesunken Es müsste man auf ein Versuch ankommen lassen, vielleicht bin ich ja dann doch eifersüchtig! Und ich kann mich dann doch wieder ihm annähern! Ach, ich weiß es nicht! Dieser Zustand ist schon seit fast 2 Jahren so! Aber trennen will er sich halt nicht! Kann ich auch gut verstehen, wir haben ja eine super süße Maus udn er will sie nicht nur auf dem Kontoauszug sehen! Und er liebt mich ja auch! Aber das Gefühl von Liebe lässt bei mir zu wünschen übrig!
Liebst du denn deinen Partner noch?

Vlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2009 um 12:23

Andere frage
wie gut geht es dir ohne Sex?

Wie hoch ist IRGENDWANN mal die Gefahr das du dir dann guten Sex woanders holst?

Bei meinem Ex und mir war das damals so... ist schon 10 jahre her da passte der Sex auch überhaupt nicht, aber er war trotzdem der wichtigste mensch für mich.
und ich bin dann fremdgegangen (find ich gar nicht gut, war aber so und ich steh dazu)
ABER wir trennten und und hatten dann noch über 5 jahre ne tolle freundschaft (natürlich ohne Sex)

Sex ist natürlich NICHT das wichtigste in ner Beziehung, aber wenn der Sex nicht funktioniert krieselts.....

lg
bine und madeleine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club