Home / Forum / Mein Baby / Wie wieder in rhytmus kommen? schlafen....

Wie wieder in rhytmus kommen? schlafen....

4. Januar 2015 um 7:59

Vor einigen Wochen war der Kleine ziemlich krank.... Kranke Kinder dürfen bei Mama im Bett schlafen....

Aber wie kriege ich ihn wieder da raus????

Mich stört es eigentlich nicht... Aber er hat eben bis zu der Grippe immer in seinem Bett geschlafen.... Ab und zu ist er nachts mal wach geworden dann habe ich ihn auch hoch geholt....

Ich muss zugeben, ich bin zu bequem um mich nachts ne Stunde ans Bett zu stellen und ihm zu erklären, dass er doch bitte schlafen soll....

Auch abends.... Wenn ich drauf bestehen würde, würde er auch in seinem bett schlafen.... Es gäe etwas Theater aber er würde es tun...

Aber ich hab darauf keine Lust, so durfte er heute nacht auch wieder bei mir schlafen...., richtig ist es jedoch nicht...

Imo ist es mir egal, bin alleine und das bett gross genug.... Aber ob das so richtig ist?!

Wie würdet ihr das handhaben?

Achja er ist 4 Jahre.
Lg

Mehr lesen

4. Januar 2015 um 9:04

Wieso
sollte es nicht richtig sein? Mein Vierjähriger schläft auch bei uns im Bett. Die Große hat bis 6 bei mir geschlafen und ist dann problemlos freiwillig in ihr neues Zimmer gezogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2015 um 9:28
In Antwort auf noah_12558413

Wieso
sollte es nicht richtig sein? Mein Vierjähriger schläft auch bei uns im Bett. Die Große hat bis 6 bei mir geschlafen und ist dann problemlos freiwillig in ihr neues Zimmer gezogen.

Naja
Ich dachte weil er bis dato ja immer in seinem Bett geschlafen hat und es jetzt mehr Bequemlichkeit meinerseits ist.... Bzw. Ich habe einfach keine Lust auf abendliche Diskussionen oder schlimmstenfalls Streit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2015 um 11:54

Also unser Sohn
ist auch 4 Jahre alt und mich stört es, wenn er bei uns schläft. Er liegt nie still und dreht sich die ganze Nacht hin und her. Da hat man nicht selten seine Füße im Gesicht. Deshalb darf er nur mit ins Bett, wenn er nachts aufwacht oder wirklich krank ist.

Nun hatte er zum Geburtstag auch ein neues Bett bekommen. Ein ganz großes Hochbett und das ist unser Argument. Er ist groß, er hat sein eigenes Bett und er soll es wenigstens probieren. Dann klappt es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2015 um 12:21

Mir
tuen Deine künftigen Kinder leid.

Mein Mann findet das Familienbett genauso gut wie ich. Wenn irgendwann alle ausgezogen sind (aus dem Familienbett) wird uns ganz schön was fehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2015 um 12:28

Icj glaub
Morgaines "wieso sollte es nicht richtig sein" bezog sich auf die Zweifel der TE.

Für Zweisamkeit nutzen wir das Wohnzimmer, zur Not haben wir auch noch ne Küche und ein Bad

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2015 um 16:46

Wieso
sollten wir keinen Sex mehr haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen