Home / Forum / Mein Baby / Wie wird diese mathearbeit bewertet??

Wie wird diese mathearbeit bewertet??

4. März 2015 um 3:12

meine tochter ist ja seit diesem montag auf der neuen schule...am montag hab ich auch erfahren das sie am nächsten tag, dienstag, ne mathearbeit schreiben. die klassenlehrerin meinte dann sie guckt , wie die bei meiner tochter ausfällt und die arbeit dann eventuell nicht bewertet...
das wär dann aber schon so , das ihr dann 2 benotungen fehlen würden, da die ja schon ne arbeit geschrieben haben in diesem halbjahr.
jetzt hat mir meine tochter erzählt, das sie bis auf eine aufgabe alles konnte. die eine die sie aber nicht konnte gleich 6 punkte kostet. wird diese aufgabe eventuell aus der bewertung genommen und der rest nur benotet?? wie handhabt man das in der regel? und wie ist das mit der mathearbeit von ihrer alten schule? kann die auch mit in die benotung genommen werden??
eigentlich ist es jetzt nicht so schlimm, wenn sie die jetzt versemmelt, dies zeugnis ist ja noch nicht wichtig. aber wär ja trotzdem irgendwie schade.
könnte natürlich auch die lehrerin fragen , aber ich möchte da nicht hin und wegen sowas banalem nerven. in 2 wochen ist eh elternsprechtag...

Mehr lesen

4. März 2015 um 8:24

Die
Lehrerin deiner Tochter ist letztlich die einzige Person, die dir eine umfassende Antwort geben kann, allerdings denke ich, dass du damit bis zum Elternsprechtag warten kannst.
Ich würde schauen, wie die Arbeit ausfällt und alles von 1-3 mit in die Bewertung nehmen. Mir wäre viel wichtiger, dass ich durch die Arbeit den Wissensstand deiner Tochter einschätzen kann, als dass ich eine Note vergebe. Wenn diese aber zufällig gut wäre, würde ich sie in die Gesamtbewertung einfließen lassen.
Noten aus der alten Schule verwende ich persönlich nicht; ( das ist aber Schulabhängig) die sind für mich eher eine richtungweisende Tendenz, die entweder bestätigt oder aber nicht bestätigt wird.
Letztlich kann man eine schriftliche Mitarbeit auch durch kleine Tests und benotete Hausaufgaben (angekündigt natürlich) ergänzen.
Mach dir nicht zu große Sorgen; das wird schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 8:24

Sie hat gewechselt?
Ich habe bestimmt irgendwo den Anfang verapsst. Ihr habt vermutlich die Schule im Schuljahr gewechselt?
Ich denke, die lehrerin will sich einen Überblick über die leistung bzw. den Stand deiner Tochter machen. Wenn Sie anhand der Aufgaben sieht, dass der Stoff vermittelt wurde, dann wird sie die Arbeit werten. Wenn Sie sieht, dass der Stoff komplettes neuland ist, dann eher nicht. Ob die Lehrerin nun eine Aufgabe nur "streicht" ist schwer zu sagen. Wenn es eine Aufgabe ist, die einzig und allein etwas behandelt, was Dein Kind noch nicht kann, dann vielleicht. Aber das wird im Ermessensspielraum der Lehrerin liegen. Evtl. kannst Du die Arbeit(en), die sie bisher geschrieben hat, nachreichen. Ob die Noten Einfluss haben, oder nicht, wird wieder im Ermessensspielraum liegen. Aber zumindest hat man es versucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 12:25

Ihr habt recht
ich warte jetzt erst mal ab. sie schreibt ja sicher noch 2 arbeiten bis zum sommer. ist also noch alles drin.
heute schreibt sie ne deutscharbeit... hat mir mein kind dann mal so nebenbei heute morgen erzählt.
sie interessiert das alles nicht so wirklich... lernen will sie eh nicht. bin mal gespannt ob sie auf der neuen schule so damit durchkommt. auf der alten schule, war eine montessorischule, klappte es.... aber die neue ist ne normale grundschule. keine ahnung ob die schwerer ist oder anders benotet wird.
flyingkat@ ja sie hat erst diese woche gewechselt, vorletzte woche war sie schon ne woche da , letzte woche hatte sie noch eine klassenfahrt in der alten schule... gründe fürs wechseln war unter anderem das so ne unruhe in ihrer alten klasse war, viele problemkinder, und sie sich oft beschwert hat, das sie durch die lautstärke nichts mitkriegt. der schulweg war zu weit,sind letzten sommer umgezogen. auch das sie bisher noch gar keinen anschluss hier hat, war ein grund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 13:41
In Antwort auf ano100

Ihr habt recht
ich warte jetzt erst mal ab. sie schreibt ja sicher noch 2 arbeiten bis zum sommer. ist also noch alles drin.
heute schreibt sie ne deutscharbeit... hat mir mein kind dann mal so nebenbei heute morgen erzählt.
sie interessiert das alles nicht so wirklich... lernen will sie eh nicht. bin mal gespannt ob sie auf der neuen schule so damit durchkommt. auf der alten schule, war eine montessorischule, klappte es.... aber die neue ist ne normale grundschule. keine ahnung ob die schwerer ist oder anders benotet wird.
flyingkat@ ja sie hat erst diese woche gewechselt, vorletzte woche war sie schon ne woche da , letzte woche hatte sie noch eine klassenfahrt in der alten schule... gründe fürs wechseln war unter anderem das so ne unruhe in ihrer alten klasse war, viele problemkinder, und sie sich oft beschwert hat, das sie durch die lautstärke nichts mitkriegt. der schulweg war zu weit,sind letzten sommer umgezogen. auch das sie bisher noch gar keinen anschluss hier hat, war ein grund.

Ah Danke
fürs Aufklären. Dann muss ich mein Statement nicht korrigieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kennt jemand den midineb nebby ?
Von: minora08
neu
4. März 2015 um 11:55
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen