Home / Forum / Mein Baby / Wie wohnt Ihr.. Eigentumswhg. Miete. Haus allein, mit Schwiegereltern...

Wie wohnt Ihr.. Eigentumswhg. Miete. Haus allein, mit Schwiegereltern...

22. Mai 2008 um 23:36

oder Geschwister... sind uns zur Zeit ziemlich unschlüssig was wir machen sollen.... viell. mögen hier manche ihre Meinungen schreiben oder ob sie das ein oder andere bereut haben...
LG Nadine, wir wohnen noch in MIete

Mehr lesen

23. Mai 2008 um 0:32

Hi!
ich leb allein mit dem kurzen in einer 2 zimmer wohnung. hatte nämlich in der ss keine lust aus meinem single appartement auszuziehen. bis jetzt reicht der platz noch

meine eltern wohnen 300km von mir entfernt das ist schon ziemlich blöd..
seine eltern wohnen nur zwei straßen weiter aber gott sei dank hab ich trotzdem genug freiraum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 7:38

Wir...
wohnen im Haus meiner Eltern. Wir haben letztes Jahr renoviert und haben nun unsere Traumwohnung...
240 qm, von denen wir allerdings nur die Hälfte nutzen und großer Garten.

LG natalie mit adrian 17.07.07

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 7:55

Guten Morgen
Wir wohnen in unserem Haus mit großen Garten
Schwiegereltern sind unsere Nachbarn, meine Eltern wohnen 1km weiter

Nina mit Laura heute 7 wochen und 5 tage bei uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 7:56

Guten Morgen
Wohnen seid März in unserem Haus (gebaut),hat 190 m2 und wir sind echt froh das wir gebaut haben beruen auch nix.
LG Sandra + Sarah 4 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 8:06

80 m2
Wir wohnen in einer 80 m2 Eigentumswohnung.
Sind aber grad auch auf der Suche nach nem schönen Haus mit Garten, weil uns der Platz zu eng hier wird.
Meine Eltern wohnen 200 km weit weg und meine Schwiegis 200 m. Ist nicht immer ideal aber so ist es nunmal. Unser Häusschen soll auch auf jeden Fall weiter weg von den Schwiegereltern sein.
Unten hat jemand das mit der Strichliste führen erwähnt, ich hab ja meine Schwiegermutter in Verdacht das sie das macht *gg

Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 8:24

Vor 2 Jahren gekauft.
Wir haben uns ein Haus gekauft. Super günstig geschossen und gerade noch rechtzeitig um noch die Eigenheimzulage zu kassieren. Bauen kam für mich nie in Frage, da bei vielen meiner Freundinnen nach dem Hausbau die Ehe in Schutt und Asche lag. Das war es mir nicht wert.

Meine Eltern / Schwester / Oma u. Opa / Tante etc. wohnen alle einen Ort weiter. Ca. 5 Kilometer. Ich wollte dort eigentlich auch bleiben, aber da haben wir so gar nix gefunden. Und hier ist es auch schön. Es ist eine Spielstraße und sehr ruhig. Aber trotzdem sind wir schnell in der Stadt oder auf der Autobahn. Das war uns wichtig. Einziger Nachteil...ich hab nur alte Leute um mich rum! grummel (ist halt ne sehr teure Gegend)

Ich persönlich finde es gibt Vor- und Nachteile bzgl. kaufen oder zur Miete wohnen. Einerseits gehört es wirklich dir und alles was du machst ist für dich. Andererseits muß man auch alles selber machen. Wenn unsere Heizung mal den Geist aufgibt kann ich nicht mal eben den Vermieter anrufen.

Das Haus hat 6 Zimmer und der Boden soll noch ausgebaut werden, damit Lukas irgendwann mal ein RIESEN Zimmer hat. Aber das muß noch warten bis wieder Geld da ist. 3 Zimmer davon gehen direkt auf die Terasse...das fand ich toll.

Naja. Hat alles seine Vor- und Nachteile! Wie schon gesagt. Und zur Miete wohnen finde ich persönlich auch nicht so verkehrt. Manchmal gibt es Tage da wünsche ich mich in meine alte Single-2-Zi-Wohnung mit Balkon zur Miete zurück!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 8:38

Wir wohnen
in einer 70m2 mietwohnung mit 8m2 balkon.
wir haben kinderzimmer, schlafzimmer, küche, wohnzimmer, wc und bad....

die gegend hier ist super, wir brauchen zufuss nur 15min zum hauptplatz und wohnen trotzdem schön ruhig wo wir auch viele möglichkeiten zum spazieren gehn für unsere hunde haben.
ausserdem sind hier nur eigentumswohnungen mit familien und älteren läuten, d.h. es ist ruhig und schön sauber.

jaaa mal sehn, die eltern von meinem freund sind ja vor 5 jahren nach spanien ausgewandert. sie warten nur noch bis die mutter von meinem freund auch pension bekommt und dann wollen sie weiter nach südamerika oder mexiko.
und da wollen wir dann mit =) bisschen gästehäuservermieten = 2012 wärs dann soweit.

eigentumswohnung oder haus haben wir auch überlegt haben wir aber jetzt eben aus diesem grund gelassen.

lg lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 9:13

Hallo!
Wir wohnen zur Zeit zur Miete, haben eine 120 qm Altbauwohnung. Sehr schön, aber wir wollen auch kaufen, ein Haus, mindestens 150 qm.
Neu bauen kommt für uns nicht in Frage, die Neubaugebiete hier sind schrecklich und die Grundstücke winzig. Eigentumswohnung ebenfalls nicht, wenn wir was eigenes wollen, dann wirklich eigen!! Ohne andere Leute im Haus...

Wir sind am Schauen, aber es ist schwierig etwas zu finden. Es soll ja für die Ewigkeit sein und da hat man eben Ansprüche.
Je länger die Suche dauert, desto mehr Miete geht flöten. Was wir hier zahlen, wäre schon ein schöner Abtrag fürs eigene Haus.
Klar hat ein Eigenheim aus Nachteile. Wenn was ist, kann man nicht mal eben den Vermieter anrufen, aber das nehmen wir dann in Kauf.

LG, Mela & Carl (*01.11.2007)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 11:56

Hallo Esed,...
... darf ich fragen, in welcher Region Ihr wohnt.

300 pro m wäre hier ein Schnäppchen. Haben uns jetzt auch Anfang Mai ein Reiheneckhaus gekauft, auch als Kompromiss, nur daß hier der m 430 aufwärts kostet.

Wir sind jetzt extra ein Stückchen aufs Lang gezogen, unsere bevorzugte Lage hätte einen m Preis von 480 aufwärts gehabt!

Habe irgendwie das Gefühl, daß es hier im Süden mit am Teuersten ist!!!

Ist sicher ein tolles Gefühl im Eigenheim zu wohnen, wir werden im September einziehen können *freu*

LG Neolea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 12:19

Album freigeschaltet
Könnt ja mal in mein Album schauen da sind weiter hinten Bilder von unserem Haus drin, ich denk das müßte schon freigeschaltet sein.
LG Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 12:23

Hallo Nadine,
Wir wohnen noch in einer Mietswohnung, sehr schön, groß und mit Balkon. Aber mit Kind (sollen noch mehr werden) ist es mit Garten schöner und in einem Haus, wegen der Lautstärke und Platz besser. Wir ziehen demnächst in unser eigenes Haus mit Garten. Freu mich schon!!!
Schwiegereltern und Verwandtschaft von meinem Mann wohnen leider alle hier. Kann sehr anstrengend sein. Meine Familie wohnt ca. 800 km weg. Meine Schwester wohnt näher, dann sieht man sich öfter mal.

Leider können wir nicht wegziehen, auch nicht ein paar km, da wir das Haus vererbt bekommen und keinen Kredit aufnehmen müssen um die Anderen auszubezahlen. Da wären wir schön blöd, das nicht zu machen. Mit 22 ein eigenes Haus und mit Anfang 40 Mietfrei!
Verwandtschaft etwas weiter weg, ist sehr angenehm und Eigentum (Whg., Haus) muss sehr gut überlegt sein! Hat alles Vor- und Nachteile! Für Kinder ist Haus mit Garten auf alle Fälle besser.

Lg Anne+Lena (5 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 13:15

Noch in miete
mit 83 qm. also wir sind eigentlich zufrieden, ausser dass die wohnung extrem eiskalt ist. (unterkellert und fast kein sonneneinfall) meine schwiegermama hat eine eigentumswohnung und würde gerne für uns nen kredit aufnehmen, von diesem ne kleinere wohnung kaufen, dort einziehen und uns die jetzige wohnung überlassen. wir sind uns noch bisschen unschlüssig, aber eher stehen die chancen gut dafür...lg marina mit mellina 8 mon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Badelotion verschluckt - schlimm
Von: trix_12570688
neu
19. November 2009 um 20:45
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper