Home / Forum / Mein Baby / Wie würdert ihr die beziehung als aussenstehende beurteilen

Wie würdert ihr die beziehung als aussenstehende beurteilen

24. Januar 2012 um 6:00 Letzte Antwort: 24. Januar 2012 um 10:31

also,mein kind ist 17 wochen alt und schreit viel naja mein mann entwickelt sich immer mehr zu pascha hckt nur vorm tv und hat den kleinen nur wenn er nicht weint und ruhig ist....in den letzten wochen streiten wir oft und ich höre von ihm nurnoch "nimm ihn mal" den ganzan tag....(also wenn er von der arbeit kommt) und abends heißt es dann immer ich muss ihn ins bett bringen...gestern meint ich das er auch mal kann, der kleine hat dann geschrien und nach 5 minuten legte er das baby weg er hätte keinen nerv mehr was soll ich sagen?wenn er den ganzen tag weint?ich kann ihn auch nicht einfach weglegen er hilft mir zuhause null...ich mache alles alleine....wenn ich ihn um etwas bitte sagt er "gleich" und es vergehen stunden....

den einen morgen zb um 4uhr hatte der kleine hunger,wir waren beide wach er hätte um 04:30 aufstehen müssen und ich fragte ob er vlt mal könnte?er nur ne und dreht sich um so ich mache den kleinen, leg ihn ins bett will er sex dafür kann er dann fit sein???

ich habe das gefühl er hat keine lust auf sein kind....er ist astrengend klar....aber deswegen muss ich alles alleine machen er sagte so oft er ändert sich und nichts passiert....ich rede mit ihm auch oft darüber....gestern habe ich ihn unter tränen gebeten mir auch mal zu helfen ich packe das alles nicht alleine und er schweigt mich an...5 minuten später hat er geschlafen.....wir kuscheln kaum noch,schlafen voneinander abgewandt....wir streiten oft....aber ich liebe ihn und eine trennung würde mich kaputt machen.....

was soll ich tun?was würdet ihr tun? und wie seht ihr das ganze?so als aussenstehende der ganze streit macht micht kaputt....zudem mach ich alles alleine....

lang geworden tut mir leid

Mehr lesen

24. Januar 2012 um 10:31


ich hab mir jetzt nicht alle antworten durch gelesen, aber mein vorschlag wäre: gönn dir einen gemütlichen abend mit freunden

sag ihm, du musst mal wieder raus, verabrede dich und lass ihn mal mit dem kleinen alleine... stillst du? wenn ja, musst dus halt so einrichten, dass du einfach die maximale dauer zwischen zwei mal stillen weg bist...

vielleicht ists für ihn einfacher auf den kleinen einzugehen, wenn er alleine ist und MUSS, weil keine mama da ist, dies eh besser kann... mein freund findet immer, es sei was ganz anderes wenn ich weg bin...

ansonsten: streiten bis es besser wird, konsequent sein etc... ich glaube aber konflikte mit einem baby sind vorprogramiert und gerade mit trennung kommen wäre schade, wenns sonst stimmt!

ich wünsch dir alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest