Home / Forum / Mein Baby / Wie würdet ihr reagieren?

Wie würdet ihr reagieren?

21. Dezember 2016 um 23:09

Meine Schwägerin bringt mich noch zur weißglut!!! Kurzfassung:
sie hat 3 Kinder (absichtlich mit Unwissenheit des jeweiligen Partners am Anfang schwanger geworden), hat sich inzwischen wieder vom Kindsvater getrennt und sofort neuen Freund gesucht und schiebt ihre Kinder DAUERND ab und künmert sich null um sie. Ihre Mutter bringt sie zur schule/kindergarten (bis 17 Uhr) und holt sie auch wieder, schlafen öfters unter der Woche bei ihr. Jedes zweite We sind sie beim Vater, weil meine Schwägerin aber zeit mit ihrem freund braucht oder ausgehen will sind sie auch die restlichen Wes oft bei ihrer Mutter. Oder sie fragt meinen Freund. Und das aergert mich demm wir haben selber nur wenig zeit zu dritt, sie ist total rücksichtslos und nur auf ihren vorteil bedacht (da war so einiges) und ich habe noch nie ein sanke dafür gehört, dass wir sie wirklich lang unterstützt haben! (Zb erwartet sie immer weihnachts/geburtstags/ostergeschenke aber unsere tochter hat noch nie was bekommen - kleinigkeiten aber eben doch total dreist)! Wenn wir irgendwo sind merkt man nicht dass es ihre kinder sind weil sie sich einfach nicht um sie kümmert und sie zb lieber abends im dunkeln neben einer stark befahrenen hauptstraße spielen laesst (die kleinen sind 4 und 6)

und das beste: die eine seite der familie findet sie ist superwoman und die andere redet einfach blôd hinter ihrem rücken.

und jetzt war grade was und ich ärger mich sooo und mein freund sagt einfach nichts und ich will da nicht mehr mitspielen!!!

Mehr lesen

24. Dezember 2016 um 13:34

Ich kann gut nachvollziehen, dass du da nicht mehr mitmachen willst.. das klingt ja auch wirklich ziemlich daneben.
Klar, es ist immer schwierig, solche Probleme, die die eigene Familie (bzw. die "Angeheirateten" betreffen, wenn niemand was sagt und mit ins Boot springt.

Bedauerlich finde ich es, wenn die Kinder darunter leiden müssen!!
Als erwachsene Frau kann SIE ja machen, was sie will.. aber die Kids..
Frage mich allerdings nun auch, wieso ihre Mutter, ihr Bruder und sonstwer nichts sagen und alles so ok finden? Wird ihr Verhalten totgeschwiegen und/oder blindlings unterstützt oder wie?!

Ich hoffe, dass du zumindest mit deinem Partner klären kannst, dass DU dich aus diesem Elend raushalten willst, sofern sich seine Einstellung (sofern er überhaupt eine hat) nicht ändert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen