Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / wie würdet ihr reagieren,WENN....

wie würdet ihr reagieren,WENN....

7. Januar 2011 um 11:08 Letzte Antwort: 8. Januar 2011 um 19:31

...eure eigene mutter mehrmals das JA zu euch nach Hause schickt, euch beleidigt,beschimpft etc...nur weil sie andere vorstellungen vom leben hat als ihr???

würdet ihr den kontakt komplett abbrechen oder der kinder wegen versuchen das problem anders zu klären??

LG *anja*

Mehr lesen

7. Januar 2011 um 11:22

Also es ist so...
sie schämt sich für mich weil ich 4 kinder habe,dazu der kurze abstand. beleidigte mich als gebärmaschine etc..
sie hat eben komplett andere vorstellungen vom leben als ich.
sie war eher so ein typ karrierefrau, ist materiell eingestellt etc. und kann es nicht nachvollziehen das ich so lebe.

erst hat sie behauptet meine kinder seien unterernährt,ich würde nciht kochen.
jetzt heißt es ich sei mit dem baby überfordert,die wohnung wäre unordentlich,voller spielzeug.

sie kommt eben nicht damit klar. also mit mir,meinem leben. probleme gabs schon IMMER bei uns in der familie...lebte mal im heim,zog mit 17 aus weil wir nie miteinander klar kamen.
zu meinem vater und bruder hab ich auch keinen kontakt..also ich hab kein vertrauen mehr und möchte den kontakt auch gern komplett abbrechen...die kinder haben eh ncihts von ihr.wenn sie kommt stellt sie meist nur tüten mit spielsachen ab und geht wieder...von daher..meinekinder fragen jetzt auch nciht so nach ihr oder so...

das JA muss ja den meldungen nachgehen,also es stimmt ja nciht was sie behauptet. sie will mir einfach nur schaden weil ihr mein lebensstil nciht passt. sie hat zb. was gegen stillen..das passt ihr auch nciht. mein sohn wäre hyperaktiv und psychisch krank weil ich ihn 12 mon. gestillt habe...
nur ein beispiel von vielen

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 11:35
In Antwort auf coira_12865066

Also es ist so...
sie schämt sich für mich weil ich 4 kinder habe,dazu der kurze abstand. beleidigte mich als gebärmaschine etc..
sie hat eben komplett andere vorstellungen vom leben als ich.
sie war eher so ein typ karrierefrau, ist materiell eingestellt etc. und kann es nicht nachvollziehen das ich so lebe.

erst hat sie behauptet meine kinder seien unterernährt,ich würde nciht kochen.
jetzt heißt es ich sei mit dem baby überfordert,die wohnung wäre unordentlich,voller spielzeug.

sie kommt eben nicht damit klar. also mit mir,meinem leben. probleme gabs schon IMMER bei uns in der familie...lebte mal im heim,zog mit 17 aus weil wir nie miteinander klar kamen.
zu meinem vater und bruder hab ich auch keinen kontakt..also ich hab kein vertrauen mehr und möchte den kontakt auch gern komplett abbrechen...die kinder haben eh ncihts von ihr.wenn sie kommt stellt sie meist nur tüten mit spielsachen ab und geht wieder...von daher..meinekinder fragen jetzt auch nciht so nach ihr oder so...

das JA muss ja den meldungen nachgehen,also es stimmt ja nciht was sie behauptet. sie will mir einfach nur schaden weil ihr mein lebensstil nciht passt. sie hat zb. was gegen stillen..das passt ihr auch nciht. mein sohn wäre hyperaktiv und psychisch krank weil ich ihn 12 mon. gestillt habe...
nur ein beispiel von vielen


Du beantwortest dir deine Frage doch schon selbst....

Du kamst nie mit ihr klar, es ist kein Vertrauen da und deine Kiddies fragen nicht nach ihr, weil sie wohl keinen Bezug zu ihr haben (in diesem Falle kann man von Glück sprechen)....

Sie wollte dir das Liebste nehmen, was du hast....

Ich würde mit ihr kein Wort mehr sprechen, du wirst nur unglücklich.... Und deine Kinder auch.....

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 11:45
In Antwort auf coira_12865066

Also es ist so...
sie schämt sich für mich weil ich 4 kinder habe,dazu der kurze abstand. beleidigte mich als gebärmaschine etc..
sie hat eben komplett andere vorstellungen vom leben als ich.
sie war eher so ein typ karrierefrau, ist materiell eingestellt etc. und kann es nicht nachvollziehen das ich so lebe.

erst hat sie behauptet meine kinder seien unterernährt,ich würde nciht kochen.
jetzt heißt es ich sei mit dem baby überfordert,die wohnung wäre unordentlich,voller spielzeug.

sie kommt eben nicht damit klar. also mit mir,meinem leben. probleme gabs schon IMMER bei uns in der familie...lebte mal im heim,zog mit 17 aus weil wir nie miteinander klar kamen.
zu meinem vater und bruder hab ich auch keinen kontakt..also ich hab kein vertrauen mehr und möchte den kontakt auch gern komplett abbrechen...die kinder haben eh ncihts von ihr.wenn sie kommt stellt sie meist nur tüten mit spielsachen ab und geht wieder...von daher..meinekinder fragen jetzt auch nciht so nach ihr oder so...

das JA muss ja den meldungen nachgehen,also es stimmt ja nciht was sie behauptet. sie will mir einfach nur schaden weil ihr mein lebensstil nciht passt. sie hat zb. was gegen stillen..das passt ihr auch nciht. mein sohn wäre hyperaktiv und psychisch krank weil ich ihn 12 mon. gestillt habe...
nur ein beispiel von vielen


haben wir die gleiche mutter

ich sehe wahnsinnig viele paralellen zwischen unseren müttern... wahnsinn...


Gut bei uns hat es sich wieder halbwegs eingependelt...


Aber würde meine mutter unberechtigterweise das JA informieren, wär aus die maus. Ich könnte da wirklich auf den kontakt verzichten. Und wie ich gelesen habe hängen die kinder auch nicht an ihr, also verlieren sie auch keine bezugsperson...

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 11:47

Huhu Anja
Ich würde den Kontakt abbrechen. Der Ofen wäre aus. Kann verstehen, wie schwer das ist.
Ich selbst renne meinem Vater ja auch noch hinterher, obwohl ich ihm sch***egal bin Aber eigentlich bin ich doch bekloppt, das zu machen.

Ich habe ja schon einiges gelesen über deine Eltern und so mies, wie sie euch behandeln, haben sie euch nicht verdient.
Du bist doch was wert, das mußt du dir nicht antun.

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 11:47
In Antwort auf wynda_12956349


Du beantwortest dir deine Frage doch schon selbst....

Du kamst nie mit ihr klar, es ist kein Vertrauen da und deine Kiddies fragen nicht nach ihr, weil sie wohl keinen Bezug zu ihr haben (in diesem Falle kann man von Glück sprechen)....

Sie wollte dir das Liebste nehmen, was du hast....

Ich würde mit ihr kein Wort mehr sprechen, du wirst nur unglücklich.... Und deine Kinder auch.....

@rauchi:
ja,in gewisser weise hast du recht.
ich hatte auch lange zeit keinen kontakt zu ihr. erst nach der geburt von rene..da war er aber schon ein paar monate alt. hab mich irgendwie dem kind gegenüber verpflichtet gefühlt dazu.
ich versteh so ein verhalten nicht.
könnte mir nie vorstellen mich meinen töchtern gegenüber so zu verhalten..also wenn die selber mal kinder haben.
das sie nciht ganz normal mit mir darüber reden kann..

und ich bin ganz ehrlich: seitdem auch kein kontakt mehr zu meinem vater besteht läuft meine beziehung viel besser,er hat sich da auch viel eingemischt.
momentan kann ich mich garnicht eklagen,im gegenteil. die kleine maus hat uns noch mehr zusammengeschweißt irgendwie und wir sind zur zeit ein gutes team...und ich will mir das alles nicht jetzt noch von meinermutter zerstören lassen..

also ich denke auch das das genug ist und wir wohl lieber unter uns als familie bleiben trotzdem schade sowas..hätte mir andere verhältnisse gewünscht zumal schon keine familie von meinem mann vorhanden ist (vater in kroatien,mutter schwerst behindert und nicht in unserer stadt)

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 11:58
In Antwort auf coira_12865066

@rauchi:
ja,in gewisser weise hast du recht.
ich hatte auch lange zeit keinen kontakt zu ihr. erst nach der geburt von rene..da war er aber schon ein paar monate alt. hab mich irgendwie dem kind gegenüber verpflichtet gefühlt dazu.
ich versteh so ein verhalten nicht.
könnte mir nie vorstellen mich meinen töchtern gegenüber so zu verhalten..also wenn die selber mal kinder haben.
das sie nciht ganz normal mit mir darüber reden kann..

und ich bin ganz ehrlich: seitdem auch kein kontakt mehr zu meinem vater besteht läuft meine beziehung viel besser,er hat sich da auch viel eingemischt.
momentan kann ich mich garnicht eklagen,im gegenteil. die kleine maus hat uns noch mehr zusammengeschweißt irgendwie und wir sind zur zeit ein gutes team...und ich will mir das alles nicht jetzt noch von meinermutter zerstören lassen..

also ich denke auch das das genug ist und wir wohl lieber unter uns als familie bleiben trotzdem schade sowas..hätte mir andere verhältnisse gewünscht zumal schon keine familie von meinem mann vorhanden ist (vater in kroatien,mutter schwerst behindert und nicht in unserer stadt)

-----------------------------------...
Ich kenne das.... Man wünscht sich eine große Familie, liebevolle Großeltern, Tante, Onkel, die auch mal helfen, wenn was ist....

Aber leider hat nicht jeder das Glück....

Mit deiner Mutter wirst du nicht viel Freude haben, denke ich...

Sie akzeptiert dich nicht so, wie du bist.... Und wenn sie das nicht kann, dann kann man den Rest der Mutter-Tochter-Beziehung auch vergessen....

Du bist Mutter von vier wundervollen Kindern.... Sie sieht das wohl nicht so....
Sie hätte dich wohl lieber in einem Bürostuhl mit gutem Verdienst gesehen....
Meine Mutter ist genauso oberflächlich und materialistisch.... Es nervt.... Ich hau aber jedes Mal auf den Tisch, werde manchmal auch laut....
Seitdem schluckt sie ihre Kommentare runter.... Und das obwohl ich nur ein Kind habe....
Sie schämt sich, dass ich Altenpflegerin bin... Muss man sich mal vorstellen.....
Ok, ich schweife vom Thema ab.... Sorry....

Also... Ich würde den Kontakt erstmal ruhen lassen.... Komplett abbrechen ist schwer, sie ist schließlich immer noch deine Mutter und Gefühle kann man nicht einfach abstellen....

Rede einmal mit ihr in Ruhe, teile ihr deinen Standpunkt mit.... Sage ihr, dass du von ihr erwartest, dass sie dich so akzeptierst, wie du bist.... Wenn sie das geschafft hat, kann sie sich jederzeit melden....
Aber du brauchst keine Mutter, die dir das Leben schwer macht... Eigentlich sollte eine Mutter doch eine Hilfe sein.....


Wünsche dir/euch alles Gute

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 12:00

Weg mit ihr!
Harte Worte, aber welches Kind hat eine solche Mutter verdient??? Alles, was du über sie geschrieben hast bestärkt das nur.

Da du ja eh nie das super Verhältnis zu ihr hattest wird dir das wohl auch nicht so schwer fallen, denke ich.

Bist du denn sicher, dass es mal wieder deine Mutter war? Hast du sie mal direkt drauzf angesprochen?

LG
Sabbel

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 12:50

Ich stand kürzlich auch vor der Entscheidung
Kontakt abbrechen mit Mutter + Geschwistern - ja oder nein.

Ich habe ihn rigoros abgebrochen und seither geht es mir gut.
Meine Mutter hat mich zwar nicht beim JA gemeldet (was ich die absolute Unverschämtheit finde von deiner Mutter!!!!!!!!), aber seehr viele andere Dinge getan, die ich ihr irgendwann nicht mehr verzeihen konnte. Ich habs versucht und nach Außen getan, als ob alles okay wäre, aber innerlich war/bin ich ihr gegenüber so distanziert, weil ich einfach nicht vergessen kann, was sie alles gemacht hat... Es hat mich zuletzt schier zerfressen, ich hab mich immer ein,zwei Tage schlecht gefühlt, wenn ich sie gesehen oder mit ihr telefoniert habe. Ich dachte auch immer ich muss den Kontakt halten, sie ist meine Mutter, die Oma meiner Kinder, sie sind alle unsre Familie (die Famile meines Mannes wohnt sehr weit weg) Aber so konnte es nicht weitergehen.

Brech den Kontakt ab und seh, wies dir dann geht.
Wenn sie dachte, du bist überfordert und kommst nicht klar, warum hat sie dir nicht geholfen als Mama und Oma?

Viel Kraft

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 14:21

Ich würde
ihr sagen, das du sie erst wieder sehen willst, wenn sie sich ändert. also hat sie die wahl. entweder sie reißt sich zusammen und überlässt die entscheidung ganz alleine dir oder sie sieht ihr kind und enkel kind nicht mehr wieder.

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 15:22
In Antwort auf celina_12111608

Weg mit ihr!
Harte Worte, aber welches Kind hat eine solche Mutter verdient??? Alles, was du über sie geschrieben hast bestärkt das nur.

Da du ja eh nie das super Verhältnis zu ihr hattest wird dir das wohl auch nicht so schwer fallen, denke ich.

Bist du denn sicher, dass es mal wieder deine Mutter war? Hast du sie mal direkt drauzf angesprochen?

LG
Sabbel

@sabbel:
ja,sie hat es heute zugegeben als sie mich als gebärmaschine beschimpfte. vonwegen die kinder würden ihr leid tun,wir hätten ohne zu überlegen einfach wie tiere kinder gezeugt.
sowas hat sie mir an den kopf geworfen.
ich habs aber nun wirklich beendet. seitdem ich ja auch keinen kontakt zu meinem vater mehr habe gehts uns besser...es läuft einfach harmonischer hier weil ich nciht mehr rumheule wg. der familie und wir besser zusammenhalten. marko ist auch ganz anders seitdem.

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 21:57

Also erstmal...
... muss ich dir sagen, dass deine Kinder zuckersüss sind... bildhübsch!!

und dann würd ich einfach den kontakt abbrechen! ... dir wirds danach wahrscheinlich weit besser gehen und irgendwann wird sie euch in ruhe lassen!
ich selber habe keinen kontakt zu meinem vater, weil er sich nachdem tod meines bruders wie der super daddy hingestellt hat und so einen auf dicke hose gemacht hat, dass ich ihn am liebsten angekotzt hätte vor verachtung... nachdem ich mir wieder mal anhören musste, dass ich wie meine mutter bin, habe ich den kontakt abgebrochen und ihm vorher noch gesagt, dass ich stolz bin, dass ich wie sie bin und nicht wie er, aber da er sich mein ganzes leben lang nicht gekümmert hat, kann ich nur wie sie sein... .. ich kann nicht behaupten, dass er mir irgendwie fehlt oder unserer tochter...

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 23:17

Huhu Anja!
Hat sie das denn letztes Mal auch gemacht oder war das damals jemand anders? Meine Güte, wie kann man nur sooo mit seinen Eltern bestraft werden... Und irgendwann werden dann den Enkelkindern bestimmt mal irgendwelche Lügen aufgetischt, warum wieso weshalb sie Oma und Opa nicht besuchen durften...

Gehe jetzt mal schlafen. Bin schon gespannt, wann wir uns zum stillen verabreden...

LG
Sabbel

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 23:38
In Antwort auf celina_12111608

Huhu Anja!
Hat sie das denn letztes Mal auch gemacht oder war das damals jemand anders? Meine Güte, wie kann man nur sooo mit seinen Eltern bestraft werden... Und irgendwann werden dann den Enkelkindern bestimmt mal irgendwelche Lügen aufgetischt, warum wieso weshalb sie Oma und Opa nicht besuchen durften...

Gehe jetzt mal schlafen. Bin schon gespannt, wann wir uns zum stillen verabreden...

LG
Sabbel

@sabbel:
keine ahnung,aber ich nehme mal an ja. damals war ihre reaktion nicht anders. will sie auch nciht mehr fragen..will einfach keinen kontakt mehr.
ich muss das erstmal sitzen lassen und hab die schnauze voll.
man macht sowas nicht. nicht in unberechtigter weise...
sie hätte ja mit mir reden können aber mittlerweile weiß ich wo ihr problem liegt. sie kam selber nie klar mit ihrer mutterrolle und hat mir immer gewünscht das es mir schlimmer gehen wird als ihr. und jetzt kann sie es nicht sehen das es klappt..das wird der punkt sein.
anders kann ichs mir nciht erklären

jjaaaa...stilltreff wird lustig dann..bin auf amira total gespannt..hat bestimmt auch ne dicke matte auf dme kopf

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 23:50

@daphne und cookie:
ich schreib es jetzt hier oben damit es im thread nicht untergeht:

meine mutter hat zugegeben das sie es war. ich hatte ihr davon erzählt das das JA hier war etc..und sie reagierte komisch bzw. garnicht.
daraufhin fragte ich sie ob sie was damit zu tun hat..normalerweise ist man doch entsetzt und fragt warum waren die da,wer kann das gewesens ein,was haben die gesagt etc.?
ja und dann gab sie es zu und liess richtig dampf ab vonwegen sie und ihre bekannten,arbeitskollegen eigentlich jeder könnte meinen lebensstil nicht nachvollziehen. 4 kinder in dem abstand..das wäre krank,wir hätten wie die tiere kinder gezeugt,ich wäre ne gebärmaschine,sie schämt sich für mich,die kinder tun ihr leid,stillen tu ich nur aus finanziellen gründen,man wüsste ja nie wieviel ml das kind an der brust trinkt, die kinder tun ihr leid solche verantwortungslose eltern zu haben, hygiene sei sein fremdwort für mcih weil ich ein baby und katzen dazu habe.

meine mutter war eben immer ne karrierefrau und kam selber mit der mutterolle nicht klar. sonst wäre ich nciht ne zeit lang im heim gelandet.

ich wäre am liebsten ausgeflippt aber wozu..hab ihr nur ruhig gesagt das ich nun endlich weiß wie sie von mir denkt und wir es dabei belassen sollen.
selber lässt sie meinen vater neben uns kinder das haus zu qualmen aber meine katzen sind unhygienisch,ist klar.
an ihrer stelle wäre es zu keiner schwangerschaft gekommen und ich hätte lieber die letzten beiden kinder abgetrieben.
zu den letzten beiden hat sie eh null bezug oder interesse. das baby hat sie weder auf den arm nehmen wollen,noch interessierte sie der name. oder sonst was..kein herzlichen glückwunsch,nichts.
von daher...eigentlich fragt sie nur nach rene ob sie mal mit ihm telefonieren darf. nach dem rest fragt sie nicht wirklich..

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 11:06

Ohne...
... die kommentare der anderen gelesen zu haben, würde ich den kontakt abbrechen...

mit vätern ist das schon viel weit verbreiteter, mit müttern tun sich manche schwer... famile wird nicht nur durch blut und gene bestimmt, sondern durch menschen, die einem gut tun und einen unterstützen, auch wenn man sich selbst dabei immer hinterfragen sollte...

wenn es deinen kindern gut geht, du dir nicht zu schulden kommen lassen hast, dann mach nen schlussstrich...

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 11:08
In Antwort auf phile_12272708

Ohne...
... die kommentare der anderen gelesen zu haben, würde ich den kontakt abbrechen...

mit vätern ist das schon viel weit verbreiteter, mit müttern tun sich manche schwer... famile wird nicht nur durch blut und gene bestimmt, sondern durch menschen, die einem gut tun und einen unterstützen, auch wenn man sich selbst dabei immer hinterfragen sollte...

wenn es deinen kindern gut geht, du dir nicht zu schulden kommen lassen hast, dann mach nen schlussstrich...


weiter verbreitet meinte ich ...

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 11:14

Hab mir gerad mal deine alben angeguckt...
... und ich find deine wohnung, dich und deinen mann total ok... du siehst ordentlich aus, dein mann und deine kinder schauen vor allem glücklich aus... klar müssen die kitties nicht im maxicosi liegen, aber du hast ja fast über all ne decke drunter... die schachteln kann man hochräumen, aber mein gott nicht jeder kann nen haba-kinderzimmer haben... keine ahnung was deine mutter gesehen hat, sie hat vermutlich einfach zuviel langeweile...

ich find ihr seid ne süße familie und das du solche alben online stellst, zeigt eigentlich wie viel sie die wert sind... und wer auf nem bauernhof aufgewachsen ist, hat sicherlich schon schlimmere sachen im mund gehabt, als katzenhaare

hoffe ihr könnt mehr fröhliche fotos schießen und weniger als gehässige alte damen denken!

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 11:14
In Antwort auf phile_12272708

Hab mir gerad mal deine alben angeguckt...
... und ich find deine wohnung, dich und deinen mann total ok... du siehst ordentlich aus, dein mann und deine kinder schauen vor allem glücklich aus... klar müssen die kitties nicht im maxicosi liegen, aber du hast ja fast über all ne decke drunter... die schachteln kann man hochräumen, aber mein gott nicht jeder kann nen haba-kinderzimmer haben... keine ahnung was deine mutter gesehen hat, sie hat vermutlich einfach zuviel langeweile...

ich find ihr seid ne süße familie und das du solche alben online stellst, zeigt eigentlich wie viel sie die wert sind... und wer auf nem bauernhof aufgewachsen ist, hat sicherlich schon schlimmere sachen im mund gehabt, als katzenhaare

hoffe ihr könnt mehr fröhliche fotos schießen und weniger als gehässige alte damen denken!

Marylou...
... eigentlich wegen dem traumzauberbaum? unsere katze marylou und die sieben schönen kater?

wer das hört kann kein schlechter mensch sein

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 11:15

Ich
würde auch in diesem Fall den Kontakt abbrechen. Die kleineren Kinder bekommen auf Dauer durch den Kontakt das Gefühl für die Oma überflüssig zu sein und nur der Große ist etwas Wert. Denn wenn sie schon am Telefon dauernd nur nach deinem Sohn fragt und sich mit Bekannten darüber einig ist, dass du zu viele Kinder hast und überfordert bist, dann hätte sich für mich das Thema erledigt.

Dass sie dann auch noch zum JA rennt und dir die Leute dann vorbeischickt ist dann noch einmal Grund genug um deine Entscheidung zu bestätigen. Kein Verhältnis der Welt gibt ihr das Recht sich so in deine Privatsphäre einzumischen und dich damit so zu verletzen! Ich bewundere dich, dass du den Kontakt so lange aufrechterhalten hast.

Im Grunde weißt du dass ihr glücklich seid und wie du es schaffst deine süßen Kleinen unter einen Hut zu bekommen und sehr wohl super klarkommst. Auch deine Beziehung scheint sehr stabil zu sein und da braucht es keinen "erzwungenen Kontakt" zu einer Mutter, die nicht hinter Dir steht. Das verunsichert dich immer mehr und das Verhältnis scheint nach den Problemen in deiner Jugend sowieso nur recht oberflächlich zu sein.

Ich kann nicht nachvollziehen wie eine Oma sich so gegenüber ihren Enkeln benehmen kann und eine Mutter gegenüber ihrer Tochter. In diesem Fall würde ich nicht versuchen das Problem zu klären, sondern die beste Wahl für meine Familie treffen. Und tief in deinem Inneren weißt du bestimmt, was das richtige für euch ist.

Du hast Respekt verdient und nicht bemitleidende Blicke oder Lästereien hinter deinem Rücken Nur weil andere nicht einmal mit einem Kind klar kommen und überfordert sind, dürfen sie sich kein Urteil darüber bilden, wie es Dir mit mehreren Kindern geht!

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 14:58
In Antwort auf coira_12865066

@daphne und cookie:
ich schreib es jetzt hier oben damit es im thread nicht untergeht:

meine mutter hat zugegeben das sie es war. ich hatte ihr davon erzählt das das JA hier war etc..und sie reagierte komisch bzw. garnicht.
daraufhin fragte ich sie ob sie was damit zu tun hat..normalerweise ist man doch entsetzt und fragt warum waren die da,wer kann das gewesens ein,was haben die gesagt etc.?
ja und dann gab sie es zu und liess richtig dampf ab vonwegen sie und ihre bekannten,arbeitskollegen eigentlich jeder könnte meinen lebensstil nicht nachvollziehen. 4 kinder in dem abstand..das wäre krank,wir hätten wie die tiere kinder gezeugt,ich wäre ne gebärmaschine,sie schämt sich für mich,die kinder tun ihr leid,stillen tu ich nur aus finanziellen gründen,man wüsste ja nie wieviel ml das kind an der brust trinkt, die kinder tun ihr leid solche verantwortungslose eltern zu haben, hygiene sei sein fremdwort für mcih weil ich ein baby und katzen dazu habe.

meine mutter war eben immer ne karrierefrau und kam selber mit der mutterolle nicht klar. sonst wäre ich nciht ne zeit lang im heim gelandet.

ich wäre am liebsten ausgeflippt aber wozu..hab ihr nur ruhig gesagt das ich nun endlich weiß wie sie von mir denkt und wir es dabei belassen sollen.
selber lässt sie meinen vater neben uns kinder das haus zu qualmen aber meine katzen sind unhygienisch,ist klar.
an ihrer stelle wäre es zu keiner schwangerschaft gekommen und ich hätte lieber die letzten beiden kinder abgetrieben.
zu den letzten beiden hat sie eh null bezug oder interesse. das baby hat sie weder auf den arm nehmen wollen,noch interessierte sie der name. oder sonst was..kein herzlichen glückwunsch,nichts.
von daher...eigentlich fragt sie nur nach rene ob sie mal mit ihm telefonieren darf. nach dem rest fragt sie nicht wirklich..

Deine kinder
sind wirklich süß

absolut unmöglich,was deine mutter so vom stabel lässt,aber weisst du ja selbst

habe deine bilder alle mal durchgeschaut,was mir kopfzerbrechen bereitet ist nicht unbedingt die katze in der babyschale,sondern einige bilder,vom november in denen machmal das ein odere andere kind ohne mütze u schal abgebildet ist...
ich kann mich an unseren martinstag erinnern,da trug meine sogar schon handschuhe,so kalt war das... oder im sommer,hat die eine kleine kein sonnenmützchen...

wäre besser,deine mutter unterstützt dich mit hilfreichen tips,als gleich zum jugendamt zu rennen,sowas ist echt übertreiebn.

aber weisst du nochmal,wegen mütze u schal,es ist sehr wichtig kinder warm zu halten,auch wenn du selbst nicht friest oder die kinder sagen,ihnen ist nicht kalt...die kleinen erkälten sich zum teil sehr schnell,es kann auch man schlimmer kommen,mittelohrentzündung usw...

auch im sommer sind sonnenmützchen sehr wichtig,nicht weil sie warm halten,sie bieten einen schutz vor den schädlichen uv-strahlen.

wenn es finanziell bei euch schwierig ist,du kannst kinderkleidung auch gebraucht kaufen,frag einfach mal beim roten kreuz oder caritas,da bekommt man angeblich sogar mal was kostenlos.

du schaffst das schon

lg

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 16:00

@windeltiger und pinkeprimel erstmal:
@windel: die fotos mit der katze im maxi cosi sind schon älter
die katze ist schon verstorben und der maxi cosi wurde garnicht genutzt. wir hatten 2 alte maxi cosis, da schliefen die katzen gern drin
die aktuelle wohnung ist nur in dem anderen album..

@pinkeprimel: das ist total lieb was du geschrieben hast,wirklich...danke,das baut mich auf!

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 16:06

UND JETZT KOMMT NOCH DAS BESTE DAZU!!!!!!
mir fehlen ja nun echt nur noch die worte...weiß garnicht wie ich jetzt reagieren soll???

und zwar..ich kanns ja kaum schreiben weil ich so baff bin.

mir wurde heute ein antrag auf erzieherische hilfe für milla (die mittlere,jetzt bald 17 mon. alt) geschickt vom JA.
nur für milla!
und warum? weil meine mutter wieder mist erzählte. sie hat sich schon immer übermilla beschwert weil sie so trotzig ist,sich hinschmeißt und bockt.
und das schlimmste war wohl als ich entbunden habe soll milla sie wohl geschlagen haben.

was soll ichd enn nun dazu sagen und machen???

ich komm mir vor wie in einem falschen film..welches kind bitte trotzt denn nicht mal so in dem alter??

ich versteh jetzt auch das JA nicht mehr.
als sie hier waren,das waren 5 min..da sagten sie nichts deswegen und milla war ja auch total ruhig. meinten janoch alles sei ok,ich solle mcih nciht aufregen etc..
wieso kommt denn jetzt sowas?
sie ist total lieb und macht mir keine probleme...ich versteh das nicht!!!

bin ich denn im irrenhaus?
ich werd da am montag sofort anrufen und mit denen reden...
milla ist ganz normal,sonst wäre meiner KIÄ auch was aufgefallen...
ich werd auch nochmal mit meiner KIÄ reden weil langsam reicht es mir.

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 16:14

@daphne:
ja, denke ich ja auch...aber ich kann nicht nachvollziehen das sie mir sowas schicken. ehrlich gesagt bekomm ich langsam angst. angst das ich nun nie ruhe bekomme und die dauernd wegen irgendwas neuem hier stehen habe.
wenn ich das ablehne stehen die bestimmt sofort wieder hier oder sonst was...

vor allem hab ich doch noch 2 größere..wieso sollte ich erzieherische hilfe bei der kleinen brauchen?
sie tickt hier nicht aus oder sonst was...also ich bin einfach nur noch...weiß nicht. schockiert...deprimiert..ratlo s..ich weiß es nicht.

habe im leben nie daran geglaubt das es mal soweit kommenw ird und ehrlich gesagt macht es mir angst ..as kommt als nächstes???

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 16:18

Ja...
also erstmal werde ich sowieso fragen wieso die mir das angebot machen...was denn auffällig sei etc..mal sehen was die und auchmeine ärztin sagen...

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 17:00

@187:
ja,ich will ja auch endlich ruhe haben. das nervt mich,zumal das alles total unberechtigt ist.
und dann noch die eigene mutter die selber nie klar kam.
ja,hab auch viel von diesem "kinderklau" etc. gelesen und gehört.

hab schon in anderen foren gelesen,was manche mit dem JA mitgemacht haben.
ich bin gespannt was das am mo. ergibt.
ich werde diese hilfe ablehnen,nachfragen wie die denn darauf kommen und denen sagen das ich endlich meine ruhe haben möchte.
und mit meiner KIÄ rede ich auch noch darüber.

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 17:54

@daphne:
eine erziehungshilfe hat doch nur mit erziehung zu tun..wo soll sie mich entlasten?
eine haushaltshilfe schon,klar. das ist ja wieder was anderes. aber wozu eine erziehungshilfe bei einem kind von 17 mon?
welches mir keinen kummer macht...ist ja nicht so das ich sage sie verhält sichs eltsam,ich weiß nciht mehr weiter...

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 17:58

@auroraenil:
welche bilder meinst du mit den mützen und schal???

die martinsbilder sind drinnen,in der kirche
also mützen und schal tragen meine kinder,und finanziell siehts bei uns nicht schlecht aus das wir bei caritas und co. mützen etc. besorgen müssen

Gefällt mir
8. Januar 2011 um 19:31

Hey!
Ich hab jetzt die Antworten der Anderen nicht gelesen. Nur, dass du jetzt ne Erziehungshilfe bekommen sollst...
Also ich würde am Montag beim JA anrufen, kurz und knapp deine Situation schildern (auch, dass du und deine Mutter euch nicht versteht,..) und um einen Termin bitten, damit du einer/m Sachbearbeiter/in alles in Ruhe erklären kannst. Vor allem eben deine Ängste schildern und erzählen kannst, dass du das Gefühl hast, deine Mutter will darauf hinaus"arbeiten", dass dir die Kinder weggenommen werden. Ganz offen und ehrlich eben. Vllt verstehen die dann und man kann gemeinsam mit dem JA ne Lösung finden, wie man damit umgeht, dass deine Mutter so denkt und euch ständig "anschwärzt".
Ich hoffe, du verstehstwie ich meine.

liebste Grüße

Gefällt mir