Home / Forum / Mein Baby / Wielange baby mit im schlazimmer?

Wielange baby mit im schlazimmer?

13. September 2011 um 15:01

unser schatz ist drei monate alt und schläft im beistellbett..ich möchte ihn gerne noch bis er 6/7 monate ist bei uns haben...habe jedoch angst, dass ich ihn dann nicht mehr so einfach umstellen kann...wie macht ihr es? wielange waren die bei euch im zimmer?

Mehr lesen

25. Oktober 2011 um 7:22

Zu spät
Hey da wir noch für die Anfangszeit eine kleine Wohnung hatten und sehr spät eine neue, mit eigenem Zimmer für ihn hatten, ist er erst mit knapp einem Jahr in sein Zimmer gegangen. Das war eindeutig zu spät knapp zwei Monate jeden Abend beim einschlafen Theater und jede Nacht bis zu 2 Stunden Theater. Und vorher hatten wir keine Probleme beim schlafen mit ihm. Also ich würde sagen tue ich ruhig schon mit 6 Monaten rüber. Wenn ich noch ein Kind kriegen sollte glaube ich wird das von Anfang an in seinem eigenen Zimmer schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 17:54
In Antwort auf briony_12547002

Zu spät
Hey da wir noch für die Anfangszeit eine kleine Wohnung hatten und sehr spät eine neue, mit eigenem Zimmer für ihn hatten, ist er erst mit knapp einem Jahr in sein Zimmer gegangen. Das war eindeutig zu spät knapp zwei Monate jeden Abend beim einschlafen Theater und jede Nacht bis zu 2 Stunden Theater. Und vorher hatten wir keine Probleme beim schlafen mit ihm. Also ich würde sagen tue ich ruhig schon mit 6 Monaten rüber. Wenn ich noch ein Kind kriegen sollte glaube ich wird das von Anfang an in seinem eigenen Zimmer schlafen.

Dir ist aber
hoffentlich klar, wie die empfehlungen zur SIDS prophylaxe lauten! baby im elternschlafzimmer sind am sichersten vor SIDS geschützt. die häufigsten SIDS fälle gab es bei alleine im eigenen zimmer schlafenden kindern, die durchschlafen...
mmn gehört ein säugling unbedingt in die nähe der eltern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 18:05

Hallo bernerle
ich glaube nicht, dass es am alter des kindes lieg, wann es am besten ins eigene zimmer kommt.
ich glaube, dass es kinder gibt, bei denen die umgewöhnung einfacher ist bei anderen ist es schwieriger.
auf jeden fall ist es so, dass ein baby von selbst unabhängig wird- jedes im eigenen tempo. ein baby wird umso besser selbstständig und unabhängig, je besser die bindung an die eltern ist. ein kind wird erst dann friedlich alleine in seinem zimmer schlafen, wenn es genug vertrauen und sicherheit hat.
ich für meinen teil würde ein kind nie dazu zwingen alleine zu schlafen, wenn es noch nicht soweit ist., man hat dadurch nur jede menge ärger und anstrengung.
was ist so schlimm daran sein eigenes kind mit im schlafzimmer zu haben? in den meisten kulturen der welt ist das völlig normal und in manchen gegenden würde man es sogar als misshandlung ansehen, ein kind alleine schlafen zu lassen.
na klar, wir sind ein industrieland und so ein kinderschlafzimmer ist sicher- aber
das baby trickt nicht so- die gene des babys sind an vollzeitbetreuung angepaßt. zum schutz des eigenen lebens werden säuglinge oft wach, schlafen relativ flach (viel REM schlaf) und stillen oft. ES IST IHRE NATUR bei den eltern sein zu wollen und wenn ein kind im eigenen zimmer schläft, ist das ein geschenk an die eltern- es ist keinesfalls normal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 18:15

10 monate
Hallo ich glaub es kommt auf das kind an unser sohn hat bis er 10 monate alt war, bei uns im schlafzimmer geschlafen. Ich wollte ihn zwar bis zum 12 monat bei uns lassen aber er wurde immer unruhiger und hat kaum noch geschlafen, so hab ich gemerkt das er im eigenem zimmer schlafen will wo er allein ist und so war es auch und ich hab ihn da schlafen lassen und es hat super geklappt. Lass deinem kind zeit es wird es selbst entscheiden wann er dafür bereit ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2011 um 20:16
In Antwort auf elisabennet

Dir ist aber
hoffentlich klar, wie die empfehlungen zur SIDS prophylaxe lauten! baby im elternschlafzimmer sind am sichersten vor SIDS geschützt. die häufigsten SIDS fälle gab es bei alleine im eigenen zimmer schlafenden kindern, die durchschlafen...
mmn gehört ein säugling unbedingt in die nähe der eltern!


da gebe ich dir völlig recht!
nicht nur der säugling, sondern auch das kleinkind muss bei den eltern schlafen. das gehört zum bindungskonzept dazu und auch nur so kann urvertrauen entstehen.

unser sohn kann bleiben, solange er will.
und er zieht erst aus, wenn er es möchte und dann ganz klar sagt und sagen kann. (dann schnappt er sich seine schmusedecke, wirft sie sich über die schulter und stiefelt in sein zimmer
)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen