Home / Forum / Mein Baby / Wielange dauert bearbeitung von elterngeld?

Wielange dauert bearbeitung von elterngeld?

12. Juni 2007 um 20:46

hallo alle zusammen...

hab mal ne frage, und zwar wie lange habt ihr auf euer elterngeld warten müssen?
ich weiß ja das es von bundesland zu bundesland verschieden sein kann...würd mich aber mal interessieren..

lg mirka & melia 7 wochen alt

Mehr lesen

12. Juni 2007 um 20:50

...
Ich will Dich ja jetzt nich schockieren aber bei mir hats ganze 4 Monate gedauert. Ich kenn aber auch Leute bei denen es in einer Woche erledigt war. Von daher....es ist echt verschieden.

Liebe Grüsse Dani und Luca

Gefällt mir

12. Juni 2007 um 20:58
In Antwort auf angeleyes801

...
Ich will Dich ja jetzt nich schockieren aber bei mir hats ganze 4 Monate gedauert. Ich kenn aber auch Leute bei denen es in einer Woche erledigt war. Von daher....es ist echt verschieden.

Liebe Grüsse Dani und Luca

Oh::
da hast du aber ganz schön lange warten müssen..
wie hats du das denn gemacht?hast ja dann in der zeit nichts gehabt?!oder?
ich hoffe bei mir gehts n bisschen schneller...

lg mirka

Gefällt mir

12. Juni 2007 um 21:04
In Antwort auf curlyjeany

Oh::
da hast du aber ganz schön lange warten müssen..
wie hats du das denn gemacht?hast ja dann in der zeit nichts gehabt?!oder?
ich hoffe bei mir gehts n bisschen schneller...

lg mirka

..
Hatte den Unterhalt und das Kindergeld. Und ach ja liebe Eltern *grins* Ich drück dir die Daumen das es bei dir schnell geht

Gefällt mir

13. Juni 2007 um 8:54

Also
den bescheid habe ich schon bekommen. Laut dem hätte ich auch schon 2x Geld bekommen sollen, steht aber auch drauf das es noch ein bischen dauern kann. Also warte ich noch. Meine Maus kam am 15.04 zur Welt und der Antrag mit allen Unterlagen ging anfang Mai raus.
lg


1 LikesGefällt mir

13. Juni 2007 um 13:04
In Antwort auf riesenmami

Also
den bescheid habe ich schon bekommen. Laut dem hätte ich auch schon 2x Geld bekommen sollen, steht aber auch drauf das es noch ein bischen dauern kann. Also warte ich noch. Meine Maus kam am 15.04 zur Welt und der Antrag mit allen Unterlagen ging anfang Mai raus.
lg


@riesenmami
Hallo!
Also bekommt man eine Nachzahlung?
Ja, muss ja so sein, oder?
Ich warte auch schon fast 3 Monate...
Find ich echt ne Frechheit. Der beim Amt meinte zu mir, ich hätte doch das Kindergeld!!!

Naja, soviel dazu...

LG die wartende Melli mit Annemarie

Gefällt mir

13. Juni 2007 um 20:19

Nach 13 Wochen....
heute haben wir endlich den Bescheid bekommen...Geld gibts aber erst nächsten Monat *supi*

Gruß drea BW

1 LikesGefällt mir

15. Juni 2007 um 13:28

(...)
bei mir hats auch 4,5 monate gedauert.dann habe ich ein brief bekommen das die geburtsurkunde fehlerhaft ist ( mel kam am 25.9.06 und wir haben am 6.10.06 geheiratet)Mußte die geburtsurkunde noch auf meinen mädchen namen ausstellen lassen.
( wir warten immer noch auf die neue geburtsurkunde * grummel*)
naja das amt wollte aber die neue haben.
war ne ganzschöne sch.....

irgendwann haben sie das gemacht als wir ein schreiben mitgebracht haben das die neue GU so ca 8-10 monate dauert.

war hart die zeit ohne das geld,da ich ja auch nicht stillen konnte (milchnahrung kostet ganz gut was und alle 4 tage ne neue packung)


lg steffi

1 LikesGefällt mir

15. Juni 2007 um 13:30

Saarland
Ich warte nach vollständig eingereichtem Antrag nun mehr fast 14 Wochen
Auf einen Anruf hin,wurde ich nur blöde angemacht, so viel dazu.

So far

jouli mit Joana

Gefällt mir

15. Juni 2007 um 13:39

Nach 3 Monaten...
schickt mir die L-Bank in Karlsruhe den Antrag zurück um nach ein paar Dinge aus zufüllen, ob ich überhaupt befugt wäre Elterngeld zu bekommen und laut denen wäre unsere Bankverbindung falsch (haben wir kontrolliert)! Das war vor fast vier Wochen. Mal schauen, wann wir das erstemal Elterngeld kriegen, weil beim holen sind sie ja wohl schneller wie beim auszahlen!

LG
Kerstin mit Abby und David

Gefällt mir

15. Juni 2007 um 13:57
In Antwort auf zuckerschnecke17

Nach 3 Monaten...
schickt mir die L-Bank in Karlsruhe den Antrag zurück um nach ein paar Dinge aus zufüllen, ob ich überhaupt befugt wäre Elterngeld zu bekommen und laut denen wäre unsere Bankverbindung falsch (haben wir kontrolliert)! Das war vor fast vier Wochen. Mal schauen, wann wir das erstemal Elterngeld kriegen, weil beim holen sind sie ja wohl schneller wie beim auszahlen!

LG
Kerstin mit Abby und David

Ganz genau
und wehe die kriegen ihr Geld net sofort

Gefällt mir

15. Juni 2007 um 14:09
In Antwort auf joulissis

Ganz genau
und wehe die kriegen ihr Geld net sofort

....
wir können ja auf das Geld ja warten, da wir ja soviel davon haben! Ich bin wirklich gespannt, wie lange es noch dauert bis wir unser Geld kriegen!
Achso das beste ist, wenn ,man bei der L-Bank anruft entweder dauerbesetzt oder Sie rufen ausserhalb unser Sprechzeiten an (war um 14.30 Uhr). Naja, was solls nicht aufregen bringt nichts!!

1 LikesGefällt mir

15. Juni 2007 um 17:05
In Antwort auf zuckerschnecke17

....
wir können ja auf das Geld ja warten, da wir ja soviel davon haben! Ich bin wirklich gespannt, wie lange es noch dauert bis wir unser Geld kriegen!
Achso das beste ist, wenn ,man bei der L-Bank anruft entweder dauerbesetzt oder Sie rufen ausserhalb unser Sprechzeiten an (war um 14.30 Uhr). Naja, was solls nicht aufregen bringt nichts!!

Ja ganz genauso
für die Bearbeitung meines Antrags it eine geweisse Frau K. zuständig, und deren Büro ist angeblich schon um 8 Uhr besetzt. Komisch nur das bias 9.30 nie jemand abhebt und wenn doch, dann jemand anderes und ich kann mir immer anhören das die werte Dame "grade" nicht an ihrm Platz ist, ich soll dann ne halbe Stunde später wieder anrufen. Wenn ich das tue hat sich an der Situation mesitens immer noch nix geändert, vllt sollte sie das Telefon ist Pausenzimmer stellen.

Wenn ich nicht so ein Sparer wäre, könnte ich jetzt schon zu meinen Eltern gehen und die anpunpen, toller Start ins Familienleben wäre das

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 10:59
In Antwort auf joulissis

Saarland
Ich warte nach vollständig eingereichtem Antrag nun mehr fast 14 Wochen
Auf einen Anruf hin,wurde ich nur blöde angemacht, so viel dazu.

So far

jouli mit Joana

Fernsehbeitrag
Hallo,

für einen Fernsehbeitrag in Rahmen des Saarländischen Rundfunks bzw. der ARD suchen wir Personen, die uns ihre Schwierigkeiten mit dem Elterngeld schildern. Hätten sie Interesse uns ihre Erfahrungen zu berichten ?

Hier mein Kontakt:
ohlinger-ard@gmx.de

Mit freundlichen Grüßen
Lars Ohlinger
SR

1 LikesGefällt mir

21. Juni 2007 um 11:01

ARD-Fernsehen
Hallo,

für einen Fernsehbeitrag in Rahmen der ARD suchen wir Personen, die uns ihre Schwierigkeiten mit dem Elterngeld schildern. Bei Interesse uns ihre Erfahrungen vor der Kamera zu berichten, bitte eine kurze Nachricht an:

ohlinger-ard@gmx.de

Mit freundlichen Grüßen
Lars Ohlinger
Saarländischer Rundfunk

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 11:29

Nicht geschockt sein...
Also bei mir hat das ganze nicht mal zwei Wochen gedauert! Ganz ehrlich. Wir waren allerdings auch persönlich auf dem Amt und haben die Dame direkt über alle Unterlagen drüberschauen lassen. Kurze Zeit später war der Bescheid schon da und gezahlt haben Sie auch schon !!! Ich habe natürlich auch gedacht es würde ewig dauern, zumal ich ja auch Ausgaben habe , aber da wurde ich zum ersten mal eines besseren belehrt.
Gruss
Diana & Mira 11 1/2 Wochen

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 22:36

Ewig
Unser Sohn am 16.3. auf die Welt. Am 27.03.06 habe ich alles geschickt. Dummerweise hatte ich die Unterlagen schon vor der Entbindung ausgefüllt und vergessen dann das Geb.Datum einzutragen. Und mein Mann hatte nicht unterschrieben. Dort stand auch Die Kopien der letzten 12 Monate vor Mutterschutz. Mutterschutzbeginn 4.2., habe also alles von Feb.06 bis Jan. 07 kopiert, genau 12. Erst Mitte Mai kam dann der Bief, dass Antrag fehlerhaft ist und dass sie vollständig die Gehaltsabrechn. wollen. Habe tagelang versucht anzurufen, immer besetzt. Dann kam ich durch und die Dame war auch nett, haben alles geklärt. Und jetzt warte ich immer noch. Unser Sohn ist morgen 14 Wochen alt. Es geht um die Landeskreditbank Karlsruhe. Ich rufe am Montag an (wenn ich durchkomme) und frage nach, was los ist.

Gefällt mir

22. Juni 2007 um 12:17
In Antwort auf joulissis

Saarland
Ich warte nach vollständig eingereichtem Antrag nun mehr fast 14 Wochen
Auf einen Anruf hin,wurde ich nur blöde angemacht, so viel dazu.

So far

jouli mit Joana

Saarland
Vielleicht hilft Mediendruck.
Könnten sie uns das auch persönlich in einem kurzen Interview erklären ?

Gruß
Lars Ohlinger Lohlinger@sr-online.de
Saarländischer Rundfunk

Gefällt mir

22. Juni 2007 um 13:28
In Antwort auf journalist2007

Saarland
Vielleicht hilft Mediendruck.
Könnten sie uns das auch persönlich in einem kurzen Interview erklären ?

Gruß
Lars Ohlinger Lohlinger@sr-online.de
Saarländischer Rundfunk

Hm,
na ja ich muss mir das überlegen, heute wurde es noch ärgerlicher, nach dem ich die ganze Woche versucht habe Die werte Frau zu erreichen, hatte ich sie heute endlich am Telefon, was musste ich hören? Das es min. noch vier Wochen dauert bis mein Antrag durch ist.
Noch ärgerlicher ist allerdings die Tatsache das ich manche Dingedoppelt einreichen musste, weil sie "angeblich" bei der ersten Abgabe nicht da waren, ich hab aber von allem Kopien gemacht, von daher weiss ich das mein Antrag korrekt und vollständig war.

Gefällt mir

25. Juni 2007 um 12:04
In Antwort auf joulissis

Hm,
na ja ich muss mir das überlegen, heute wurde es noch ärgerlicher, nach dem ich die ganze Woche versucht habe Die werte Frau zu erreichen, hatte ich sie heute endlich am Telefon, was musste ich hören? Das es min. noch vier Wochen dauert bis mein Antrag durch ist.
Noch ärgerlicher ist allerdings die Tatsache das ich manche Dingedoppelt einreichen musste, weil sie "angeblich" bei der ersten Abgabe nicht da waren, ich hab aber von allem Kopien gemacht, von daher weiss ich das mein Antrag korrekt und vollständig war.

SR-Fernsehen
Hi,
und überlegt ?

Gruß
Lars Ohlinger
Saarländischer Rundfunk

Gefällt mir

25. Juni 2007 um 14:07

Habe eben angerufen bei der Landeskreditbank Karlsruhe
Ich hatte eine sehr nette Dame dran und sie sagte, die Unterlagen wären beim Sachbearbeiter. Ich sagte ihr dann, dass mein Geld langsam knapp wird und dass wir in 4 Wochen in Urlaub fahren. Sie versprach mir dann eine Notiz zu machen, damit der Antrag schneller bearbeitet wird. Bin gespannt, wie lange es noch dauert.

1 LikesGefällt mir

10. Juli 2008 um 10:56

Unverschämtheit
@ all ,
unser Sohn wurde am 22. Febuar 2008 geboren .
Genau eine Woche danach haben wir unseren Antrag auf Elterngel auf dem zuständigen Einwohnermeldeamt nach fachlicher Beratung eingereicht .Meine Frau die ersten beiden Monate und Ich die Monate 3-14.
Nach etlichen Anrufen bei der L-Bank Karlsruhe wurden wir letzte Woche von der zuständigen Sachbearbeiterin zurückgerufen .Sie teilte Uns mit das bei meiner Frau (selbstständig) noch immer nicht alle Unterlagen vollständig sein . Wir würden den Antrag wieder bekommen um die noch fehlenden Unterlagen nachzureichen welche dann auf ein neues geprüft werden müßten .Was um Himmelswillen haben die Sachbearbeiter die ganze Zeit gemacht??? Mein Antrag ist angeblich geprüft und müsse nur noch genehmigt werden wurde uns ebenfalls mitgeteilt.Auf jeden Fall haben wir bis heute nicht einen einzigen bekommen.
Für mich grenzt das schon fast an eine Unverschämtheit,Unser finazieller Spielraum ist allmählich erschöpft .
Hat irgendwer einen Rat was man in einem solchen Fall noch unternehmen kann ?
Vielen Dank für eure Hilfe.

MFG Alexander

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 11:12

...
Vor ein paar Tagen habe ich dazu einen Thread eröffnet. Ich warte nun schon seit 4 Monaten!! Bei mir ist es so wie bei Pikehunter69: ich bin selbstständig und hätte anscheinend auch ein paar Unterlagen nicht vollständig abgegeben - was aber meiner Meinung nach nicht stimmt. Hab jetzt ein paar Mal mit denen telefoniert und mich tierisch aufgeregt und die Sache versucht zu klären. Die Dame (die war wirklich nett) wollte diese paar Punkte daraufhin mit ihrem Chef abklären und sich dann wieder melden oder je nachdem gleich den Bescheid schicken - zumindest vorerst über die 300 Euro/Monat, hinterher dann das restliche Geld, aber damit ich wenigstens mal was bekomme.

Was ich ja schon komisch finde, wenn ich das hier lese: anscheinend ist die L-Bank "etwas" langsam!! Bin nämlich auch bei denen.

@Pikehunter69: was man noch unternehmen kann: hab in der Elterngeldbroschüre gelesen, dass man sich auch beschweren kann bei der Aufsichtsbehörde der jeweiligen Länder. Für Ba-Wü wwäre das das "Ministerium für Arbeit und Soziales" in Stuttgart 0711/123-0.
Oder tatsächlich übers Fernsehen.

Wenn sich bei mir bald nichts tut, überlege ich mir das auch.

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 11:59

LAAAAAAAAAAAAAAAAANGE
Also meine Lütte ist jetzt12 Wochen. Als sie 4Wochen war kam der Antrag zurück mit Bitte um fehlende Unterlagen und dem Hinweis: Bearbeitungszeit 8-10Wochen. Ganz toll! Ich find das ist sowieso der reinste Humbug. Man kann nichts dazu verdienen,weil alles wieder abgezogen wird und am Jahresende wird das Elterngeld auch noch versteuert. Von fehlenden Krippenplätzen garnicht zu reden. Haben sich die Politiker wieder fein ausgedacht: erstmal anlocken,ist ja mehr als Erziehungsgeld und dann alles fein wieder wegnehmen...

LG
Nelanni

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 12:15

NRW
Bei uns ging es Ratz-Fatz, obwohl ich auch noch etwas nachreichen mußte, hat es vielleicht 3-4 Wochen gedauert. Ist ja echt ein Unding, dass es bei einigen solange dauert.

Schöne Grüße!

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 12:18

Ging schnell
am 2. Juli abgegeben, am 3. Juli bearbeitet und am 9. Juli habe ich den Bescheid erhalten. Das erste Geld wird in 17 Tagen überwiesen.

Lg
Tina+ Melinda 1 Monat und 2 Tage

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 19:59

Verschieden
Das ist überall verschieden. Hier (Niedersachsen) hats ca. 4-5 Wochen gedauert. Ruf doch mal bei der Elterngeldstelle an, die können Dir das sagen.

LG, sasusi

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 20:17

Hallo
Ich habe meins alles Online gemacht und die Unterlagen hin geschickt hat knapp 2 wochen gedauert dann hatte ich schon meinen Bescheid ging ratz fatz. Wohne in Bayern.



LG Schneckse

Gefällt mir

18. April 2013 um 18:54


Augsburg: antrag persönlich abgegeben, und nach 7 tagen kam der bescheid ubd nach weiteren 3 tagen war das geld auf dem konto
Bei meiner schwester in ber lin dauerte es insgesamt fast 4 monate bis der bescheid kam ( nach 3 maliger abgabe des antrags, der angeblich immer nie angekommen ist, trotz einschreiben mit rückschein) und nochmal 3 weitere wochen bis das geld auf dem konto war. Lg

Gefällt mir

18. April 2013 um 19:28

Nicht mal
2 Wochen, wohnen im Vorort von Hannover da geht es ziemlich schnell.

Gefällt mir

4. Juni 2013 um 9:18


Innerhalb von 4 tagen war der bescheid da, das das so schnell geht ich war überrascht.
Bei meinem 2 kind hane ich ihn vor 4 tagen abgeschickt mal schauen

Gefällt mir

4. Juni 2013 um 12:54

...
Eigentlich ist es ja auch egal geld wird ja nach gezahlt

Gefällt mir

4. Juni 2013 um 15:08


Scheint sich ja einiges gebessert zu haben zwischen 2007 und heute

Gefällt mir

4. Juni 2013 um 15:52


Ich habe auch schon gehört eine freundin hat 4,5 monate gewartet sie st aus nürnberg dasfinde ich dann schon ein bisschen unverschämt. 4 wochen oder 6 von mir aus a er änger darf das nicht dauern.

Gefällt mir

4. Juni 2013 um 21:32

Rheinland - Pfalz
Der Kleine ist im Februar auf die Welt gekommen und ende April kam schon das Elterngeld. Ging fix!

Lg
MaisNugget21

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen