Home / Forum / Mein Baby / Wieso gibt es eigentlich keine fsk für bücher?

Wieso gibt es eigentlich keine fsk für bücher?

2. Oktober 2016 um 18:26

Ja die Frage ist etwas komisch und jeder der bei klarem verstand ist sollte wissen das zb 50 shades of grey zb nichts für Kinder wäre aber jeder Film dieser Welt hat eine fsk Angabe...Manche sind so brutal das sie auf dem Index landen etc...Warum haben Bücher sowas nicht? Also bei Filmen und spielen macht man sich ja zb strafbar wenn die Kinder sehen wenn sie eben ab 16 oder 18 sind. Aber wenn ich jetzt nen doofpott wäre könnte ich meinen Kindern 50...vorlesen bin ich ja gsd nicht wenn eure Kinder schon selbst lesen können tut ihr dann solche Bücher wie 50...Oder Thriller etc weg oder ??? lg

Mehr lesen

2. Oktober 2016 um 18:26

Ja die Frage ist etwas komisch und jeder der bei klarem verstand ist sollte wissen das zb 50 shades of grey zb nichts für Kinder wäre aber jeder Film dieser Welt hat eine fsk Angabe...Manche sind so brutal das sie auf dem Index landen etc...Warum haben Bücher sowas nicht? Also bei Filmen und spielen macht man sich ja zb strafbar wenn die Kinder sehen wenn sie eben ab 16 oder 18 sind. Aber wenn ich jetzt nen doofpott wäre könnte ich meinen Kindern 50...vorlesen bin ich ja gsd nicht wenn eure Kinder schon selbst lesen können tut ihr dann solche Bücher wie 50...Oder Thriller etc weg oder ??? lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2016 um 18:56

Bilder wirken ganz anders als bilder
Ich habe zb mit 12 schon sehr gerne stephen king gelesen. Manche dinge beschreibt er sehr detailliert oder brutal aber fuer die woerter hatte ich meine eigene vorstellungen gehabt, anders wenn man manche seiner filme anschaut und da bilder vorgesetzt bekommt die sich eine 12jaehriege Niemals sich vorgestellt haette. Ich denke diese bilder bleiben eher haengen als geschriebene worte, weil diese mehr Spielraum fuer eigene phantasie lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2016 um 21:04
In Antwort auf caputschino

Bilder wirken ganz anders als bilder
Ich habe zb mit 12 schon sehr gerne stephen king gelesen. Manche dinge beschreibt er sehr detailliert oder brutal aber fuer die woerter hatte ich meine eigene vorstellungen gehabt, anders wenn man manche seiner filme anschaut und da bilder vorgesetzt bekommt die sich eine 12jaehriege Niemals sich vorgestellt haette. Ich denke diese bilder bleiben eher haengen als geschriebene worte, weil diese mehr Spielraum fuer eigene phantasie lassen

*äää bilder wirken anders als worte
meinte ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2016 um 21:48

Das frage ich mich auch
Mein Kind ist eine Leseratte und verschlingt ihre Bücher förmlich. Da sie schon genügend Taschengeld erhält und allein einkaufen gehen kann, schleppt sie häufig mal Bücher an, die ich nicht gern sehe: Liebesromane, Thriller, Krimis und auch mal erotische Literatur. Das wird ihr alles problemlos verkauft und der Buchrücken klingt meist ganz spannend für ein Kind. Ich schicke sie dann immer zum umtauschen, weil ich finde, dass sie das mit 12 noch nicht lesen muss.

Ich habe einen Haufen alte John Sinclar Romanheftchen im Schrank. Wer's nicht kennt: Gruselgeschichten. Sie würde die soooo gern lesen, aber ich finde nirgendwo eine Altersempfehlung. Ich denke, das darf sie noch nicht lesen, bin mir aber total unschlüssig, ab wann ich ihr die geben kann. Ab 14? Ab 16? Keine Ahnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 12:22
In Antwort auf fusselbine1

Das frage ich mich auch
Mein Kind ist eine Leseratte und verschlingt ihre Bücher förmlich. Da sie schon genügend Taschengeld erhält und allein einkaufen gehen kann, schleppt sie häufig mal Bücher an, die ich nicht gern sehe: Liebesromane, Thriller, Krimis und auch mal erotische Literatur. Das wird ihr alles problemlos verkauft und der Buchrücken klingt meist ganz spannend für ein Kind. Ich schicke sie dann immer zum umtauschen, weil ich finde, dass sie das mit 12 noch nicht lesen muss.

Ich habe einen Haufen alte John Sinclar Romanheftchen im Schrank. Wer's nicht kennt: Gruselgeschichten. Sie würde die soooo gern lesen, aber ich finde nirgendwo eine Altersempfehlung. Ich denke, das darf sie noch nicht lesen, bin mir aber total unschlüssig, ab wann ich ihr die geben kann. Ab 14? Ab 16? Keine Ahnung.

Jasmin dark wurde mal ab 14 klassifiziert
Ich würde es auch nicht früher erlauben. Da sind schon einige Sachen dabei, wo ich schlucke

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen