Home / Forum / Mein Baby / Wieso, sind (Väter)Männer so verständnislos?

Wieso, sind (Väter)Männer so verständnislos?

14. Mai 2007 um 15:28

Hallo an alle!!

Also wie ich so im Forum lese bin ich nicht die einzige mit meinem Problem....
seit der Geburt unseres ersten Kindes (jetzt fast 5Mo.)hat sich mein Freund total geändert.. klar früher war ja auch nicht ein putz teufel oder so .. aber früher hab ich auch alles an einem tag geschaft was den haushalt und alles drum herum angeht .. aber mit kind ist es jetzt eben schwieriger und das kapiert er nun mal nicht... er stellt mich immer als dumm da oder meint ich komme mit einem kind nicht klar,...
ich mein ich putze die WG täglich,Koche,wäsche waschen, eventuel Bügeln und den kleinen was alles dazu gehört versorgen und natürlich mit ihm draußen zeit verbringen <---ist nicht genug. bzw,. wenn ich mal am wochenende bitte die nachtschicht zu übernehmen damit ich im schlafzimmer alleine schlafen kann /mich ausschlafen kann ... wird das thema im laufe des abends weggetuschelt und das wars mit meinem engergie tanken. Wir streiten uns oft darüber vorallem in letzter Zeit und ich muß ehrlich sagen ich hab auch schon ans schluss machen gedacht weil er mich seelisch kaputt macht---ich fühle mich einfach nicht verstanden...immer heißt es ich arbeite...ich mein wir haben wirklich glück mit unserem Engel.. er ist sehr brav und ruhig vor allem in der nacht da weint er nicht mal man muß ihn 1-2mal füttern und wickeln und das warst das ist 15min Zeit... und da fühlt er sich als vater nicht berufen mir unter die arme zu greifen ..wenigstens am weekend das ich mal durchschlafen kann und fit für die kommende woche bin.... erst wenn der streit eskaliert und wenn ich heulend im bett liege und nervlich nicht mehr kann bietet er mir an mich ausschlafen zu gehn und da hab ich dann auch keinen bock mehr wenn er mir erst helfen will wo ich am boden zerstört bin weil meine nerven einfach nicht mit machen...

Wer kennt das auch und hab ihr vill. tipps wie ich mit meinem partner konkreter dieses thema besprechen könnte/ mit erfolg!????
Freue mich über Antworten

LG --ENGEL

Mehr lesen

14. Mai 2007 um 15:37

Hallo
versteh dich gut!
würde mit ihm nochmal in Ruhe reden und wenn es sich net ändert, dann würde ich für paar Tagen meine Sachen packen und vereisen! Dann kann er mal schauen, wie er alles alleine erledigt! arbeiten,putzen,kochen etc.
Und wenn sich dann immer noch nix ändert würde ich mir eine neue Wohnung suchen nd ihn verlassen!
Weil so einen Mann braucht man nicht!Da bist besser dran wenn alleinerziehend bist!

Gruß

Daria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 16:14
In Antwort auf genie_12458939

Hallo
versteh dich gut!
würde mit ihm nochmal in Ruhe reden und wenn es sich net ändert, dann würde ich für paar Tagen meine Sachen packen und vereisen! Dann kann er mal schauen, wie er alles alleine erledigt! arbeiten,putzen,kochen etc.
Und wenn sich dann immer noch nix ändert würde ich mir eine neue Wohnung suchen nd ihn verlassen!
Weil so einen Mann braucht man nicht!Da bist besser dran wenn alleinerziehend bist!

Gruß

Daria

Das ist
aber hart... !
bei mir war es anfangs auch nicht anders... allerdings hab ich das auch gut gepackt... da sie mit 10wochen durchschlief. männer haben da einfach keinen bock drauf, weil sie sich anfangs wohl nicht wirklich verantwortlich fühlen. ich würde nochmal reden, wie schon gesagt, auf sein Angebot zurückkommen, und ihn fragen ob es ok wäre wenn er diese nacht dann aufsteht? wird er wahrscheinlich ne fresse ziehen *g aber er muss auch mal ran. manchmal muss man den männern das kind aufdrücken, damit se dann anfangen sich mehr zuzutrauen und ne stärkere bindung zum kind bekommen.

lg sanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 17:01
In Antwort auf sappho_12324963

Das ist
aber hart... !
bei mir war es anfangs auch nicht anders... allerdings hab ich das auch gut gepackt... da sie mit 10wochen durchschlief. männer haben da einfach keinen bock drauf, weil sie sich anfangs wohl nicht wirklich verantwortlich fühlen. ich würde nochmal reden, wie schon gesagt, auf sein Angebot zurückkommen, und ihn fragen ob es ok wäre wenn er diese nacht dann aufsteht? wird er wahrscheinlich ne fresse ziehen *g aber er muss auch mal ran. manchmal muss man den männern das kind aufdrücken, damit se dann anfangen sich mehr zuzutrauen und ne stärkere bindung zum kind bekommen.

lg sanny

" Ich hab..
.. da auch so nen Mann zu Hause. Mein freund meint er würde ja den ganzen Tag arbeiten und ich würde nur zu Hause sein!!! Männer
Ich hab mir schon den Mund fusselig gelabert das er doch wenigstens mal die Spülmaschine ausräumen könnte. Es redet ja keiner davon das er nach der Arbeit noch das ganze haus putzen soll. Aber nein, er tut es einfach nicht. Jetzt seh ich zu, das ich Kind, Hund und Haushalt irgendwie gemanagt kriege. Und wenn es hier dann eben mal alles im Chaos versinkt, dann ist das eben so. Ich hab auch nur zwei Hände und irgendwann muß ich ja auch mal schlafen. Und dann lass ich die Arbeit eben liegen. Am Anfang hab ich immer gedacht das ihn dann die Unordnung stört und er sauber macht. Aber er tut es nicht. Zwischenzeitlich raste ich dann mal aus und schreie ihn an.
Nachts aufgestanden ist er übrigens glaub ich ganze fünfmal verteilt auf 1,5 Jahre.
Gut, das ich ab September wieder arbeite dann zieht seine blöde Ausrede wenigstens nicht mehr.

Nen guten Tip hab ich leider auch nicht. Suche selbst noch einen
Ansonsten lass eben mal haushlat, Haushalt sein, gib dein kind bei Oma etc ab und geh mit ner Freundin Kaffee trinken. Das wirkt manchmal wahre Wunder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 18:36

Warum...
... lässt du dich so stressen? warum soll ein haushalt mit kind perfekt geputzt um aufgeräumt sein? spätestens wen ein kleines rumrennt kannst du das eh vergessen!!!!

... ich war, als unsere kleine c.a 4 monate alt war auch mal total am ende dachte auch es muss alles perfekt sein da hat mein freund gemeint: WARUM MACHST DU DIR SO EIN STRESS? genau warum?

weil... wir immer denke das wen FRAU zu hause ist sie ja genügend zeit hat zum putzen.... aber wir mamis wissens doch eigentlich besser, oder?... und ich weiss wen sich Mama wohlfühlt und glücklich ist ist es die ganze familie! ...

DEIN KIND BRAUCH DICH MEHR ALS EIN SAUBERES BAD!

... und vergiss es, dein partner ist auch müde von der arbeit also mein tip: schalt einen gang zurück mach auch mal pause und gönn dir was---

lg LIN die das auch erst lernen musste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 18:59

*überall unterschreib*
bei den Vorschreiberinnen. Ich glaub aber der Threaderöffnerin ging es auch ein wenig um die Wertschätzung ihres Alltages.
Ich würde dem Papa auch mal Kind 1 Tag lang am WE überlassen, dann weiss er zwar nicht was Haushalt UND Kind bedeutet aber wird merken das Kind allein schon anstrengend (wenn auch sehr schön) genug ist!!!
Wenn ich mich so an meinen JOB vor dem Bubi erinnere, immerhin immer um die 16 Std. Vollgas pro Tag, war das im Vergleich ein Zuckerschlecken. Nicht das man irgendwie überfordert ist aber irgendwie fordert es anders als Arbeiten gehen.Ich könnt manchmal direkt 18 Uhr mit dem Kleinen ins Bett gehen so k.o. bin ich. Und selbst das geht den meisten Männern am A...vorbei. Die wollen dann nach ihrer Arbeit noch bekocht,unterhalten und wenn möglich noch anders verwöhnt werden....Ich würde von meinem Freund jetzt auch nicht unbedingt verlangen nach der Arbeit noch Haushalt und so zu machen aber man kann doch auch von einem erwachsenen Mann erwarten mit offenen Augen durch die Welt der Mamas ihrer Kinder zu gehen. Oder nicht???
Sorry, glei ein Roman geworden...bei sowas werd ich immer etwas sauer...

J. mit T. (19.04.2006)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 20:05

Mein Menne
meinte letztens zu mir : "Ich hätte ja nicht gedacht das es doch so anstrengend ist!

Er musste am Weekend auf die Kleine auf passen da ich Spätdienst hatte,neben bei machte er Haushalt und hat gekocht!

Seit diesen Weekend unterstützt er mich sehr!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 21:12

Genau!!!
@Yvonne1980
können wir die männer tauschen ?

Meiner denkt auch wenn er Feierabend oder frei hat er sei auf Urlaub.
Habe ja nun auch zwei Kiddies und es ist manchmal ziemlich schwierig dann für beide gleichzeitig dazusein.Und dann noch der Haushalt...
Komme manchmal auch nicht mit dem putzen und waschen (wir haben ein Speihkind) hinterher.Und was kriege ich dann zu hören?
Wie sieht es denn hier aus. Willst du nicht mal aufräumen oder du müsstes mal wieder Wäsche waschen.
Ich weiß er geht arbeiten, aber das heißt ja noch lange nicht das er mir nicht mal helfen kann.
Ich finde er könnte mir dann mal wenigstens die Kinder abnehmen, aber das ist dann auch zuviel verlangt und er hat dann irgendwelche Ausreden was er noch zu tun hätte oder er war ja den ganzen Tag arbeiten und müsse sich ausruhen.Und wann darf ich das mal.
Nachts aufstehen wenn die Kleine (18 Wochen ) wein ??? Hääääh ! Nie im Leben!
Ich meine wenn ich nächstes Jahr wieder arbeiten gehe, kann ich dann auch alles stehen und liegen lassen und die Füße hoch legen?

Am schlimmsten finde ich aber noch den Rest der Familie, die ja der Meinung sind das ich ja noch den Garten machen könnte und rasen mähen etc.

Ich bin ja den ganzen Tag zu Hause und hab ja nichts zu tun !!!

Stephie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 22:18

Oh Man(n) oh Man(n)...
Ich lese so oft, dass es solche Männer bzw Väter gibt und kann das irgendwie nie glauben...
Wie war denn eure Beziehung vor dem Kind? Und selbst wenn du da auch schon alles für ihn gemacht und hinter ihm her geräumt hast kann ich mir nicht vorstellen was das für Männer sind die nicht mal für ihre eigenen Kinder nachts aufstehen können. Die nicht sehen wie es ihren Frauen geht...

Bei uns ist das total anders. Unsere Tochter war zwar nicht geplant, ist aber ein absolutes Wunschkind. Nach der Geburt hatte mein Mann 3 Wochen Urlaub in denen wir uns alles 50/50 geteilt haben. Ich hab auch schnell angefangen einen Tag die Woche zu arbeiten und er durfte/musste sich also auch um alles kümmern, dadurch hat er vielleicht auch einen ganz anderen Bezug dazu.

Und mein Mann macht das nicht mal wegen mir *ggg* nene, der WILL sich um unsere Tochter kümmern. Er bringt sie auch jeden Abend ins Bett, da hab ich überhaupt keine Chance mehr

Also: Reden, reden, reden!!! Und vor allem Mädels: Sagt euren Männern genau was ihr wollt, die können keine Gedankenlesen und auch nen Wink mit nem Zaunpfahl verstehen sie meist nicht

LG,
Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 22:26

Männer eben,
die meinen echt es wäre TOTAL anstrengend den ganzen Tag im Büro zu sitzen oder sich im Einzelhandel respektive Großhandel die Beine in den Bauch zu stehen. Du kannst deinem liebsten mal sagen, dass er mit seinem 8-Stunden-Job in der geregelten 5-Tage-Woche mit 30 Tagen Urlaubsanspruch gut aufgehoben ist. Ich hab meinem mal erklärt, dass ich seit der Geburt einen 24-Stunden-Job mit Bereitschaftsdienst habe, ohne Urlaub. Er meinte dann, dass das Kind ja auch mal schläft. Und? Er hat schließlich auf Arbeit auch mindestens eine Pause, manche haben auch mehrere Pausen. Viele sind in ihrem Job auch nicht rundum gefordert (ich kenn da welche die machen am Tag noch zwischen 5 und zehn Raucherpausen, andere spielen Solitär oder telefonieren mit ihren Kumpels usw.). Ich hingegen koche, putze, spüle, wasche, bügle oder mach sonstwas wenn das Kind schläft - was sich bei uns momentan genau um eine dreiviertel Stunde tagsüber handelt. Viele Sachen kann ich nun, wo sich das Kind mal kurze Zeit allein unterhält, nebenbei machen, und putzen tu ich sowieso nur noch jeden Tag ein Zimmer.

Vor kurzem hat mir meiner auch mal angeboten, dass ich doch für ein Wochenende zu meinen Eltern fahren kann und er sich um die Kleine kümmert. Das war aber ne unüberlegte Aussage, die er nach zwei Wochen widerrufen hat. Er scheint sich das doch nicht so zuzutrauen...
Wenn es mir zuviel wäre würd ich ihn aber trotzdem mit ihr mal allein lassen, und wenn es nur ein Tag ist!!!

LG
Angelheart1501

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen