Home / Forum / Mein Baby / WIEVIEL GELD GEBT IHR IM DURCHSCHNITT AUS UND WIEVIEL HABT IHR ZUR VERFÜGUNG: KOMMT IHR ZURECHT?

WIEVIEL GELD GEBT IHR IM DURCHSCHNITT AUS UND WIEVIEL HABT IHR ZUR VERFÜGUNG: KOMMT IHR ZURECHT?

26. Februar 2010 um 14:12 Letzte Antwort: 27. Februar 2010 um 10:49

mich würde mal interessieren wieviel ihr so im durchschnitt habt und was ihr ausgebt . vorallem wofür. habt ihr luxusgüter oder müsst ihr auf jeden cent achten?


also ich fang mal an......
wir haben 1 familienauto nissan quasqai
1 firmenauto
1 wochenend autto bmw cabrio
eigenheim freistehend 1 wohnung vermietet
dazu 16 wohnungen vermietet
mein mann ist selbstständig mit einer GmbH.....malermeister

verdienst.....

ca 3000 netto mann
ca 550 kindergeld
ca800 elterngeld


wir geben ca 600 euro aus für lebensmittel,
kaufen kleidung für die kinder bei aldi , lidl, family und co
autos laufen über die GmbH, auch sprit
wir unternehmen viel mit den kindern, d.h 150 euro freizeit im monat geben wir schon aus.
ich würde mir aber nie eine hose für 150 euro kaufen.....kleidung ist für mich kein luxus.
dafür kosmetik, da könnte schon im durchschnitt 100 - 150 euro monatl. draufgehen.

urlaube sind uns wichtig, auch kurztrips.

wie sieht das bei euch so aus?
ich finde uns manchmal kurios, ich hab immer das gefühl wir sind anders als andere. manchmal sehr geizig, auf der anderen seite geben wir viel aus.


lg luzilou



Mehr lesen

26. Februar 2010 um 15:01

Uns geht es finaziell auch nicht schlecht
Wir haben:

1 Auto BMW
1 Dienstwagen
1 Sommer Cabrio
1. Haus (mom. am einziehen)
1 Haus (sogut wie verkauft )

Ausagen:
Raten für das Haus
Auto
Versicherung
Lebensmittel und Kleidung ca. 1000 Euro
Hobbys ca. 400 Euro
ect.

Einkünfte:
7500 Euro Netto (mein Mann und Ich)
184 Euro Kindergeld

Ja...ich denke das war es....
das einzige wo wir viel ausgeben ist bei Lebensmittel (kaufen fast nur BIO)

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 15:11

@carina
Meinst du mich?

Wenn ja, verstehe ich nur BAHNHOF???

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 15:15

Ne
Fals ich mal umbenannt werde, dann erfährst du es als erst

Wer ist Petra?

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 15:16


Bei uns ist es so:

Wir gingen Beide arbeiten und unser Geld reichte.
Sah es aber nicht ein, es sinnlos auszugeben, also habe ich den Rest gespart, stand ja fest, dass wir mal Kinder wollen (also für die Erstausstattung) und eben auch mal für neue Möbel und renovierung.

Dann kam unser Sohn und ich bekam nur noch die Hälfte meines Lohnes als Elterngeld (wurde 2 Monate vorm Mutterschutz entlassen und da ich nur halbtags arbeiten ging, war das eben gering).
Aber wir konnten alles gut bezahlen, aber eben kein Luxus!

Dann lief mein Elterngeld aus und ich muss noch ein weiteres Jahr zu Hause bleiben, da wir keinen Kitaplatz bekommen haben.
Es reicht alles gerade so, es ist kein Luxus drin!
Leben gerade vom Gehalt meines Parters und Kindergeld!

Und erwarten wir unser zweites Kind!
Dachte es wäre noch alles gut zu bezahlen mit dem Elterngeld, ABER nun muss ich meinen Krankenkassenbeitrag von 150 Euro selber bezahlen, dann brauchen wir ne größere Wohnung (wohnen in ner 2 Raum und das geht zu viert nicht mehr) was so 200 Euro mehr sind und der Kita Platz kostet auch 150-200 Euro 8für ein Kind), dass sind 550 Euro mehr Ausgaben, aber nur 300 Euro mehr Geld, keine Ahnung wie das gehen soll!

Mein Sohn kriegt aber alles was er braucht an Essen, Klamotten (H&M und C&A, also keine Markensachen) und Spielzeug (aber nur zu Anlässen wie Weihnachten und Geburtstagen, dann aber was Größeres).
Und nen paar Euro spare ich für ihn auch!

Auch so leisten wir uns 1-2 Mal im Jahr nen Fotografenbesuch, was 200-300 Euro jeweils kostet!
Finde ich ne schöne Erinnerung!

Achja, wir haben weniger oder genau so viel, wie ne 4 köpfige Hartz 4 Familie, nur mit dem Unterschied, dass für uns keiner GEZ, Kitaplatz, Krankenversicherung, Miete bezahlt und das wir noch Kosten haben, damit mein Mann zur Arbeit kommt.
Mein Mann geht 7 Tage die Woche in Schichten arbeiten.

Wir gönnen uns nichts!
Wir bekommen von unseren Eltern zu Weihnachten und Geburtstag mal nen paar Euro, davon leisten wir uns mal was.

Und selbst wenn am Monatsende mal nen paar Euro überbleiben, gebe ich es nicht sinnlos aus, sondern lege es auch für größere Sachen zur Seite, auch wenns mal nur 20-50 Euro sind!

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 15:17

Ohne genaue Zahlen zu nennen
mein partner verdient mehr als dass doppelte.
Ich arbeite nicht und in der Schweiz ist der Zuschuss für 1 Kind etwa bei 130 Euro. Elterngeld gibt es nicht.

zwei Autos: Audi S4 und einen Audi RS4
Wohnen: Zur Miete in einer Loft (ca. 1250 Euro)

Ich gebe bestimmt über 1000 Euro für Lebensmittel, für Kleider und Kosmetik (also inkl. Friseur und auch Geschenke oder sonstige kleine Beschaffungen)
Bei Klamotten und Schuhen werden wir beide regelmässig schwach
Aber ich kauf mir lieber ein paar hochwertige Teile, als jeden Monat drei Jeans oder so...

Wir geben zuviel Geld aus für: Einrichtung, Deko, Möbel und technische Geräte
Ich geb zu viel Geld für Bücher, Schminke und Nagellack aus.

Wir geben nicht viel Geld für Hobbies (haben wir keine teuren) und Schmuck (weil wenn man sich was richtiges kauft, hält das ja ein Lebenlang), DVD's kaufen wir nie, kommt sowiso im bald im TV, oder jemand anderst kauft ihn, und ich würde mir keine Putzfrau anstellen, weil ich das selbst machen kann)

Urlaube sind ein Muss. Wir gehen im Summer 3 Wochen weg und planen im kommenden Winter drei Monate nach Amerika zu gehen.

Ich weiss dass wir sehr viel Geld ausgeben, aber wir sparen auch gleichzeitig so viel um unser Gewissen zu beruhigen



Gefällt mir
26. Februar 2010 um 15:19

Was wird das denn?
Mein Haus, mein Auto, mein Boot

1 LikesGefällt mir
26. Februar 2010 um 15:20

...
als alleinerziehende mama mit einem 8 wochen alten sohn muss ich erstmal sehen, wie ich mit dem geld hinkomme:

1000 euro elterngeld
184 euro kindergeld

und eigentlich 200 euro kindesunterhalt (wenn er denn zahlt)

wird alles ziemlich knapp, weil ich schon alleine 450 euro miete habe. na mal sehen.

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 15:20

Ja die kenn ich noch
Die hatte nen Früchen, Max, glaube ich!!!!

Naja...sorry kann ich nicht mit dienen

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 15:24

Carina1411
Genau, wir sind nicht verheiratet, aber trotzdem nenne ich ihn, MEIN Mann !

Ich dachte eben, dass ich die Familienversicherung erst ab Mai 2011 zahlen muss, also nach der Elternzeit!

Nun muss ich sie aber ab Oktober bezahlen, weil ich da 23 werde!

Man ist in der Elternzeit nicht gleichzeitig versichert, habe ich mich erkundigt.

Bin momentan bei meiner Mutter familienversichert und das läuft dann aus!

War eben nicht geplant und nun weiß ich nicht, wo ich die 150 herzaubern soll!

Mehr Miete wollte ich mit dem Elterngeld abdecken.

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 15:47


nachdem ich einige beiträge gelesen habe, stelle ich doch fest das allesammmt anders mit ihrem hab und gut umgehen.
ich bin immer geschockt wenn ich meine freundin sehe die letztens ihrer älteren tochter nen vogel zeigte nachdem sie sagte" mama kannst du heute schnitzel machen mit kartoffeln und spinat" ........da kam nur" spinnst du , weißt du was schnitzel kosten......"

da muss ich echt heulen, und denke nur wie gut es uns doch geht.


ich finde schon das es mich beruhigt geld zu haben, wenn die waschmaschine kaputt geht, ist das kein drama für uns.
selbst wenn mein mann pleite geht mit der firma,. haben wir noch genug gespart. und die mieteinnahmen.


ich kann mich glücklich schätzen.
ich möchte gerne wenn der kleine alt genug ist , was für familien tun.

ehrenamtlich, vielleicht bei den tafeln oder andere organisationen.

lg

1 LikesGefällt mir
26. Februar 2010 um 15:50


Stell grad fest, dass ich den falschen Mann geheiratet hab

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 17:58

Ich bin aus Österreich (Tirol)
habe 2 Kinder (1+3) und einen Freund der Vollzeit arbeiten.
Folgendes haben wir im Monat zur Verfügung:

638 Kindergeld
320 Familienbeihilfte
350 Unterhalt für meinen Sohn
498 Lohn von mir (15 Stunden in der Woche)
ca. 2000 Lohn von meinem Freund
sind insgesamt 3806 Euro.

Davon gehen weg:
750 Euro für die Miete (99 qm mit 2 Balkone und Garten)
wir haben noch 2 Autos
meine Versicherung
Bausparer für die Kinder
Luxus ist für mich 2 mal im Jahr Urlaub zu fliegen und einfach mal was kaufen wenn was kaputt wird ohne dass man lange sparen muss.
Kaufe Lebensmittel bei Lidl, Penny etc.
Klamotten bei Bonprix, H&M, C&A, Zara etc.

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 18:08
In Antwort auf chara_12722091

Was wird das denn?
Mein Haus, mein Auto, mein Boot

Hast du etwa KEIN Haus, KEIN Auto und KEIN Boot???
Also wirklich

LG
Steffi

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 18:33


mein mann: ca. 1800
ich : NIX
kind: 184euro

wir zahlen kanpp 600euro miete

ca. 250euro auto abzahlen
ca. 400euro essen
telefon, handy, internet ca. 75euro
55euro fitnessstudio
150euro tanken
und der rest für sonstiges also ende des monats kommen wir auf 0

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 19:37

Hihi-wir haben wohl am wenigsten....
Hey,

um hier mal die Fraktion der "Wenighaber" zu vertreten:

Wir haben ca. 1100 Euro pro Monat und sind zu dritt.

Davon geben wir 700 Euro für Miete, NK und Telefon aus.
Dann noch 300 für Lebensmittel.
Was man sonst noch braucht bezahlen wir von den 100 Euro, die übrig bleiben...

Ich beneide euch natürlich ein bisschen um euer Geld, wir müssen schon ziemlich darauf achten, was wir ausgeben.

Aber eine Frage stellt sich mir schon, vielleicht auch mal als Denkanstoß:

Wenn man wirklich so viel Einkommen hat, wie kommt es, dass man bei Kleidung so auf den Preis achtet?
Ich mein, es geht dabei ja nicht nur um einen selbst.
Es geht dabei auch um die, die diese "Billigkleidung" herstellen.
Darüber denkt man einfach zu wenig nach, finde ich.
Da sitzt ne arme Frau (oder ein armes Kind im schlimmsten Fall) irgendwo in Asien und näht 14 Stunden am Tag, wahrscheinlich 6 Tage die Woche und bekommt dafür einen Lohn, von dem sie/es sich nicht ernähren kann... . Das ist doch irgendwie traurig, oder?!

Bitte, keiner muss jetzt patzig werden, jeder darf sein Geld ausgeben wie er mag!
Ich wollte nur mal einen Denkanstoß geben, wie schon gesagt....

Beste Grüße!

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 19:51

Haben nicht so viel....
Hallo zusammen...

Mein Mann: 1300
Ich: 400
KG: 180

zusammen 1880

700,- Miete
150,- Versicherungen
80,- Bahnfahrkarte
60,- Strom
50,- Telefon
170,- Kredit

zusammen:1210,-

der Rest ist für Lebensmittel, Kleidung und Sprit. Bleibt also bei 3 Personen nichts mehr übrig.

Haben jetzt allerdings noch Wohngeld und Kinderzuschlag beantragt, schauen wir mal, was dabei noch rum kommt...

LG Yvonne mit Franzi und Charlotte 35 SSW

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 19:56

..wow
das ihr das alles in so einer unnoetigen umfrage preisgebt!

na? sexpraktiken? wie oft macht ihr gross am tag?? krankheiten?

verwunderten gruss von mir

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 20:00

@lulupony



Gefällt mir
26. Februar 2010 um 20:03

@novembermama
so ähnlich läuft das auch bei uns. mein männe ist selbstständiger meister , und packt auch money zur seite, daher auch die eigentum häuser.

man muß irgendwo sparen, und auch ich weiß was die brötchen beim bäcker kosten und was bei penny

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 20:06

@mucki09
was macht dein mann beruflich? bei 200 std muss doch was bei rum kommen. oder habt ihr zuviele fixkosten?

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 20:11
In Antwort auf bride_12734456

Hihi-wir haben wohl am wenigsten....
Hey,

um hier mal die Fraktion der "Wenighaber" zu vertreten:

Wir haben ca. 1100 Euro pro Monat und sind zu dritt.

Davon geben wir 700 Euro für Miete, NK und Telefon aus.
Dann noch 300 für Lebensmittel.
Was man sonst noch braucht bezahlen wir von den 100 Euro, die übrig bleiben...

Ich beneide euch natürlich ein bisschen um euer Geld, wir müssen schon ziemlich darauf achten, was wir ausgeben.

Aber eine Frage stellt sich mir schon, vielleicht auch mal als Denkanstoß:

Wenn man wirklich so viel Einkommen hat, wie kommt es, dass man bei Kleidung so auf den Preis achtet?
Ich mein, es geht dabei ja nicht nur um einen selbst.
Es geht dabei auch um die, die diese "Billigkleidung" herstellen.
Darüber denkt man einfach zu wenig nach, finde ich.
Da sitzt ne arme Frau (oder ein armes Kind im schlimmsten Fall) irgendwo in Asien und näht 14 Stunden am Tag, wahrscheinlich 6 Tage die Woche und bekommt dafür einen Lohn, von dem sie/es sich nicht ernähren kann... . Das ist doch irgendwie traurig, oder?!

Bitte, keiner muss jetzt patzig werden, jeder darf sein Geld ausgeben wie er mag!
Ich wollte nur mal einen Denkanstoß geben, wie schon gesagt....

Beste Grüße!

Liebe janine
ich gebe dir vollkommen recht, ich fördere absolut keine unternehmen die so handeln.
deshalb kaufe ich unter keinen umständen bei kik oder tacco.
davon mal abgesehen steckt viel zu viel chemie drin.
ich denke aber nicht das enstings family oder aldi so einkauft um billig zu verkaufen. bei penny gibt es z.b fair kleidung.


ich spare an der kleidung , da ich der mienung bin man muss keine 17 euro für einen petit bateau body ausgeben, ich spare lieber für einen schönen urlaub.

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 20:42

...
Also wir haben ein Einfamilienhaus (abbezahlt).
Dazu haben wir 2 Auto: ein Audi A3 und ein Audi A 6.

Mein Mann verdient 3500 netto
Ich verdiene zwischen 4000-5000 netto
+ 184 Euro Kindergeld

Wir geben ca. 300 Euro an Lebensmitteln aus, fahren 3-4 mal pro Jahr ins Urlaub, wollen jetzt noch ein MEhrfamilienhaus kaufen, damit wir eine Absicherung für die Zukunft haben.
Ich gebe ca. 100 Euro pro Monat für Frisör, Kosmetikerin etc. + 200 für die Kleidung.

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 20:57

da wohn
ich naemlich schon. aetsch.

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 21:00


Sorry für die Einmischung aber ihr (sumi/Mikesch........) seit schon ein wenig gemein, ihr braucht mich niht gleich attakieren oder an gofem schreiben das ich nerve ich sag halt nur das es sehr auffällig ist das ihr immer wieder leute angreift. Lasst sie doch diskutieren was sie verdienen oder ausgeben, kratzt doch keinen der kein interesse dran hat das zu lesen oder wem es zu blöd ist. Aber wehe irgendjemand schreibt mal was wiedersprechendes auf eins eurer threads Ich hab das gefühl das ihr immer wieder auf suche nach neuen ++opfern++ seit. so richtig über eure Kinder schreibt ihr kaum was

Wie gesagt das ist meine meinung, wenn ich jemanden zu tief verletzt hab sorry.

lg jamila

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 21:00

Steht ja schon da.
das ist fuer meine poolboys.

miiiiikesch *an die stirn klatsch*

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 21:05

Sumi
wer den thread im forum ließt und sich denkt hey is was für mich oder , und schaut dann hier rein und sieht dann unten ernst gemeinte beiträge und dann ihr die ihr dann auf den arm nimmt

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 21:09

Sorry
wenn ich dir zu nahe gekommen bin und ja du hast recht ne pn wäre vielleicht besser. Ich weiss das du nicht beisst ich kann es auch nicht so beurteilen ich kann nur über das urteilen was ich beobachtet habe.

Wegen deinem Sohn ich glaub ich würde es dann auch so machen ich wünsche aber das mit deinem kind alles in ordnung ist und sich prächtig entwickelt und du noch schöne zeiten mit ihm haben wirst

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 21:13

Ne das war schon mein ernst
Denn schließlich arbeiten wir bei sehr HART 50h die Woche....und für das was wur leisten ist das "ziemlich" schon angebracht

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 21:21

...
"WIEVIEL GELD GEBT IHR IM DURCHSCHNITT AUS UND WIEVIEL HABT IHR ZUR VERFÜGUNG: KOMMT IHR ZURECHT?"

gedschgoarnüschtan

Nee ernsthaft. Krass was hier alles preisgegeben wird...Und nein, ich kann den Thread nicht ignorieren...Das ist wie bei einem Unfall...

Gefällt mir
26. Februar 2010 um 21:33

Oh nein
das ist doch gar nicht meine Absicht^^

Gefällt mir
27. Februar 2010 um 10:49


das hier sollte kein thread werden zum angriff oder ähnliches........mich hat es einfach mal interessiert wie so manch andere familien leben. denn letztenendes stelle ich immer wieder fest die gute mittelschicht stirbt leider gottes aus........


lg luzilou

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers