Home / Forum / Mein Baby / Wieviel kg hält so ein babybett eigentlich aus?

Wieviel kg hält so ein babybett eigentlich aus?

4. Mai 2012 um 22:43 Letzte Antwort: 13. Januar um 9:22

Hab mich gerade (mit meinen 70kg) zu meiner kleinen mit ins babybett gelegt um sie da zu stillen! Sie ist gerade jedesmal wieder wach geworden wenn ich sie ins bett legen wollte! Dachte mir nun leg ich mich eben mit rein wenn sie schlaft steh ich auf und kletter raus siehe da sie schläft! Das bett hat es auch heil uberstanden

Mehr lesen

4. Mai 2012 um 22:44


Also meine 53 + seine 12,5 kg hält es locker aus hab es auch schon ausprobiert

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2012 um 22:53

Dann
Werd ich es wohl auch öfter mal machen! Bei ähnlichen nächten wie dieser meinem rucken gegt es damit auch besser rausklettern ist leichter als 12 kg in bett zu legen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2012 um 22:55

Frechheit
Meine (damals) ca. 58kg + 4 kg hat es nicht ausgehalten, der Rahmen ist gebrochen.


Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2012 um 22:56


Lustig, die Frage stell ich mir auch jeden Abend wenn ich wieder eine gefühlte Ewigkeit unbequem über dem Gitter hänge weil Mademoiselle gern mit meiner Hand kuschelt zum einschlafen Werds sicherlich irgendwann testen - und dann Bescheid geben, ob auch 80kg noch durchgehen )

Jedenfalls gut zu wissen, dass ich mit der Idee nicht alleine bin!

Schönen Abend noch!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2012 um 22:58


Ich biete 72kg und das Babybett hält heute noch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2012 um 23:03

Unseres hat auch 72 kg
überlebt. + 15 kg von ihr.

Aber aus Angst das es doch durchkracht hat Madame nun ein großes Bett.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2012 um 23:07


So ging es mir auch! Dadurch ist meine kleien Schwester aufgewacht und die ganze Aktion war für die Katz'...

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2012 um 23:08

Also
Ihr bett knartscht garnicht wenn ich da rein kletter ich hoffe es ist wirklich so stabil wie es scheint

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2012 um 23:09

Bin ich froh, dass noch so viele mamas auf so doofe ideen kommen
Was ich mir deswegen schon alles anhören musste
"Das Bett hält dich doch gar nicht aus"
"Du schrottest Mausis Bett"
"dann liegt ihr beide zwischen Brettern am Boden"

Hach jaaaa...
Aber es hat mich Wal und Püppi tapfer ausgehalten

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
5. Mai 2012 um 1:53


das ihr euch das traut ich trau mich mit meinen 41 kilo nihctmal allein in das bett weil ich zuviel schiss hab das es zusammen bricht

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Oktober 2019 um 5:47

Ist zwar ein altes Thema aber ich finde es interessant. Ich hätte mittlerweile gedacht daß so ein Bettchen auf jeden Fall bei einer Mama zusammenkracht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Oktober 2019 um 14:45

Mein Mann wiegt 70 Kg und er lag mit dem baby und unserem Kater im Bett. Es hat gehalten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Oktober 2019 um 12:24

Dann brauche ich wohl auch keine Angst haben und kann reinsteigen. Das würde viel erleichtern.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Januar um 18:53

Die 100 kg meiner Schwiegermutter, die meinte, mit ihrer Enkelin zusammen, das Kinderbett als Trampolin zu benutzen, waren leider zu viel für den Lattenrost.😢😨😏😂

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Januar um 11:53
In Antwort auf user798849019

Die 100 kg meiner Schwiegermutter, die meinte, mit ihrer Enkelin zusammen, das Kinderbett als Trampolin zu benutzen, waren leider zu viel für den Lattenrost.😢😨😏😂

Sind die beiden denn da zusammen drauf gehüpft?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Januar um 14:33
In Antwort auf daniela96

Sind die beiden denn da zusammen drauf gehüpft?

Teils, erst meine Tochter allein. Dann wollte Oma auch mal und stieg mit dazu. Das ging wohl auch kurze Zeit gut obwohl meine Tochter schon ahnte das Oma zu schwer fürs Bett ist und schrie, dass sie wieder von ihrem Bett gehen solle. Aber dann krachte es schon. Das schöne Prinzessinenbett.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Januar um 18:28
In Antwort auf user798849019

Teils, erst meine Tochter allein. Dann wollte Oma auch mal und stieg mit dazu. Das ging wohl auch kurze Zeit gut obwohl meine Tochter schon ahnte das Oma zu schwer fürs Bett ist und schrie, dass sie wieder von ihrem Bett gehen solle. Aber dann krachte es schon. Das schöne Prinzessinenbett.

Ich bin jetzt auch schon ein paar Mal ins Gitterbett gestiegen. Bis jetzt ist nichts passiert. Ich kletter sogar über das Gitter.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Januar um 9:22

Würde sagen es kommt immer ganz auf das Gestell an. Das Bett von meiner Kleinen hällt uns aktuell auch beide aus und ich bin aktuell bei 60+.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Haar Vitamine
Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest