Home / Forum / Mein Baby / Wieviel kuhmilch für mein 8mon. altes baby?(griesbrei selbermachen...)

Wieviel kuhmilch für mein 8mon. altes baby?(griesbrei selbermachen...)

17. Juli 2011 um 16:02

Hallo,

meine Kleine bekommt so gegen 10h (8h wird gestillt) den Schoko oder den Vanillegriesbrei von Hipp, den finden wir auch beide lecker

Jetzt will ich den lieber selber machen ( tut mir leid, lieber Herr Hipp ) und hab mal die Zutaten gelesen und schau da, da ist Vollmilch drin! Nach gefühlten 100 Gläschen bin ich also auch sicher, dass sie da nicht allergisch drauf ist.

Wieviel Kuhmilch darf ich ihr also geben? Am Tag? Sie isst ca 3/4Gläschen und das wollt ich eben nu selber kochen! Verdünnt ihr die Milch mit Wasser oder nehmt ihr fettarme oder wie??

Mehr lesen

17. Juli 2011 um 16:56

Kenne es auch so,
das man voll milch erst nach dem 1. geburtstag gibt.
einige geben das auch früher, aber niemals VOR dem 6. lm.

und wenn, dann ist es eh egal, da die einen sagen die eine ist besser, die anderen sagen, die andere ist besser.

achja, in den ganzen milchnahrungen ist auch voll milch drin wie will man den sonst "kunstmilch" herstellen, wenn man keine kuh milch benutzt.

und warum nimmst du nicht einfach pre oder 1er milch zum mischen?

Gefällt mir

17. Juli 2011 um 19:32

Kuhmilch
ist nicht besonders gut für babys. sie ist eben an die bedürfnisse von kälbern angepaßt
die eiweiße sind schlecht verdaulich und belasten die nieren von baby. v.a. im ersten lebensjahr sollte man daher eher auf die verarbeitete und verbesserte version der kuhmilch in form von pulvermilch zurückgreifen.
du kanst als alternative entweder pre milch geben oder getreidemilch (z.b. reismilch). noch besser wäre natürlich muttermilch

Gefällt mir

17. Juli 2011 um 21:42

Aalso
sie wird morgends nach dem Aufwachen noch gestillt 7/8Uhr, um 10h gibts dann eben den Griessbrei als Zwischenmahlzeit, da sie da Obst eher verschmäht...So gegen 14h GemüseFleischBrei, gegen 18h etwas Obst (manchmal will sie aber lieber stillen) und um 20/21h gehts ins HeiaBettchen und da wird wieder gestillt und um 00h nochmal und dann pennt sie durch.


Da gehen die meinungen ja weit auseinander, ob man darf oder nicht!

Ich nehme keine PRE, weil ich hab doch net bis jetzt gestillt, um ihr nu doch den Pansch( sorry) zu geben, da sträubt sich was in mir, tut mir leid. Ich find die Pulvermilch super ekelig, wie die schon riecht...
Muttermilch wäre ja 1a, aber ich krieg vom Pumpen nurn Kreislaifkollaps, wenn ich 200ml zusammenbekommen soll Da geht bei mir leider sehr wenig, trotz der guten MedelaPumpe...Das kötzelt mich ein bissl an

1 LikesGefällt mir

17. Juli 2011 um 21:50

Ich nehme für den Abendbrei...
... 100 ml Kuhmilch (3,9 % Fett) und 100 ml Wasser und dann mit Reisflocken oder Grieß-Getreide-Flocken!!! Mir wurde gesagt, dass bis zu 200 ml Kuhmilch in Form eines Breis in Ordnung sind, man muss eben ausprobieren, ob das Baby die Milch verträgt!!! Ich mische die Milch mit Wasser, weil mein Kleiner (5 1/2 Monate) in der Gewichtskurve ziemlich weit oben liegt!!! Ich stille auch voll und wollte dem Kleinen keine "Pulvermilch" geben!!!
Da Deine Kleine aber noch so oft gestillt wird und somit reichlich Milch bekommt (vor allem abends), versuch doch morgens mal den Getreidebrei nur mit Wasser anzurühren und mit etwas Obstmus zu mischen!!! Als reinen Getreidebrei ohne Milch!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen