Forum / Mein Baby

Wieviel Milchmahlzeiten mit 8 Monaten?

Letzte Nachricht: 18. Dezember 2008 um 20:13
17.12.08 um 22:44

Hallo ihr Lieben,

meine Maus wird noch morgens, vormittags, abends (nach dem Milchbrei bzw. vor dem Schlafen gehen) und nachts gestillt. Zu den anderen Zeiten bekommt sie Brei. Vormittags mags sie schon nicht mehr richtig trinken, dadurch habe ich das Gefühl, dass die Milch schon ziemlich zurück gegangen ist. Da bekommt sie nun meistens nach dem Stillen noch etwas Obstbrei. Das Problem ist, dass sie keine Flaschenmilch trinkt. Sie trinkt nur stark verdünnte Saftschorle zu den Mahlzeiten aus dem Trinklernbecher. Sie hatte von Anfang an Flaschenmilch abgelehnt. Was mache ich, wenn meine Milch nun allmählich ganz zurück geht. Würde es reichen, wenn ich ihr morgens zusätzlich einen Milchbrei füttere? Ich versuche es immer wieder sie an an Milch zu gewöhnen, aber sie will nicht. Ich werde auf alle Fälle versuchen das erste Jahr zu stillen, aber mache mir Gedanken, wenn die Milch doch nicht so lange reicht.
Vielen Dank für eure Hilfe

Furci

Mehr lesen

17.12.08 um 22:55

Hallo
Natürlich wird Deine Milch weniger, Du brauchst ja auch weniger. Aber der Körper kann das schon so lernen, dass er weiß, jetzt wird mal ein paar Stunden keine Milch mehr gebraucht, dafür dann 2 mal in 3 Stunden. Das pendelt sich alles ein.
Ich stille jetzt seit 15 Monaten, die ersten 6 davon voll. Zur Zeit bekommt meine Tochter regulär 4 Milchmahlzeiten (und 3 feste Mahlzeiten, sie ist ein Milchmonster). Trotzdem war es gar kein Problem heute (Fieber und Erkältung) bzw. vorletzte Woche (Kotzeritis) von heute auf Morgen voll zu stillen. Mein Körper hat sich so angepasst, dass er nur noch bei Bedarf Milch produziert, genausoviel, wie ich brauche. Das fing etwa mit 8 bis 9 Monaten an, als ich wieder Arbeiten gegangen bin.

Warum glaubst Du das Dene Milch zu wenig ist vormittags? Eine nicht-pralle Brust sagt nichts aus.

LG
Morgaine

Gefällt mir

17.12.08 um 23:13

Mein kleiner ist 8,5 monate
er bekommt 2 mal flasche milch pro tag(morgens und abends)

er wollte nie von flache trincken dann habe ich ihm milch in trinklernbecher gegeben .
jetzt frage ich mich und euch geht das oder???

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

18.12.08 um 20:13

Na viele Dank
für eure lieben Antworten. Da bin ich ja beruhigt. Und wir bleiben bei den Stillmahlzeiten bzw. Milchbrei als Alternative.

LG, Furci

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers