Home / Forum / Mein Baby / Wieviel muß ein 6 Monate altes baby trinken?

Wieviel muß ein 6 Monate altes baby trinken?

30. Dezember 2006 um 11:18


Hallo,
mein kind mag leider keine art von fluessigkeit, habs mit verschiedenen tees und wasser versucht aber er lehnt alles ab. nun meine frage : braucht er mit 6 mkonaten schon tees? oder reicht das wasser in den flaechschen (ich gebe ihm 2er von bebivita ca 5 flaschen 200ml am Tag) ? glaeschen wollte er auch noch nicht. mir wurde gesagt ich solle einfach noch warten als ich ihm vor 6 wochen gemuese angeboten hatte aber solangsam denk ich sollte er doch mal etwas anderes als nur seine 2er nahrungsflasche essen und trinken oder nicht? wenn ja, wieviel? ich bin froh wenn ich ihm mal 25ml geben kann was aber auch nicht jeden tag der fall ist. er ist sonst auch recht duenn. wobei ich aber eher denke das es daran liegt das mein ex schlank und gross war.
lg

Mehr lesen

30. Dezember 2006 um 11:27

Also
ich denke solange er noch soviel Milch am Tag bekommt ist keine zusätzliche Flüssigkeit nötig. Meine Kleine die bald 8 Monate ist trinkt aber auch so gut wie nichts. Sie bekommt noch so 2 oder höchstens 3 Flaschen am Tag und den rest Brei. Leider trinkt sie aber nichts außer ihre Milch. Bis jetzt hatten wir aber noch keine Probleme damit. Bin allerdings der Meinung das man es trotzdem immer wieder anbiten sollte, denn ab und zu nimmt sie dann doch ein Schlückle. Gibt deinem Kind Zeit. Das es noch keine Beikost will ist net schlimm, meine Kleine hat auch erst ab dem 7 Monat angefangen Beikost zu essen, hatte sie vorher auch nie interesse drann.


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2006 um 11:31
In Antwort auf gisa_12846683

Also
ich denke solange er noch soviel Milch am Tag bekommt ist keine zusätzliche Flüssigkeit nötig. Meine Kleine die bald 8 Monate ist trinkt aber auch so gut wie nichts. Sie bekommt noch so 2 oder höchstens 3 Flaschen am Tag und den rest Brei. Leider trinkt sie aber nichts außer ihre Milch. Bis jetzt hatten wir aber noch keine Probleme damit. Bin allerdings der Meinung das man es trotzdem immer wieder anbiten sollte, denn ab und zu nimmt sie dann doch ein Schlückle. Gibt deinem Kind Zeit. Das es noch keine Beikost will ist net schlimm, meine Kleine hat auch erst ab dem 7 Monat angefangen Beikost zu essen, hatte sie vorher auch nie interesse drann.


LG

Oki

vielen dank fuer deine antwort dann bin ich ja jetzt doch wieder beruhigt. er ist ja sonst auch topfit, lacht sehr viel, schreit eigntlich auch nicht wirklich oft ausser halt wenn er irgendwas hat oder wenns ums ins betti gehen geht ich denke nicht das es ihm schlecht geht. ich werd es mal immer weiter versuchen irgendwann wird er schon auf den geschmack kommen hoffe ich.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club