Home / Forum / Mein Baby / Wieviel stunden sind eure in der kita??

Wieviel stunden sind eure in der kita??

18. Januar 2010 um 21:46

hallo nochmal,

hab ja ab 1.3 (wenn alles hut geht) ein kitaplatz für meine maus, und würde sie gerne erstmal nur vormittags für 2oder 3 stunden da lassen...je nachdem wie es ihr gefällt. so hab ich mir das zumindest gedacht. nun höre ich aber überall das ich sie doch gleich länger da lassen soll aber das will ich nicht, denn noch bin ich zu hause, und warum soll sie dann den ganzen tag in die kita..is doch doof. oder seh ich das falsch?

wie lange lasst ihr eure in der kita?

lg Dana und jolina 15 mon

Mehr lesen

18. Januar 2010 um 21:48

Warum
geht deine Tochter jetzt schon in die Kita? Meine Tochter ist mit 2,5 Jahren in die Kita gegangen, täglich für ca 7 Stunden, weil ich arbeiten musste. Mein Sohn geht mit 3 Jahren und zeitlich wirds genauso sein.

LG Alenn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 21:51

Hallo,
wenn du zu Haus bist, hast du doch eh nur Anspruch auf 25 Stunden/Woche. Zumindest ist es in Sachsen-Anhalt so.

Meine Kleine ist zwischen 5 und 9 Stunden in der Kita. Leider muss sie manchmal recht lag da bleiben. Ich hab aber mittlerweile das Gefühl, dass mein Mutterherz ein größeres Problem damit hat als meine Tochter. Ab Mai werde ich einige Zeit zu Hause bleiben, dann geht meine Tochter auch nur halbtags etwa von 8 bis 11.30 Uhr. Einfach, dimit ICH die Zeit mit ihr habe.
Entscheide einfach nach Bauchgefühl!

lg lottchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 21:56
In Antwort auf cat_12470530

Hallo,
wenn du zu Haus bist, hast du doch eh nur Anspruch auf 25 Stunden/Woche. Zumindest ist es in Sachsen-Anhalt so.

Meine Kleine ist zwischen 5 und 9 Stunden in der Kita. Leider muss sie manchmal recht lag da bleiben. Ich hab aber mittlerweile das Gefühl, dass mein Mutterherz ein größeres Problem damit hat als meine Tochter. Ab Mai werde ich einige Zeit zu Hause bleiben, dann geht meine Tochter auch nur halbtags etwa von 8 bis 11.30 Uhr. Einfach, dimit ICH die Zeit mit ihr habe.
Entscheide einfach nach Bauchgefühl!

lg lottchen

Achso,
sie ist 20 Monate als.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 22:12
In Antwort auf devnet_12346977

Warum
geht deine Tochter jetzt schon in die Kita? Meine Tochter ist mit 2,5 Jahren in die Kita gegangen, täglich für ca 7 Stunden, weil ich arbeiten musste. Mein Sohn geht mit 3 Jahren und zeitlich wirds genauso sein.

LG Alenn

Naja
ich will sie jetzt schon in die kita stecken, weil ich es zum einen wichtig finde für die sozialen kontakte, zum anderen bin ich alleinerziehend und im mom leider noch arbeitslos..d.h,.ich kann auch erst wieder arbeiten wenn meine maus ein kitaplatz hat...und natürlich brauch ich ganz ehrlich auch mal zeit für mich, auch wenns egoistisch klingt, aber ich hab sie 7 tage die woche 24 stunden.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 22:15

Hmm
ihr meint also ich solle sie länger dalassen..oh man...jetzt wo cih den platz so gut wie sicher habe, bin ich mir garnicht mehr so sicher....hab grad das gefühl ich schiebe sie ab gings euch auch so? ist es egoistisch wenn ich sie in die kita steck obwohl ich noch zuhaus bin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 22:22
In Antwort auf silje_12055427

Hmm
ihr meint also ich solle sie länger dalassen..oh man...jetzt wo cih den platz so gut wie sicher habe, bin ich mir garnicht mehr so sicher....hab grad das gefühl ich schiebe sie ab gings euch auch so? ist es egoistisch wenn ich sie in die kita steck obwohl ich noch zuhaus bin?

Ich habe mich zu
Anfang echt mies gefühlt, hatte erst mal das Gefühl, zu wenig Zeit mit ihr zu haben. Sie weinte die ersten 2 Wochenn auch beim Verabschieden. Allerdings immer nur für Sekunden. Gott sei Dank.
Mittlerweile merk ich, wie sehr es ihr gefällt. Morgens fragt sie schon immer "Anna, Marla?" Das sind zwei Mädels aus ihrer Gruppe... und wir hatten es auch schon, dass sie beim Ab holen nicht nach Haus wollte...

Du hast schon recht, die sozialen Kontakte tun extrem gut und es ist keinesfalls egoistisch,dass du für dich Zeit brauchst! Ich habe absoluten Respekt vor dir. Mir gehts manchmal genauso, ich hab aber nen Mann, der mich unterstützt! Tu dir was gutes, gönn dir mal was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 22:33

Hallo Dana,

ich mache genauso, wie du es auch vor hast. Nico ist seit dem 1.12.2009 in der Krippe und ich bin noch zu Hause und bleibe wahrscheinlich auch bis Sept. 2010. Ich bringe ihn um 9 oder sogar 9.30 hin und hole nach dem Mittagessen, vor dem Schlaf ab. Mehr Stunden brauche ich nicht und will ich auch nicht, obwohl wir für 20 Stunden zahlen (Pflicht hier)
Du, mehr tut es megagut!!! Ihm ja auch, wenn ich ihn abholen komme sieht er super zufrieden aus und will gar nicht nach Hause. Wir haben keine Omas, keine Verwandten hier, mein Mann kommt erst abends und nach dem Umbau macht er immer noch viel am Haus rum, also habe ich den Sohne auch praktisch 24 St. 7x die Woche und ein bischen Zeit für mich brauche ich auch, außerdem kann mann mit ihm so schlecht alles im Haushalt erledigen, aber in der Stunden wo er in der Krippe ist, schaffe ich mehr als in der ganzen Woche mit ihm.
Hör auf dein Herz, du wirst eben sehen, ob du dann sie doch später länder lassen willst, ob die mitmacht etc.
Er hat einen super Entwicklungssprung gemacht, also kurzrum, ich bereu es nicht.
Ganz LG
Ela
P.S. ich gehe gleich ins Bett, aber hole den Thread morgen wieder hoch um mir die Antworten anzuschauen
Schreibe mir PN, falls du dann noch mehr Fragen hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 23:51


also meine terrorbiene hat nen 9h vollplatz bei einer tagesmutter, wo noch 4 andere kinder bis zum alter von 3 jahren betreut werden. meistens ist sie von halb 9 bis um 3 da. ich bin seit anfang dezember zuhause und hab null schlechtes gewissen. sie fühlt sich da so wohl und wird richtig ausgepowert, das würd ich daheim- grad hochschwanger- gar nicht hinkriegen. und wenn das kleine dann da is wird sie weiterhin mindestens 6h ausser haus sein, dass ich genug zeit fürs baby hab.
solange sie mir nicht das gefühl vermittelt, sie will nicht zu den anderen kindern, werd ich sie nicht zuhause festhalten.


nbk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 15:57

Also mein Sohn geht
jetzt regelmäßig seid 01.09.09 und ist immer von 10:30-17Uhr da. Ich hab zwar um 14-15Uhr Feierabend,d.h. ich könnte ihn auch Früher abholen,aber hol ihn erst um 17Uhr. Ich mache dann in der Zeit was im Haushalt oder tue was für mich... Warum auch nicht
Er geht so gerne in den KIGA...da soll er auch ruhig da bleiben und spielen mit den anderen Kindern.
Muss ja jeder selbst wissen. Denke früher oder später lässt du dein Kind auch länger da.

lg
Evy+Nico-Alexander*wird im Mai 3 Jahre alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 16:09

Ganz einfach
weil ich erstmal ein job finden muss....und das is als alleinerziehende mit kind nicht so ganz einfach.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 17:06

Na was meinst du
warum ich mir ein kitaplatz gesucht hab?! in der zeit will ich mir nämlich was suchen...aber das geht ja bekanntlich nicht von heut auf morgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 17:09


Geht das denn bei euch, dass die Kinder, die noch keine 3 Jahre alt sind, den ganzen Tag im Kiga sind ?
Caitlin hat ab September einen Platz. Im Juni wird sie 2. Sie wird dann von 8 - 12 in den KiGa gehen. Anfangs wohl erstmal 2-3 Stunden, um sich an die Umstellung zu gewöhnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 17:19

Darf ich mal frage
wo du herkommst?
bei uns ( in Radebeul/Dresden ) ist das nämlich so.... wenn man eine arbeitsstelle vorweisen kann, bekommt man bei uns einen grippenplatz, da es sonst unfair den gegenüber ist, die arbeit haben, aber keinen platz haben. ansonsten steht jedem kind mit 3 jahren ein kindergartenplatz zu, aber das weißt du ja auch .
meiner geht auch in die grippe und er ist entweder von 6.30 uhr bis 15.30 uhr oder von 8 uhr- 15.30 uhr, und er geht auch wenn ich frei habe ( ich bin im einzelhandel , aber zum glück nur mit früh oder mittelschicht ).

lg manu und louis 14 monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 18:35

Meine Maus
ist jetzt bald 2 Jahre alt und bei uns ist das so:

am Anfang (ca. 2 Monate-6Monate) war sie von 8:45-11:30 dort (klar, Eingewöhnung kürzer)
ab dann hat Sie auch dort Mittag gegessen, also 8:30-12:30, irgendwann wurde es dann auch 13:30
da wir aber riesen-Probleme hatten, da sie auf dem Heimweg immer eischlief haben wir sie dann auch dort schlafen lassen udn ab ca. 15/16 Monate geht sie normalerweise von 8:30-15:30, wenn es echt brennt bei der Arbeit auch bis 16:30.

Ich würde einfach mal sehen wie es läuft (also bei Deiner Tochter), aber natürlich auch wie es arbeitsmäßig voran geht. Aber gerade wenn Du alleine bist denke ich schon, dass Du sie ein bissl länger da lassen kannst. Ich glaube auch, dass eine Integration in den Tagesablauf sinnvoll ist, also z.B. dass sie mit allen gemeinsam Mittag isst udn dann erst heim geht.

Wenn ich krank bin oder mal Urlaub habe lasse ich Sie auch dort bis nach dem Schlafen, aber ansonsten ist sie nur während unserer Arbeitszeiten in der KiTa.

LG,
Julia und Melina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen