Home / Forum / Mein Baby / Wieviel verdient ihr, wofür und wo

Wieviel verdient ihr, wofür und wo

13. Januar 2013 um 14:42 Letzte Antwort: 18. Januar 2013 um 21:57

Gesundes Neues euch allen!

Ich arbeite im Büro, in Berlin, hatte riesiges Glück mit meinem Job und verdiene für 25 Std/Wo etwas über 1000 netto.

Wie ist das bei euch und in welcher Stadt?

Mehr lesen

13. Januar 2013 um 14:51

Berlin, Berlin
Auch im Büro, 30 Std/Woche 1.500 brutto.

Ist okay. Vorher habe ich das gleiche verdient für 40 Std. (natürlich andere Firma).

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 15:10

Kleinstadt im süden bayerns
Bank, 40 Stunden/Woche, 1800 Euro netto.

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 16:01


42 Stunden - 803 Euro - draußen im öD

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 16:02
In Antwort auf vanilla94cola


42 Stunden - 803 Euro - draußen im öD

Bist du dir sicher?

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 16:13

Pflege...
Pflegeheim in Ba-Wü.
36-40 St/Woche.
Schichtdienst

1600-1850 netto.

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 16:15


Krankenschwester - Ambulanz - ohne Schicht - 38,5 Std - 1566 Euro netto - im Süden Bayerns

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 16:16

Erzieherin
35 std. 1378 netto. BaWü nähe Karlsruhe

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 16:31

Erzieherin
18 Std/woche 800 netto
Ba / Wü

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 16:55

Bist du nicht auch
mtal??

da kann ich mich ja freuen auf die zeit nach der ausbildung

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 17:00

Callcenter
Ich arbeite in einem Callcenter mit 38 Stundenwoche und bekomme netto etwa 1900 Euro!!!

1 LikesGefällt mir
13. Januar 2013 um 17:01
In Antwort auf balder_12739208

Callcenter
Ich arbeite in einem Callcenter mit 38 Stundenwoche und bekomme netto etwa 1900 Euro!!!

Bundesland vergessen
Sachsen-Anhalt

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 17:04

Ich arbeite...
seit 3 Monaten im kinderfreundlichen öffentlichen Dienst auf Teilzeit und kann nur sagen; ich verdiene vieeeeel weniger als vorher. Aber bis zum Kind Nr. 2 ist das schon in Ordnung.

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 17:18

Vor der elternzeit
3700 brutto bei 37,6 stunden. Ich bin/war produktionsfacharbeiter in nem grossen mineralölkonzern.

Ab september werde ich dort 25 stunden für rund 2600 brutto arbeiten gehen.

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 17:23

In Berlin
32 Std./Woche 2950 Brutto. Im Büro (studiert), Bundesverwaltung (angestellt). Bin allerdings erst 24 und Berufseinsteiger!

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 18:06

Wieviel verdient ihr, wofür und wo
Vollzeit ... Krankenschwester, in BaWü ... 2100,- Netto

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 18:54

Genau
1.Ausbildungsjahr.

Sind ca 640 euro aufm Konto

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 19:31

Ich
beginne in zwei Wochen eine Beamtenausbildung (Verwaltung) und werde 1400,- Brutto mon. bekommen (während der 2jährigen Ausbildung). Ich gehe von 40 Std./Woche aus, Genaueres werde ich erst beim Antritt erfahren.

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 19:36

...
Callcenter Agent für die Bank mit blauem Logo in Schleswig-Holstein...
Bei 42 Wochenstunden ca 1230 Euro Brutto...

Im öD hatte ich mehr Netto :rolleye:

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 19:53

Biamcathecat
Wo denn in südbayern?

Gefällt mir
13. Januar 2013 um 20:04

...
arbeite als ungelernte kraft in einem büro. 20/h woche und bekomme bei Lohnsteuerklasse 5 750 euro netto.

Gefällt mir
16. Januar 2013 um 20:38

Azubi
Azubi zur Hotelfachfrau Sachsen Anhalt
3. Lehrjahr 363,- Netto bei einer 50-60h Woche

Gefällt mir
16. Januar 2013 um 20:55


krankenschwester vollzeit 1900euro netto steurklasse 1, bayern

Gefällt mir
16. Januar 2013 um 21:22

Einzelhandelskauffrau ausgelernt Babyfachmarkt
1400 Euro netto 35 Std Teilzeit in Stuttgart

Gefällt mir
16. Januar 2013 um 23:58

Verena
Darf ich mal fragen, wie man euren Beruf nennt? Also als was ihr angestellt seid? Und welche Ausbildung du dafür gebraucht hast?

Und, vielleicht noch das Pharmaunternehmen? (Das ist sehr persönlich, ich weiss, aber ich interessiere mich sehr dafür, da ich überlege, mich in einem zu bewerben).

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 0:02

Beamte?
Bereich?

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 0:16
In Antwort auf gul_12677966

Berlin, Berlin
Auch im Büro, 30 Std/Woche 1.500 brutto.

Ist okay. Vorher habe ich das gleiche verdient für 40 Std. (natürlich andere Firma).

Sag bescheid wenn ihr wieder sucht
hahahaha

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 0:24

Pharmaindustrie
Dürfte in etwa auf einer wellenlänge mit chemieindustrie sein,oder?

Was bist du wenn ich fragen darf? Pharmakant?

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 7:01

Lehrerin
Hessen, verbeamtet, 66% stelle, ~2400 netto (kommen aber noch etwa 600 weg für die Versicherung von uns dreien )

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 13:50

@ lilly
ja kann man so sagen

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 13:53

@salamanda
die arbeitszeit ist hier im osten bei der branche eigtl. normal...kenne bekannte aus meiner heimatstadt leipzig und die haben fast genau so viel netto raus und arbeiten fast genau so viel...gibt auch viele betriebe wo du nur von deinem trinkgeld 8% bekommst. den rest steckt der chef in die eigene tasche....

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 13:59


hatte heute ein vorstellungsgespräch und wenn alles glatt läft hoffe ich, dass ich den job bekomme...
lohn wäre für 20h/woche 3000.- ausbezahlt
oh ich hoffe soooo sehr

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 14:04

Mutter
in Elternzeit und 150 EUR im Monat

Ach ja, arbeite 168 Stunden in der Woche

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 14:07
In Antwort auf unice_12771763


hatte heute ein vorstellungsgespräch und wenn alles glatt läft hoffe ich, dass ich den job bekomme...
lohn wäre für 20h/woche 3000.- ausbezahlt
oh ich hoffe soooo sehr

Kann mir mal jemand sagen wo es sowas gibt
Also ich kenne Vollzeittätigkeiten bei denen man auch locker 6.000 Euro netto verdienen kann.
Aber Teilzeittätigkeiten sind auf dem Gebiet der gut bezahlten Highpotentials Mangelware. Weswegen viele Frauen, die vorher hohe Gehälter hatten, auf geringer qualifizierte und niedriger dotierte Jobs zurück greifen, einfach um Teilzeit arbeiten zu können.

Wo findet man denn Teilzeittätigkeiten, bei denen man für 20h 3.000 Euro netto verdient. Bei Beamten kann ich mir das gut vorstellen. Aber woanders, dafür reicht meine Vorstellungskraft nicht. Denn Leute die so viel verdienen, sind meist auch Leute die deshalb so viel verdienen, weil sie großzügig einen Großteil ihrer Zeit dem Arbeitgeber verkaufen und auch Leute die wichtig und unabkömmlich sind und nicht um 13 Uhr den Hammer fallen lassen können und ab da nicht mehr erreichbar sind

Gofem macht mich kirre ... und ich kenne echt viele die nach ewiger Studiererei und guter Karriere alles fallen ließen und vom Level runter gehen mussten um teilzeit arbeiten zu können.
Die die weiterhin teilzeit gut verdienen sind eher diejenigen, die ihre Stunden reduzieren durften und weiterhin der gewohnten Tätigkeit nachgehen konnten.
Aber gerade wenn man sich mit Kindern neu verkaufen muss, finde ich es echt schwierig gute Gehälter unter der Prämisse heraus zu schlagen, dass man zeitlich eingeschränkt ist.

Bitte daher dringen um Erklärung. Wenn es sich um die Schweiz handelt oder Luxembourg pipapo erklärt sich alles von selbst

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 14:19
In Antwort auf an0N_1296141099z

Kann mir mal jemand sagen wo es sowas gibt
Also ich kenne Vollzeittätigkeiten bei denen man auch locker 6.000 Euro netto verdienen kann.
Aber Teilzeittätigkeiten sind auf dem Gebiet der gut bezahlten Highpotentials Mangelware. Weswegen viele Frauen, die vorher hohe Gehälter hatten, auf geringer qualifizierte und niedriger dotierte Jobs zurück greifen, einfach um Teilzeit arbeiten zu können.

Wo findet man denn Teilzeittätigkeiten, bei denen man für 20h 3.000 Euro netto verdient. Bei Beamten kann ich mir das gut vorstellen. Aber woanders, dafür reicht meine Vorstellungskraft nicht. Denn Leute die so viel verdienen, sind meist auch Leute die deshalb so viel verdienen, weil sie großzügig einen Großteil ihrer Zeit dem Arbeitgeber verkaufen und auch Leute die wichtig und unabkömmlich sind und nicht um 13 Uhr den Hammer fallen lassen können und ab da nicht mehr erreichbar sind

Gofem macht mich kirre ... und ich kenne echt viele die nach ewiger Studiererei und guter Karriere alles fallen ließen und vom Level runter gehen mussten um teilzeit arbeiten zu können.
Die die weiterhin teilzeit gut verdienen sind eher diejenigen, die ihre Stunden reduzieren durften und weiterhin der gewohnten Tätigkeit nachgehen konnten.
Aber gerade wenn man sich mit Kindern neu verkaufen muss, finde ich es echt schwierig gute Gehälter unter der Prämisse heraus zu schlagen, dass man zeitlich eingeschränkt ist.

Bitte daher dringen um Erklärung. Wenn es sich um die Schweiz handelt oder Luxembourg pipapo erklärt sich alles von selbst


ja ist in der schweiz in einer grossen firma, und dann kommt noch zuschlag dazu da die arbeitszeiten von 21.00 bis 01.00 sind.
habe dort schonmal gearbeitet dann hatte ich in ner 40 h/woche 4500.- ausbezahlt aber ohne zuschlag..

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 14:20


neeee der " " sollte garantiert niemand auslachen....
seh mit dem handy die aktionen von dem smileys nicht,aber ich freu mich im momment soo...
sorry...

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 14:36

@bonita
jetzt bin ich etwas neugierig, sorry . Ich war noch nie in der Schweiz und kenne mich mit den Preisen dort absolut nicht aus. Was kostet z.B. ein Liter Milch, 1kg Kartoffeln und solche Dinge.. außerdem z.B. Mietpreise für sagen wir mal eine 3Zi Wohnung (in einer Großstadt), nur um mal vergleichen zu können, ob 3000,- EUR bei euch auch so viel wert ist, wie hier, in D.

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 14:39
In Antwort auf bastelbiene

Mutter
in Elternzeit und 150 EUR im Monat

Ach ja, arbeite 168 Stunden in der Woche

Normal
gibts doch 300,- Eltern, hast also strecken lassen? Ja, mit 168 Std./Wo hast du so recht

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 14:41
In Antwort auf alissa08

Normal
gibts doch 300,- Eltern, hast also strecken lassen? Ja, mit 168 Std./Wo hast du so recht


Elterngeld, meinte ich

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 15:15
In Antwort auf alissa08

@bonita
jetzt bin ich etwas neugierig, sorry . Ich war noch nie in der Schweiz und kenne mich mit den Preisen dort absolut nicht aus. Was kostet z.B. ein Liter Milch, 1kg Kartoffeln und solche Dinge.. außerdem z.B. Mietpreise für sagen wir mal eine 3Zi Wohnung (in einer Großstadt), nur um mal vergleichen zu können, ob 3000,- EUR bei euch auch so viel wert ist, wie hier, in D.


hehe schon gut
also zb 1lt milch kostet so zwischen 1 und 2sfr, 1 kg kartoffeln ca 3.00 sfr, fleisch ist halt ziemlich teuer finde ich, da zahlt man für 4 kottlets oder 6 plätzchen locker über 10.00sfr...
aber die preise varieren halt extreem, es gobt teure läden und günstigere, ich gehe fast nur im migros einkaufen, der ist relativ günstig...
mietkosten, also ich wohne sehr ländlich und seehr günstig aber ich denke wenn du sehr zentral in einer stadt wohnen willst mit ca 3 zimmer zahlt man plus/minus 1500.- finde das sehr erschreckend, aber ich gucke noch gerne die miet annancen an

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 15:29
In Antwort auf unice_12771763


hehe schon gut
also zb 1lt milch kostet so zwischen 1 und 2sfr, 1 kg kartoffeln ca 3.00 sfr, fleisch ist halt ziemlich teuer finde ich, da zahlt man für 4 kottlets oder 6 plätzchen locker über 10.00sfr...
aber die preise varieren halt extreem, es gobt teure läden und günstigere, ich gehe fast nur im migros einkaufen, der ist relativ günstig...
mietkosten, also ich wohne sehr ländlich und seehr günstig aber ich denke wenn du sehr zentral in einer stadt wohnen willst mit ca 3 zimmer zahlt man plus/minus 1500.- finde das sehr erschreckend, aber ich gucke noch gerne die miet annancen an

1500 warm oder kalt?
also wenn's warm ist, dann finde das gar nicht soo viel (dafür wieviel ihr so verdient ), zahle umgerechnet (3Zi, U-Bahn Anschluss) nur geringfügig weniger. 1,60 EUR für eine Flasche Milch - schon etwas viel, für die für die Bio-Milch von Demeter zahlt man einen Euro und ein paar Cents...

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 15:34
In Antwort auf alissa08

1500 warm oder kalt?
also wenn's warm ist, dann finde das gar nicht soo viel (dafür wieviel ihr so verdient ), zahle umgerechnet (3Zi, U-Bahn Anschluss) nur geringfügig weniger. 1,60 EUR für eine Flasche Milch - schon etwas viel, für die für die Bio-Milch von Demeter zahlt man einen Euro und ein paar Cents...

Hihi
was ist den warm oder kalt genau? also die mietzinse sind meistens inklusive nebenkosten, aber nicht immer...
habe jetzt grad eine anzeige gelesen, in wil das ist ne kleinere stadt, 2030.-sfr für eine 3.5 zimmer wohnung...

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 19:03
In Antwort auf unice_12771763

Hihi
was ist den warm oder kalt genau? also die mietzinse sind meistens inklusive nebenkosten, aber nicht immer...
habe jetzt grad eine anzeige gelesen, in wil das ist ne kleinere stadt, 2030.-sfr für eine 3.5 zimmer wohnung...

Ah
o.k., angesichts dieser Preise wird es schon klarer . Ich denke, da kann man schlecht vergleichen, oder? Außerdem hast du bestimmt 3000,- sfr gemeint, oder? Das sind dann "nur" 2497,- EUR .

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 19:38
In Antwort auf alissa08

Ah
o.k., angesichts dieser Preise wird es schon klarer . Ich denke, da kann man schlecht vergleichen, oder? Außerdem hast du bestimmt 3000,- sfr gemeint, oder? Das sind dann "nur" 2497,- EUR .


oh kakke...ja ich meinte sfr nicht euro normalerweise schreibe ich es immer dazu sorry

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 21:52

Zahnmedizinische fachabgestellte
9 stunden die woche 400 euro

Gefällt mir
18. Januar 2013 um 8:00

Biancathecat
Naja fast

Wohne bei landshut. Meine großeltern wohnen aber in muc.

Gefällt mir
18. Januar 2013 um 8:48

Bankangestellte....
30 Std/Woche 1480 Netto

Gefällt mir
18. Januar 2013 um 9:11
In Antwort auf alissa08

Normal
gibts doch 300,- Eltern, hast also strecken lassen? Ja, mit 168 Std./Wo hast du so recht

Ja
ich habs gesplittet

Gefällt mir
18. Januar 2013 um 13:47

Ruhrgebiet
kaufmännische Angestellte
Teilzeit 20h/Wo 1200,- netto inkl. Kinderbetreuungszuschlag

Gefällt mir
18. Januar 2013 um 21:23


Bin Kinderpflegerin in München und bekomme für 39 Stunden Woche, meist mehr 1300 auf die Hand

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers