Home / Forum / Mein Baby / Wieviel Zeit habt ihr für euch, ohne Kinder?

Wieviel Zeit habt ihr für euch, ohne Kinder?

17. Oktober 2016 um 12:57

Bin seit 5,5 Monaten Zweifachmama und habe seitdem genau einmal die Große, 2 Jahre abgegeben.

Gestern bzw.das WE über hat mein Mann die Mäuse den ganzen Tag bespaßt und mir die Kleine nur zum Stillen gebracht, alle 2h. Ich hab zum ersten Mal nix gemacht, auch kein Haushalt etc.und ich bin heute erstaunlich erholt, so im Vergleich

Nun möchte mein Mann, dass ich das öffters mal mache u.a.auch unter der Woche und die Kinder/Große zu den Großeltern gebe. Die Kleine ist nur schwierig, wird noch voll gestillt und kommt eben alle 2h. Zu Besuch bei den Großeltern sind wir zwar oft aber das wenig Erholung für mich..

Wie oft habt ihr denn Kinderfrei?
Ich bin der Gluckenmamatyp, die sich kaum vom Kind lösen kann und daher seit fast 2 Jahren "nur noch" Mama ist.

LG

Mehr lesen

17. Oktober 2016 um 13:18

Oh dann bin ich wohl die Oberglucke. Meine Tochter ist 5 1/4 und hat in der Zeit 4x woanders geschlafen. Auszeit ist die Zeit, die sie in der Kita verbring oder schläft. Seitdem meine 2. Tochter da ist (6 Monate) sieht das natürlich nochmal anders aus. Sie war bisher stets an meiner Seite. Kinderfreie Zeit gleich Null  Da wir keine Familie vor Ort haben, wird sich das auch nicht so schnell ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2016 um 13:25

Oft...meiner ist aber auch schon fast 6.
Wir haben jede Woche kindfrei. Mal am Wochenende und mal unter der Woche. 
Das richtet sich meist nach den Schichten und der Wochenendarbeit von meinem Mann. Wenn wir am Wochenende eh nichts als Familie unternehmen können, weil mein Mann arbeiten ist, dann geht mein Sohn gern zu den Großeltern. Wenn es den Großeltern am Wochenende nicht passt und mein Sohn unbedingt hin möchte, dann nehmen sie ihn unter der Woche für 1-2 Tage...holen ihn als Mittagskind aus der Kita, unternehmen etwas mit ihm und er schläft auch dort. Das ist immer ein Highligt für ihn, weil wir ihn nie als Mittagskind holen können und das immer nur geht, wenn er unter der Woche bei den Großeltern ist. So haben wir auch Zeit als Paar.
Untereinander geben wir uns auch Freiraum. Mein Mann spielt im Fußballverein und geht unter der Woche zum Training oder er trifft sich mit seinen Jungs und da übernehme ich das Kind. Er übernimmt ihn, wenn ich mit Freudinnen Kaffee trinken gehe oder zum Sport gehe. Selbst bei seinen Spätschichten räumt er mir Zeit ein. Da nimmt er meinen Sohn für 2-3 Stunden mit. 

Das läuft eigentlich ganz gut. Dank Großeltern haben wir auch 1x in der Woche Zeit als Paar. Sie sind genauso Bezugspersonen wie wir und deswegen gab es da nie Probleme. Wenn er zu den Großeltern möchte, dann richten wir das ein.
Jeder hat Zeit für sich und als Familie bleibt auch genug Zeit. Das funktioniert aber auch nur, weil keiner zu 100% auf seine Freizeit besteht. Wenn die Familienzeit durch die Schichten zu kurz kommt, dann verzichten wir auch auf unseren Freiraum. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2016 um 13:48

Wir haben eher selten Kinderfrei. Morgens aufstehen, mich richten, dann die kleine wecken in die Kita und dann direkt zur Arbeit. Nach der Arbeit wieder direkt die kleine holen. Hab die Zeiten der Kita direkt an meine gebucht.
Also ist die Kinderfreie Zeit wenn sie Abends schläft oder am Wochenende Mittagsschlaf.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2016 um 15:07

Fast nie. Wenn mein freund ihn mal hat aber das kann ich in den gesamten Monaten an einer Hand abzählen. 
Habe nur "frei" wenn mein kleiner schläft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2016 um 15:59

Ich nehme mir immer mal wieder kinderfrei.
Meist spontan, wenn ich am Wochenende mit Mamas von Kigafreunden etwas unternehmen möchte. Dann passt mein Mann abends auf die Kinder auf. Das ist gar kein Problem.

Aber so alle 4Wochen nehmen mein Mann und ich uns kinderfrei, wir sind da meist bei meinen Eltern über das Wochenende und sie hüten dann die Kinder  (1.5j, 3j und 6.5j). Wir gehen dann oft ins Kino oder etwas Essen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2016 um 16:01
In Antwort auf colm_12761875

Bin seit 5,5 Monaten Zweifachmama und habe seitdem genau einmal die Große, 2 Jahre abgegeben. 

Gestern bzw.das WE über hat mein Mann die Mäuse den ganzen Tag bespaßt und mir die Kleine nur zum Stillen gebracht, alle 2h. Ich hab zum ersten Mal nix gemacht, auch kein Haushalt etc.und ich bin heute erstaunlich erholt, so im Vergleich  

Nun möchte mein Mann, dass ich das öffters mal mache u.a.auch unter der Woche und die Kinder/Große zu den Großeltern gebe. Die Kleine ist nur schwierig, wird noch voll gestillt und kommt eben alle 2h. Zu Besuch bei den Großeltern sind wir zwar oft aber das wenig Erholung für mich..

Wie oft habt ihr denn Kinderfrei? 
Ich bin der Gluckenmamatyp, die sich kaum vom Kind lösen kann und daher seit fast 2 Jahren "nur noch" Mama ist. 

LG

Garnicht!!!

Falls ich nicht meine eigenen um mich herum habe, dann die auf meiner Arbeit. Dort befinden sich ca 80 Kids im Alter 12-19 Jahre und sind zum Teil  schwerbehindert.

Hinzu kommen meine Zwerge nach Feierabend,Wochenende oder an freien tagen.

Also gibts keine Freizeit momentan
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2016 um 16:57
In Antwort auf colm_12761875

Bin seit 5,5 Monaten Zweifachmama und habe seitdem genau einmal die Große, 2 Jahre abgegeben. 

Gestern bzw.das WE über hat mein Mann die Mäuse den ganzen Tag bespaßt und mir die Kleine nur zum Stillen gebracht, alle 2h. Ich hab zum ersten Mal nix gemacht, auch kein Haushalt etc.und ich bin heute erstaunlich erholt, so im Vergleich  

Nun möchte mein Mann, dass ich das öffters mal mache u.a.auch unter der Woche und die Kinder/Große zu den Großeltern gebe. Die Kleine ist nur schwierig, wird noch voll gestillt und kommt eben alle 2h. Zu Besuch bei den Großeltern sind wir zwar oft aber das wenig Erholung für mich..

Wie oft habt ihr denn Kinderfrei? 
Ich bin der Gluckenmamatyp, die sich kaum vom Kind lösen kann und daher seit fast 2 Jahren "nur noch" Mama ist. 

LG

Meine große ist 4,5 Jahre alt und der kleine 7 Monate. Bis auf die 3 Tage im Krankenhaus waren wir noch nie nachts getrennt. Kinderfrei hatte ich schon lange nicht mehr. Erst recht nicht seid der kleine da ist. Entweder sind beide bei mir oder mindestens er. 
Aber ich kann damit leben. Irgendwann habe ich dann auch wieder Zeit für mich. Momentan arbeite ich am abend und wenn der kleine schläft. Also zeit für mich hab ich null. 
Aber ich hatte mich bewusst für kinder entschieden, deswegen kann ich damit bis auf wenige Ausnahmen gut umgehen. Freue mich aber auch schon darauf, dann mal wieder allein zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2016 um 20:30
In Antwort auf colm_12761875

Bin seit 5,5 Monaten Zweifachmama und habe seitdem genau einmal die Große, 2 Jahre abgegeben. 

Gestern bzw.das WE über hat mein Mann die Mäuse den ganzen Tag bespaßt und mir die Kleine nur zum Stillen gebracht, alle 2h. Ich hab zum ersten Mal nix gemacht, auch kein Haushalt etc.und ich bin heute erstaunlich erholt, so im Vergleich  

Nun möchte mein Mann, dass ich das öffters mal mache u.a.auch unter der Woche und die Kinder/Große zu den Großeltern gebe. Die Kleine ist nur schwierig, wird noch voll gestillt und kommt eben alle 2h. Zu Besuch bei den Großeltern sind wir zwar oft aber das wenig Erholung für mich..

Wie oft habt ihr denn Kinderfrei? 
Ich bin der Gluckenmamatyp, die sich kaum vom Kind lösen kann und daher seit fast 2 Jahren "nur noch" Mama ist. 

LG

Ich zähle meine Arbeit jetzt mal nicht als kinderfrei, sondern nur die Zeit die wir dann für uns als paar oder halt alleine verbringen. Mein Mann hat 1x die Woche training und ich eigentlich auch wenn ich nicht arbeiten muss. Sonst ist es sehr unterschiedlich, mal 1x im Monat und mal 2 bis 3x im Monat, manchmal auch gar nicht im Monat. Wobei bei uns dann die Großeltern schon fragen ob die Maus bei denen schlafen kann. Uns allen geht es damit gut und solange es unserer Maus damit gut geht machen wir das auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2016 um 22:30
In Antwort auf colm_12761875

Bin seit 5,5 Monaten Zweifachmama und habe seitdem genau einmal die Große, 2 Jahre abgegeben. 

Gestern bzw.das WE über hat mein Mann die Mäuse den ganzen Tag bespaßt und mir die Kleine nur zum Stillen gebracht, alle 2h. Ich hab zum ersten Mal nix gemacht, auch kein Haushalt etc.und ich bin heute erstaunlich erholt, so im Vergleich  

Nun möchte mein Mann, dass ich das öffters mal mache u.a.auch unter der Woche und die Kinder/Große zu den Großeltern gebe. Die Kleine ist nur schwierig, wird noch voll gestillt und kommt eben alle 2h. Zu Besuch bei den Großeltern sind wir zwar oft aber das wenig Erholung für mich..

Wie oft habt ihr denn Kinderfrei? 
Ich bin der Gluckenmamatyp, die sich kaum vom Kind lösen kann und daher seit fast 2 Jahren "nur noch" Mama ist. 

LG

Mein Sohn ist 3 1/4 Jahre alt. Ich arbeite von Mo bis Fr jeweils 6 Stunden. Außerhalb dieser Zeit kümmere ich mich fast ausschließlich vom Aufwachen bis zum Schlafengehen alleine um ihn. An den WEs besuchen wir mal Familie/Freunde, aber im großen und ganzen bin dann auch nur ich fuer ihn da. Dieses Jahr hatte ich 5 Tage kindfrei, weil ich nach einer OP im Krankenhaus lag. Da habe ich dann auch zum ersten Mal seit der Geburt ausgeschlafen. Ich war abends in 2016 ungefaehr 5x weg. Mein Mann ist da so gut wie gar keine Hilfe, bis auf 1x im Monat, wenn ich zum Friseur gehe. Aber hey, ich bin sowieso nicht mehr der Ausgehtyp. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2016 um 6:29
In Antwort auf colm_12761875

Bin seit 5,5 Monaten Zweifachmama und habe seitdem genau einmal die Große, 2 Jahre abgegeben. 

Gestern bzw.das WE über hat mein Mann die Mäuse den ganzen Tag bespaßt und mir die Kleine nur zum Stillen gebracht, alle 2h. Ich hab zum ersten Mal nix gemacht, auch kein Haushalt etc.und ich bin heute erstaunlich erholt, so im Vergleich  

Nun möchte mein Mann, dass ich das öffters mal mache u.a.auch unter der Woche und die Kinder/Große zu den Großeltern gebe. Die Kleine ist nur schwierig, wird noch voll gestillt und kommt eben alle 2h. Zu Besuch bei den Großeltern sind wir zwar oft aber das wenig Erholung für mich..

Wie oft habt ihr denn Kinderfrei? 
Ich bin der Gluckenmamatyp, die sich kaum vom Kind lösen kann und daher seit fast 2 Jahren "nur noch" Mama ist. 

LG

Mittlerweile doch viel. Kind ist aber auch schon 7 jahre alt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2016 um 8:28
In Antwort auf colm_12761875

Bin seit 5,5 Monaten Zweifachmama und habe seitdem genau einmal die Große, 2 Jahre abgegeben. 

Gestern bzw.das WE über hat mein Mann die Mäuse den ganzen Tag bespaßt und mir die Kleine nur zum Stillen gebracht, alle 2h. Ich hab zum ersten Mal nix gemacht, auch kein Haushalt etc.und ich bin heute erstaunlich erholt, so im Vergleich  

Nun möchte mein Mann, dass ich das öffters mal mache u.a.auch unter der Woche und die Kinder/Große zu den Großeltern gebe. Die Kleine ist nur schwierig, wird noch voll gestillt und kommt eben alle 2h. Zu Besuch bei den Großeltern sind wir zwar oft aber das wenig Erholung für mich..

Wie oft habt ihr denn Kinderfrei? 
Ich bin der Gluckenmamatyp, die sich kaum vom Kind lösen kann und daher seit fast 2 Jahren "nur noch" Mama ist. 

LG

Also ich bin auch zweifach Mama (16 Monate und 2,5 Jahre).
Mein großer ist ab und zu bei Oma und Opa. Meistens dann auch direkt für eine Woche. 
Kürzer lohnt es sich nicht, da die Großeltern 800km weit weg wohnen.

aber meistens habe ich kinderfrei wenn beide in der Kita sind. Also Mo-Mi. Das ist herrlich und tut gut.

es kommt einfach immer auf die Mama an. Möchte sie ihre Kinder ständig um sich haben oder eben nicht.

ich gehe 60% arbeiten und liebe meine Kinder über alles. Aber ich brauche die Zeit ohne sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2016 um 8:47
In Antwort auf colm_12761875

Bin seit 5,5 Monaten Zweifachmama und habe seitdem genau einmal die Große, 2 Jahre abgegeben. 

Gestern bzw.das WE über hat mein Mann die Mäuse den ganzen Tag bespaßt und mir die Kleine nur zum Stillen gebracht, alle 2h. Ich hab zum ersten Mal nix gemacht, auch kein Haushalt etc.und ich bin heute erstaunlich erholt, so im Vergleich  

Nun möchte mein Mann, dass ich das öffters mal mache u.a.auch unter der Woche und die Kinder/Große zu den Großeltern gebe. Die Kleine ist nur schwierig, wird noch voll gestillt und kommt eben alle 2h. Zu Besuch bei den Großeltern sind wir zwar oft aber das wenig Erholung für mich..

Wie oft habt ihr denn Kinderfrei? 
Ich bin der Gluckenmamatyp, die sich kaum vom Kind lösen kann und daher seit fast 2 Jahren "nur noch" Mama ist. 

LG

Guten morgen, 

Wir haben eine 2/12 jährige Tochter. Haben 1 mal im Monat von Sa auf So frei.  Zusammen als Paar.

Lg  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2016 um 12:40

Wir geben unsere Tochter immer dann ab, wenn wir was geplant haben....Feiern gehen....Veranstaltungen wo Kinder nicht hingehören oder stören....wir finden es schön und wichtig, mal nicht als Eltern unterwegs zu sein. die nächsten 3 Wochenenden ist sie mal bei Oma, dann mal bei der Patentante oder bei einer ihrer Freundin. Dann ist erstmal wieder Ruhe mit ausgehen usw. Wir haben sie das erste Mal mit 6 Monaten über Nacht bei Oma gelassen. Hab nicht gestillt. Und nein, nicht weil ich es nicht wollte, ich konnte nicht. Kinder sind was wunderbares...aber ich gebe nicht mein Leben auf, um nur für das Kind dazu sein. Wir unternehmen viel miteinander. Da kann man auch mal getrennte Wege gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen