Home / Forum / Mein Baby / Wieviel zeit verbringen eure partner mit dem nachwuchs?

Wieviel zeit verbringen eure partner mit dem nachwuchs?

10. November 2012 um 22:23 Letzte Antwort: 11. November 2012 um 22:30

Huhu,
Mich würde wirklich interessieren wieviel Zeit euer Partner mit dem Baby/Kind verbringt.
Ich denke mein Mann verbringt zu wenig Zeit mit unseren Sohn und wollte deshalb mal nachfragen wie es bei euch so ist um ein bißchen vergleichen zu können...

Mehr lesen

10. November 2012 um 23:06

Ich finde zu wenig
Mir kommt es so vor nur wenn er unbedingt muss. Das heißt wenn ich ihm sage nimm ihn doch mal oder spiele mal mit ihm. Wenn er von der arbeit kommt schmust er kurz mit ihm und dann gibt er ihn wieder mir. Bett fertig machen oder was zu essen geben macht er nie. Wenn ich mal was vor habe fährt er entweder auto mit ihm oder zu seinen eltern damit er ihn bloss nicht beschäftigen muss

Gefällt mir
11. November 2012 um 0:04


Leider nicht so viel weil er lange Arbeitet. Er kommt gegen 21 uhr nach Hause und verbringt dann aber solange Zeit mit ihm bis er schlafen geht

Gefällt mir
11. November 2012 um 0:16

.
Den kompletten morgen/vormittag und nach dem mittagessen geht er arbeiten.

Er steht morgens immer mit ihm auf dann spielen sie und frühstücken zusammen und ich dreh mich noch ein paar mal im bett.

Das die einzige zeit er kommt dann immer erst nachts wieder von der arbeit

Gefällt mir
11. November 2012 um 10:45


Sobald er von der arbeit ist,meistens ab 17 uhr bis sie dann ins bett geht... Am wochenende verbringt er auch ganz viel zeit mit ihr...Dann übernimmt er auch sogut wie alles..Darf ihm dann auch nicht dazwischen funken.... wenn wir gemeinsam draußen sind,gibt er mir nichtmal den kinderwagen....
Er ist einfach ein traum daddy.

Lg

Gefällt mir
11. November 2012 um 10:55


Jeden tag mindestens 4 Stunden, er arbeitet ausschließlich nachts, das heisst um 20.00 fährt er zu hause los und um 7.00 morgens kommt er wieder, dann frühstücken wir und von 8 bis 15.00 schläft er und wenn er aufsteht... Dann bin ich abgemeldet....

Gefällt mir
11. November 2012 um 11:35

Naja...
Ich finde, es könnte mehr sein.
Allerdings arbeitet er viel, da er selbständig ist. Seit wir einen Streit deswegen hatten, kommt er 18 Uhr (nicht immer pünktlich) hoch zu uns und spielt bis 18.30 Uhr, dann ist sie sowieso hundemüde. Naja früh wollte er 9 Uhr aufstehen um noch bis 09.30 Uhr mit ihr zu spielen, aber das klappt nicht jeden Tag... Am Wochenende kümmert er sich immer mal oder wenn ich sie ihm gebe.

Sie ist aber auch erst 6 Monate alt. Ich hoffe, wenn sie krabbeln kann usw wird es mehr werden. Zumindest am Wochenende...

Gefällt mir
11. November 2012 um 12:09

Mein Mann
verbringt so viel Zeit wie es ihm möglich ist mit unserem Sohn. D.h. abends wenn er von der Arbeit kommt, nimmt er ihn sofort und auch am Wochenende versucht er mich zu entlasten. Allerdings übernehme ich das Füttern und meist auch ins Bett bringen. Wickeln und Baden teilen wir uns. So hat jeder auch mal ein bisschen Zeit für sich. Manchmal und immer öfter beschäftigt sich der Kleine ja auch selbst für ein paar Minuten (8 Monate alt).
Aber mein Mann beschäftigt sich da glaub schon überdurchschnittlich viel mit ihm, da hab ich echt Glück, also nicht wirklich als Vergleich überbewerten!

Gefällt mir
11. November 2012 um 12:12

Da bin ich ja richtig neidisch
Es ist wirklich schön wie toll eure Männer sich um die Kinder kümmern und bemühen...
Mein Mann ist leider nicht so obwohl er unseren Sohn über alles liebt aber irgendwie weiß ich aich nicht was mit ihm los ist.
Unser Sohn ist 14 Monate aber mein Mann hat noch nie freiwillig von sich aus gesagt komm ich nehm ihn dir mal ab. Wenn er um 17 Uhr von der arbeit kommt ißt er was und geht dann bis 18 uhr ins Internet oder schaut tv umd dann bekommt mein Sohn von mir sein Abendbrot und geht um 19 uhr ins bett. Am Wochenende ist es das gleiche, da beschäftigt mein Mann sich selber um sich selbst oder schaut Fußball wo wir nicht stören dürfen. Zb heute, gestern war er feiern und bis jetzt ist er noch nicht aufgestanden ich hab mit ihm auch schon geredet dass ich das unter aller sau finde und das so nicht mehr lange mit mache und er hat seine fehler auch eingesehen aber irgendwie glaube ich da nicht dran...
Aber ist schön zu wissen dass sich andere Väter soviel Mühe geben

Gefällt mir
11. November 2012 um 12:27

Also
Füttern tut er eigentlich nie, aber mein Sohn ißt auch schon selbstständig und wenn mein Mann mit meinen Sohn mal spielt lasse ich die meißtens alleine weil ich froh bin dann auch mal in Ruhe was erledigen zu können oder mal faul rum sitzen zu können.... Ich denke ich werde mit ihm novh mal reden müssen, aber da ust er leider auch nicht so gut drinne

Gefällt mir
11. November 2012 um 12:44

.....
tagesabhänig-...... gerade hat "ER"( mein Partner).. eine komische Phase,..... wo er am liebsten das ganze WE zuhause.. hockt.. und seine Ruhe möchte,, das lasse ich natürlich nicht zu, was sehr oft auch in einem Streit endet. Wir sind beide Vollzeit- berufstätig, deshalb bin ich auch für die gleich Berechtigung bei der Erziehung. in Std. kann ich dir jetzt keine genauen Angaben machen, aber im großen und ganzen ist es ungefähr gleich viel.

Gefällt mir
11. November 2012 um 12:51


Soviel wie möglich
Allerdings ist seine Arbeit jetzt in der Vorweihnachtszeit sehr hart und er kommt oft spät nach Hause, sodass er erstmal recht lange schläft.
Aber dann spielt er mit ihr, passt auch mal alleine auf und ich geh kurz einkaufen oder so.
Zudem gehört das WE uns als Familie, Samstagabend macht er ab und an was mit seinen Jungs, aber Sonntag gehört uns zum spazieren gehen und spielen und chillen.

Gefällt mir
11. November 2012 um 13:09

Danke
Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert aber ich denke er muss erst einmal auf die Schnauze fallen bevor er sich ändert, denke nämlich dass er es als selbstverständlich sieht so wie die Rollenverteilung ist... Naja mal gucken, bis jetzt ist er immer noch nicht aufgestanden und gleich fahre ich erstmal mit meinem Sohn weg bis heute Abend... Vllt gibt ihm das ja schon zu bedenken wenn er aufsteht und keiner ist da... Er hatte mir nämlich gestern hoch und heilig versprochen das heute ein Familientag ist

Gefällt mir
11. November 2012 um 13:30

Huhu
Ist ganz unterschiedlich... Mein Mann arbeitet im Handel, und hat sehr unterschiedliche Zeiten:

3 - 12
6 - 15
8 - 17
12 - 21
21 - 6

Da geht es halt leider nicht immer aber ich kann es vollkommen verstehen wenn er um 3 angefangen hat zu arbeiten dass er erstmal schlafen mag... Hatte die Schichten selbst mal und weiß wie hart das ist.

Aber wenn er dann geschlafen hat, kümmert er sich toll um den Kleinen (hab zwar dann die dreifache Arbeit beim Aufräumen aber egal )

Klar wäre es schön wenn es mehr Zeit wäre... Aber soll man machen...

LG

Gefällt mir
11. November 2012 um 14:00


Viel zu wenig...

Gefällt mir
11. November 2012 um 19:15

Ist ganz unterschiedlich
Dieses wochenende hat er viel zeit mit ihnen verbracht da ich das wochenende in der volkshochschule sass zur fortbildung,ansonsten ist es unterschiedlich in der woche z.b meist 1-2 std.am tag und am wochenende dann natuelich mehr.

Gefällt mir
11. November 2012 um 19:41

Wann er nur kann, was trotzdem selten ist
er hat die komplette Schwangerschaft und die ersten 18 Monate verpasst, deswegen ist ihm wichtig, viel Zeit mit den Kids zu verbringen, wenn es nur geht.
Er ist halt viel weg, die Arbeitszeiten sind doof und nu ist er die kommenden Monate uach immer wieder fuer ein paar Wochen weg (so um die sechs Wochen rum) und dann fuer 2 - 3 Tage da, dann wieder Wochen weg. Usw.

Gefällt mir
11. November 2012 um 20:19
In Antwort auf ariana_12298786

Danke
Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert aber ich denke er muss erst einmal auf die Schnauze fallen bevor er sich ändert, denke nämlich dass er es als selbstverständlich sieht so wie die Rollenverteilung ist... Naja mal gucken, bis jetzt ist er immer noch nicht aufgestanden und gleich fahre ich erstmal mit meinem Sohn weg bis heute Abend... Vllt gibt ihm das ja schon zu bedenken wenn er aufsteht und keiner ist da... Er hatte mir nämlich gestern hoch und heilig versprochen das heute ein Familientag ist

Och mensch
das ist ja echt übel, dass er feiern geht und Dich Deiner "Rolle" (in seinen Augen) überlässt. Wenn mein Mann das machen würde, würd ich rot sehen. Aber er soll doch mal daran denken, ob ihm daran was liegt, eine gute Beziehung zu seinem Sohn aufzubauen. Frag ihn das doch mal- ob es ihm nichts wert ist, wenn der Kleine sich abends auf ihn freut, wenn er heim kommt- das ist doch das Schönste, so leuchtende Kinderaugen. Mensch, red nochmal mit ihm. Es geht doch um euren kleinen Spatz!

Gefällt mir
11. November 2012 um 20:45


Mein Mann kümmert sich auch sehr viel. Wir arbeiten beide im Schichtdienst, immer gegeneinander. Entweder er betreut ihn in der früh oder nachmittag und abend. Wochenende hat er frei und wir sind viel draußen.

Gefällt mir
11. November 2012 um 22:30
In Antwort auf an0N_1211077499z

Och mensch
das ist ja echt übel, dass er feiern geht und Dich Deiner "Rolle" (in seinen Augen) überlässt. Wenn mein Mann das machen würde, würd ich rot sehen. Aber er soll doch mal daran denken, ob ihm daran was liegt, eine gute Beziehung zu seinem Sohn aufzubauen. Frag ihn das doch mal- ob es ihm nichts wert ist, wenn der Kleine sich abends auf ihn freut, wenn er heim kommt- das ist doch das Schönste, so leuchtende Kinderaugen. Mensch, red nochmal mit ihm. Es geht doch um euren kleinen Spatz!

Soooo
Habe heute mit meinen Mann nochmal geredet, hab ihm gesagt dass das so nicht mehr geht und er mir mit seinem verhalten weh tut und auch seinen Sohn damit im Stich lässt... Er hat es auch eingesehen und sich dafür entschuldigt und er schien wohl wirklich ein schlechtes Gewissen zu haben. Mir ist klar dass ich jetzt kein wunder erwarten kann aber wenn er sich schritt für schritt ändert und mehr mühe gibt bin ich schon froh. Heute Abend hatte er den kleinen auch ins bett gebracht
Achja, er geht nicht oft feiern aber wenn dann richtig... Die meißte Zeit ist er am Wochenende zuhause aber halt trotzdem immer irgendwie abwesend...
Danke euch fürs zuhören

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers