Home / Forum / Mein Baby / Wieviele Mülleimer habt ihr drinnen stehen?

Wieviele Mülleimer habt ihr drinnen stehen?

28. Februar 2016 um 17:52

Hi zusammen,

Ich finde für uns keine optimale Lösung und wollte deshalb mal fragen, wie andere das machen!

Wir müssen und wollen Müll trennen, jetzt habe ich in der Küche einen Mülleimer für Restmüll, einen kleinen Kübel für Bio-Müll, eine Tüte für Plastik und eine Papiertüte für Altpapier, und da die Küche echt klein ist, nimmt der Müll viel Platz weg und schaut unschön aus.

Also, wie regelt ihr das vorsortieren im Haus??


LG
Sabi

Mehr lesen

28. Februar 2016 um 18:00

4 stück
3 unter der Spüle (Plastik, Bio und Hausmüll). Papier kommt in eine tüte die seitlich an einem schrank hängt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2016 um 18:09

Unter
der Spüle Papier, gelb und Restmüll. Biomüll in einer Schüssel mit Deckel auf der Arbeitsplatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2016 um 18:20

Also
Wir haben einen einmal für Restmüll ,für Gelb und eine kleine kiste für Altpapier .
Bio haben wir nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2016 um 18:24

Hi
Wir haben auch eine sehr kleine Küche. Dort stehen zwei schicke rote Edelstahl-Eimer(rest,bio). Zum Glück haben wir noch eine kleine Speißekammer in der plastik,papier und glas platz finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2016 um 18:26

...
Wir haben 1 Eimer für Restmüll und 1 für Papier in der Küche. Den gelben Sack haben wir auf ded Terasse in einer Vorrichtung stehen. Im Badezimmer einen Mülleimer und 1 im Kinderzimmer für die Windeln. Eine Biotonne haben wir nicht, sondern einen bzw mehrere Komposter. Den Bioabfall sammel ich in einem Eimer, abends kommt es dann auf dem Kompost

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2016 um 20:58

Nerviges Thema!
Ich muss nicht, aber ich trenne.
Papier und Pappe
Plastik/Alu
Glas
Restmüll
Bio

Bio bekommt entweder sofort der Hund, die Katze, oder die Hühner, hab da nur so ein kleines Eimerchen...
Für den Trennmüll hab ich diese Metall Eimer vom Ikea, der Restmüll in so einen Treteimer von Curver.
Da ich auf dem Land wohne, muss ich den Müll immer mit dem Auto transportieren, ratet mal, wie oft ich das vergesse!
Hier stapelt es sich immer, das nervt(ist aber in der Speisekammer und nicht sichtbar).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2016 um 21:14

Rest-
und Biomüll unter der Spüle, Altpapier sammle ich in einer großenTasche die an der Tür hängt und für die Gelbe Tonne habe ich einen Treteimer, der dann halt in der Küche steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2016 um 21:32

Haben
einen relativ grossen aber Platzdparenden 3er Tret Mülleimer mit einem grünen, einem Gelben und einem Grauen Abteil.
Recht praktisch.
Papier sammeln wir in einem karton.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2016 um 21:02

Mülltrennung in Schick
Also ich habe es so gelöst:
keine Mülltrennsysteme sondern einzelne TODSCHICKE Metallmülleimer. Den grauen Einheitsbrei war ich einfach Leid Es gibt ja schönere.

Eine gute Übersicht an Modellen gibt es hier:
http://dein-muelleimer.de/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2016 um 8:14

Wir haben unter der spüle
so mülleimer zum rausziehen. Restmüll, gelber sack und bio. Obwohl ich für den bio mir mittlerweile ne schale unten reingestellt habe. Wenn ich koche, stell ich mir die in die spüle so das ich alles direkt reinwerfe. Biomüll muss auch mindestens einmal am tag nach draußen.
Papier steht vei uns im abstellraum.
Meine mutter hat auch eine sehr kleine küche. Sie trennt einfach nur selben sack und restmüll obwohl auch ne biotonne vorhanden ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2016 um 9:15

Ich trenne
Ich hab einen recht kleinen Mülleimer. 60 Liter. Das ist ein Doppeleimer, also zwei Eimer, die nebeneinander stehen und verbunden sind. Mit Deckel. In diesem Eimer sammle ich links Plastik und grünen Punkt und rechts Restmüll. In meinen Restmüll kommen auch Bio-Abfälle, das trenne ich nicht extra. Zusätzlich habe ich an meiner Küchentür-Klinke einen Stoffbeutel zu hängen, dort sammle ich Papier.

Insgesamt trenne ich also dreifach. Einmal mit Doppeleimer, einmal mit Tüte. Viel Platz verbraucht das nicht. Die Küchentür ist stets offen, also stört der Beutel für Papier nicht. Und der Eimer steht unter meiner freien Arbeitsplatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2016 um 9:41

Wir haben unter
Der spüle einen großen 35L Eimer für den Restmüll.
Ein großer Sack steht bei uns im Keller für Verpackung.
Dosen,PET,Glas und Karton kommt bei uns in den Garten bzw auf die Terrasse,dort haben wir Behälter stehen,die wir jeden Samstag zur Sammelstelle bringen.

Für den Bioabfall hab ich eine Schüssel in der Küche stehen,den ich jeden Tag leere (haben eine Bioabfalltonne im Garten)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 23:46
In Antwort auf lenchen0507

4 stück
3 unter der Spüle (Plastik, Bio und Hausmüll). Papier kommt in eine tüte die seitlich an einem schrank hängt.

Mülleimersystem
Hallo Leute,

am besten man hat einen Mülleimer unter der Spüle. Die sind sehr praktisch. Ich habe mir mein Hailo Abfallsystem für meine Küche hier gekauft und bin sehr zufrieden. http://www.muelleimer-kaufen.de

LG

Venezia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 0:18

Trennsystem
Wir haben unter der Spüle so ein Trennsystem, Bio und Gelber Sack je eine kleinere Einheit und eine große Einheit normalen Müll. Daneben steht in der Küche eine Vorrichtung für Papier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 7:12

5-6
Unter der Spüle restmüll verpackungen(plastik) und Bio (kommt jeden Tag 1-2 mal in die tonne).
Im Kühlschrank sammeln wir noch papier, pappe, tetrapack, dosen, einwegflaschen, glas, kork, eierkarton, usw. usw. ...

Es ist ätzend... Bei uns wird aber mit Papier/rest- und Bio Müll abgeholt. Alles andere muss zum Wertstoffhof.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 8:15

Doppelmülleimer
Ich habe auch eine kleine Küche. Bei mir passt aber alles.

Ich habe einen Doppelmülleimer (2 Kammern), wo 60 L-Tüten reinpassen. Darin sammle ich Plastikmüll bzw. den grünen Punkt und Restmüll. Dann habe ich an der Türklinke noch einen Stoffbeutel hängen, in dem ich Papier sammle. Das war's. Bio-Müll sammle ich nicht extra, das kommt in den Restmüll. Am Wickeltisch steht noch ein Windeleimer. Die Tüte darin kommt auch in den Restmüll.

Bei uns passt das. Wir sind drei Personen. Einmal in der Woche geht der Müll runter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 8:39

Unter der Spüle
sind Restmüll und Biomüll, fürs Papier haben wir eine Schublade (die ist recht tief) und Plastik sammle ich in einem Sack, der an der Küchentür hängt. Plastik leere ich täglich aus (ich will mir ja keinen Müllberg an der Tür züchten), Papier 2 x die Woche. Was sich da an Papier ansammelt finde ich ganz schlimm - wir haben eine derartige Prospekteflut. Der Postbote hält sich ja noch an den Aufkleber "bitte keine Werbung", aber bei uns laufen täglich Prospektverteiler durch, denen es völlig egal ist, was man auf den Briefkasten geklebt hat

Windeleimer im Bad, auf den Toiletten steht noch jeweils ein kleiner Mülleimer für Damenhygieneartikel - das fülle ich dann immer zum Restmüll um, wenn ich ausleeren gehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 10:26
In Antwort auf emmasmamma

5-6
Unter der Spüle restmüll verpackungen(plastik) und Bio (kommt jeden Tag 1-2 mal in die tonne).
Im Kühlschrank sammeln wir noch papier, pappe, tetrapack, dosen, einwegflaschen, glas, kork, eierkarton, usw. usw. ...

Es ist ätzend... Bei uns wird aber mit Papier/rest- und Bio Müll abgeholt. Alles andere muss zum Wertstoffhof.

Haha... Wir sammeln natürlich nicht im Kühlschrank
In einem extra Schrank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2016 um 15:28

4
im Badezimmer steht ein Windeleimer.
In der Küche 3 Mülleimer-einer für Gesamtmüll, einer für Plastik und einer für Papier.
Ne gelbe Tüte würd ich mir niemals in die Wohnung stellen, sowas hässliches

Wir haben sonst noch im Schlafzimmer 2 Eimer, einer für Tempos und einer für alles, was so anfällt. Tempos, Stoffreste vom Nähen, etc.
Und im Arbeitszimmer noch einen Papiereimer und einen Papiereimer im Kinderzimmer fürs SChulkind.
Auf de, Balkon steht auch ein Eimer für verwelkte Blumen, Tempos, Verpackungen, Zeitungen.

Jeden Tag werden Gesamtmüll und Windeleimer geleert.
Der Rest nach Bedarf.

Müll trennen wir nicht wirklich.
Das macht hier niemand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2016 um 17:15

Wir haben
in der Küche unter der Spüle ein 2er Eimer für Plastik und Bio. In der Ecke steht ein Karton für Papier und der kleine Müll im Badezimmer und Gästeklo ist quasi Restmüll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 8:06

Wir
haben 3. Unter der Spüle steht Restmüll, unterm Schrank steht nen Karton in den Papier rein kommt und der gelbe Sack steht hinter der Tür. Bio Müll haben wir nicht, das kommt alles in den Restmüll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 8:39

Weil
man sonst keinen Platz hat. Wo soll ich den sonst hinstellen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 9:49

Wir haben sechs Stück in der Wohnung verteilt.
In der Küche so eine Dreier-Kombi für Restmüll, Plastik und Papier/Pappe, der sieht sogar noch richtig schick aus.
Im Bad einen Kosmetikeimer, einen Windeleimer für fiese Stinkwindeln und im Zimmer vom Kleinen einen Angel Care - Eimer für Pipiwindeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 11:12

Na
gut bei uns brauchen wir keinen gelben Sack lagern. Gott sei Dank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bayern, bekommt ihr schon das betreuungsgeld?
Von: mironcik
neu
8. Juli 2016 um 8:54
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen