Home / Forum / Mein Baby / Will mich mal vorstellen!

Will mich mal vorstellen!

18. März 2006 um 22:35

Hallo und guten Abend!

Bin erstmal begeistert von dem Forum und geselle mich mal dazu.

Mama (22) und Papa (22) haben ende Oktober 2004 einen Schwangeschaftstest gemacht. Dieser fiel positiv aus und daher haben wir gleich einen Termin beim FA gemacht. Am 01.11.2004 bekamen wir die Bestätigung einer Schwangerschaft. Als der Arzt sagte "ich werd verrückt" musste ich mich schon festhalten das ich nicht vom Stuhl falle. Als ich fragte "was ist den nun noch" antwortete er nur ganz locker "das sind zwei. Sie bekommen Zwillinge" konnt ich erstmal gar nichts sagen, nur "dumm gucken" . Das war die 7. SSW. Naja die Verwandtschaft war am Anfang nicht gerade begeistert aber je weiter die Schwangerschaft vorran ging desto mehr kam auch die Freude bei der Verwandtschaft auf. Der erechnete Termin war der 18.06.2005 (Wäre toll gewesen denn ich habe am 26.06. Geburtstag).

Die Schwangerschaft verlief ohne Komplikationen und sind sogar Ende Februar 05 noch umgezogen. Bis dann der 26.04.2005 (33. SSW) kam, da hat mein FA mich in die Klinik geschickt, er hatte Wehen und eine verkürzte Zervix festgestellt. Naja was soll ich sagen nun lag ich drei lange Wochen in der Klinik und durfte nicht aufstehen (nur wenns nötig war), auf die Toilette durfte ich aber zum Glück noch. Jeden Tag kam mein Schatz und besuchte mich. Auch die andere Verwandtschaft und auch Freunde kamen mich ab und an besuchen.

Am 14.05.2005 (36. SSW) gegen 22.30 Uhr machte ich den Fernseher aus und drehte mich auf die Seite um zu schlafen. Ich merkte auf einmal das alles nass wird. Ich klingelte nach der Schwester die auch gleich kam. Ich sagte "ich glaaube ich habe gerade einen Blasensprung gehabt" sie schaute und sagte nur "ja sie haben recht, dann werden wir sie mal in den Kreissaal bringen". Hier wurde mir dann das CTG angelegt und der Einlauf (sehr unangenehm) gemacht. Die Hebamme sagte mir ich solle versuchen noch etwas zu schlafen, was ich dann auch tat.

Am 15.05.2005 (Pfingstsonntag) gegen 4 Uhr wurde ich durch Brechreiz wach. Ich klingelte nach der Hebamme die auch gleich kam. So musste ich mich schließlich 3-4 mal übergeben. Voller Sorge fragte ich die Hebamme ob das jetzt gefährlich für die Kinder ist. Sie antwortete "nein, das ist ein sicheres Zeichen das die Geurt kurz bevor stünde" das beruhigte mich etwas. Sie fragte mich noch ob ich in die Wanne möchte um mich noch etwas zu entspannen. Natürlich lehnte ich nicht ab. Sie lief also Wasser ein und schaute nochmal nach dem Muttermund. Da drrehte sie das Wasser wieder ab und meinte "Sie gehen mir nicht mehr in die Wanne, Ihr Muttermund ist schon 8 cm weit offen." Nach drei Stunden war es dann endlich soweit:

7.08 Uhr Sophia erblickte mit 2040g, 45 cm, KU 29 cm das Licht der Welt
-10 Minuten später-
7.18 Uhr Elaine erblickte mit 2520g, 47 cm, KU 31 cm das Licht der Welt

Leider kamen die zwei Mädels, nachdem sie mir kurz an/auf die Brust gelegt wurden, gleich in die nahegelegene Kinderklinik.
Nach 10 Tagen konnte ich Elaine nach Hause holen und nach insgesamt 21 Tagen durfte dann auch Sophia die Kinderklinik verlassen

Am Ende der Schwangerschaft (36. SSW) habe ich 83 kg (vor der SS 58 kg) gewogen und hatte einen Bauchumfang von 120 cm. Wenn Mehrlingseltern in meiner Nähe Wohnen: schreibt doch mal (natürlich freue ich mich auch über andere Mails und Nachrichten!!!)

Jetzt sind unsere Prinzessinen schon 10 Monate und entwickeln sich prächtig. Sophia zieht sich an allem hoch und stellt sich hin und hat zwei Zähnchen. Elaine rollt und robbt lieber noch durch die Gegend aber macht erste Versuche sich auch hochzuziehen natürlich hat auch sie zwei Zähnchen.

Also nun wisst ihr wer wir sind. Ich hoffe ich habe euch nicht zu doll gelangweilt, weil es ja doch ein sehr langer Text geworden ist.

LG
Nisie

Mehr lesen

19. März 2006 um 14:25

Ich hoffe ...
ich kann mkeine beide auch normal entbinden. Herzlichen Glückwunsch zu deinen beiden Mäusen.
Gruß Sandra (2* 24+5)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper