Home / Forum / Mein Baby / Will mich vom Vater meines Kindes trennen

Will mich vom Vater meines Kindes trennen

8. April 2011 um 23:14

Hallo,
mein Freund und ich leben zusammen, haben einen fast einjährigen Sohn. Ich bin noch bis Frühjahr 2012 in ELternzeit. Mein Freund arbeitet in der Schweiz, ist in Deutschland mit mir zusammen in unserer Wohnung gemeldet, kommt alle 3 - 4 Wochen nach Hause. Wenn er denn da ist, kümmert er sich auch sehr lieb um unser Kind, dennoch klappts zwischen uns nicht mehr, und ich überlege, mich zu trennen. Weiß aber absolut nicht Bescheid, wie ich bzgl. neuer Wohnung, Unterhalt fürs Kind (für mich auch??), Wohngeld (??), evtl. weiterer Unterstützung vom Staat wann , wie , und auch wo, vorgehen soll. Was ist z.B. mit ner Kaution / Provision für ne neue Wohnung, ist mit Elterngeld schwierig, das auf einmal zu bezahlen. Was tu ich zuerst. Geh ich zum Jugendamt oder zur Agentur für Arbeit? Weiß leider gar nichts... . Würde mich freuen, wenn ich von Gleichgesinnten (also,nicht verheiratet, noch in Elternzeit, gemeinsames Kind, gemeinsame Wohnung, Frau möchte sich trennen) ein paar Infos erhalten könnte. Dankeschön

Mehr lesen

10. April 2011 um 12:59

Unterhalt auch für mich?
Danke für Deine Antwort. Also, dass wir uns trennen, steht nun fest. Haben gestern nochmal gesprochen. Werde mich morgen beim Jugendamt nach Unterhalt fürs Kind, ggf. sogar Unterhalt für mich (hab gelesen, dass das wohl auch möglich ist), Wohngeld und vielleicht sogar Hartz IV für die Zeit, in der ich noch in Elternzeit bin, erkundigen. Weißt Du /oder jemand anders hier vielleicht mehr bzgl. des unterhaltes für mich? Das nennt sich Betreuungsunterhalt. Unsere Wohnung werden wir zum 01.08. kündigen, bis dahin werde ich bestimmt wissen, ob ich sie mir weiterhin finanziell leisten kann, wenn nicht, kann ich mich in der Zeit nach einer neuen Wohnung umschauen, was, denke ich, nicht das Problem sein wird. VG Lilli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2011 um 19:32

Unterhalt für dich
würde dir nur zustehen wenn ihr verheiratet gewesen wärt und euch scheiden lassen würdet. Von ihm wirst du nur einen monatlichen Unterhalt für das Kind bekommen der von seinem Einkommen berechnet wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram