Home / Forum / Mein Baby / Will schwanger werden - trotz stillen???

Will schwanger werden - trotz stillen???

29. Juni 2007 um 17:26

ich stille meine maus, 9 wochen, noch voll und will das mind. bis zum 6. monat weitermachen. meine mens habe ich bislang noch nicht. wann hat die bei euch wieder eingesetzt? erst nach dem abstillen, oder als ihr begonnen habt, zuzufüttern? wir planen kind nr. 2 nämlich möglichst bald, damit die beiden zusammen aufwachsen können. am liebsten würden wir schon anfangen zu "üben" aber ich will auf jeden fall die 6 monate voll stillen.
hat jemand einen tip oder erfahrungen für mich?
Ihr könnt auch gern mailen, mamamela@ck-praesente.de

vielen dank im vorraus!!!
lg
diane

Mehr lesen

29. Juni 2007 um 17:33

Will schwanger werden trotz Stillen
Hallo, ich habe zwar keine Erfahrungen damit aber versucht es doch einfach! Der Eisprung ist ja vor der Regel, also wer weiß... Ich habe meine 1. Regel nach 9 oder 10 Wochen wieder gekriegt obwohl ich voll stille! Wünsche Euch auf jeden Fall viel Glück!

Gefällt mir

29. Juni 2007 um 18:44
In Antwort auf wurm11

Will schwanger werden trotz Stillen
Hallo, ich habe zwar keine Erfahrungen damit aber versucht es doch einfach! Der Eisprung ist ja vor der Regel, also wer weiß... Ich habe meine 1. Regel nach 9 oder 10 Wochen wieder gekriegt obwohl ich voll stille! Wünsche Euch auf jeden Fall viel Glück!

Hi wurm...
...danke f.d. schnelle antwort! wie oft stillst du, ich nachts alle 3 std. und tagsüber manchmal alle 1-2 std., sonst alle 3 std ca., aber sie will die brust auch wenn sie unruhig ist!

lg

Gefällt mir

29. Juni 2007 um 19:37
In Antwort auf pilzessin

Hi wurm...
...danke f.d. schnelle antwort! wie oft stillst du, ich nachts alle 3 std. und tagsüber manchmal alle 1-2 std., sonst alle 3 std ca., aber sie will die brust auch wenn sie unruhig ist!

lg

Hi Pilzessin
... ich stille tagsüber so alle 2 1/2 - 3 Stunden, nachts das erste mal nach 6-8 Stunden dann das zweite mal morgens so nach 4-5 Stunden.War bei mir auch vo allem wenn sie müde war bis sie sich dauernd überfüttert und dann erbrochen hat.irgendwann habe ich dann gemerkt das sie nur das Nuckeln braucht und habe ihr den Nuckel angewöhnt.seitdem klappt das alles gut.nimmst du auch den Nuckel? ich wollts erst nicht,hab aber gemerkt das sie das braucht...

Gefällt mir

29. Juni 2007 um 22:00

Stillen ist kein Verhütungsmittel
Hallo Diane,

meine Mens hat erst dann eingesetzt, als ich total abgestillt hatte. Mein Frauenarzt hat aber gesagt, das Stillen keinerlei Empfängnisschutz bedeutet und Frauen seiner Erfahrung nach im ersten Jahr nach der Geburt sogar fruchtbarer seien als vor der Schwangerschaft.

In der Fachliteratur steht, dass eine Stillunterbrechung ab vier Stunden dazu führt, dass die Stillhormone abgesenkt werden und ein Eisprung möglich ist.

Ich hoffe, Du kannst etwas damit anfangen!

Grüßle,

Mimi

1 LikesGefällt mir

30. Juni 2007 um 10:20

Hallo Diane,
das mit den 4 Std. Stillpause hab ich auch schon gehört, d. h. sobald deine Maus nur noch 1 - 2x pro Nacht aufwacht könntest du schon wieder schwanger werden. Also ich stille voll und hab nach 3,5 Monaten wieder meine Tage bekommen, leider!

Marlis

Gefällt mir

30. Juni 2007 um 12:24
In Antwort auf wurm11

Hi Pilzessin
... ich stille tagsüber so alle 2 1/2 - 3 Stunden, nachts das erste mal nach 6-8 Stunden dann das zweite mal morgens so nach 4-5 Stunden.War bei mir auch vo allem wenn sie müde war bis sie sich dauernd überfüttert und dann erbrochen hat.irgendwann habe ich dann gemerkt das sie nur das Nuckeln braucht und habe ihr den Nuckel angewöhnt.seitdem klappt das alles gut.nimmst du auch den Nuckel? ich wollts erst nicht,hab aber gemerkt das sie das braucht...

Also Nucki...
... nimmt sie schon, aber lieber die Brust!
@Mimi das mit fruchtbarer sein als vor der ss hab ich auch schon gehört, ich hoffe es stimmt

Gefällt mir

1. Juli 2007 um 22:33

Juhu
Wenn eine Frau wieder schwanger ist, darf sie nicht weiterstillen.
Falsch! Es gibt keine Untersuchungen, die bestätigen, dass das Stillen eine erneute Schwangerschaft beeinträchtigt. Es kann für die Mutter aber anstrengend sein. Die Brustwarzen werden jedoch am Anfang der erneuten Schwangerschaft empfindlicher. Trotzdem wird empfohlen, bei neigungen zu Frühgeburten vorsichtshalber abzustillen. Die Milchzusammensetzung wird wieder dem Kolostrum angepasst, der geschmack kann sich dadurch leicht ändern. Stillen während einer erneuten Schwangerschaft ist eine individuelle Entscheidung, die jede Familie selbst treffen sollte.

oder schau mal hier
http://www.afs-stillen.de/cms/cms/front_content.ph-p?idcatart=237&lang=1&client=1

liebe Grüße
cornelsen

1 LikesGefällt mir

2. Juli 2007 um 10:47
In Antwort auf cornelsen

Juhu
Wenn eine Frau wieder schwanger ist, darf sie nicht weiterstillen.
Falsch! Es gibt keine Untersuchungen, die bestätigen, dass das Stillen eine erneute Schwangerschaft beeinträchtigt. Es kann für die Mutter aber anstrengend sein. Die Brustwarzen werden jedoch am Anfang der erneuten Schwangerschaft empfindlicher. Trotzdem wird empfohlen, bei neigungen zu Frühgeburten vorsichtshalber abzustillen. Die Milchzusammensetzung wird wieder dem Kolostrum angepasst, der geschmack kann sich dadurch leicht ändern. Stillen während einer erneuten Schwangerschaft ist eine individuelle Entscheidung, die jede Familie selbst treffen sollte.

oder schau mal hier
http://www.afs-stillen.de/cms/cms/front_content.ph-p?idcatart=237&lang=1&client=1

liebe Grüße
cornelsen

Danke
für die Antwort, Maria
lg

Gefällt mir

8. Juli 2007 um 23:51

Also
Bei mir hat es 6 Monate gedauert obendrauf hatte mir die FA die Krebsvosorge
us gemacht ich hatte Bakterien ich bekamm dann Zäpfchen 10 Stk als ich eine nahm bekamm ich sofort dann meine menst deswegen

Gefällt mir

29. Juli 2007 um 11:24

Das geht
jede Frau hat trotz stillen ihren Eisprung,d.h. dass du sofort nach den 6 Wochen abstinenz, nach der Geburt wieder schwanger werden kannst.die mens kommt dann wieder wenn deine Kleine z.B. mal weniger Appetit hat und weniger trinkt (wenn sie mal krank wird). ich stille jetzt schon den 11. Monat und hatte meine mens erst drei mal. und meine Freundin hat ne Kleine Maus von 6 Monaten und ist schon wieder im 4.Monat schwanger trotz stillen, also es geht

Gefällt mir

1. August 2007 um 17:54

Meine Mens kam
erst wieder nach dem Abstillen.
Ich hab 5 Monate voll gestillt und 1 Monat später kam meine Mens wieder.
Wir wollen auch wieder ein Baby haben. Mein Sohn ist nun 10 Monate alt, wir probieren also schon 4 Monate. Bin mal gespannt, wann es klappt!

Gruß
Barbara

Gefällt mir

4. September 2008 um 21:48
In Antwort auf pilzessin

Also Nucki...
... nimmt sie schon, aber lieber die Brust!
@Mimi das mit fruchtbarer sein als vor der ss hab ich auch schon gehört, ich hoffe es stimmt

Na freilich!
also mädels, ich stille meine kleine voll und zwar alle zwei stunden - tag und nacht! heute war ein plus auf SS-test zu sehen..
meine mens kam sieben wochen nach der geburt.

1 LikesGefällt mir

4. September 2008 um 21:51
In Antwort auf neviane

Na freilich!
also mädels, ich stille meine kleine voll und zwar alle zwei stunden - tag und nacht! heute war ein plus auf SS-test zu sehen..
meine mens kam sieben wochen nach der geburt.

Zusatz
meine kleine ist jetzt fast 6,5 monate. normalerweise produziert in dem fall (häufiges und regelmässiges stillen) der körper so viel prolaktin dass der eisprung ausbleibt (hat aber nichts mit regel

Gefällt mir

22. Mai 2012 um 23:11

Immer mit der Ruhe
Nach etwa 8 bis zwölf wochen kommt das Zeug schon wieder. Sei froh wenn du es noch nich wieder hast War bei meinen drei Kids jedes mal anders.

Gefällt mir

26. Mai 2012 um 21:08

Hallo!
Also ich habe meine periode ca 8 wochen nach der geburt meines sohnes bekommen trotz 6 monate voll stillen. Sie kam von da an auch gleich regelmäßig. Nun ist mein sohn 20 monate alt, wird nach wie vor gestillt und ich bin wieder in der 31. Woche schwanger
Ich habe auch nicht vor meinen sohn abzustillen, ich möchte gerne tandemstillen wenn meine tochter auf der welt ist.
Also wie du siehst bedeutet dein wunsch nach einem zweiten kind nicht zwangsläufig dass du dein erstes abstillen musst.
Ich finde die stillzeit ist eine wahnsinnig schöne zeit und ich genieße es sehr. Ausserdem merke ich wie gut es meinem sohn tut und wie ausgeglichen, offen und selbstbewusst er ist.
Mein "plan" ist es meinen sohn selbst entscheiden zu lassen wann er nicht mehr stillen möchte. So erspare ich mir (und ihm ) diese meist sehr anstrengende phase. Er stillt mitlerweile natürlich nicht mehr oft und auch immer nur sehr kurz. Meist 1 mal am tag, abends vor dem schlafen und nachts ca 2-3 mal. Zwischenzeitlich war die milch schon mal für ein paar wochen ganz weg (so um die 20 ssw herum), was meinen sohn allerdings nicht sonderlich gestört hat .

Jetzt hab ich wieder einen halben roman verfasst, dabei wollte ich dir nur sagen "ja, es geht"

Alles liebe und viel erfolg bei der geschwisterplanung

Lg lurifant mit Gabriel 20 monate und Emma 31 ssw

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen