Home / Forum / Mein Baby / Windelfreie Erziehung, "Topffit"

Windelfreie Erziehung, "Topffit"

20. Juli 2012 um 12:16 Letzte Antwort: 20. Juli 2012 um 19:03

Hallo zusammen,
habt ihr schon mal was von der sog. windelfreien Erziehung (www.topffit.de) gehört??? Der HAMMER!!!!!
Mir hat eine Mama in unserer Krabbelgruppe davon erzählt und ich konnte das gar nicht glauben, dass es tatsächlich Müter gibt, die das praktizieren... Machen die auch noch was anderes???? Und - diese Frage brennt mir besonders auf den Nägeln - wie soll das bitteschön mit mehr als einem Kind funktionieren?????
Hat einer von Euch Antworten, Erfahrungen, Topffitter im Bekanntenkreis...?
Liebe Grüße, Kessa

Mehr lesen

20. Juli 2012 um 14:46

Ja,
die hocken zum Beispiel gerade hier und schreiben in GoFem

Man muss das Ganze ja nicht radikal betreiben. Ich für meinen Teil nutze zum Beispiel, das "Nach-dem-schlafen-Pipi" da geht immer was. Ansonsten hat er ganz normale Aldi-Windeln an. An guten Tagen brauch ich aber nur drei Stück, weil die so schön lange trocken bleiben.
Wenn das große Geschäft ins Töpfchen geht spart man sich übrigens ne Menge Putzerei
Auswärts ist mir das aber zu kompliziert, geb ich zu!

Bin allerdings erst Einfach-Mama. Ob das mit mehreren klappt, keine Ahnung. Erzähl ich vielleicht mal in ein paar Jahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2012 um 19:03


Meine maus macht auch kein groß in die windel. Sie meckert auch so komisch wie chick2chick das schon beschrieben hat.
Ich setzte sie seit sie 7 1/2 monate ist immer kurz vor dem wickeln aufs töpfchen. Ud meist ist auch immer was drin.
Sie hat aber vorher, als sie noch nicht richtig sitzen konnte, immer auf so eine einmal- wickelunterlagen gemacht.
Ich praktiziere dieses topfit aber nicht. Bin allerdings auch kein freund von "das kind wird von allein trocken" aber jedem das seine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club