Home / Forum / Mein Baby / Winterjacke/schneeanzug notwendig?

Winterjacke/schneeanzug notwendig?

13. Juni 2012 um 22:46

Huhu, unsere Kleine kommt Ende Oktober und verbringt ihr erstes halbes Lebensjahr dann quasi im Winter. Brauchen so kleine Babys denn richtige Winterjacken oder reicht es, sie warm anzuziehen und dann mit Kiwa mit Lammfellsack und dicker Decke rauszugehen?
Doofr Frage, aber hab von Babykleidung echt noch nicht soooo viel Ahnung

Danke!
Minchen 22. Ssw

Mehr lesen

22. Juni 2012 um 6:58

Der Frage schließe ich mich gerne an
mein Kleiner kommt Anfang November und startet damit auch direkt in den Winter. Würde ja gerne einen Winteroverall bestellen, aber in welcher Größe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2012 um 8:01
In Antwort auf 76erflocke

Der Frage schließe ich mich gerne an
mein Kleiner kommt Anfang November und startet damit auch direkt in den Winter. Würde ja gerne einen Winteroverall bestellen, aber in welcher Größe?

Weil sonst keiner antwortet
Haben jetzt beschlossen, nen Schneeanzug in 62 zu kaufen, wenn wir mal ohne Kiwa unterwegs sind ... 62 sollte ja die ersten paar Monate passen und die Anzüge fallen auch sicher jicht klein aus, muss ja noch die ganze Kleidung drunter passen ... Echt ein eigenes Thema, die Babkleidung!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 8:57

Ja
Mein kind kam im Dezember. Wir hatten zunächst auch nur einen Schneeanzug in 62, der viel zu groß war haben dann noch so einen plüschanzug in 56 gekauft, wozu ich dir auch raten würde. darunter hatte er an: langarmbody, langarmshirt, steumpfhose, socken und jacke. von lammfellen halte ich nichts, da die sehr schlecht atmen und wenn du mal einkaufen gehst oder so,wo es eben warm ist, schwitzt sich dein kind kaputt. Lieber ein gescheiter Winterfußsack. Achso das eben aufgezählte hatte er bei Minusgraden an. Hatte keine extra Decke dazu,nur den Windschutz noch. Bei -10 bin ich dann auch nicht mehr raus. Im Januar,Februar wo es richtig knackig kalt war,war dann der Skianzug ideal,wichtig ist dass man alles schnell aufmachen kann,wenn man ein Geschäft betritt,sonst können die Babys einen Hitzekoller bekommen. Die meisten meinen es gut und ziehen ihre Kinder viel zu dick an,ist mir anfangs auch passiert. Als faustregel kannst du dir merken: das Baby immer so anziehen wie du dich anziehst,nur eine Schicht mehr. Wenn du in den Nacken greifst,kannst du kobtrollieren ob das. Baby schwitzt oder friert. Ist er warm und feucht,ist das Baby zu dick angezogen. Babys haben noch keine ausgeprägten Schweißdrüsen. Kalte Hände sind kein Indikator und sind auch nicht schlimm. Mein kleiner hatte gerade nachts immer eiskalte Hände, Rest war aber warm und er war nie krank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2012 um 7:12

Wir haben jetzt
zunächst erst einmal eine total süße Fleecejacke in Gr. 62 gekauft, einen Schneeanzug leiht mir meine Schwester. Und wie miezmiez schon sagte, für die richtig kalten Tage gibt es ja auch noch Winterfußsäcke und Decken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2012 um 7:41

Außerdem
Kannst du ja immernoch was kaufen wenn dein Baby da ist. Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2012 um 7:54

@miezmiez
Danke schön. Auch dir und deinem Sohn alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen