Home / Forum / Mein Baby / Wintermamis 06

Wintermamis 06

11. März 2006 um 15:33

jetzt versuche ich es mit dem neuen Thread

hier die letzte Liste

Melle_______(?) *29.01.06 Phillip Leon
Nicole______(?) *01.02.06 Melek (50 cm, 3560g)
Christiane__(ET 25.01.06)*27.01.06 Johanna Cara(57cm,4320g,35cm KU)Gütersloh
Tina________(ET 02.02.06)*01.02.06 Bjarne (53cm,3950g,36cm KU)
Jenny_______(ET 02.02.06)*31.01.06 11:53 Jason (51cm,3440g)
Jessica_____(ET 04.02.06)*05.02.06 Leonie (51cm,3710g)
Engelchen___(ET 05.02.06) *31.01.06 07:57 Luca (50 cm,3090g)
Mima________(ET 06.02.06)*07.02.06 01:30 Sinan (50cm,3070g)Duisburg
Tinchen_____(ET 07.02.06)*06.02.06 16:29 Lara (50cm,3110g,35cm KU)
Lucy________(ET 08.02.06)* 12.02.06 04:20 Letizia (51cm,3460g,34cm KU)MÜNCHEN
Karin_______(ET 10.02.06)*08.02.06 Anne-Marie (47cm,2880g)
Bora________(ET 13.02.06)*11.02.06 08:28 Valentina Carla (51cm,3620g)BRÜSSEL
Quen________(ET 13.02.06)*09.02.06 Silas (50cm,3330g)
Nicole______(ET 13.02.06)*29.01.06 8:26 Jason-Stewart (51cm,3250g)LIPPSTADT
Jinks_______(ET 15.02.06)*11.02.2006 10:41 Philipp (4020g)
Kerstin_____(ET 16.02.06)*30.01.06 10:53 Leon (51cm,3445g)
Nicole______(ET 17.02.06)*18.02.2006 12:27 Mayla (54cm,4020g)
Carolin_____(ET 17.02.06)*03.03.06 23.45 Lukas (53cm, 3710 g)FLENSBURG
Martina_____(ET 19.02.06)* 21.02.06 01:40 Jeshua (54cm,3120g,35cm KU)STUTTGART
Linda_______(ET 19.02.06)*26.01.06 Lilly (47cm, 2200g,32cm KU)
Natalie_____(ET.20.02.06)Ryan KÖLN
Julischa____(ET 21.02.06)*24.02.06 11:47 Laura-Sophie (50cm, 2860g) MÜNCHEN
Karina______(ET 21.02.06)*26.02.06 1:46 Hannah (56 cm, 3835 g)
Mandy_______(ET 21.02.06)*24.02.06 9:45 Marie-Jolie (3570g, 53cm) ULM/AUGSBURG
Bianca______(ET 22.02.06)* 12.02.06 10:22 Johannes Maximilian (49cm,2945g,33cm KU) REGENSBURG
Shaimaa_____(ET 22.02.06)Marian
Hexlein_____(ET 22.02.06)*23.02.06 10:46 Lilly (51cm, 3200g)SACHSEN
Lejon_______(ET 22.02.06)???
Franca______(ET 22.02.06) Luca Maurizio ROTTWEIL
Jenny_______(ET 24.02.06) Finja
Anja________(ET 25.02.06)*12.02.06 Helena(50cm,2780g;34,5cm KU)BERLIN
Iris________(ET 28.02.06)*15.02.06 Marie-Sophie (51cm,2960g;33,5cm KU) SCHMALLENBERG - HOCHSAUERLAND
Nicole______(ET 28.02.06)Leon LEIPZIG
Jenny_______(ET 28.02.06)Louis KÖLN
Özlem_______(ET 03.03.06)Nicolas/Leyla

Mehr lesen

11. März 2006 um 19:01

Test
test

Gefällt mir

11. März 2006 um 19:08

Funktioniert etwas nicht, oder wieso testen heut alle
hoffentlich schreibt bald jemand etwas, sonst bin ich ein Alleinunterhalter .... hier

Bora

Gefällt mir

11. März 2006 um 19:22

verbesserte Liste
Mona _______________ (?) *Monika Yasmin(29.12.05); sonst noch: *Daniel Marlon(7.7.03)
Wibbel ______________(?) *05.01.06 Christoph (3550g, 54cm, KU 35cm) Brühl
Adina________________(?) *Sebastian(27.1.06)Geesthacht
Melle________________(?) *29.01.06 Phillip Leon; sonst noch: *Phoebè Lea(14.10.02)
Muni/Nicole__________(?) *01.02.06 Melek (50 cm, 3560g)
Eskulia/Christiane___(ET 25.01.06)*27.01.06 Johanna Cara(57cm,4320g,35cm KU)Gütersloh sonst noch: *Antonia(4.4.00)*Alexandra(2.9.01)
Tina________(ET 02.02.06)*01.02.06 Bjarne (53cm,3950g,36cm KU)
Jenny_______(ET 02.02.06)*31.01.06 11:53 Jason (51cm,3440g)
Jessica_____(ET 04.02.06)*05.02.06 Leonie (51cm,3710g)
Engelchen___(ET 05.02.06) *31.01.06 07:57 Luca (50 cm,3090g)
Mima________(ET 06.02.06)*07.02.06 01:30 Sinan (50cm,3070g)Duisburg
Tinchen_____(ET 07.02.06)*06.02.06 16:29 Lara (50cm,3110g,35cm KU)
Lucy________(ET 08.02.06)* 12.02.06 04:20 Letizia (51cm,3460g,34cm KU)MÜNCHEN
Karin_______(ET 10.02.06)*08.02.06 Anne-Marie (47cm,2880g)
Bora________(ET 13.02.06)*11.02.06 08:28 Valentina Carla (51cm,3620g)BRÜSSEL
Quen________(ET 13.02.06)*09.02.06 Silas (50cm,3330g); sonst noch Pia-Lee
Nicole______(ET 13.02.06)*29.01.06 8:26 Jason-Stewart (51cm,3250g)LIPPSTADT
Jinks_______(ET 15.02.06)*11.02.2006 10:41 Philipp (4020g)
Kerstin_____(ET 16.02.06)*30.01.06 10:53 Leon (51cm,3445g); sonst noch Jasmine
Nicole______(ET 17.02.06)*18.02.2006 12:27 Mayla (54cm,4020g); sonst noch *Selina(15.2.04)
Carolin_____(ET 17.02.06)*03.03.06 23.45 Lukas (53cm, 3710 g)FLENSBURG
Martina_____(ET 19.02.06)* 21.02.06 01:40 Jeshua (54cm,3120g,35cm KU)STUTTGART
Linda_______(ET 19.02.06)*26.01.06 Lilly (47cm, 2200g,32cm KU)
Natalie_____(ET.20.02.06)Ryan KÖLN
Julischa____(ET 21.02.06)*24.02.06 11:47 Laura-Sophie (50cm, 2860g) MÜNCHEN
Karina______(ET 21.02.06)*26.02.06 1:46 Hannah (56 cm, 3835 g)
Mandy_______(ET 21.02.06)*24.02.06 9:45 Marie-Jolie (3570g, 53cm) ULM/AUGSBURG
Bianca______(ET 22.02.06)* 12.02.06 10:22 Johannes Maximilian (49cm,2945g,33cm KU) REGENSBURG
Shaimaa_____(ET 22.02.06)Marian
Hexlein_____(ET 22.02.06)*23.02.06 10:46 Lilly (51cm, 3200g)SACHSEN
Lejon_______(ET 22.02.06)???
Franca______(ET 22.02.06) Luca Maurizio ROTTWEIL
Jenny_______(ET 24.02.06) Finja
Anja________(ET 25.02.06)*12.02.06 Helena(50cm,2780g;34,5cm KU)BERLIN
Iris________(ET 28.02.06)*15.02.06 Marie-Sophie (51cm,2960g;33,5cm KU) SCHMALLENBERG - HOCHSAUERLAND
Nicole______(ET 28.02.06)Leon LEIPZIG
Jenny_______(ET 28.02.06)Louis KÖLN
Özlem_______(ET 03.03.06)Nicolas/Leyla


Gefällt mir

11. März 2006 um 19:24

Stillen
so wie ich es mitgekriegt hab, stillen die meusten 30 Min, ich 60 ...

nachts im Liegen ... jetzt muss ich baden ....

umarmung,
Bora

Gefällt mir

12. März 2006 um 10:46

Hallo ihr Lieben
Anja geht es Deinem Kopf heute besser? Ich hoffe es für dich! Kopfweh ist echt blöde!
Lass Dich von der Verwandtschaft nicht stressen! Die müssen es respektieren wenn Du mal deine Ruhe brauchst. Da ist egal wie gern sie ihr Enkelchen sehen wollen! Ist es vielleicht das erste?
Mach doch ein kleines Fotoalbum (bei Plus kann man so ein kleines Fotobuch machen für 15Euro) und gib es ihnen, für die Tage an denen ihr nicht da seid Das mache ich jetzt mit meinen Eltern und Schwiema. (Allerdings drängeln sie sich nicht so auf)

Stillen: Ich stille immer im Liegen wenn es geht. Nachts in meinem Bett, das bekommt mein Mann gar nicht mit. Und ohne Licht, sonst wird der liebe Phil putzmunter.. Nachts so 15 Minuten und Tags halbe Stunde ca. aber manchmal auch länger..

Ganz liebe Grüsse, Melle.

Gefällt mir

12. März 2006 um 11:47

@Caro und @ALLE
Hi Caro! Freut mich das es Dir wieder gut geht.
Also ich mach es mit dem Stillen wie Nicole, genau gleich, auch im Liegen und von den Zeiten auch so.
Alledings bekommt es mein Freund schon mit und wenn der kleine auch noch quängelig ist in der Nacht dann ist er auch schonmal ins Wohnzimmer ausgewandert, was aber leider auch nicht geholfen hat, da die Wohnung sehr hellhörig ist und unser Sofa nicht so gemütlich...
Wir müssen unbedingt ein neues Sofa kaufen, wir haben nur einen Dreisitzer, ich möchte jetzt eine Couch übers Eck - leider ist unsere Wohnung soooo klein (45qm) das es wirklich schwierig wird so eine Couch unterzubringen, aber wir müssen eben wieder improvisieren...

@Anja: Ich wäre froh wenn die Schwiegereltern sich mehr um ihren Enkel kümmern würden. Am ersten SOnntag an dem wir dann aus dem KH zu Hause waren, sind sie vorbeigekommen - ich war super entäuscht - weil sie gar nichts für den kleinen mitgebracht haben...
Jeder der kommt oder auch von der Arbeit hab ich Päckchen bekommen - aber von Oma und Opa nix.
OK sie haben einen Rentenfond angelegt inden sie jeden Monat 25 Euro einbezahlen, aber eine Kleinigkeit als Geste und Herzlich Willkommen auf der Welt wäre doch schon angebracht gewesen oder sehe ich das falsch???

Gestern hat Chris Geschenke von seinen Kollegen mitgebracht, die haben mal richtig viel gekauft!
Eine Avent Wickeltasche für mich, ein schönes Mobile von HABA und eine Kinderwagenkette und eine Figur von Hess-Holzspielzeug. Super oder?!
Die Wickeltasche kostet schon um die 65 Euro!

Hat jemand von Euch schon eine Milchpumpe benutzt? Wenn ja, dann elektrisch oder Handpumpe?
Meine Hebi meint das eine Handpumpe reicht, eine andere Mama hat zu mir gesagt das sie die elektrische viel besser findet???
Ich würde dann auch eine von Avent nehmen - einfach weil ich auch die Fläschchen von Avent da habe.

Die Nacht war nicht so toll, dafür aber der ganze Tag gestern, er hat viel viel geschlafen! Nachts pennt er die erste Runde immer so 3,5 Stunden und dann ist es mehr oder weniger vorbei mit der Nachtruhe - also er pennt dann schon wieder ein, aber höchstens 2 Stunden - weiss da jemand Rat???
Ich bin ganz schön müde und tagsüber kann ich den Schlaf meistens nicht nachholen!

Liebe Grüße Martina

Gefällt mir

12. März 2006 um 12:39

@Martina
Wegen der Schlaferei: Ich versuche meinen Kleinen Abends ein bissl wach zu halten, spiele mit ihm und erzähle im irgendwas.. Dann klappt es Nachts besser mit Schlafen.
Vielleicht hilfts bei euch ja auch?

LG, Melle.

Gefällt mir

12. März 2006 um 13:44

Hi
also meine Hebamme hat gesagt, dass wenn die Kleinen an der Brust einschlafen man sie sofort weglegen soll - ohne Körperkontakt, dann wachen sie innerhalb weniger Minuten wieder auf und man kann weiterstillen.
Es ist wohl auch nicht gut wenn die Kleinen an der Brust einschlafen, sollen sie nicht! Nach dem Stillen sollen sie dann auch wach sein, das ist dann die aktive Phase wo sie am meisten lernen und dann wenn sie keine Lust mehr haben quängeln und brüllen sie kurz und dann schlafen sie dabei ein. Also bei meinem kann ich das meistens bestätigen...

Drücken Eure Kleinen manchmal auch so die Pupsis und den Stuhlgang raus? Meiner schafft manchmal richtig aktiv und wird dann zum Teil auch richtig grandig!

Habt ihr Euren Hebammen eigentlich zum Abschluss was geschenkt oder habt ihr was geplant?
Ich hab jetzt mal eine Flasche Rotwein und 2 Tafeln dunkle Schokolade (die mag sie) in ein Täschchen gesteckt und eine Karte mit einem Bild von Jeshua dazu - als Erinnerung.

Das mit dem abends wach halten ist sicher eine gute Idee - aber manchmal ist es echt schwierig ihn aus seinem Schlaf wach zu bekommen
Heute abend versuchen wir es aber mal...ist ja shit wenn man dann tagsüber soooo müde ist!

LG Martina

Gefällt mir

12. März 2006 um 21:11

Milchstau
mädels, hab verdacht auf milchstau - habt ihr (nicole?) einen rat?
wie werd ich mir sicher?
was kann ich evtl dagegen tun?

tausend dank,
bora

Gefällt mir

12. März 2006 um 22:02

Hallo,
ja, die Zeit rennt tatsächlich dahin - obwohl manchmal scheint mir die Geburt erst eine Weile her zu sein und dann wieder habe ich das Gefühl, Johanna wäre schon ewig bei uns, ganz komisch.

Zum Milchabpumpen kann ich auch nur Avent empfehlen. Ich hab bei meiner ersten Tochter erst eine No-Name-Firma probiert, dann eine elektrische und dann bin ich endlich auf Avent gekommen und von da an war ich glücklich. Damit bekam ich die Milch schneller abgepumpt und leiser noch dazu.

Bora, ein Milchstau, Du Arme! Ich hab mir damals so geholfen, daß ich die Milch ausgedrückt habe. Erst einen warmen Waschlappen drauf oder noch besser warm abduschen und wenn die Milch dann läuft, vorsichtig die gestaute Stelle massieren. Noch besser ist es vielleicht, Valentina häufiger zu stillen (auch mit vorheriger Wärmebehandlung), wenn sie mitspielt oder ein wenig abzupumpen. Hinterher dann etwas kühlen, dann sollte sich das innerhalb eines Tages bessern. Wenn nicht, würde ich noch einmal zum Arzt gehen. Womöglich bin ich bald selbst wieder betroffen, denn Johanna trinkt heute so wenig.

Nicole, dies Rumgezappel kenn ich von Johanna, die hatte auch so eine Phase. Mit der Brustwarze im Mund ein paar Mal kräftig nach links und rechts und nach hinten ziehen *aua* und loslassen kannte sie da überhaupt nicht mehr - in der Zeit hieß sie bei uns Schnappi, weil sie auch mal heftig zubiß. Ich hoffe, es geht inzwischen besser.

Nachts stille ich auch im Liegen und ich wär nicht mal in der Lage auszuwandern, so müde bin ich dabei. Mein Mann schläft inzwischen oft einfach weiter.

So und nun packt mich wieder meine Vergeßlichkeit, ich weiß nicht mehr, was ich eigentlich noch schreiben wollte.

Gute Nacht, Eskulia

Gefällt mir

12. März 2006 um 22:27
In Antwort auf eskulia

Hallo,
ja, die Zeit rennt tatsächlich dahin - obwohl manchmal scheint mir die Geburt erst eine Weile her zu sein und dann wieder habe ich das Gefühl, Johanna wäre schon ewig bei uns, ganz komisch.

Zum Milchabpumpen kann ich auch nur Avent empfehlen. Ich hab bei meiner ersten Tochter erst eine No-Name-Firma probiert, dann eine elektrische und dann bin ich endlich auf Avent gekommen und von da an war ich glücklich. Damit bekam ich die Milch schneller abgepumpt und leiser noch dazu.

Bora, ein Milchstau, Du Arme! Ich hab mir damals so geholfen, daß ich die Milch ausgedrückt habe. Erst einen warmen Waschlappen drauf oder noch besser warm abduschen und wenn die Milch dann läuft, vorsichtig die gestaute Stelle massieren. Noch besser ist es vielleicht, Valentina häufiger zu stillen (auch mit vorheriger Wärmebehandlung), wenn sie mitspielt oder ein wenig abzupumpen. Hinterher dann etwas kühlen, dann sollte sich das innerhalb eines Tages bessern. Wenn nicht, würde ich noch einmal zum Arzt gehen. Womöglich bin ich bald selbst wieder betroffen, denn Johanna trinkt heute so wenig.

Nicole, dies Rumgezappel kenn ich von Johanna, die hatte auch so eine Phase. Mit der Brustwarze im Mund ein paar Mal kräftig nach links und rechts und nach hinten ziehen *aua* und loslassen kannte sie da überhaupt nicht mehr - in der Zeit hieß sie bei uns Schnappi, weil sie auch mal heftig zubiß. Ich hoffe, es geht inzwischen besser.

Nachts stille ich auch im Liegen und ich wär nicht mal in der Lage auszuwandern, so müde bin ich dabei. Mein Mann schläft inzwischen oft einfach weiter.

So und nun packt mich wieder meine Vergeßlichkeit, ich weiß nicht mehr, was ich eigentlich noch schreiben wollte.

Gute Nacht, Eskulia

Danke
so ungefähr hab ich auch gegoogelt.
valentina trinkt häufig und lange - mensch häufiger ist echt stündlich... oder non-stop
vielleicht - hoff - ist es kein milchstau ... versuche trotzdem warm und kalt wie beschrieben.

na ja, ich hab eine elektrische, medela, hab aber noch nicht ausprobiert. sind noch unzertrenlich - mit meiner tochter

und die zappelige phase haben wir im moment auch - leigt wohl an ihrem "kacka" - sie ist damit den ganzen tag beschäftigt einen ordentlichen pups zu machen -eben war endlich etwas in der windel - aber nicht viel - hoffe sie schläft trotzdem gut.

gute nacht allen,
bora

Gefällt mir

13. März 2006 um 17:09

Entwarnung milchstau
heute fühlt sich meine brust besser an. hab sie warm "behandelt" - danke Eskulia - vorm stillen und auch beim duschen etwas abgestrichen und dann kurz gekühlt. mir geht es besser und die brust tut weniger weh. ach ja, ich hab die kleine dann so angelegt, dass sie mit dem unterkiefer an der stelle ist, wo sich die milch"staut". hab es so im internet gefunden.

ansonsten waren wir heut beim arzt und ich soll unsere lange esszeiten kürzen. bin gespannt, wie es valentina gefällt - gerade jetzt wo es für meine brust wichtig ist, dass sie geleert wird
Also caro, irgendwann soll dem nuckeln ein ende sein - Lukas trinkt doch auch eher länger, nicht?

Nicole, Du hast ja echt action zu Hause
hoffe, sie haben wenigstens gut geschlafen - Deine Süssen.

Umarmung,
Bora

Gefällt mir

13. März 2006 um 18:09

Hi!
habe heute schonmal versucht zu posten, aber das forum hatte wieder mal gesponnen, bin mal gespannt ob es diesmal funktioniert!

diese Nacht war echt gut, aber wahrscheinlich nur deshalb weil er fast die ganze Nacht bei mir geschlafen hat. Entweder auf meiner Brust oder neben mir...
Bin heute nun auch mehr oder weniger ausgeschlafen, ich könnt zwar grad auch hinliegen, aber keine Ahnung ob ich schlafen könnte....
Hab grad ein bissel fernseh geschaut, er schläft nämlich gerade...
Heute kommt meine Hebamme das letzte mal...schnüff...
und mein Freund arbeitet mal wieder....irgendwie langweile ich mich ein bisschen, nur Kind, stillen wickeln schlafen, irgendwie eintönig.
Wir waren immernoch nicht spazieren...heute morgen hat so schön die Sonne gescheint, aber es war A...kalt und jetzt ist die Sonne wieder weg.
Jetzt warte ich auf die Hebamme und wenn sie wieder geht und wir fertig gestillt haben, dann geh ich vielleicht mal raus...
Muss erstmal den Kiwa aus dem Keller hochschleppen...leider haben wir keine Möglichkeit ihn im Flur oder draussen abzustellen --- nerv*

Welche Milchpumpe von Avent hast Du genommen? Die elektrische oder die Handmilchpumpe?
Nächsten Samstag ist Kinderflohmarkt, meine Mama geht hin, hab ihr schon gesagt das sie nach der Avent Milchpumpe schauen soll!

Arme Bora, Milchstau? das hört sich nicht gut an, aber das bekommst du sicher wieder in den Griff! - hast es ja schon wieder im Griff! Toll!

@Nicole: Da hätte ich aber auch einen grossen Schrecken bekommen, mein Gott, da muss man ja echt auf der Hut sein!

Premiere: Jeshua und ich waren heute das erste mal spazieren! ca. 45 Minuten sind wir durch die Gegend gelaufen, er hat friedlich geschlafen und Mama hat mal wieder Bewegung bekommen und was anderes gesehen!!!

Morgen haben wir einen Termin zur Cranio-Sacralen-Therapie - sollte man wohl bei Saugglocken Babies machen - damit alle Knochen wieder richtig sitzen.
In England machen das wohl alle Kinderärzte und da wird es bei jedem Baby gemacht - hier in Deutschland machen es Therapeuten. Kennt das jemand von Euch?
Kann man übrigens auch bei Erwachsenen machen...

Wünsche Euch einen angenehmen Abend!

Grüße Martina mit Jeshua

Gefällt mir

14. März 2006 um 9:26

Guten Morgen!
Hi Mädels! Hoffe ihr habt gut geschlafen, unsere Nacht war ganz ok. Er hat von gestern abend 20 Uhr bis 0 Uhr geschlafen und dann ist er alle 2 Stunden wach geworden. Ich weiss gar nicht warum er in der 'ersten runde' so lange schläft und dann nur im 2 Stunden Rhythmus...weiss da von Euch jemand Rat?

Habt ihr eigentlich einen Windeleimer? Ich hab mir den Safety 1st gekauft. Wäre ansich nicht schlecht, aber der verbraucht unnötig viel von dieser Schlauchfolie. Vielleicht mach ich auch irgend etwas falsch?

Sind Eure Risse und Schnitte gut verheilt?
Bei mir so lala, der Schnitt schon, aber ich hab so einen kleinen Riss neben dem After und der ist immernoch wund und schmerzt beim draufsitzen. Jetzt schmier ich Desitin Salbe hin, hoffe das es davon besser wird. Sitzbäder muss ich keine mehr machen.

Wie schaut es eigentlich mit Eurem Gewicht aus?
Also bei mir stagniert es im Moment bei 58,5kg - mein Ausgangsgewicht waren 55,5kg - da möchte ich auch wieder zurück - eher noch drunter - 52kg wäre ein Traum.
Bin 1,60m gross bzw. klein
Der Stillspeck hängt m.E. am Bauch, die restlichen Körperpartien sind Gott sei Dank nicht betroffen.
Meine Entbindung ist heute genau 3 Wochen her, bin mal gespannt wie lange es dauert bis ich die letzten 3kg runter hab. Irgendwie dachte ich das das mit dem stillen dann rasant runtergeht, aber da hab ich mich wohl getäuscht.

Mein kleiner wiegt jetzt 4000 Gramm, hat seit der Klinikentlassung 1kg zugenommen! Ganz schön verfressen hat meine Hebi gemeint hihi. Aber das dürfen sie am Anfang ihres Lebens ja sein, soviel dürfen sie später nie mehr zunehmen

Wünsche Euch einen schönen Tag!

Ich muss um 11 Uhr zum Zahnarzt, mir wird eine Krone angefertigt...

Liebe Grüße, Martina mit schlafendem Jeshua

Gefällt mir

14. März 2006 um 11:16

Guten Morgen
ich komm immernoch nicht recht zum Schreiben, weil hier alle außer der Kleinen krank sind.

Bora, es freut mich, daß Du das mit dem Milchstau so gut in den Griff bekommen hast. Ist ja wahrlich keine schöne Sache. Ich bin nochmal dran vorbeigeschlittert, Johanna hat dann dochmal ordentlich alles weggetrunken.

Nicole, stimmt zuviel abpumpen ist sicher nicht der richtige Weg, hab ich gar nicht drüber nachgedacht. Die Geschichte mit der Tablette ist ja unheimlich. Gut, daß das gut ausgegangen ist.

Mir war gar nicht klar, daß es von Avent auch eine elektrische gibt. Ich hab einfach eine Handpumpe, fast genau wie meine alte, nur daß man sie jetzt etwas leichter zusammenbauen kann als das alte Modell.

Bis demnächst (Johanna ist wieder wach)!

Gefällt mir

14. März 2006 um 15:55

Hallo, schön das ich euch gefunden habe...
Unser Luca Maurizio ist am 18.02.2006 um 23.20 Uhr, mit 4.100g, 54 cm durch eine traumhaft schöne Wassergeburt zur Welt gekommen...
Absolutes Highlight in unserem Leben...doch genauso wie wir oben waren fielen wir ruckzuck am nächsten Tag auf den harten Boden... unser kleiner hatte eine infektion und musste in die kinderklinik, die auch noch 40 km von unserem Wohnort entfernt ist... 9 tage lang hin und her und der herzschmerz am abend wenn wir heim mussten...unbeschreiblich...
Bei Luca alles Okay, er war 3 tage daheim, geht es bei mir los und meine Darmkrankheit die sich schon ewig nicht mehr gemeldet hatte, bricht wieder aus. Krankenhaus, cortisonbehandlung, aus für das gut vorbereitete Stillen... 11 Tage lang war ich im kh und gottseidank seit gestern abend wieder zuhause. ich hoffe nur das es jetzt bergauf geht...
Deswegen hatte ich mich noch nicht gemeldet...

Aber allen: herzlichen Glückwunsch zu euren babys, ich hoffe ihr hattet auch eine tolle unvergessliche geburt...

Gruß, FRANCa

Gefällt mir

14. März 2006 um 20:58

Ja, da seit ihr ja!!!
Na, endlich hab ich Euch gefunden!! Schön mal wieder von Euch zu lesen und zu hören wie es bei anderen läuft!
Mein Kleiner Bjarne wird morgen schon 6 Wochen alt! Wahnsinn! Wo ist die Zeit hin! Wir sind total glücklich mit ihm! Er schreit, wenn überhaupt, vielleicht eine Stunde am Tag! Seit 2 Wochen schläft er von 23 bis ca 6 Uhr! Pendelt immer so plus minus einer Stunde! Er ist super freundlich, weint nur wenn er die Windeln voll hat oder hunger hat! Naja und dann kuschelt er unheimlich gerne! Besonders abends!! Ein absolutes Musterbaby!
Mit dem Stillen klappt es bei mir auch super! Hatte am anfang ein paar Probleme, aber jetzt ist alles in Ordnung!
Man merkt es wahrscheinlich! Bin super glücklich mit meinen beiden Männern zuhause!!
Mein Schnitt (hoher Scheidenriss) ist auch in Ordnung! Allerdings habe ich ein paar Probleme, mit diesen netten Teilen die mit H... anfangen!! Hat da jemand eine Idee??
So, ich werd noch ein paar Fotos hochladen! Wenn ihr Lust habt -Klein Bjarne- unter Alben!!!

Ganz liebe Grüße
Tina und Bjarne, der gerade friedlich, grinsend im Wipper sitzt!!

Gefällt mir

15. März 2006 um 8:49

"Einen wunderschönen guten Morgen an Alle"
Caro du bist also auch schon fit. Mein Kleiner nimmt auch einen Schnuller, und ich bin irgendwie auch froh drum. Babies haben einfach ( zumindest meiner!) ein wahnsinniges suagbedürfniss er schläft damit ein und nach einer Weile spickt er ihn aus. Nachts braucht er keinen! Da schläft er seelen ruhig nachdem stillen weiter. Zur zeit schläft er um zwischen 7 und 8 ein bis um 00-2 uhr schwangt immer ein wenig und dann kommt er nach 4 stunden wieder. Um halb 8 sind wir dann fit und versuchen kacka zu machen . er ist auch ein ganz lieber. War gestern im H&M paar neue Anziehsachen kaufen, für BEIDE kinder, da ist man gleich mal fast 200 los .

Schade von Lucy hört man immer noch nichts, hoffentlich ist da alles in Ordnung

Bye liebe Grüße, Quen!

Gefällt mir

15. März 2006 um 8:50

Mal wieder da ist...
@Emma: Ich kenne das wenn meine getrunken hat will sie auch net mehr schlafen ich trage sie immer so 5 minuten und dann lege ich sie wieder hin wenn sie schreit lasse ich sies 2 min. schreien nehme sie zum beruhigen hoch und lege sie dann sofort wieder hin. Das hilft dann lernen sie das sie schreien können wie sie wollen sie müssen liegen bleiben aber die mama ist trotzdem da. Bei meiner hat es super geholfen sie liegt in ihrem bettchen total gerne und kuckt jetzt schon. Kopf hoch wird wieder besser aber versuch das mal kannst sie ja net nur rumschleppen.


@Caroline: Hi ja meiner wollte am Anfang keinen Schnuller aber jetzt nimmt sie in auch zur beruhigung und zum einschlafen.

Liebe Grüße Jessica (Leonie Joy 5 Wochen und 3 Tage alt)

Gefällt mir

15. März 2006 um 9:30

Guten Morgen allerseits,
heute sind die Großen wieder im KiGa und die Kleine schläft, allerdings etwas unruhig, so daß ich nicht weiß, wie lange das halten wird - endlich hab ich mal wieder ein wenig Zeit für mich *freu*.

Caro, ich pumpe nur Milch ab für die paar Fälle, wo ich mal ohne Johanna unterwegs sein muß, damit sich der jeweilige Babysitter (eine meine lieben Schwestern) sicherer fühlen kann. Meistens bin ich aber rechtzeitig zum Stillen eh wieder da.

Ich denke kaum, daß es Lukas so zum Schlafen zu kalt haben wird, das hört sich doch recht gut an so. Fühl doch mal morgens, wie sich sein Nacken anfühlt - wenn der warm ist, ist alles in Ordnung.

Ich hoffe, Dein heutiger Tag wird besser!

Franca, meine herzlichsten Glückwünsche zu Lucas Geburt. Bei meiner Großen hatte ich auch eine Wassergeburt, das ist wirklich ein tolles Erlebnis, bei mir jedenfalls total entspannend. Die beiden Anderen hatten es am Ende so eilig, daß es leider nicht wieder geklappt hat. Die Zeit danach muß ja schlimm gewesen sein. Ich hoffe, jetzt bleibt ihr mal alle gesund und könnt Euch gut von den Strapazen erholen.

Tina, ich beneide Dich um Deine Nächte, wobei Johanna mich ja nur einmal weckt, aber dennoch mal wieder durchschlafen ist etwas, auf das ich mich nun schon seit vielen Monaten freue - wurde ja schon in der Schwangerschaft ständig nachts durch Tritte geweckt. Bjarne ist ja wirklich supersüß und wie breit er lächeln kann - Wahnsinn!

Johanna braucht auch ab und zu einen Schnuller, sie schläft aber auch ohne ein. Anfangs wollte sie den ja gar nicht, aber ich bin eigentlich auch nicht der Typ, der als lebender Schnuller rumlaufen möchte, so hab ich ihr den ziemlich aufgedrängt und nun geht's. Vor meiner ersten Tochter gehörte ich auch zu den Leuten, die dachten, sie versuchen es ohne. Sie hat mich ziemlich schnell vom Gegenteil überzeugt.

Liebe Grüße von Eskulia

Gefällt mir

15. März 2006 um 12:14

Schlafen, Weinen und Spazieren
Also ch beneide fast alle von Euch.
Natürlich bin ich über Valentina sehr glücklich, aber von alleine schläft sie wohl nur nachts... Sie schläft da meistens einmal 3 std und dann vielleicht noch 3 aber eher 2, dafür lässt es sich bis 10 hinausziehen, also schlaf ich mit und einen SChlafmangel hab ich nicht wirklich. Aber tagsüber ist es ein Kapf sie zum Schlafenzubringen, meistens nur auf dem Arm möglich und meistens wird sie beim Ablegen wach, dann gehts von vorne und dann ist es meistens nur eine Stunde, die sie dann aber doch vormittags schläft. Deswegen gehe ich täglich nach draussen, da schafft sie auch 2 Stunden am stück zu schlafen. und nachmittag kämpfen wir dann noch ein Mal für die 1 Std schlaf, so quasi in den Abend hinein, Ab Mitternacht schlafen wir dann meist.
Ich frag mich die ganze Zeit, ob sie nicht hungrig ist. Sie will ja so gerne und lange, aber irgendwie kann es ja nicht sein, wahrschenilich ist es nur eine Neigung zum Nuckeln und das will ich nicht, zumindest nicht mit meiner Brust, unterstützen.
Sie hat auch noch nicht so viel zugenommen - hab ich vielleicht nicht genug Milch? Aber die spritz raus, wenn sie schreit...
Keine Ahnung
Herumgucken tut sie auch, aber nicht lange, dann wird es noch langeilig und sie verlangt nach - Brust, Armen oder so.
Ich freu mich schon, wenn sie aufnahmefähiger ist und man sie eher ablenken kann.

Gestern hab ich sie jammern lassen und dabei im Gesicht gestreichelt, sie ist eingeschlafen. heute mirgen beim 3. Anlauf auch.
Das muss ich unbedingt üben, sonst hab ichbald Affen-Arme und sie gewöhnt sich dann nie dran.

Wenn ich nur nicht die Zweifell hätte, dass sie irgendwas will.
zugenommen hat sie zwar, aber nicht so wahnsinnig, wir beobachten weiter

Umarmung an alle, und Hut ab an die sorgenfreien Mamis

Bora

Gefällt mir

15. März 2006 um 13:29

@ Anja
unsere Babys sind ja fast gleich alt - meine ist am 11.2 geboren.
Also wir sind auf der unteren Grenze, was zunehmen angeht:
sie ist mir 3.6 geboren, aus dem KH gingen wir allerdings mit 3.4. jetzt hat sie 4kg, also kein Schwergewicht
Ärztin meinte, es soll auch mehr werden - aber wie?
ich hab den Eindruck, sie zieht gut und eigentlich hab ich auch genug mich. Da sie aber so unhruhig ist, vielleicht ist sie tatsächlich hungrig
Na ja, ...

Was Blähungen angeht, so hat bei uns super ein Mittel geholfen: hier in Belgien heisst es "Babyfen" = Fenchelöltropfchen. Bin mir nicht sicher, ob es daran lag, aber seit ich sie hab und 2-3 Mal gegeben hab, gab's kaum Blähungen. Dann schläft sie auch - denn dann ist sie ruhig

Na ja, ich schau mal nach ihr,
LG,
Bora

Gefällt mir

15. März 2006 um 13:55

Test
test

Gefällt mir

15. März 2006 um 16:54

Der Kleine schläft!! Zeit für mich!!!
Hallo Ihr Lieben!!!
Mein Kleiner schläft gerade! Waren den ganzen Tag bei der Oma! Bin aber auch froh jetzt wieder zuhause zu sein! Ist ja schön, aber irgendwie hat man ja das Gefühl, jeder Handgriff wird genau beobachtet! Aber es ist so schön, wie die Omas und Opas sich immer freuen, wenn wir zu Besuch kommen!!
Ich hab auch so eine Handpumpe, aber ich will mir jetzt eine andere besorgen! Dieses Ding das ich habe, da bekomme ich nicht so viel Milch mit raus! Will aber jetzt mal was abpumpen, am Samstag wollt ich eigentlich mal ein Stadttag machen, und zwar ohne Männer!!! Mal sehen ob es klappt!! Mein Freund sagt immer, 4 Stunden komm ich auch ohne Dich aus! Will ihm aber lieber etwas Milch da lassen!!
So ich werd noch ein paar Fotos hochladen und dann muß ich leider noch bügeln und Wäsche machen!! Irre was da so zusammen kommt!!

Mein Haushalt ist momentan noch das absolute Chaos! Bin noch nicht so im Trott drin! Wenn der Kleine schläft, dann steh ich so gerne neben ihm!! Er ist so süß! Könnte ihn den ganzen Tag anschauen!!

So ihr lieben!!
Bis nachher vielleicht!

Ganz liebe Grüße Tina und Bjarne, der immer noch schläft!!

Gefällt mir

15. März 2006 um 17:58

Hi
Hi Mädels, die Nacht war wieder etwas chaotisch...na ja, hab auch das Problem das er die erste Runde ca. 4 Stunden schläft, das ist die letzten 2 Tage so ab 19 oder 20 Uhr und dann eben bis 23 Uhr oder 0 Uhr und dann geht aber in 2 Stunden Abständen. Stillen dauert so ca. 45 Minuten insgesamt und dann will er aber auch nicht wirklich einschlafen.
Muss das mal mit dem schreien lassen und wieder beruhigen und wieder hinlegen ausprobieren, vielleicht hilft es ja.
Diesen 2 Stunden Stillrhytmus hat er jetzt drin, aber ich finde das zu kurz, werde versuchen die Abstände um 1 Stunde auf 3 Stunden zu verlängern - heute morgen hat es dank Schnulli geklappt.
Auch ich bin so eine die den Schnuller nicht benutzen wollte, bin aber auch eines besseren belehrt worden.
Der Spruch: Erstens kommt es anders, zweitens als man denk und drittens so wie es das Baby will - stimmt einfach immer wieder
Man muss seine Prinzipien immer wieder über Bord werfen...

Heute mittag hat sich meine Freundin mit ihrem Baby (9 Monate) angekündigt. Da freue ich mich schon drauf, hoffentlich hält das Wetter, so dass wir ein bissel spazieren gehen können.

Gestern abend waren wir beim Cranio-Sakral-Therapeuten, wegen seinem Köpfchen. Ist wohl durch die Saugglocke alles sehr verschoben und der Therapeut meint er bekommt das wieder hin. Wieviele Sitzungen notwendig sind weiss ich nicht...aber ich hoffe das mein Kinderarzt mir ein Rezept ausstellt damit wir es bezahlt bekommen...

@Franca: Mensch Mädel, ihr macht ja Sachen! Hab mir echt schon Sorgen gemacht, aber jetzt gehts euch ja Gott sein Dank wieder gut!!! Herzlichen Glückwunsch noch!!!


Um Lucy mach ich mir echt auch Sorgen..ob Sie wohl nicht weiss das wir den Wintermamis Thread eröffnet haben???

@Julischa: Du wohnst doch auch in München...hast Du nicht Lucy's Telefonnummer???

Wünsche allen einen schönen und ruhigen Nachmittag!

Grüße, Martina und schlafender Jeshua

Gefällt mir

15. März 2006 um 19:16

Nur kurz
ich wünsche Franca auch alles gute

Und hoffe Julischa kann bald mehr als "TEST" schreiben.
Komischerweise funktionieren die Tests
Siehe vielleicht was Nicole geschrieben hat, wie sie das Problem beseitigt hat - sie konnte ja auch nicht posten. Interessant, dass ich gar kein Problem hab - mit posten - meine ich

Heut hab mich über Valentina und schlafen beschwert und schon schlief sie ganz gut - allerdings dann gar nicht draussen - aber das macht ja nicht, kann ruhig auch wach sein, so lange sie nicht schreit

Mal gucken wie die Nacht wird.

Martina, was ist den verschoben? Optisch? oder von innen? Na hauptsächlich sie kriegen es in den Griff.

Wünsche allen einen angenehme Nacht - den Umständen entsprechend

Und Lucy wird sich sicherlich bald melden, das hoffe ich auch.
Bora

Gefällt mir

15. März 2006 um 19:35

Guten Abend!
@Bora: von aussen sieht man auch das der Kopf verschoben ist, na ja,nicht so stark, aber wenn man eben genau hinschaut. Ein Therapeut sieht das sofort. Ich würde so auch keine Beule erkennen, aber er hat es gestern gleich gesehen wo sie gesessen hat...
Ich denke schon das wir das wieder in den Griff bekommen und es ist ja gut das wir das jetzt schon machen und nicht erst in 3 Jahren oder so...

Heute ist er ganz lieb, schläft viel und schreit wenig!
Wir waren über eine Stunde spazieren! War echt schön, meine Freundin war ja da und dann haben wir zusammen Kinderwagen geschoben, sie ihren und ich meinen - Hätte ich vor 10 Jahren auch nicht gedacht hihi...

Unser Papa kommt gegen 20 Uhr nach Hause, bringt einen Bio Salat mit, den wir nachher essen werden - die Salatsosse hab ich schon vorbereitet und der Tisch mit Abendbrot ist auch gedeckt....
Er hat gemeint das er was für mich gekauft hat, da bin ich mal gespannt, er ist echt süß und versteht es so toll wenn ich durch den kleinen gestresst bin! Bin so froh das ich ihn hab!!!
Meine Freundin ist leider mittlerweile Alleinerziehend, nicht einfach, aber besser als mit dem Mann den sie hatte, der war eh kaum zu Hause. Jetzt hat sie mehr Ruhe. Ist aber trotzdem schwer, kann ich gut verstehen, könnte es mir ohne meinen Freund gar nicht vorstellen, würd ich glaub durchdrehen!

Wünsche Euch eine geruhsame Nacht!

P.S.: Mit den 3 Stunden Still-Abständen klappt es heute echt gut! Aber viel haben wir dem lieben Schnuller zu verdanken

Grüße, Martina

Gefällt mir

15. März 2006 um 19:39

Cookies löschen!
also ich muss jetzt jedesmal die Cookies löschen, ansonsten kann ich nicht posten - so ein Mist!
Weiss jemand von Euch wie man es einstellt das die Cookies erst gar nicht gespeichert werden?

Liebe Grüße, Martina

Gefällt mir

16. März 2006 um 9:13

Guten Morgen,
diese Phase, wo ich dachte, ich müsse abstillen, weil Johanna so zappelte, hatte ich auch. Ich hab teilweise heftig weinen müssen schon vor dem Stillen aus lauter Angst davor, weil meine Brustwarzen von dem Getue schon ganz wund waren. Irgendwie hörte das Theater da von einem Tag auf den anderen völlig auf. Und wenn sie jetzt doch noch mal unruhig wird, ist sie so lieb, vorher die Brustwarze loszulassen.

Ich drück Dir ganz fest die Daumen, daß Mayla damit auch bald durch ist - das ist nämlich wirklich die Hölle. Ich find es gut, daß Du Dich da durchkämpfst und nicht einfach aufgibst.

Was das Thema Cookies angeht, wir haben den Firefox und da geht das unter Extras - Einstellungen - Datenschutz - Cookies zu ändern. Bei uns ist eigestellt, daß sie mit Schließen des Browsers gelöscht werden. Ich hab mit dem Posten keine Probleme, also scheint das zu reichen.

Bis demnächst, Eskulia

Gefällt mir

16. März 2006 um 9:21

Ich nochmal
Arme Caro, ich wünsch Dir gute Besserung!

Wieso kann sich denn Dein Mann nicht freinehmen? Bekommt er keinen Urlaub? Eigentlich darf er auf alle Fälle zuhause bleiben, wenn Du krank geschrieben bist, damit der Kleine ordentlich versorgt werden kann. Das würde ich auch in Anspruch nehmen, wenn es irgendwie geht. Bei Melle hat das neulich auch funktioniert.

Stillhütchen sind wirklich lästig, ich hab die bei den Großen auch benutzt, dann aber irgendwann festgestellt, daß es doch ohne ging. Immermal wieder testen, ob Lukas nicht inzwischen auch ohne die klar kommt. Dieses ganze Abwaschen und Sterilisieren ist ja eine blöde Zusatzarbeit, die man sich wenn irgend möglich ersparen sollte. Mal ganz abgesehen von dem, was alles nebenher läuft, wenn es verrutscht. Außerdem hab ich inzwischen gelesen, daß damit die Milchproduktion schwieriger laufen soll, wobei ich eigentlich keine Probleme dadurch hatte.

Gefällt mir

16. März 2006 um 16:17

Hi zusammen!
hi mädels,
@caro: dir erstmal gute besserung, hoffentlich geht das fieber bald wieder zurück, ist das eine normale erkältung oder hat das was mit milchstau bzw. brustentzündung zu tun?
Doof das dein mann nicht frei bekommt, aber meine würde sicher auch nicht frei bekommen...
wie schaut es mit deinen eltern aus? können die dir nicht unter die arme greifen?

wir waren heute mittag spazieren, sind zum dehner vorgelaufen und haben in der bastelabteilung versch. farben an tonpapier gekauft, hoffentlich taugt das auch was, ich möchte doch danksagungskarten machen mit bildchen von jeshua...
aber unser pc spinnt bzw. das programm.
weiss nicht wie ich es einstellen kann, das er mir auf A5 druckt also in A5 grösse, da muss ich wohl noch experimentieren....

mit dem stillen klappt es bei uns ganz gut, seit gestern hab ich den 3 stunden rhythmus eingeführt und das klappt bisher - ausser nachts - die nacht war mal wieder nicht sooo toll.
jetzt hab ich mal in dem buch 'jedes kind kann schlafen lernen' nachgelesen, da steht drin, das man abends z.B. um 22 Uhr stillen soll, immer zur gleichen uhrzeit, egal wann das letzte mal gestillt wurde. nach ein paar tagen haben die kleinen es dann wohl kapiert und trinken dann auch relativ viel, so dass sie dann länger schlafen. sicher kann man aber von einem 3 wochen alten baby nicht erwarten das es durchschläft..aber 4 stunden am stück so ab 23 uhr wäre wirklich schön...
das dumme ist gerade der schnuller, wenn der in der nacht rauspurzelt und er nicht ganz fest schläft...dann meckert er und ich muss den schnuller wieder reinstecken, das kann ich dann 10 mal hintereinander machen *nerv*

nachher baden wir vielleicht, irgendwie trau ich mich nicht so 100% allein, aber bis mein menne mal wieder zeit hat, können noch wochen vergehen...
sonntag bekommen wir besuch, da ist es dann auch doof und dann wären auch schon fast 2 wochen rum seit dem letzten bad, also ich denke ich mach das mal heute, zumdindest versuche ich es.

viel schlafen tut der kleine heute irgendwie nicht, keine ahnung an was das liegt.

schaut ihr eigentlich fern in gegenwart von euren babies - zwecks reizüberflutung???
ich habs heute mal gemacht, klar fernseher ganz ganz leise, aber hat er sicher trotzdem mitbekommen *schäm*


wünsche allen einen schönen abend!

liebe grüße, martina mit endlich schlafendem jeshua

Gefällt mir

16. März 2006 um 20:34

Hallo meine Lieben!
Ich konnte nur flüchtig reinlesen, und wie ich sehe, stehe ich mit meine Problemen nicht alleine da. Meine Leti kriegt meine Milch aus der Flasche, und dabei zappelt sie auch. Daher traue ich mich gar nicht mit dem ansetzen.. dazu würde ich auch ein Stillhütchen brauchen, Caro, aber nicht mal mit dem trinkt sie so richtig..
Daher pumpen.
Ich habe einen Allergie test (aus Haaren) machen lassen bei ihr, erstmal reagiert sie auf Kuheiweiss.. na toll. Weiteres erfahre ich nächst woche.
Wg. Pumpen habe ich nicht genug Zeit, um mich um sie zu kümmern, und denke über abstillen nach.

ach, ich muss wieder gehen!!
LG,
Lucy & Letizia

Gefällt mir

16. März 2006 um 21:57

TV, Baden und Lucy
Also erstmal: Lucy, schön dass Du Dich meldest!
Hast Du denn das normale stillen ausprobiert? Wie lange? - also wann bist Du auf Flaschen umgestiegen?
Ich finde es auch schön, hab allerdings fast immer TV an - zwar leise - aber doch. Ich werd darauf achten und es eher nicht tun ... Mensch.


Wir baden die Kleine fast jeden Tag, haben sie ja schon im KH gemacht- bis auf den ersten Tag.
Na ja, das Baden ist eher sehr kurz, aber als Hygiene, bei so viel Kacken, halte ich es schon gut, mal am tag richtig abzuwischen...
Klappt auch alleine.
Ach, sie mochte das Baden auch nicht wirklich, was hier geholfen hat, waren ein Paar tage meiner Oma hier. Sie hat sie so gebadet, dass sei mit dem Gesicht nach unten war, und das fand sie toll. Wenn ich sie umdrehe und sie im Wasser quasi liegt - da fühlt sie sich unsicher, man sieht ihr das an, und "beschwert" sich. Aber viel weniger als am Anfang.
Haare werden 1x pro Woche gewaschen. UNd 1-2Mal pro Woche lassen wir es auch aus - aus Zeitgründen - wenn wir zwischen Luxemburg und Brüssel pendeln.

Heute hat sie wenig geschlafen, hoffentlich heut nacht.

Wie lange lasst ihr sie schreien, bis sie einschlafen. Ich üb das gerade, aber sie scheint viel Ausauer zu haben.

Caro, hofftl geht es Dir besser!

Ciao,
bora

Gefällt mir

17. März 2006 um 9:16

Guten Morgen!
@Lucy: Du arme, das mit dem Pumpen stell ich mir schon zeitaufwendig vor! Aber stillen ist in meinen Augen ein absolutes MUSS - was besseres gibt es einfach nicht für die kleinen.
Auch hab ich gehört und gelesen, das wenn man in den ersten 3 Monaten vom Stillen auf Folgemilch umsteigt, das dem Baby extreme Blähungen verursachen kann.
Ich finde es nicht schlimm das sie auf Kuheiweiss reagiert, ist wahrscheinlich bei Babies sogar normal würde ich aus meinem Gefühl heraus vermuten - Dein Baby ist ja auch kein Kälbchen sondern ein Menschenkind !!!
Schön das es Dir gut geht und das Du Dich mal wieder meldest!

Gestern hat er den ganzen Tag nicht wirklich gut getan, dafür ist er dann kurz vor 19 Uhr eingeschlafen und hat bis 22.30 geschlafen - ich war sooo müde, das ich mich gegen 21 Uhr auch ins Bett gelegt hab!
Die Abstände waren heute Nacht dann so im 3 Stunden Takt, damit kann ich leben. Allerdings war er nach dem stillen um halb 4 soooo fit, das er fast bis 5 nicht mehr eingeschlafen ist...*nerv*
Ich weiss echt nicht was man da machen kann!
Ich hab ihn gestern auch mal schreien lassen, kurz beruhigt und wieder ins Bett gelegt, hat beim ersten mal geklappt, heute morgen um 4 aber dann leider nicht mehr, da war er einfach zu fit um zu schlafen!

TV: Mein Freund besorgt mir hoffentlich bald einen Adapter wo ich Kopfhörer in den Fernseher stecken kann, dann wird er zumindest durch die Geräusche nicht überflutet - die Bilder interessieren ihn noch nicht, ich schau aber auch immer, das er nicht mit den Augen zum Fernseher schaut.

Kann mir denn nun jemand von Euch sagen, wie ich eigene Karten aus dem PC ausdrucke in A5 Format? Ich finde die Einstellung einfach nicht???

Liebe Grüße, Martina und Jeshua aus dem heute sonnigen Stuttgart

Gefällt mir

17. März 2006 um 9:21

Baden!
@Nicole, ja wir haben gestern alleine im Tummy Tub gebadet - hat geklappt, aber zu zweit wäre es schon besser gewesen!
Im Wasser findet er es prima, da ist er kurz sogar eingenickt aber als ich ihn wieder rausgenommen hab, hat er kräftig protestiert!

@Bora: Man soll die Babies nach heutiger Erkenntnis nur 1 mal in der Woche baden - jeden Tag ist veraltet, das hat man noch in meiner Kindheit gemacht...
Jeden 2. Tag soll man das Baby mit einem Waschlappen abreiben, vor allem in den Hautfalten - unterm Kinn also am Hals, Achseln, Leisten - glaub das wars und gut gut abtrocknen, da sie sonst leicht wund werden.

Meiner war am Po etwas wund, was total geholfen hat ist dieses Babyöl für angegriffene Haut von der Stadelmann - Hammer sag ich Euch.
Heute morgen hab ich es mir selbst unten rangeschmiert, weil ich da noch eine wunde Stelle hab, die einfach nicht heilen will und schmerzt.

Wünsche einen schönen Morgen, Jeshua meint wieder nicht schlafen sondern schreien zu müssen...

LG Martina

Gefällt mir

17. März 2006 um 10:33

@Caro
wie ich schon geschrieben hab, bei meinem kleinen ist der wunde Po durch dieses Babyöl für angegriffene Haut verschwunden. Das Öl ist von dieser bekannten Hebamme Stadelmann. Hab ich im Internet unter www.bahnhof-apotheke.de bestellt - hab nur das kleine Fläschchen für 1.20 Euro bestellt, da braucht man aber auch nur einen Tropfen für den Popo.
Ansonsten hilft wohl auch die Salbe Desitin gut, da ist Lebertran drin - bekommst Du in der Apotheke.
Kannst ja auch mal in Deiner Apotheke nachfragen ob sie die Sachen von der Stadelmann haben bzw. bestellen können, dann musst Du das Porto nicht bezahlen!

Freut mich das es Dir wieder besser geht!
Ja, das mit dem Immunsystem hab ich auch gelesen, ist so ziemlich runtergefahren durch die anstrengende Geburt!

Meiner schläft gerade auch so halb - aber wehe der Schnulli fällt aus dem Mund, da wird dann gleich protestiert!

Welche Windeln nehmt ihr jetzt eigentlich?
Also ich hab jetzt 4 verschiendene probiert.
Fixies - ok
Babylove - ok
Pampers - gut! Nehm ich immer nur nachts!
Aldi - gut!

Beim Aldi gibt es nun auch Windeln für Neugeborene buw. Babies ab 3kg - von der Größe und Form sind sie wie die Pampers - innen ein wenig rauher, aber das macht nix meinte meine Hebamme.
Hab jetzt die Babylove aufgebraucht und jetzt nehm ich dann tagsüber nur die Aldi Windeln.
Muss ja abchecken ob er diese verträgt oder nicht.
Günstig sind diese auf alle Fälle, 13,5 Cent pro Windel - günstigeres hab ich noch nicht gefunden!!!
56 Stück in einer Packung die 7,59 Euro kostet!

Grüße, Martina

P.S. und ich hab schon wieder Hunger, was ess ich bloss?? Glaub ich nehm mir nur einen Apfel...

Gefällt mir

17. März 2006 um 11:17

Baden und veraltete Methoden
Ja, ich bin mir dessen bewusst, dass man es nicht mehr macht, sehe daran aber nichts schlimmes. Unserer Generation hat es ja offenbar nicht geschadet, und ausserdem badet sie ja ganz gerne - wie ich beschrieben hat, so im Fliegen - Beine und Po sind im WAsser, der Kopf guckt auf jeden Fall heraus). Ausserdem hab ich echt ein gutes Gefühl ihr den Po ordentlich abzuwaschen - bei so viel Kacka ...
Na ja, ich bleib dabei, denn wie gesagt, schlimm ist es nicht und einen wunden Po hatte sie auch noch nicht. Nach dem Baden wird sie nämlich immer etwas eingeölt. Das wirkt super "kacka-abweisend" Deswegen mag ich auch die Öltücher zum Abputzen. (babylove)

Freu mich, dass es caro besser geht. Hatte auch letzte Woche Fieber. Hab's aber mit Milchstau ... verbunden. Ist aber doch noch gut gegangen.

Wir hatten mal wieder ein gute Nacht - das gleicht die schreineden Tage aus.
Was machen Euere Kleinen, wenn sie zwischen 2 Mahlzeiten nicht schlafen? Oder kommt es nicht vor?
Meine scheint nach 15min guter Laune die Nase voll zu haben und schreit. Weinen kann man es nicht nennen. Manchmal ist es aber zum nächsten Schläfchen zu früh - und so trage ich sie herum und erzähle und zwischendurch schreit sie nicht, irgendwann schläft sie villeicht sogar ein

Erstmal so viel,
schönen Gruss,
Bora

Gefällt mir

17. März 2006 um 11:50

Autofahren
Also Autofahren hilft auch, ist aber doch nicht immer möglich
Auch der Kinderwagen ist hilfreich. Ich hätte aber gerne, dass sie zu Hause schläft, damit ich auch etwas schaffe...
Wahrscheinlich schlöft Valentina nachts so gut, weil sie sich tagsüber so "durchquält" ...

Und mit dem Essen, Caro, geht es mir aucah so. Manschmal frag ich mich, ob sie es vergessen hab oder was - dass sie schon satt war ...


bis denne,
Bora

Gefällt mir

17. März 2006 um 12:05

Lucy *freu*!
Wie schön von Dir zu lesen!

Diesen Abpumpstreß von Muttermilch hatte ich mit Antonia auch, irgendwann hat es dann aber doch mit Stillhütchen geklappt und am Ende trank sie ganz normal an der Brust.

Versuch bitte durchzuhalten, gerade bei allergiegefährdeten Kindern sollte man ja doch stillen. Wobei das meiner Tonia leider nicht viel geholfen hat, sie hat dennoch Neurodermitis bekommen.

Schön ist diese Situation ganz bestimmt nicht, ich drück Dir die Daumen, daß es bald so klappt.

Caro, ich freu mich riesig, daß es Dir wieder besser geht.

Gestern ging es mir plötzlich auch ganz merkwürdig einfach nur erkältungsmäßig mit Kopfschmerzen und starkem Frieren, aber heute fühl ich mich wieder relativ gut.

Ganz liebe Grüße von Eskulia

Gefällt mir

17. März 2006 um 13:56

Schreien nach dem stillen
hi mädels!
also ich hab dafür eine erklärung von meiner hebamme:
nach dem stillen sind sie ca. eine viertel bis halbe stunde friedlich - das nennt man aktive phase - da lernen sie auch am meisten und danach kommt die meckerphase die wohl soviel heisst wie ich bin müde, will schlafen - das schreien kann aber ein bissel dauern, doch meistens schreien sie sich dann in den schlaf.
macht euch keine sorgen, ist ein ganz normaler prozess bei den würmchen!

meiner schläft gerade wieder - heute wollte er erst nach 4 stunden wieder an die brust und die zweite wollte er nach dem wickeln erst nicht nehmen - keine ahnung was der gerade hat...

gegen später wollte ich mal mit ihm ins möbelhaus gehen, wir brauchen unbedingt eine neue couch mit schlaffunktion! ich denke gegen 3 werde ich ihn mal anlegen und danach gehen wird dann ada.
leider hält das wetter nicht was es versprochen hat, bei uns ist es düster und bewölkt, dabei haben sie sonne versprochen - grrr*

wünsche euch einen schönen nachmittag!

grüße, martina

Gefällt mir

17. März 2006 um 16:12


dieser kurzer, schlichter Beitrag ist einfach toll
Bora

Gefällt mir

17. März 2006 um 16:28

Nur milch
ich trinke selber Fencheltee - um evtl Blähungen bei der Kleinen so vorzubeugen. Ich denke auch, dass die milch langt. in allen büchern steht, dass die erste milch, die aus der Brust rauskommt, am Stillanfang, dünner ist und durststillend.
Ich hab noch nicht vor damit anzufangen, es sei denn, aus einem Grunde braucht sie es ...

Ciao,
B

Gefällt mir

17. März 2006 um 18:49

Guten Abend!
also ich gebe meinem keinen zusätzlichen Tee - braucht man auch nicht wenn man voll stillt - denn wie schon jemand geschrieben hat, die erste Milch die kommt ist flüssiger und durststillend die danach ist nahrhaft, deshalb sollte das Baby so ca. 10 Minuten an einer Brust trinken, damit es die Nahrhafte Hintermilch auch abbekommt...

@Caro: ja, wir waren Möbel schauen, bei MAM Limited - die haben gute Sachen, aber günstiger als im 'normalen' Laden, da es ein Lagerverkauf ist. Aber unter 1500 Euro geht da mal gar nix...ich muss da nochmal mit meinem Menne hin. Musste Jeshua auf dem Arm dort rumtragen, da alles vollgestellt war und ich mit dem Kiwa nicht durchgekommen bin
Wir haben nur einen Dreisitzer und der ist schon ewig alt, gehört eigentlich meiner Freundin, die hatte das Ding im Keller stehen und hat es mir nun seit 3 Jahren ausgeliehen hihi.
Schaut ganz cool aus, ist ein dunkles Holzgestell mit Lederkissen drauf, aber einfach zu klein...
So eine Sitzecke übers Eck, wo wir uns alle drei drauf ausbreiten könnten wäre schon nicht schlecht.

Wünsche Euch einen schönen Abend!

bis jetzt war Jeshua wirklich ein liebes Kind, hat richtig Spass gemacht heute Mama zu sein!
Hoffentlich macht es heute nacht auch Spass

Grüße, Martina

Gefällt mir

18. März 2006 um 9:27

Active phase - Caro
Du darfst nicht vergessen, dass Dein Kleiener/Grosser etwas jünger ist. Das mit der aktiven Phase kam auch erst später, zumindest bei mir. AM Anfang schlafen sie mehr und immer wieder ein.
Hat es sich denn gebessert, was seine Trinkdauer angeht? oder nuckelt er immer noch so gern?

lieben Gruss,
Bora

Gefällt mir

18. März 2006 um 14:18

Kann nicht posten!
Ich versuche es seit einer Woche, und es klappt nicht mehr! Immer wenn ich meinen Beitrag senden will komme ich zu der Seite zurück wo ich mich anmelden muß! Total doof!!!

Uns gehts super! Die Kleine wiegt schon 3500 Gramm!!! Sie hat in seit der GEburt fast 700 Gramm zugenommen!
Mit Blähungen haben wir auch zu kämpfen, bekommen es aber gut in den Griff!

Ich hoffe es geht euch allen gut! Und ich hoffe ihr könnt meinen Beitrag mal lesen!!!

LG Julia mit Laura, heute schon 22 Tage alt!!! WAHNSINN

Gefällt mir

18. März 2006 um 14:50

Mahlzeit! und @julischa
hi mädels,
die nacht war ganz ok. hab ihn um 23 uhr und dann wieder um halb 3 gestillt, dann wieder um halb 7, ich denke das das aber normal ist in dem alter (3,5 wochen) das sie noch hunger bekommen in der nacht ...
meine mama ist heute wieder da und putzt mir die wohnung
somit konnte ich einkaufen gehen, denn der papa arbeitet ja!
morgen bekommen wir besuch von onkel und tante von meinem freund, die wohnen ca. 100km weg und wollen natürlich den kleinen bewundern.
der schläft natürlich wieder vorbildlich seit oma da ist, geschlagene 2,5 stunden.
wahrscheinlich beruhigt es ihn wenn sie putzt
heute scheint schön die sonne, wir werden nachher mit oma eine runde spazieren gehen.
gerade hat die andere oma angerufen, sie kommen heute abend vorbei und wollen den kleinen bub mal wieder sehen. das freut mich - hat mich jetzt schon überrascht!

wünsche euch einen schönen nachmittag!

LG Martina

@Julischa: du musst die cookies löschen bevor du postest, dann gehts, hat bei mir auch so funktioniert!

Gefällt mir

19. März 2006 um 16:38

Problemchen
Caro, ich hab heute ähnlich gestillt wie Du.
Mensch, dabei klappte es mit dem Verkürzen des Stillvorgangs ganz gut.
Was mich ein wenig beunruhigt, dass es nicht unbedingt anders aussieht, in einem Monat. Die Januarmamis waren gestern auch etwas verzweifelt über ihre "saugbedürftige" "Schreihälse". SO ganz haben sie es nicht geschrieben, aber waren auch mit den Nerven am Ende.
Das eliminiert meine Hoffnung, dass es sehr bald viel besser wird.
Na ja, nicht ganz, dafür hat Eskulia gepostet, dass Johanna durchgeschlafen hat. Also - die Hoffnung nicht aufgeben.
Meine druckt im MOment auch fleissig in die Windel. Was nicht weiter schlimm ist, aber sie scheint damit so enorm beschäftigt zu sein, dass sie seeeehr häufig aufwacht.

Ich drück Euch alle,
das wird schon.
Julischa, versuch Netscape, wie Caro sagte, das kann echt helfen,

Bora + Valentina - mit Papa unterwegs

Gefällt mir

20. März 2006 um 10:16

Guten Morgen,
ich bin auch grausam vergeßlich zur Zeit, gut, daß ich nicht arbeiten muß - da würde ich mich furchtbar unbeliebt machen. Wenn ich mal näher auf verschiedene Fragen eingehe, klappt das im allgemeinen nur, mit zwei geöffneten Fenstern.

Also Fencheltee trinkt Johanna nicht selbst, den bekommt sie über mich mit der Muttermilch. Gestern hab ich mal versucht, sie mit einer Milupaprobe davon zu füttern, aber sehr zufrieden war sie nicht und hat nur ein paar Schluck getrunken. Sie trinkt eh nicht gern aus der Flasche. Der Fencheltee über die Milch scheint aber zu wirken, denn kaum hatte ich den ein paar Tage nicht getrunken, hatte ich plötzlich das absolute Schreikind mit Blähungen.

Muttermilch sollte Körpertemperatur haben, das ist richtig. Ich hab sie einfach immer ein wenig erwärmt, alerdings wenn ich ehrlich bin nie genau überprüft, sie sollte nur auf keinen Fall zu warm werden, sonst vernichtet man noch die kostbaren Zutaten.

Stillvorgängen von mehreren Stunden würde Johanna gar nicht mitmachen, da wär sie schon längst eingeschlafen. Normalerweise trinkt sie 5 - 10 Minuten wie ein Schluckspecht (selbst die Hebamme konnte das kaum glauben, als sie das mal mitbekam) und dann liegt sie da und läßt sich durch nichts dazu überreden, noch weiterzutrinken. Ich denke mal, es liegt daran, daß sie die vier Stunden bis zum nächsten Stillen nur sehr selten durchhält. Aber egal, ich streß mich da nicht mehr, sie trinkt halt, wenn sie Hunger hat und fertig. Ist nur schwierig, wenn man mal irgendwo hin will und sie gerade einen Stundentakt hat.

Mir wär es manchmal ganz lieb, wenn sie beim in die Windel-Drücken (was sie gern während des Stillens erledigt) nicht weitertrinken würde, da hab ich immer Angst, daß sie mal richtig zubeißt, wenn sie sich so anstrengen muß.

Das Durchschlafen hat sich im übrigen heute nicht wiederholt, hab ich aber auch nicht ernsthaft mit gerechnet.

Was die Kleidung draußen betrifft, bin ich mir auch noch nicht sicher, was ich machen soll, wenn es wärmer wird. Wir haben bisher nur einen superdicken Anzug. Wenn der zu warm wird, bin ich noch überfragt.

Nicole, ich hoffe, bei Euch läuft es inzwischen wieder besser. Das klingt ja alptraummäßig. Johanna laß ich auch schon mal auf dem Bauch einschlafen, wenn sie etwas quält. Wenn es irgend geht, kann man sie dann ja schlafend wieder umbetten.

Liebe Grüße von Eskulia

Gefällt mir

20. März 2006 um 11:41

Hallo Mädels
melde mich auch mal wieder. Bin ziemlich im Streß. Schwiegereltern sind abgereißt, Schatzi ist auf Lehrgang und nun bin ich mit den beiden allein. Geh nebenbei noch arbeiten, da übernimmt meine Mama den Kleinen.

Bin neidisch wie gut ihr alle stillt. Leon wurde nur die ersten 2 Wochen satt bei mir. Nun kommt nur noch recht wenig. Hab auch keine Kraft mehr viel dafür zu tun. Er bekommt seine Fläschchen. Hatte letzte Woche die U3, alles ok 4480 g schwer und 56 cm.

Sagt mal, habt ihr noch Wochenfluss? Der war bei mir schon mal ganz weg und nun seit 2-3 Tagen geht es wieder los ein bisschen, oder kann das meine Periode sein, nun wo ich nur noch ganz wenig Milch habe? Kennt ihr euch da aus? Muß ja am Mittwoch zur Nachuntersuchung. Mal sehen was der Doc meint.

Ich wünsch euch allen einen schönen streßfreien Tag.

Eure müde Kerstin


Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen