Forum / Mein Baby

Wir brauchen neues Lesefutter

Letzte Nachricht: 9. Mai 2014 um 21:35
C
casey_11887674
09.05.14 um 19:24

Mein Großer (3,5) liebt Bücher. Seine Lieblingsbücher sind zur Zeit "Das kleine Gespenst" und "Pettersson und Findus". Allerdings ist er etwas ängstlich und gruselt sich schnell, besonders bei etwas unheimlichen Zeichnungen. Deshalb möchte ich mit Märchen lieber noch etwas abwarten. Die Bücher dürfen aber ruhig etwas mehr Text haben, also so wie beim kleinen Gespenst. Wie sieht es mit anderen Büchern von Ottfried Preußler aus. Meint ihr der Räuber Hotzenplotz ist zu gruselig oder der kleine Wassermann (ich kenne die Bücher leider nicht)?

Was sind die Lieblingsbücher eurer Kinder in diesem Alter?

Mehr lesen

S
shisha_12084166
09.05.14 um 20:43

Kennst du
gustav bär erzählt gute nacht geschichten? die sind super, sind relativ kurze kapitel, die in sich abgeschlossen sind, so dass die reihenfolge, in der man sie vorliest nicht wirklich eine rolle spielt. und sie sind komplett harmlos meine mag es auch nicht allzu wild... ich weiss aber gerade nicht von wem das buch ist...

und sonst bin ich ein grosser fan von erwin moser. der schreibt und zeichnet super bücher. wir haben dicerse bücher von ihm und lieben sie alle

Gefällt mir

A
ah_11877812
09.05.14 um 21:28


Pippi Langstrumpf fand ich früher ganz toll, Kinder von Bullerbü ebenso.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
anna_12923776
09.05.14 um 21:35

Ich habe
die kleine Hexe geliebt.
Unsere Große hat den Film zu Weihnachten bekommen und ich glaub Mama hat sich mehr als das Kind gefreut

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers