Home / Forum / Mein Baby / Wirbelsäulenverkrümmung

Wirbelsäulenverkrümmung

10. März 2012 um 21:14

Hallo,

hatte von euch ein Kind eine Wirbelsäulenverkrümmung?
Wie wurde das festgestellt, gab es Anzeichen?

Wir haben nächste Woche einen Termin da mein Sohn nicht im Längssitz sitzt. Also er hat die Füße nicht nach vorne ausgestreckt. Er sitzt nur auf den Fersen bzw. hat die Beine angewinkelt und nach hinten.

Das soll jetzt überprüft werden ob er eine Wirbelsäulenverkrümmung hat oder ob es einfach nicht seine Position ist.

Wenn ich ihn normal hinsetze dann geht er auch SOFORT aus dieser Position.

Bekommt man dann Krankengymnastik wenn es wirklich eine Verkrümmung ist? Oder was wird da gemacht?

Jemand Erfahurung?

LG Bimbam mit Prinz (13 Monate )

Mehr lesen

11. März 2012 um 0:50

Danke euch!!
Jetzt hab ich mal ein bisschen Erfahrung von Betroffenen.
Ich bin gespannt was beim Arzt rauskommt. Angst vor der Diagnose hab ich irgendwie gar nicht. Es ist hilfreich das man dagegen was machen kann. Nur das Korsett klingt gruselig

Meine Pekipleiterin sprach mich übrigens an ich soll das abchecken lassen. Sie sagte mir das auch das es oft in der Familie liegt oder von KISS kommen kann. Beides würde bei uns nicht zutreffen.

Na mal sehen, komisch ist das schon mit unserem Prinz. Mir ist das schon selbst aufgefallen das da irgendwas evtl. nicht stimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2012 um 9:40


Damiensmom: ja das mach ich. Da geb ich dir bescheid. Vielleicht ist es auch ganz harmlos.

Giraffe: Das haben wir fast so gemacht wie ihr. Hab ihn niemals alleine so hingesetzt. Wenn es jemand anders tat mussten die ihn sofort wieder aus der position nehmen.
Im hochstuhl saß er ab 8. Monat weil nix mehr ging. Laut arzt und der Dame von der Krankengymnastik ist das fürs essen Ok. Aber nur, wenn es ein Stuhl ist wo sie im rechten Winkel mit den Beinen sitzen. Also kein Stuhl soll es sein wo die Beine in der Luft baumeln. Dann war noch Vorsussetzung das er nicht drin hängt sondern gut sitzt. Und er saß im Stuhl wie ne 1. Hab da auch mit der Pekipleiterin gesprochen und die sagte auch das es nicht schadet wenn es so und nicht anders gemacht wird.
Ansonsten das gleiche wie bei euch. Bin da sehr pingelig. Er soll alles von alleine können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2012 um 11:58

Hmmmmm
du hast mich mit Sicherheit schon das ein oder andere mal mit meinem alten Nick gelesen.

Ich sag dir mal was ich für Profilbilder hatte.

Lange Zeit ein Urlaubsbild von mir. Man erkannte mich aber nicht weil ich von hinten fotografiert wurde. Es war Sonnenuntergang und ich hatte die Arme nach oben und zusammen. Dazwischen war die untergehende Sonne.

Und zum Schluss hatte ich den FC Bayern Schnuller als Profil.

Aber ich denke das wird dir evtl nix sagen. Hab zwar täglich was gepostet aber war doch irgendwie so unscheinbar...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest