Home / Forum / Mein Baby / Wird Elterngeld zum Hartz 4 dazugerechnet?

Wird Elterngeld zum Hartz 4 dazugerechnet?

26. Mai 2011 um 15:31 Letzte Antwort: 26. Mai 2011 um 22:00



Hallo mädels,

so nun bin ich auch in die lage gerutscht wo ich leider hartz 4 beantragen muss. Partner ist weg und so ist das nun mal leider.

Seit november bekomme ich 750 eur elterngeld. Wird das nun komplett berechnet zum hartz 4 ? Weil, dan könnte es ja fast sein, das ich gar keinen anspruch mehr habe.
Bin alleinerziehend mit 2 kinder und habe monatlich 1200 eur. Davon muss ich kankenversicherung selbst bezahlen und strom und miete. Uns bleiben dannach noch ca 300 eur übrig.

Kann mir einer mehr sagen??

Mehr lesen

26. Mai 2011 um 15:55

Doch leider
da ich voher in der schweiz beschäftigt war und deswegen freiwillig versichert werden musste. Und deswegen muss ich es dann selbst bezahlen. Ja ist ja toll, aber mir bleiben nach allen abzügen, strom, etc noch 300 eur übrig. Davon zahl ich auch noch telefon. sprich 270 eur für 3 personen mit baby...find edas arg wenig :-~

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2011 um 16:03

ES WIRD DIR nur angerechnet zu 100% wenn du vorher Arbeitslos warst
was bei dir ja nicht der fall ist . du darfst ein teil davon für dich behalten das heißt die rechnen das so als wenn du arbeiten gehen würdest und die 750 verdienst udn dadurch hast du ein frei betrag !!!!!
So ist das bei einer Freundin von mir , Sie haT vor der geburt ca 300 verdient und jetzt haT sIE irgendwie 250 anrechnungsfrei...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2011 um 16:24


Mein Elterngeld wäre komplett angerechnet worden obwohl ich vorher arbeiten war. Ich hab es aber noch schnell komplett auszahlen lassen damit es nicht passiert. Hatte es aber schon schriftlich das es komplett angerechnet wird.

Wenn du auf Nummer sicher gehen will dann lass dein Elterngeld einfach komplett auszahlen und teile es dir selber ein, dann kann dir keiner was anrechnen, so hab ich es auch gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2011 um 17:41

also wenn der hartz 4 rechner
im internet stimmt, müssten mir, mit unterhalt(welches ich ja erhalte), elterngeld und kigeld noch 400 euro zustehen??
Schon heftig viel..naja, versuchen kann man es ja mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2011 um 18:15


hättest du kein einkommen, wäre das so: dir und deinen kinder (wenn man davon ausgeht das sie unter 5 jahre sind) würden insg 931,84 zustehen 364 regelsatz für dich, und 436,80 für deine kinder, plus 133 alleinerziehendenmehrbedarf. das geld würdest du zum leben bekommen. plus das geld für eine wohnung mit angemessener qm anzahl sowie mietpreis. bei 3 personen sind das 65 qm und in unserer stadt 361 kaltmiete. nebenkosten werden gezahlt, strom musst du von deinem regelsatz zahlen. so. da du aber ein einkommen von 1200 hast, kannst du davon ausgehen das sie dir nur dias zahlen, was noch fehlt um die miete zu zahlen (kann also sogar sein das du umziehen musst).
also: 1200 (einkommen)- 931,84 (bedarf)= 268,16
das was zu den 268,16 an miete fehlt wirst du bekommen, aber das wars.
(elterngeld,unterhalt und kindergeld wird IMMER angerechnet)
ich hoffe ich hab jetzt nicht totalen quatsch erzählt
lg und viel erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2011 um 22:00

Hallo
ALSO;

da nur ja vorher arbeiten warst wird es dir nicht angerechnet. Ich war vorher auch arbeiten, musste dann aber leider hartz4 beantragen.
MIr wurde da gesagt, wenn man in dem Jahr vor der Geburt gearbeitet hat, und das Elterngeld daher berechnet wird, wird es nciht angerechnet. Kann aber sein, dass dir n bisschen was angerechnet wird, weil du ja schon ne ordentliche Summe bekommst
Ich bekomme nur das Minimum, und deshalb wirds mir nciht angerechnet.
Ich würde mich einfach mal erkundigen


Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook