Home / Forum / Mein Baby / Wirkt das den wirklich?... homöopatie, globuli ???... wasser hinterm trommelfell?

Wirkt das den wirklich?... homöopatie, globuli ???... wasser hinterm trommelfell?

3. Januar 2012 um 18:46

waren heute mal wieder beim hno arzt weil meine kleine ja noch nicht spricht. vor 2 wochen konnte er keine messung machen weil zu viel ohrenschmalz vorhanden war. sie bekam tropfen für die ohren verschrieben.
heute sah das ganze schon besser aus, alles frei und so.
messung war dennoch nicht möglich.
nun meinte der arzt das sie warscheinlich wasser hinter dem trommelfell hat.
jezt haben wir so globuli bekommen, die soll sie 1 monat lang nehmen und in 2 wochen wieder für 2 wochen die ohrentropfen.
wenn es dann nicht besser aussieht muss da operativ was gemacht werden.

nun frag ich mich natürlich ob das überhaupt was bringt.. also die globuli. ich selber halte ja eher wenig von so homöopathisachen. auch wenn bekannte und familie drauf schwören. bin da halt skeptisch.
ich mein wenns hilft wäre es wundervoll.

woher weis man denn ob man wasser hinter dem trommelfell hat? der arzt konnte es halt auch nicht genau sagen ob dem so ist oder nicht. er vermutet halt.
nachher ist da nix und meine kleine wird unnötig unters messer gelegt. wird sowas vorher noch mal genauer abgecheckt?

an sich hab ich das gefühl das meine gut hört. auch andere sagen das immer. aber sie redet halt nicht. sagt nur mama, püppi und nein.
kann das wirklich an sowas liegen. hört sie dann da alles gedämpft oder wie kann man sich das vorstellen.

will doch nur das es meiner kleinen gut geht und sie endlich mal mit mir redet. die süße maus. schnief...

oh man soviele fragen.. hoffe ein paar damen hier können mir ihre erfahrungen mitteilen.

Mehr lesen

3. Januar 2012 um 18:57

Ach ja
mittelohrentzündung oder dergleichen hatte sie nie. in ihren 2 lebens jahren hatte sie nur etwa 4 mal schnupfen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2012 um 19:47

Hallo!
haben selbes Problem, einschließlich Polypen, sodaß sie nächste Woche Mittwoch operiert wird!
Ichhabe lang beim HNO-ARZT gearbeitet und weiß, daß die OP nichts schlimmes ist, ist halt nur die blöde Narkose!
Normalerweise wird das gemessen anhand dem Mittelohrdruck, da bekommt man einen kleinen Stöpsel ins Ohr und dann kann man das erkennen ob Wasser hinter Trommelfell oder nicht!
Man kann durchaus versuchen mit Globuli das wieder hinzubekommen, aber nur durch befragen kann man es nicht 100% wissen, komisch
wenn man Wasser hinter Trommelfell hat, ist es tatsächlich so, das die Kinder hören, als wäre Wasser unter Kopf, also nicht gut! Für Sprachanfänger ist es natürlich doppelt blöd, da sie die Wörter ja nicht richtig verstehen......

ich hoffe, konnte Dir bisschen helfen, falls Du noch eine Frage hast, meld Dich!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2012 um 19:58

Also
Mein Sohn ist nun 22 mon und hat vor 6 Wochen einen Trommelfellschnitt u die Polypen entfernt bekommen. Das Problem ist eigentlich, dass wenn sie Flüssigkeit hat- die nicht abläuft sie nicht hören kann ( sie hört wie jemand der den Kopf unter Wasser hat) ergo auch nicht sprechen kann.
Mein Sohn hat so gut wie nichts gesagt - jetzt 6 Wochen dsnach spricht er und plappert nach. Also eine deutliche Veränderung.

Ich bin mit ihm bei 4 HNO s gewesen und das wäre auch meine Empfelung an Dich. Am besten in einer Kinderklinik.

Zu Globis vor der OP hat nix angeschlagen. Nun ist er durch die Krippe ständig latent erkältet und das erste mal bekomme ich das mit Ferrum phosphricum und engelwurzbalsam gut in den Griff !
Für uns hat es sich gelohnt und für ihn erstrecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2012 um 20:17
In Antwort auf yuliya_12078522

Also
Mein Sohn ist nun 22 mon und hat vor 6 Wochen einen Trommelfellschnitt u die Polypen entfernt bekommen. Das Problem ist eigentlich, dass wenn sie Flüssigkeit hat- die nicht abläuft sie nicht hören kann ( sie hört wie jemand der den Kopf unter Wasser hat) ergo auch nicht sprechen kann.
Mein Sohn hat so gut wie nichts gesagt - jetzt 6 Wochen dsnach spricht er und plappert nach. Also eine deutliche Veränderung.

Ich bin mit ihm bei 4 HNO s gewesen und das wäre auch meine Empfelung an Dich. Am besten in einer Kinderklinik.

Zu Globis vor der OP hat nix angeschlagen. Nun ist er durch die Krippe ständig latent erkältet und das erste mal bekomme ich das mit Ferrum phosphricum und engelwurzbalsam gut in den Griff !
Für uns hat es sich gelohnt und für ihn erstrecht.

Wie ist das denn..
ich hab ja eine überweisung vom kinderarzt bekommen für den hno termin. der hat ja schon lang genug gedauert. hab paralel bei mehreren angerufen und hätte noch einen termin ende des monats in einer kinderklinik in der hno abteilung. den hab ich noch nicht abgesagt. brauch ich dann da nochmal ne überweisung?
oh man ich bin so doof was so arztsachen angeht. bin selber nie krank und meine kleine ja auch nicht.. kenn mich demzufolge auch nicht so aus.

also könnt ich zum kinderarzt und sagen ich brauch noch mal ne überweisung weil ich ne zweitmeinung einholen möchte?

-----------------------------------------------------------

wenn das nichtsprechen nur an so wasser im ohr liegen würde.. hmm.. doof. aber ich hab halt das gefühl das sie gut hört.
ich bin mit ihr spazieren und plötzlich zeigt sie zum himmel und dann kommt da ein flugzeug was ich noch nicht mal wargenomen hab. das hat sie vor mir gehört und registriert.
nur so als beispiel.
weihnachten waren wir bei schwiegereltern und da war sie dann auch mal alleine mit ihr und sie befolgt auch anweisungen wenn man ihr was sagt.

kann mir das so schlecht vorstellen. ob es wirklich daran liegt.
ob das hörvermögen für sowas dann ausreicht wenn man wasser im ohr hat.. ich weis auch nicht.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2012 um 20:28
In Antwort auf emmasmamma

Wie ist das denn..
ich hab ja eine überweisung vom kinderarzt bekommen für den hno termin. der hat ja schon lang genug gedauert. hab paralel bei mehreren angerufen und hätte noch einen termin ende des monats in einer kinderklinik in der hno abteilung. den hab ich noch nicht abgesagt. brauch ich dann da nochmal ne überweisung?
oh man ich bin so doof was so arztsachen angeht. bin selber nie krank und meine kleine ja auch nicht.. kenn mich demzufolge auch nicht so aus.

also könnt ich zum kinderarzt und sagen ich brauch noch mal ne überweisung weil ich ne zweitmeinung einholen möchte?

-----------------------------------------------------------

wenn das nichtsprechen nur an so wasser im ohr liegen würde.. hmm.. doof. aber ich hab halt das gefühl das sie gut hört.
ich bin mit ihr spazieren und plötzlich zeigt sie zum himmel und dann kommt da ein flugzeug was ich noch nicht mal wargenomen hab. das hat sie vor mir gehört und registriert.
nur so als beispiel.
weihnachten waren wir bei schwiegereltern und da war sie dann auch mal alleine mit ihr und sie befolgt auch anweisungen wenn man ihr was sagt.

kann mir das so schlecht vorstellen. ob es wirklich daran liegt.
ob das hörvermögen für sowas dann ausreicht wenn man wasser im ohr hat.. ich weis auch nicht.


Ich habe
das auch gedacht. Es war ja nicht so, dass er nur seelig guckend hier gesessen hat und gar nichts verstanden hat. Er hat auch ein paar Worte gesprochen. Und wenn ich gesagt habe nimm das oder gib.... Auch eine Gurke zB hat er das gemacht. Aber er hat einfach nicht VIEL verstanden ( rückblickend weiß ich das) naja was mich aber wundert ist, dass mir das so geraten vorkommt. Das mit dem Wasser kann man ja feststellen. Und so lange eine Messung nicht funktioniert, würde ich auch keiner OP zustimmen. Erst eben wenn man Dir das ansonsten gut erklären kann.
Ja Du gehst wieder zum KiA und dort holst Du Dir eine weitere Überweisung.
Bis dahin schaden ja die Globulis nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2012 um 20:57
In Antwort auf yuliya_12078522

Ich habe
das auch gedacht. Es war ja nicht so, dass er nur seelig guckend hier gesessen hat und gar nichts verstanden hat. Er hat auch ein paar Worte gesprochen. Und wenn ich gesagt habe nimm das oder gib.... Auch eine Gurke zB hat er das gemacht. Aber er hat einfach nicht VIEL verstanden ( rückblickend weiß ich das) naja was mich aber wundert ist, dass mir das so geraten vorkommt. Das mit dem Wasser kann man ja feststellen. Und so lange eine Messung nicht funktioniert, würde ich auch keiner OP zustimmen. Erst eben wenn man Dir das ansonsten gut erklären kann.
Ja Du gehst wieder zum KiA und dort holst Du Dir eine weitere Überweisung.
Bis dahin schaden ja die Globulis nicht

Ok
dann mach ich das mal..

danke dir.. machst mir ja ein wenig mut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2012 um 21:29
In Antwort auf emmasmamma

Ok
dann mach ich das mal..

danke dir.. machst mir ja ein wenig mut.

Ja,
vielleicht versteht sie ja auch verschiedene Höhen/Tiefen nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook