Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wirkt die angepriesene PASTINAKE stopfend?

Wirkt die angepriesene PASTINAKE stopfend?

10. Januar 2010 um 16:37 Letzte Antwort: 10. Januar 2010 um 16:49

Hallo,

ich gebe jetzt den 10. Tag vier bis fünf Teelöffel Pastinake mit Rapsöl und plötzlich ist mein Zwerg total verstopft... Er drückt und schreit manchmal sogar den Druck raus, aber es kommt nichts... Nicht mal mit Kümmelzäpfchen

Die ersten Tage hatte er super Stillstuhl, aber nu

Hab gestern dann das Fieberthermometer zur Hilfe genommen und dann kam ganz mühsam der Stuhl wie harte Knete raus

Sollte ich vielleicht besser zu einem anderen Gemüse wechseln? Kürbis oder Möhre? Was ist besser?

Hab auch den Tipp gelesen Birnenmus mit reinzumischen, aber ist das für den Beikoststart ok?

Danke für eure Hilfe!

Mehr lesen

10. Januar 2010 um 16:40

Ich dachte...
immer Kinder mit Verdauungsproblemen sollten auf Pastinake umsgestellt werden?

Gefällt mir
10. Januar 2010 um 16:45


Ich bin halt so unsicher, weil es ja auch die Zeit ist, wo der erste Zahn kommen könnte...

Gibts Kinder die keine Pastinake vertragen?

Gefällt mir
10. Januar 2010 um 16:47
In Antwort auf phile_12272708


Ich bin halt so unsicher, weil es ja auch die Zeit ist, wo der erste Zahn kommen könnte...

Gibts Kinder die keine Pastinake vertragen?

Geben...
tut es alles... Wie alt ist denn dein kleiner MAnn?

Gefällt mir
10. Januar 2010 um 16:49

5 1/2 Monate
Wir haben jetzt am 1. Januar angefangen, weil das Gefühl einfach gestimmt hat - also bitte nicht verurteilen, wegen 6 Monate voll stillen

Er liebt den Brei und hat vom ersten Versuch an, nicht einmal gespuckt... Und die erste Woche hats auch wie gesagt mit dem Stuhlgang super geklappt...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers