Home / Forum / Mein Baby / Wm-versteher gesucht! trennung ohne grund

Wm-versteher gesucht! trennung ohne grund

2. April 2016 um 18:38

Hallo, ich bin neu hier und versuche es kurz zu machen. Ich war ein halbes Jahr mit einem typischen WM zusammen. Mit typisch meine ich, dass er sich in unserer Kennenlernphase selten meldete und die Teeffen eher von mir aus zustande kamen. Jedenfalls sind wir nach 2 Monaten Dates nach den anderen und trotz seiner Bindungsängste zusammengekommen. Die Beziehung an sich verlief sehr gut. Hatten dann nach 6 Monaten eine Auseinandersetzung und er hat sich getrennt. Hab Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, weil ich noch ein Abschlussgespräch für nötig gehalten habe. Nach weiteren 2 Monaten ließ er sich auf ein Abschlussgespräch ein (Telefonisch wohl gemerkt). Da haben wir beide dann kapiert, dass es ein Missverständnis zwischen uns gegeben hat. Als ich ihm dann sagte, dass es somit ja keinen gravierenden Grund für die Trennung gegeben hat und wir uns eine 2. Chance geben sollten, sagte er das er mich nicht mehr verletzen möchte und am Besten sollten wir nur Freunde bleiben. Ich hab mich darauf nicht eingelassen und sagte ihm, dass wir nicht Befreundet sein können, da ich noch viel für ihn empfinde. Dann sagte er, wir sollen es dann ganz lassen und jeder geht seinen eigenen Weg. zwischendurch sagte er aber auch, dass er zwar noch was für mich empfindet, für ihn sei es jedoch vorbei und er könne die Gefühle nicht mehr zurückholen. Ich hab es dann so akzeptiert und das Gespräch beendet. Das Ganze ist jetzt 3 Tage her. Ich blick bei ihm jedoch nicht durch. Wie kann man "Grundlos" eine Beziehung beenden, wobei nix gravierendes zwischen uns passiert ist und wobei noch von Beiden Gefühle vorhanden sind? Ich hab manchmal das Gefühl, er sagt nicht das was er meint. Aber auf der anderen Seite kam dieses Abschlussgespräch von meiner Seite. Für ihn wäre es aus und vorbei ohne wenn und aber. Ich muss aber auch dazu sagen, dass direkt nach der Trennung bei ihm 2 Todesfälle in der Familie gegeben hat und ihm das zu viel war, sodass ich verständnis hatte und mit dem Abschlussgespräch gewartet habe. Meine Frage: War es das wirklich schon oder hatte er einfach noch nicht die Zeit das Ganze zu verarbeiten und Objektiv zu sehen? Sollte ich da nochmal auf ihn zugehen oder distanziert er sich dann erst Recht? Wäre hier eine Kontaktsperre zu empfehlen? - Bringt das was bei einem (Wasser) Mann? Wäre für Antworten wirklich sehr dankbar.

Mehr lesen

2. April 2016 um 18:44

Eas ist denn WM
?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper